AC 4: Offenbar mit Season Pass // Singleplayer-DLC

PC 360 XOne PS3 PS4 WiiU
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 282344 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

21. Juni 2013 - 9:22 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Assassin's Creed 4 - Black Flag ab 13,35 € bei Amazon.de kaufen.

Nachdem Ubisoft zum letzten Serienteil Assassin's Creed 3 erstmals in der Geschichte der Spieleserie einen Season Pass angeboten hatte, wird das offenbar auch für das kommende Assassin's Creed 4 - Black Flag gelten. Ein US-Onlinehändler listet diesen nämlich bereits für 19,99 Dollar samt einer knappen Beschreibung der damit verknüpften DLC-Inhalte.

Demnach scheint ähnlich wie beim Vorgänger, der mit der dreiteiligen Story-Erweiterung Die Tyrannei von König Washington (GG-Test) daherkam, erneut eine womöglich mehrteilige Zusatzkampagne vorgesehen zu sein. Darin übernehmt ihr aber nicht die Rolle des Protagonisten des Hauptspiels Edward Kenway, sondern schlüpft in die Haut seines ersten Maats Adwale, dessen Abenteuer laut Produktbeschreibung beim Händler "noch tiefer in die explosiven Ereignisse des goldenen Zeitalters der Piraten" ziehen soll.

Zudem soll es auch Erweiterungen des Mehrspielermodus geben, den Ubisoft mit Assassin's Creed Brotherhood als Teil der Serie einführte. Zudem soll es "zusätzliche Möglichkeiten" geben, euer Piratenabenteuer zu "personalisieren", was womöglich im Zusammenhang mit den schon vor längerer Zeit gemutmaßten Einflussmöglichkeiten auf den Schiffsfuhrpark im Spiel stehen könnte. Laut der Information beim Händler soll der 20 Dollar teure Season Pass 20 Dollar im Vergleich zum Einzelkauf sparen. Offiziell angekündigt hatte Ubisoft den Season Pass noch nicht.

Assassin's Creed 4 erscheint am 29. Oktober für Xbox 360, PlayStation 3 und WiiU. Die PC-Version soll etwas später folgen, sobald die Next-Gen-Konsolen verfügbar sind, erscheint das Piraten-Abenteuer auch für Xbox One und PlayStation 4.

Bastro 15 Kenner - 3099 - 21. Juni 2013 - 9:30 #

Nie wieder Ubisoft Season Pass nach all dem SP-Hickhack bei AC3. Als jemand, der es sich erlaubt hat, die Digital Deluxe Edition nicht bei Ubisoft direkt zu kaufen, hat es bei mir bei Washington-DLC Teil 1 und 2 mehrere Wochen gedauert, bis ich ihn endlich laden konnte.

Just my two cents 16 Übertalent - 4363 - 21. Juni 2013 - 9:50 #

Ich habe die DDE auch nicht direkt bei Ubisoft gekauft sondern bei Gamersgate und konnte allen DLC, sei es der George Washington oder der Benedict Arnold DLC sofort nach erscheinen laden.

Was mich aber genervt hat, dass Ubisoft trotz Uplay nicht in der Lage ist DLC, ähnlich wie Origin und Steam, automatisch zu installieren und jeweils von Hand den Download zusätzlicher Installer erfordert...

DJHolzbank 09 Triple-Talent - 339 - 21. Juni 2013 - 9:35 #

Obwohl ich den Begriff season pass schon öfter gehört habe, ist mir nicht ganz klar, was damit gemeint ist. Was genau bedeutet in dem Zusammenhang "season"? Ist das Angebot zeitlich begrenzt? Wann beginnt und wann endet die Season? Und was passiert nach dem Ende der Season, kann ich die runtergeladenen Inhalte nicht mehr spielen oder muss ich dann einen neuen season pass erwerben?

Aladan 21 Motivator - - 28706 - 21. Juni 2013 - 9:37 #

Ich glaub damit meinen die "Staffel" zu dem zugehörigen Spiel, wie bei Serien halt.

Stuessy 14 Komm-Experte - 2512 - 21. Juni 2013 - 9:37 #

Die gleiche Frage wollte ich auch gerade Stellen. Der Begriff ist mir zwar schon öfters untergekommen, aber was soll er bedeuten?

Aladan 21 Motivator - - 28706 - 21. Juni 2013 - 9:39 #

Siehe meine Antwort. :-p

Benjamin Braun Redakteur - 282344 - 21. Juni 2013 - 9:40 #

Warum die das Season Pass nennen, ist schwer zu sagen. Der Begriff soll im Zweifel nicht ausdrücken, dass sämtliche DLCs damit ohne weitere Kosten bezogen werden können -- der kommende Klassen-DLC zu Borderlands fällt ja z.B. nicht mehr unter den Season Pass. Zeitlich begrenzt sind die Seasonpässe eigentlich nicht. Es gibt halt bestimmte DLCs mehr oder weniger automatisch, wenn du ihn eingelöst hast. Man kann ihn aber theoretisch auch später kaufen, um durch ihn einfach nur eine Art Mengenrabatt zu kriegen. Wobei die Ersparnis gegenüber dem Einzelkauf nicht immer besonders groß ist, vor allem, wenn man etwa an Mehrspielerwerweiterungen kein Interesse hat.

DJHolzbank 09 Triple-Talent - 339 - 21. Juni 2013 - 10:12 #

Herzlichen Dank für die Info. Scheint dann in der Tat ein unglücklicher Name zu sein, denn für mich sah das im ersten Moment wie ein Abo aus, dass ich immer wieder kostenpflichtig verlängern muss, um die Inhalte nutzen zu können.

burdy 14 Komm-Experte - 2688 - 21. Juni 2013 - 15:33 #

Seasonpass ist englisch für Jahres- oder Dauerkarte. Macht natürlich in der wörtlichen Übersetzung wenig Sinn. Aber genaues steht ja oben, halt ein Preis für bestimmte oder alle kommenden DLC.

Stuessy 14 Komm-Experte - 2512 - 21. Juni 2013 - 11:01 #

Season Pass heißt also, dass ich ein unfertiges Spiel kaufe und dann x Euro auf den virtuellen Tisch lege, um dafür eine (möglicherweise nicht vollständige) Menge an DLC zu bekommen. Kling echt fair... nicht.

burdy 14 Komm-Experte - 2688 - 21. Juni 2013 - 15:30 #

Dooferweise gibt es fertige Software quasi per Defintion nicht. Also kaufst du immer unfertige Software.

Stuessy 14 Komm-Experte - 2512 - 21. Juni 2013 - 15:42 #

Jaja. Dann eben "in meinen Augen unvollständige Spiele".

burdy 14 Komm-Experte - 2688 - 21. Juni 2013 - 15:59 #

Dann ist natürlich die Frage, was ist in deinen Augen unvollständig? Du spielst ja zB laut deinem Profil gerade Skyrim. Das Spiel wurde mit der festen Absicht veröffentlicht mehrere DLC und in ein paar Jahren einen Nachfolger nachzuschieben, was natürlich weg- oder unterlassungen von Inhalt bedeutet. Ist es darum unvollständig?

Stuessy 14 Komm-Experte - 2512 - 21. Juni 2013 - 16:15 #

Wenn mir das Spiel das Gefühl gibt vollständig zu sein und mir kein Content fehlt dann ist es vollständig. Skyrim ist so wie es ist komplett. AC 2 (oder war's 1?) war es nicht, weil ganz offensichtlich zwei komplette Erinnerungen fehlten.

Bei Skyrim habe ich zudem die Möglichkeit die Erweiterungen auf Disk zu kaufen, was für mich einen himmelweiten Unterschied ausmacht.

burdy 14 Komm-Experte - 2688 - 21. Juni 2013 - 18:32 #

Bei AC2 hätte, wenn die DLC nicht erschienen wären, niemand was vermisst, bei den ganzen Zeitsprüngen. Und bei AC3 waren die DLC in einem Paralleluniversum.

Und DLC auf CDs zu packen widerspricht eindeutig dem DLC-Gedanken :)

volcatius (unregistriert) 21. Juni 2013 - 18:33 #

Bei Mass Effect 1 war der DLC irrelevant. Alles kein Problem.
Bei Mass Effect 2 hatte ich bei Liara auf Illium von Anfang an das Gefühl, dass etwas fehlte. Und da kam später wenig überraschend Shadowbroker als DLC raus.
Bei Mass Effect 3 wird das große Geheimnis, wer die Reaper erschaffen hat, frecherweise erst im DLC Leviathan enthüllt.

Aladan 21 Motivator - - 28706 - 21. Juni 2013 - 9:35 #

Ganz ehrlich, nach AC 2 war für mich Schluss. Immer wieder das gleiche Spielen ist einfach nur langweilig.

Wie wäre es, das ganze Szenario endlich mal in die Zukunft oder zumindest heutige Zeit zu verlegen. :-/

BaconZilla 08 Versteher - 163 - 21. Juni 2013 - 9:40 #

Geht mir da genauso wie dir. Nach AC2 hat sich jedes AC gleich gespielt. Ok, AC3 hat mir deutlich mehr Spaß gemacht als Brotherhood und Revelations, konnte mich aber aufgrund der schlechten Story nicht bis zum Ende hin fesseln.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6688 - 21. Juni 2013 - 9:44 #

Tja, ist halt Geschmackssache, mir gefällt's. Und vielen anderen offenbar auch.

Azzi (unregistriert) 21. Juni 2013 - 9:44 #

Äh genau nehmt der Serie noch das einzig gute, nämlich das historische Assasinen Szenario.

Ansonsten ist Assasins Creed halt auch das anspruchloseste Spiel das es gibt. Im Grunde spielt man eine Videosequenz und drückt dazu wild irgendwelche Tasten. Zu 90% ist auch total egal welche Tasten man drückt, die Gegner sterben so oder so. Das gleiche gilt auch fürs Klettern.

Aladan 21 Motivator - - 28706 - 21. Juni 2013 - 10:05 #

Ja, da hast du schon Recht. Aber ich finde das halt inzwischen viel zu aufgesetzt.

Man merkt halt, das hier ein Franchise nur gemolken wird, obwohl es längst einen fulminanten Abschluss verdient hätte.

Heißt ja nicht, dass danach kein neuer Teil kommen muss.

Mallefitz 10 Kommunikator - 424 - 21. Juni 2013 - 12:24 #

Ich finde es auch erheblich aufgesetzt. Die Piraten, und dazwischen ein Assassine in seiner Kutte? Klingt für mich wie "Wir wollen ein Piraten-Spiel machen und nutzen die AC IP, damit es sich besser verkauft!" Es sollen ja bereits 2 weitere AC Spiele in Entwicklung sein. AC3 war gerade erschienen, da gab es das erste Teaser-Bild zu AC BF. Das ist simple Massenproduktion!

Und dann bekommen sie die PC Umsetzung nichtmal richtig hin. Mal von den Verschiebungen abgesehen ... Letterbox (schwarze Balken oben und unten) bei 16:10 Auflösungen ist fast schon unverschämt!

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 21. Juni 2013 - 9:43 #

Ubi macht sich irgendwann mit AC kaputt, die Menge an Teams und Versionen übersättigt die Fans doch jetzt schon, das macht bald peng und keiner kauft es mehr und Ubi steht da mit seinen Millioneninvestitionen.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 21. Juni 2013 - 10:36 #

Es wäre nicht das erste Franchise, das Ubisoft ruiniert. Die sind da ganz gut drin.

fellsocke 16 Übertalent - P - 5267 - 21. Juni 2013 - 12:59 #

Nun, angesichts der Verkaufszahlen von AC3 sieht es nicht danach aus, als wäre die Marke schon am Ende. Aus unternehmerischer Sicht macht Ubisoft mit den jährlichen Veröffentlichungen sicher nichts falsch. Und wenn es irgendwann vorbei ist, ist es eben vorbei. Dann gibt's vielleicht 5 Jahre später einen Reboot...

Aladan 21 Motivator - - 28706 - 21. Juni 2013 - 13:58 #

Das alles ist das traurige daran ;-)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18744 - 21. Juni 2013 - 16:05 #

Ich find die Spiele ja prinzipiell super aber seit Brotherhood bin ich auch ein wenig übersättigt und hole den Rest nach wenns mir mal wieder dannach ist :-D.
Ein 2 Jahresrhythmus würde der Serie sehr gut tun finde ich :-D.
Aber du hast natürlich Recht die Verkaufszahlen sprechen aktuell für sich.

burdy 14 Komm-Experte - 2688 - 21. Juni 2013 - 18:33 #

Wenn einem jährlich zu viel ist kann man ja einfach immer nur jedes zweite Jahr den nächsten Teil spielen :)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18744 - 21. Juni 2013 - 19:05 #

Na bei mir war nach 3 Jahren in Folge das BurnOut Syndrom da und nun hab ich Angst wieder anzufangen ^^.

Dark Souls ist Gott 13 Koop-Gamer - 1225 - 21. Juni 2013 - 9:54 #

Spätestens jetzt käm mir das Teil nicht mehr in die Hütte! Diese ganze DLC-Ver%$&§e geht mir aufn *!$%*. Frechheit. Aber leider gibt es ja genug *$!***$$", die ihr Geld für derartige Geschäftsmodelle opfern.
Aber was reg ich mich auf. AC 1 & AC 2 waren spielerisch so belanglos, dass ich meine Zeit eh nicht mehr damit verschwenden möchte. Bin echt sauer auf einen Großteil der Presse, die diese Serie feiert ohne Ende und ich mich durch diesen Mist durchgequält habe, immer mit der Frage, wann wird es denn jetzt toll?!

Atomsk 16 Übertalent - 4878 - 21. Juni 2013 - 10:11 #

Die echten Piraten von früher wären begeistert, wenn sie sehen könnten, wie leicht man heute an ein paar Millionen extra kommen kann, ohne die Gefahr, dafür aufgehängt zu werden ;)

Skeptiker (unregistriert) 21. Juni 2013 - 10:21 #

Season-Pass bedeutet, dass man besser auf die GotY wartet,
statt sich Spiele wie AC3 oder AC4 zu kaufen, sobald sie
für <=30 Euro verfügbar sind!

Aladan 21 Motivator - - 28706 - 21. Juni 2013 - 10:24 #

Das ist wirklich die bisher beste Erklärung gewesen :-D

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 23. Juni 2013 - 19:34 #

Exakt so mache ich es seit einigen Jahren, wo der DLC Wahn losging, auch. Spiel wird erst gekauft, wenn sicher ist, es kommen keine DLCs oder aber, wenn es DLCs gibt, dann als Komplettset als GotY, Complete, Gold oder Ultimate Edition. Kommt die nicht, ist mir das dann irgendwann auch egal, weil das Spiel dann eh alt ist.

Habe zwar dadurch, und durch Zwangsaccountbindung einige Titel, die mich wirklich interessierten links liegen lassen müssen, aber ehrlich, die Auswahl heute ist so riesig, der Stapel ungespielter Games so groß, dass sich die Schmerzen in völlig aushaltbaren Grenzen halten.

eagel (unregistriert) 23. Juni 2013 - 10:03 #

Es fühlt sich viel zu früh an für ein neues AC..

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit