Quantum Break: Lake über Verbindung von Serie und Spiel

XOne
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 135587 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Reportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschrieben

24. Juni 2013 - 13:12 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Quantum Break ab 12,78 € bei Amazon.de kaufen.

Bereits in unserem Angeschaut von der E3 berichteten wir, dass Quantum Break Videospiel und Fernsehserie miteinander vermischen und eine eigens hierfür gedrehte TV-Show enthalten wird. Im Gespräch mit Game Informer ging Sam Lake, Creative Director und Schreiber, nun etwas genauer auf dieses Konzept ein. So verrät er, dass die "erste Staffel" sowohl das Spiel als auch die Serie umfassen wird.

Sie sind auf unterschiedliche Arten miteinander verbunden. [...] Wir versuchen, das gleiche Erzähltempo wie in einer Fernsehserie zu erreichen. Ihr spielt eine Episode, absolviert gewisse Knotenpunkte und Entscheidungen, und danach schalten wir eine neue Episode der Serie frei.

Dort sollt ihr im Folgenden die Konsequenzen eurer Entscheidungen sehen können. Zudem erhaltet ihr in der Serie weitere Informationen sowie Hinweise, wie ihr bestimmte Dinge freischaltet. Anschauen müsst ihr euch die Serie allerdings nicht, wie Lake sagt. Zwar empfiehlt er es, doch ihr könnt sie auch ganz auslassen oder später getrennt vom Spiel ansehen. Dass man nach der Comic-Erzählweise in Max Payne und der Ingame-Serie in Alan Wake (GG-Test: 8.5) nebst zusätzlicher Live-Action-Serie Bright Falls nun diesen Weg gehe, sei seiner Meinung nach nur natürlich.

Auf die Gefahr des neuartigen Konzepts von Quantum Break angesprochen, entgegnet Lake:

Es ist neu, und Neues ist immer riskant. Aber es ist genau das, was wir machen wollen. Wir möchten etwas ambitioniertes ausprobieren und wir glauben daran.

Quantum Break wird 2014 exklusiv für Xbox One erscheinen.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24747 - 24. Juni 2013 - 13:19 #

Also die Serie ist auf der Blu-Ray und läuft nicht wie bei Defiance auf irgendwelchen Pay-TV Nischensendern? Sehr schön.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 37133 - 24. Juni 2013 - 13:20 #

Das wurde ja schon vorher gesagt. Was mir nicht ganz klar ist: Ist die Serie Live Action oder in der Game Engine?

Christoph Vent Redakteur - P - 135587 - 24. Juni 2013 - 13:22 #

Live Action, also mit echten Schauspielern.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24747 - 24. Juni 2013 - 13:23 #

Live-Action, sah man doch schon im ersten Teaser. Hoffentlich erscheint es noch 2014.

Christoph Vent Redakteur - P - 135587 - 24. Juni 2013 - 13:22 #

So ist es. Die Serie ist im Lieferumfang enthalten. Du sollst ja nicht eine Woche warten müssen, bis du weiterspielen kannst. Außerdem wird die Serie ja auch nicht bei jedem Spieler gleich verlaufen können, wenn sie denn auf deine Entscheidungen reagieren soll.

Merawen 11 Forenversteher - 641 - 24. Juni 2013 - 14:21 #

Warum eigentlich "Serie"?
Früher nannte man so was Zwischensequenzen.

Makariel 19 Megatalent - P - 14067 - 24. Juni 2013 - 17:49 #

Das frag ich mich auch die ganze Zeit. Klingt mir fast ein bisschen wie diese 'interactive movies' die ihren Boom erlebten als die CD sich als Speichermedium am PC breitgemacht hat.

Punisher 19 Megatalent - P - 15766 - 25. Juni 2013 - 9:24 #

Würde annehmen, dass eine Serienepisode sich hier ganz grob an der gängigen Dauer von 45 Minuten orientiert. Das wäre eine etwas lange Zwischensequenz. :)

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8352 - 24. Juni 2013 - 14:30 #

Klingt intressant, daseinzige One Spiel wofür ich schon gerne eine hätte.

. 21 Motivator - 27826 - 24. Juni 2013 - 18:38 #

Spannend. Nur schade dass es nicht zum Xbox One Release reicht.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)