Nun auch alte Sierra-Adventures auf Steam

PC
Bild von Taller Ghost Walt
Taller Ghost Walt 3157 EXP - 15 Kenner,R8,S3,A6
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdient

25. Juli 2009 - 21:34 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

LucasArts hatte mit der Neuveröffentichung seiner alten Adventure-Klassiker auf der Onlineplattform Steam den Anfang gemacht, nun zieht Activision nach: Der Lizenzinhaber der alten Adventurereihen des ehemaligen Entwicklers Sierra Entertainment hat erste Klassiker aus dem Fundus von Roberta Williams auf Valves Portal veröffentlicht.

Für je 7,49€ könnt ihr die gesamte Space Quest-Reihe (umfasst sechs Spiele) sowie die fast vollständige King's Quest-Serie (mit sieben Titeln) online kaufen - lediglich das etwas neuere King's Quest 8 fehlt in der Sammlung. Der derzeitige Preis schließt dabei einen Rabatt von 25% ein, den Steam anlässlich der Veröffentlichung noch bis zum 30. Juli gewährt. Ab August sind die Spielesammlungen für 9,99€ erhältlich.

Einen Haken hat der Release allerdings: Im Gegensatz zu LucasArts, die ihre Neuveröffentlichungen zu Windows XP und Vista kompatibel gemacht haben, fehlt eine offizielle Unterstützung für neuere Betriebssysteme. Daher wird der Emulator DOSBox bei den Sammlungen mitgeliefert - ein Update zur neuesten Version kann allerdings dennoch nötig sein.

Wer sich nicht mit dem etwas sperrigen DOS-Eingabesystem herumschlagen möchte, dem sei ein Frontend wie DOS Shell empfohlen, diese fügen ein grafisches Interface hinzu, das an den Dateimanager in Windows erinnert und  die Bedienung deutlich erleichtern kann.

Danke an dieser Stelle an rastaxx für die Hinweise!

Alex Hassel 19 Megatalent - 17895 - 24. Juli 2009 - 14:32 #

Freut mich zu sehen das alte Adventures derzeit scheinbar ihren zweiten Frühling erleben.

Ben 13 Koop-Gamer - 1745 - 24. Juli 2009 - 14:39 #

Bitte was? DOSBox wird vorausgesetzt?!
Und dabei hab ich mich heute Abend die Spiele schon kaufen sehen ...

KosmoM 13 Koop-Gamer - 1769 - 24. Juli 2009 - 14:39 #

Und was hindert dich dran? Ist doch letztenendes egal.

Alex Hassel 19 Megatalent - 17895 - 24. Juli 2009 - 14:41 #

Man sollte meinen das Activision irgendwo ein paar fähige Leute sitzen hat die solche Spiele vor dem Rerelease eben für die aktuelle Technik kompatibel machen.

Andernseits, erst mit Dosbox kommt dieses authentische Retrofeeling rüber. ;)

Ben 13 Koop-Gamer - 1745 - 24. Juli 2009 - 14:43 #

Zum einen das, zum anderen Zeichnet es Steam doch aus, dass ich darüber einfach alle Spiele starten kann. Warum muss ich dann erst hingehen und mir Drittsoftware kaufen?

So wird das nix!

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 35062 - 24. Juli 2009 - 14:48 #

DOSBox musst du nicht kaufen, kannst du kostenlos runterladen. Trotzdem finde ich es auch ziemlich arm, das ohne Apassungen zu veröffentlichen. Ist dann schon bescheuert, ich kann es nicht direkt über Steam starten, sondern muss es über DOSBox machen? Da hast du schon recht, das ist doof.

Ben 13 Koop-Gamer - 1745 - 24. Juli 2009 - 14:56 #

Ich weiß, dass DOSBox kostenlos ist. Sehr gut sogar.
Aber ich unterstütze es nicht, dass ich Geld für Titel in Steam ausgebe und anschließend Drittsoftware brauche. Dann kann ich es mir auch so auf eBay kaufen und hab mehr davon!

KosmoM 13 Koop-Gamer - 1769 - 24. Juli 2009 - 14:49 #

Dosbox ist kostenlos.

Armin Luley 19 Megatalent - 13655 - 24. Juli 2009 - 14:53 #

Liefert Steam nicht DOSBox gleich passend mit? Meines Wissens tun sie das, bspw. bei UFO.

Taller Ghost Walt 15 Kenner - 3157 - 24. Juli 2009 - 16:05 #

Kann das jemand bestätigen? Dann würde ich die News entsprechend ergänzen. Bei Steam selbst konnte ich bisher dazu nichts finden.

rastaxx 16 Übertalent - P - 4665 - 26. Juli 2009 - 9:44 #

laut einem Eintrag im FOrum zur SQ-Collection scheint die DOSBox dabei zu sein. Dort schreibt der User "Sir_Brizz":

"If you aren't aware, the DOSbox installation in the collection is just in a subfolder of the installation. So it's quite easy to upgrade it in place. [...] Browse to your Space Quest Collection folder and open the dosbox-0.63 folder."

Dort steht auch, das man die mitgelieferte Version upgraden sollte, da sonst Probleme mit dem Sound auftreten können. Hier der Link (falls man hier linken darf):

http://forums.steampowered.com/forums/showthread.php?s=53b0c163a1aa5d662c39a7c242f6053f&t=925444

Jörg Langer Chefredakteur - P - 332509 - 25. Juli 2009 - 21:34 #

Davon würde ich ausgehen. Denn ein Spiel unter DosBox allein zum Laufen zu bringen, kann je nach Spiel und Betriebssystem ziemlich haarig sein. Ich denke da an meine letzten Versuche mit Master of Orion zurück vor ein paar Monaten. Hab's geschafft, klar, aber trivial war's nicht (also mit Sound und ohne Ruckeln).

Patrick 15 Kenner - 3955 - 24. Juli 2009 - 15:26 #

Für einige Titel klappt es auch mit scummVM, was komfortabler ist als die DosBüchse... Hier die Liste: http://www.scummvm.org/compatibility/

KornKind (unregistriert) 24. Juli 2009 - 16:17 #

Die Spiele laufen automatisch über DosBox, muss man nicht selber konfiguerieren.
Ausser King's Quest7, das läuft entsprechend auch nicht unter Vista64.

rastaxx 16 Übertalent - P - 4665 - 26. Juli 2009 - 9:40 #

Man kann für die DOSBox auch recht ansehnliche Frontends herunterladen. Dann braucht man - ganz Windowstypisch - nur noch einmal das Spielverzeichnis und die EXE-Datei angeben und dann nur noch klicken.

Ich nutze bspw. "Dosshell". Sehr entspannend.

Taller Ghost Walt 15 Kenner - 3157 - 26. Juli 2009 - 10:23 #

Danke! Ich habe die Infos mal mit in die News aufgenommen.

rastaxx 16 Übertalent - P - 4665 - 26. Juli 2009 - 10:38 #

Prima! Nur ist die Verlinkung zu Wikipedia leider falsch. Das ist das alte Dosshell-Programm und DOS 6.irgendwas. Das DOSShell für die DosBox sieht so aus:
http://img.brothersoft.com/screenshots/softimage/d/dosshell-44843-1.jpeg

Taller Ghost Walt 15 Kenner - 3157 - 26. Juli 2009 - 10:45 #

So, jetzt sollte es stimmen :-)

Ich hatte mich schon etwas gewundert... Im Wiki-artikel war ja auch von einem Erscheinen Ende der 80er die Rede - das hätte mich stutzig machen müssen! ;-)

Lexx 15 Kenner - 3484 - 26. Juli 2009 - 11:37 #

Ich kann nur D-Fend Reloaded empfehlen, falls jemand mit der DOS Konsole nicht klar kommt...

Auxan 11 Forenversteher - 812 - 27. Juli 2009 - 11:32 #

die Studios entdecken da wohl gerade wie man ohne Aufwand noch schnell ein bischen Geld verdient. Ich persönlich finde 7,49 EUR und erst recht 9,99 EUR etwas zu happig.
Alle sechs Space Quest Teile für 19,90 EUR wäre ein Deal gewesen und dafür das dahinter Null Arbeit steckt für Activision immer noch ein nettes Zubrot.

Taller Ghost Walt 15 Kenner - 3157 - 27. Juli 2009 - 14:47 #

"Ich persönlich finde 7,49 EUR und erst recht 9,99 EUR etwas zu happig.
Alle sechs Space Quest Teile für 19,90 EUR wäre ein Deal gewesen "

Och, wenn du lieb anfragst, dann nehmen die die zehn Euro mehr sicher auch noch ;-) Der 7,49 / 9,99€-Preis gilt für die Sammlung: Das _sind_ alle sechs Teile :-)

Auxan 11 Forenversteher - 812 - 28. Juli 2009 - 6:46 #

ok. Dann nehme ich alles zurück und behaupte das Gegenteil. Dann ist es ein Schnäppchen. Irgendwie las sich das "je 7,49 EUR" anders :)

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6513 - 27. Juli 2009 - 14:25 #

Gute Hinweise, danke!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)