Super Smash Bros: "Zu aufwendig, alle Charaktere einzubauen"

WiiU 3DS
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 282258 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

21. Juni 2013 - 12:15 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Super Smash Bros. ab 33,79 € bei Amazon.de kaufen.

Der Designer des während der E3 für 3DS und WiiU angekündigten Super Smash Bros., Masahiro Sakurai, hat sich gegenüber dem Magazin NowGamer zu der Frage geäußert, ob sämtliche Charaktere aus den Vorgängern im neuesten Teil enthalten sein werden. Sakurai beantwortet diese Frage mit einem klaren Nein, wobei er nicht ins Detail geht, welche der bekannten Charaktere enthalten sein werden und welche nicht.

Als Begründung nennt er den hohen Entwicklungsaufwand, der es schlichtweg unmöglich mache, alle vorherigen Charaktere ins Spiel einzubauen. Das nähme kein Ende, zumal auch ein paar neue Charaktere (wie zum Beispiel Capcoms Mega Man) ihren Weg ins Spiel finden werden. Sakurai betont aber, dass man nicht reihenweise Charaktere rausstreichen werde, sondern versuche, so viele spielbare Figuren wie möglich einzubauen. Immerhin habe jeder Charakter seine Fans und man wolle diese nicht enttäuschen. Deshalb entschuldigt sich Sakurai schon jetzt bei allen, die am Ende womöglich nicht mit ihrem Lieblingscharakter etwa Nintendo-Klempner Mario verprügeln dürfen.

Aber vielleicht bleibt am Ende ja doch mehr Zeit für die Implementierung von Charakteren als Sakurai aktuell befürchtet. Immerhin hatte Nintendo das Spiel nur grob für das nächste Jahr in Aussicht gestellt.

Hinkelbob 13 Koop-Gamer - 1233 - 21. Juni 2013 - 12:28 #

alle Charaktere fände ich auch übertrieben, denn es gibt genug Kopien. Pichu-Pikachu, Lukario-Mewto, Dr. Mario-Mario-Luigi, Lucas-Ness uvm. Ich würde mir dagegen bei Mario Kart alle bisherigen Strecken wünschen, sowie die Möglichkeit einen Double-Dash Modus zu spielen.

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 21. Juni 2013 - 12:48 #

Bei den Mario Kart Strecken stimme ich zu, genauso wie den Double Dash Modus. Bei der typischen Wii-Peripherie könnte man auch ziemlich leicht zu zweit ein Fahrzeug spielen. Fahrer mit Nunchuk und Schütze mit Remote. Nur beim Rollenwechsel wird's dann schwer. :D

Killer Bob 18 Doppel-Voter - 11638 - 21. Juni 2013 - 12:41 #

[Immerhin habe jeder Charakter seine Fans und (man) wolle diese nicht enttäuschen]

Valeo 15 Kenner - 2743 - 21. Juni 2013 - 12:50 #

Grundsätzlich begrüße ich eine große Auswahl an Charakteren. Gerade Neulinge können so aus vielen verschiedenen Kampfstilen auswählen. Wenn jedoch die Balance zu schwierig wird oder die alleinstellungsmerkmale der einzelnen Stile unter der charaktervielfalt leiden, dann kann ich die Entwickler gut verstehen.

Aladan 21 Motivator - - 28684 - 21. Juni 2013 - 13:02 #

Ich bin da voll auf deiner Seite! Das Spiel könnte für mich ein System-Seller werden.

Aber frag mal die Entwickler von Killer Instinct. Laut denen darf ein Prügler nicht viele Charaktere haben, da jeder Spieler sowieso seinen Favoriten hat (natürlich von Anfang an ohne je einen anderen Charakter zu testen ^^).

oojope 15 Kenner - 3028 - 21. Juni 2013 - 12:54 #

Eine große Charakteranzahl ist nur gut, wenn sich trotzdem jeder Kämpfer individuell spielt und es zudem gut ausbalanciert ist, und das ist schwierig umzusetzen.

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 21. Juni 2013 - 12:56 #

Davon bin ich ehrlich enttäuscht. Nun ja es gibt einige Charaktere, die unbeliebt oder nur der Vollständigkeit halber dabei waren, aber insgesamt hätte ich mir doch alle gewünscht.

Wie im ersten Beitrag unter der News schon erwähnt gibt es genug Doubletten (bzw. sogar 2 Tripletten), was das Fertigkeiten-Layout angeht, aber mich persönlich stört das mittlerweile nicht mehr. Im Gegenteil, wenn sie mehrere Figuren mit ähnlichen Smash-Attacken machen, müssen sie "nur" die Animationen anpassen und beim Balancing überlegen was die Figur sein soll. Also entweder schneller, leichter, dafür weniger Schaden, weniger Widerstand ODER langsamer und dafür härtere aufgeladene Attacken, schwerer und widerstandsfähiger.

Also bitte: Mehr Figuren und gebt mir Roy wieder. :)

Ein 8-Spieler Modus würde mir auch gefallen oder ein Modus bei dem der Tablet-Spieler die Arena bzw. Item drops steuern kann, wären auch hübsch.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33821 - 21. Juni 2013 - 15:58 #

Hab gerade den Teaser und die anderen Screenshots bewundert: Der weibliche WiiFit-Avatar als Smash-Bros-Kämpfer ist ja mal die geilste Idee überhaupt. :D

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 21. Juni 2013 - 19:57 #

Betet für König Nickerchen !

Aiex 16 Übertalent - 4334 - 22. Juni 2013 - 9:02 #

Na aber Hauptsache die Wii Fit Tussie ist mit drin, so ein Schwachsinn!

Grinzerator (unregistriert) 23. Juni 2013 - 13:09 #

Solange Captain Falcon und Samus Aran dabei sind, bin ich zufrieden.

FPS-Player (unregistriert) 24. Juni 2013 - 14:40 #

Och, die kann man ja als DLC nachlegen...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Kutte