Xbox One: Day-One-Update bestätigt // Kinect weiterhin Pflicht

XOne
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 123825 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammelt

20. Juni 2013 - 10:17 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Xbox One ab 264,99 € bei Amazon.de kaufen.

Nachdem Microsoft gestern überraschend alle DRM-Maßnahmen zur kommenden Xbox One über Bord warf (wir berichteten), äußerte sich kurze Zeit später Xbox Corporate Vice President Marc Whitten zum Thema. Demnach werde es nun zwar keine Onlinepflicht geben, dennoch werde man sich beim ersten Start der Konsole mindestens ein Mal mit dem Internet verbinden müssen:

Es sollte schon immer zum Start ein Update für die Konsole geben [...]. Wir wollten nur klarstellen, dass sich hieran nichts geändert hat. Für das Software-Update zum Launch werdet ihr online gehen müssen, danach müsst ihr es nicht mehr.

Zudem werdet ihr Spiele weiterhin installieren müssen, und auch Kinect wird für den Betrieb der Xbox One eingesteckt sein müssen. Der Bewegungssensor sei laut Whitten ein wichtiger Teil des Gesamtsystems. So wolle man Entwicklern garantieren, dass sie auf die Fähigkeiten Kinects zurückgreifen können. Verzichten müssen Käufer nun allerdings auf das vorab angekündigte "Family Sharing", durch das Spiele an einen frei definierbaren Personenkreis digital hätten weitergegeben werden können.

Aladan 21 Motivator - - 28632 - 20. Juni 2013 - 10:19 #

Ich denke, damit können Xbox One Käufer gut leben.

Dennis Kemna 15 Kenner - 3850 - 20. Juni 2013 - 11:44 #

Hier ist einer!

overseer 14 Komm-Experte - 2227 - 20. Juni 2013 - 13:23 #

Ja, denke ich auch.

IhrName (unregistriert) 20. Juni 2013 - 13:33 #

Es sei denn sie haben kein Internte für das Update - Trollololololol

Farang 14 Komm-Experte - 2356 - 20. Juni 2013 - 13:41 #

naja da sind aber noch andere kernmerkmale .. die bei mir zum kauf abraten
- kinect pflicht
- deutlich schwächere hardware im vergleich zur ps4
- und zu teuer

für mich ist die xbox one eine komplette fehltentwicklung..

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324137 - 20. Juni 2013 - 14:32 #

Deutlich schwächere Hardware? Das wage ich zu bezweifeln.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 20. Juni 2013 - 15:09 #

Naja man geht von 30% aus, zumindest die Techik Sites welche das ganze analysieren.

Aber hey XOne hat ja noch die Cloud :D

Colt 13 Koop-Gamer - 1467 - 20. Juni 2013 - 16:09 #

Ja man geht davon...
aber 100% sicher gehen kann keiner.

und die xbox 360 war auf dem papier auch schlechter trotzdem sahen alle multiplattform spiele besser auf der 360 aus!

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 20. Juni 2013 - 16:28 #

Lag aber in der Gen an der komplizierteren Architektur der PS3 und deren enormen Flaschenhals weshalb die Entwicklung dafür schwieriger war.
Das alles ist nun nicht mehr der Fall, beide haben eine ähnliche Architektur und setzen auf die selbe Bauweise. Somit kann jetzt etwas mehr Leistung schon Vorteile bringen.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8036 - 20. Juni 2013 - 17:11 #

Wenn Indi-Games eins gezeigt haben, dann das es nicht nötig ist unendlich viel Power zu haben um ein gutes Spiel zu machen.

Ich lass mich schon lange nicht mehr kirre machen von "MEHR GHZ!!" "MEHR RAM!" "MEHR SPEED!". Lassen wir einfach auf Worte die Taten folgen und entscheiden dann, ob das mehr auf Papier hilft ein gutes Spiel zu machen.

Farang 14 Komm-Experte - 2356 - 20. Juni 2013 - 23:22 #

es dreht sich nicht alles um indigames sondern um die tripple A games weshalb man sich ne konsole kauft ;)....
laut neogaf gerücht hat nen insider ausgepackt das die playsi 4 von anfang an bei den multititel deutlich sichtbar bessere grafik aufweisen soll...ist zwar nur ein gerücht.
aber bei einer hardware die 40% besser ist erwarte ich das aber auch .

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8036 - 21. Juni 2013 - 0:51 #

Also haste lieber bunten shice, als gutes gameplay?

Hm bei mir heissts: Gameplay owns Grafik. Immer.

Es ist natürlich schön, wenn ein gutes Game auch gut aussieht.
Power alleine bringt dir gar nix. Gibt einige tote Konsolen da draussen, die waren ihrer Zeit vorraus. Ergebnis? Nüscht.

Klar, wenn Multiplattformtitel auf der PS4 besser aussehen, geniesse ich sie lieber da. Aber wenn eine der Multiplatformen ein PC ist, haben beide Konsolen verloren.

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6324 - 21. Juni 2013 - 8:25 #

Power allein bringt nichts und Gameplay ist wichtiger als Grafik.

Sehe ich genauso, aber der Umkehrschluss ist falsch. Viel Power und tolle Grafik bedeuten nicht, dass das Gameplay schlecht sein muss.

Farang 14 Komm-Experte - 2356 - 21. Juni 2013 - 8:50 #

so sehe ich das auch. sehr gute grafik und gutes gameplay schliessen sich nicht aus

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8036 - 21. Juni 2013 - 11:08 #

Das ist richtig, das schliesst sich nicht aus. Aber die meistens AAA-Titel vergessen leider immer öfter das zu einem guten Spiel auch gutes Gameplay gehört. Da wird dann Millionen in die Grafik und Vertonung gesteckt und für die Story muss die Nichte vom Chef herhalten.

Dann ist das Spiel in 6 Stunden durch mit 0 Wiederspielwert und die wundern sich, warum das niegelnagelneue Spiel schon 2 Tage nach Release im Gebrauchthandel zu finden ist.

Ich hoffe ja zB das Watchdog ein tolles Spiel wird, von der Grafik/Sound liegt die Messlatte ja sehr hoch - ob das Gameplay einen mitzieht, das wird Zeigen. Ab nem bestimmten Punkt, ist die Zahl der Power hinter der Berechnung irrelevant, wenn das ganze keinen Spass macht.

Stephan (unregistriert) 20. Juni 2013 - 17:12 #

Der mit der Cloud war gut --- am Boden lieg.
War also alles nur Geschwätz. Ne Cloud für Berechnungen gibts ja jetzt wohl auch nicht mehr. Ich glaube jedenfalls nicht, das Spiele je nachdem ob sie mit dem inet verbunden sind ein Unterschiedliches Erlebnis bieten.

Farang 14 Komm-Experte - 2356 - 20. Juni 2013 - 19:01 #

man geht noch von mehr aus wenn die gerüchte im neogaf stimmen sollten und ms probleme mit dem eDRAM hat und von daher den gpu takt drosselt ...sollte das stimmen ...

Toxe 21 Motivator - P - 26086 - 20. Juni 2013 - 19:05 #

Interessant, hast Du dazu einen Link parat?

Farang 14 Komm-Experte - 2356 - 20. Juni 2013 - 22:49 #

sorry sollte esram heissen ...
hier ist ein link wie gesagt nur ein gerücht
http://www.playm.de/2013/06/xbox-one-weiterhin-probleme-bei-der-herstellung-der-chips-95964/

Toxe 21 Motivator - P - 26086 - 21. Juni 2013 - 9:16 #

Danke, interessanter Artikel, falls da was dran sein sollte.

HEIKO (unregistriert) 20. Juni 2013 - 16:48 #

Woher rührt dieser Zweifel? Laut meinen Informationen verfügt die PS4 über DDR5 die XBOX jedoch nur über DDR3 Speicher. Soweit ich das mitbekommen verwenden beide Systeme die selbe (oder sehr ähnliche) APU. Bei APU's hat die RAM Geschwindigkeit einen enormen Einfluss auf die Leistungsfähigkeit der GPU. Man kann dies zum Beispiel deutlich bei der Leistung eines AMD A10 mit einer Ram-Taktung von 1333 Mhz bzw. 1600 sehen.

Stephan (unregistriert) 20. Juni 2013 - 17:13 #

Das wüßte ich auch gerne? So ne Info könnte ja kaufentscheident sein. ALle anderen Magazine prognostizierenn deitlich mehr Leistung bei der Sony Maschine

Icy 12 Trollwächter - 1033 - 20. Juni 2013 - 17:48 #

Die PS4 hat GDDR5 Speicher. Welcher zwar einen höheren Datendurchsatz hat, jedoch auch eine höhere Latenz. Man könnte sagen das der hohe Datensatz gut für die Grafikkarte ist und die Latenz immer noch niedrig genug ist das es keine negativen Auswirkungen hat.
Eine CPU braucht jedoch eine möglichst geringe Latenz.

Was die PS4 (angeblich, wirklich offizielle Daten habe ich nicht gesehen) aber wirklich hat:
50% mehr Compute Units für die Grafikkarte als die Xbox One.
In einem Interview oder einem Vortrag hat ein Xbox Mitarbeiter was von 768 "Shadern" gesagt. Auf dieser AMD APU werden 64 Shader in eine Compute Unit gepackt => Xbox One 12 Compute Units. Die PS4 soll 18 Compute Units => 1152 "Shader" haben. 12 * 1,5 => 18: Die PS4 hat 150% der Compute Units der Xbox One.

Das soll daran liegen das die Xbox One 32MB eDRAM (also quasi ziemlich großer und vor allem schneller Cache) direkt auf der Grafikkarte hat um den für Grafikkarten schlechteren DDR3 Ram auszugleichen. Dies benötigt aber ziemlich viel Platz auf dem Die und deshalb gibt es angeblich! weniger Compute Units.

Wenn dies wirklich so ist hätte die PS4 einen Vorteil, allein schon weil es sich für beide Konsolen sehr ähnlich entwickeln lässt. Die PS3 war zwar auch schneller als die Xbox 360, aber der Cell schwer zu benutzen. Deshalb sind Multiplatform Titel nicht 100% auf den Cell abgestimmt wurden.

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6324 - 20. Juni 2013 - 18:06 #

Solange nicht wirklich alle Daten genau bekannt sind alle Aussagen ein Blick in die Kristallkugel.
Ein Core 2 Quad Q6600 mit 4 Kernen ist auch nicht doppelt so schnell wie ein i3-3240 mit 2 Kernen, obwohl beides 64bit Prozessoren von Intel sind.

Warten wir mal auf vernünftige Benchmarks der Konsolen, dann wissen wir ob die PS4 tatsächlich 50% schneller ist oder vielleicht doch nur 10%.

Deathproof 14 Komm-Experte - 1985 - 20. Juni 2013 - 18:22 #

Und die Mitarbeiter bei Microsoft haben keine Eier und tragen in der firma nur Kleider weil sie sowiso ihr "guten" Ideen nicht durchsetzen.

Die Latenzen sind bei GDDR5 Speicher viel besser mit 0,4ns und bei DDR3 Speicher sind es 12-7,5ns.
Immer diese Falschinformationen die man einfach weiter gibt.
Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Graphics_Double_Data_Rate

Gut beim PC kann es Stimmen mit den hohen Latenzen wenn da noch die Latenzen vom PCI-E bus und DDR3 Speicher hinzukommen, das ist aber nicht das Problem der PS4.

Farang 14 Komm-Experte - 2356 - 20. Juni 2013 - 18:57 #

da es ne APU ist würde ich sagen ist die latenz der Rams nicht wirklich so wichtig .

Farang 14 Komm-Experte - 2356 - 20. Juni 2013 - 19:00 #

richtig und GDDR5 ist nun mal deutlich schneller als DDR 3 Ram.

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11025 - 20. Juni 2013 - 19:21 #

Da sag ich mal: na und?
Die aktuelle X360 hat theoretisch auch weniger Leistung, als die PS3. Aber das bringt den PS3-Spielern doch gar nichts. Denn die Multiplattformer, also gute 95% der Spiele, wird auf das schwächste Glied zu geschnitten. Dann geht es der PS4 eben so, wie dem PC seit gut 4-5 Jahren, ungenutztes Potenzial. Und es nur an einer Komponente auszumachen, halte ich für ein wenig aussagekräftig.

Farang 14 Komm-Experte - 2356 - 20. Juni 2013 - 22:42 #

an der ps3 lag es einfach daran das die cell architektur zu kompliziert war und der wenige ram limitierend war...

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11729 - 20. Juni 2013 - 17:57 #

Ich zitiere Dennis Ziesecke:

"Rein rechnerisch jedoch ist Sony mit seinen 1152 Shadereinheiten und 72 Textureinheiten gegenüber Microsoft um gute 50% im Vorteil. Dazu kommt der schnellere Systemspeicher, der - korrekt angesprochen - die Performance noch einmal deutlich nach oben bringen dürfte. Microsofts XBox One hingegen wirkt, rein von den technischen Daten her, technisch abgeschlagen und langsam. "

Izibaar 16 Übertalent - P - 5853 - 20. Juni 2013 - 18:07 #

Was sich allerdings nur auf den GPU Part bezieht. Wenn man die CPU einrechnet sinkt die Prozentzahl.
Dann muss man noch schauen welche Nachteile der, im Vergleich zur Xbone, nicht vorhandene Zwischenspeicher der PS4 hat. Eventuell bekommt die APU gar nicht genug Daten, um ihren eigentlichen Vorteil auszuspielen.

Mazrim_Taim 15 Kenner - 3109 - 20. Juni 2013 - 19:21 #

Was völlig irrelevant ist.
Ist die Grafik Mist taugt der Rest auch nichts.
Dürfte aber egal sein (daher das "völlig") da es sicher immer ne 1zu1 Port geben wird; also PS4 zur XBOne.
Die Frage ist eher ob man als PC Nutzer Vorteile kriegt.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 20. Juni 2013 - 19:31 #

? So weit ich das verstehe, braucht die PS4 den Zwischenspeicher nicht, weil sie so schnellen Ram hat. Und wenn die Gerüchte stimmen, belegt das OS bei X1 3GB und bei PS4 1GB, das wird auch noch nen Unterschied machen.

Toxe 21 Motivator - P - 26086 - 20. Juni 2013 - 19:55 #

Was? 3 GB!? Wow. Wobei, sollten da auf der Xbox One-80 nicht auch drei Betriebssysteme gleichzeitig laufen oder ähnlicher Quark? Dann könnte das schon hinkommen.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8036 - 20. Juni 2013 - 21:59 #

Ja richtig, 3 OS'e.

Einer von diesen Talking Points die keinen Sinn machen. Software Leute fallen gleich 100 Gründe ein, warum das total bescheuert ist und nicht Software Leute intressiert die Materie nicht, oder haben zu wenig Ahnung um zu wissen: "Ist das jetzt gut, oder eher nicht?".

guapo 18 Doppel-Voter - 9878 - 20. Juni 2013 - 22:01 #

Ist cool, eins ist klein (Hypervisor) und kann umschalten zwischen Gaming und anderen Funktionen.

Izibaar 16 Übertalent - P - 5853 - 20. Juni 2013 - 20:04 #

Soweit die Theorie. Die Frage bleibt halt, ob es sich wirklich lohnt. Und das wird sich erst zeigen, wenn die Entwickler sich eingearbeitet haben. Mir ist kein halbwegs aktuelles System bekannt welches, wie die PS4, auf einen extra GPU Speicher verzichtet. Man hat hier so gesehen wieder etwas vollkommen neues. Nur halt nicht so extrem wie beispielsweise beim Vorgänger.
Bei der Menge des Speichers wäre ich auch erst einmal vorsichtig. Die Vorgänger hatten nur 0,5 GB und die Spiele haben dennoch gute Texturen. Da man diese Generation wieder nur HD ready (720p) anpeilt könnten 8 GB überdimensioniert sein.

Farang 14 Komm-Experte - 2356 - 20. Juni 2013 - 22:50 #

nun 30-40% sollte schon bemerkbar machen. denn zwischen 1,24 tflops und 1,84 sollten schon ein unterschied sein, für mich wäre das deutlich schwächer..wenn jetzt noch das gerücht stimmt das ms probleme mit dem esRam hat und deshalb die gpu taktung und bandbreite drosselt...w#re das wohl ein nackenschlag ...will man hoffen das an dem gerücht nichts wahres dranne ist

Izibaar 16 Übertalent - P - 5853 - 20. Juni 2013 - 14:53 #

Zu teuer und Kinectpflicht sind imho nur ein Punkt. Man bekommt halt Kinect aufgezwungen und muss dafür mehr zahlen. Der Vorteil dürfte der häufigere Einsatz von Kinect in Spielen sein. Wird sich erst nach Release zeigen, ob es sich für die Spieler lohnt. Wenn ich an Kinect 1 denke, scheinen mir die 100 € Aufpreis zu viel.
Zum Rest: Sony Fanboy, Microsoft Hater oder einfach nur Dummschwätzer?

Farang 14 Komm-Experte - 2356 - 20. Juni 2013 - 19:05 #

dumschwätzer warum? weil für mich die one eine fehlentwicklung ist ? merkt man doch allein schon daran das ms bei drm always on und co rolle rückwärts macht ...

außerdem lass ich mir kein fanboy getue unterstellen ich habe ne xbox360 und das schon seit 7 jahre ;)

Exocius 17 Shapeshifter - P - 7199 - 21. Juni 2013 - 4:18 #

An den Spielen konnte msn das aber nicht sehen, die sahen auf der Xone eigentlich besser aus.
Das mag noch nichts heißen, man wird ja sehen wie es sich in Zukunft verhält.

jguillemont 21 Motivator - P - 26466 - 20. Juni 2013 - 10:26 #

Habt ich das richtig verstanden? MS weiß jetzt schon, dass direkt nach dem Start der Konsole ein Update rauskommt?

BFBeast666 14 Komm-Experte - 2062 - 20. Juni 2013 - 10:40 #

Anstelle die notwendigen Änderungen schon jetzt in's OS zu coden und dem Kunden einen nervigen Download (und eine mögliche Chance, sein System zu "bricken") zu ersparen.

Microsofti dilirant, oder so :)

DomKing 18 Doppel-Voter - 9242 - 20. Juni 2013 - 11:56 #

Ähm, ich würde mal sagen, die Produktion der Xbox One läuft schon. Da kann man nicht mehr viel ändern.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8036 - 20. Juni 2013 - 12:21 #

Macht doch Sinn. Du stellst die Konsole fertig her und packst ein rudimentäres System drauf um die Funktionen der Konsole zu gewährleisten. Dann kannste das schonmal Produzieren und in die Welt verschiffen.

Während all das passiert, wird in den MS-Laboren die Software soweit tauglich und Fit gemacht, wie es irgendwie geht. Was dann dazu führt, das am Releasetag ein System Update bereitsteht.

Die Zeiten, wo man sich ein fertiges Produkt kauft, das sofort funktioniert und kein Bugfixing innerhalb der ersten 24 Stunden braucht - die dürften so ziemlich rum sein.

jps 18 Doppel-Voter - 11150 - 20. Juni 2013 - 10:26 #

Oh nein! Dieses fiese Internet. Muss ich mich jetzt doch damit verbinden?!

KoP I NeMeSiS 10 Kommunikator - 498 - 20. Juni 2013 - 21:22 #

:D

mrkhfloppy 21 Motivator - P - 30796 - 20. Juni 2013 - 10:32 #

Oh, das Family-Sharing ist der einzige Wermutstropfen der ganzen Aktion. Das war bei allen anderen mehr oder weniger grossen Bloedsinn eine gute Idee. Und entsprechende "Familienmitglieder" vorrausgesetzt glaube ich auch, dass der Gebrauchthandel nicht soviele Kosten eingesparrt haette. Es ist ein wenig her, dass ich Spiele in einem GameStop getauscht habe, aber ich glaube mich zu erinnern, dass man im Prinzip ueber den Tisch gezogen wird.

Aladan 21 Motivator - - 28632 - 20. Juni 2013 - 10:46 #

Es gibt auch Plattformen wie Ebay, Gameladen etc., bei denen man durchaus gute Preise erzielt. GameStop würde ich in Deutschland nicht gerade als Paradebeispiel nennen. ;-)

Vampiro 21 Motivator - P - 30538 - 20. Juni 2013 - 10:32 #

Dass MS die Kinect mitgibt, ist verständlich (jeder kann ausspioniert werden; Entwickler wissen, dass jeder Kinect hat). Aber: Trotz Mitlieferung müsste man es doch trotzdem abstecken können. Wenn man ein Spiel, das auf Kinect setzt nutzen möchte, könnte man es ja anschließen.

Inso 15 Kenner - P - 3559 - 20. Juni 2013 - 15:55 #

Dann würden viele den Mist aber gleich im Karton lassen, und MS kann sein Skype-Konzept nicht allen aufdiktieren - klar, man ist schon zurückgerudert, aber komm schon, so´n bissi Zwang und Bespitzelung muss schon sein, wir sind hier ja nicht bei der Wohlfahrt!.. oder bei Sony oder so..^^

Colt 13 Koop-Gamer - 1467 - 20. Juni 2013 - 16:10 #

dann kleb die cam einfach zu fertig ;D

1000dinge 15 Kenner - P - 2853 - 20. Juni 2013 - 10:33 #

Damit werden mehr Leute leben können, trotzdem werden einige über bleiben die so mieses Internet haben, das dieses Update eine kleine Ewigkeit dauern wird. Aber immerhin braucht es das nur ein mal.

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22483 - 20. Juni 2013 - 10:33 #

Ich bin noch nicht bereit für #Neuland :-)

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 20. Juni 2013 - 12:31 #

Angela, bist du's? :>

Zottel 16 Übertalent - 4039 - 20. Juni 2013 - 10:42 #

Kinectzwang ist immernoch totaler Fail. Keine restriktiven DRM Maßnahmen mehr sind zwar schon ein richtiger Schritt, aber wenn sie es hätten richtig machen wollen, hätten sie es gleich richtig machen sollen.

Buddy (unregistriert) 20. Juni 2013 - 10:46 #

Was sich hier wieder Leute aufregen... bloß wegen Kinect? Also bitte...
Jeder hier fast nutzt Google(z.B. auch Android), Facebook(um sein Scheiss los zuwerden), iOS, Twitter (vor allem freiwillig)usw. und dort ist Fakt das sie eure Daten ausspähen. Komisch da redet keiner drüber... Denkt bitte mal nach, wenn Kinect wirklich dazu da is um euch zu überwachen und der gleichen, werden andere Instanzen ganz schnell darauf aufmerksam. Zudem wisst ihr noch null darüber, also warum darüber jetzt schon urteilen?!(Man kann das ja auch ggbf. überprüfen, wenn es soweit ist!) Typisch deutsch, was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht...! Alles schnellspritzer!

Zottel 16 Übertalent - 4039 - 20. Juni 2013 - 10:51 #

Reg ich mich bei der PS4 über die Kamera auf? Nein! Warum? Weil ich nicht gezwungen bin sie dazuzukaufen und zu nutzen obwol ich sie gar nicht brauche.

TheCoon 12 Trollwächter - 1159 - 20. Juni 2013 - 11:08 #

postest Du diesen Kommentar per copy&paste jetzt unter jeden Xbox-bezogenen Artikel?

(http://www.gamersglobal.de/news/71926/xbox-one-microsoft-kippt-drm-restriktionen-vollstaendig#comment-865139)

Aladan 21 Motivator - - 28632 - 20. Juni 2013 - 11:19 #

Hey, das ist eine Klasse Idee! Sowas will ich auch machen :-D

McSpain 21 Motivator - 27019 - 20. Juni 2013 - 12:03 #

Verstößt aber gegen die Regeln.

@Buddy-Ano: Keine Crosspostings bitte.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8036 - 20. Juni 2013 - 12:22 #

Ja ich hatte auch gerade ein Devawuppdich.

Schräge Typen hier... Tsts, diese Gamer.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32783 - 20. Juni 2013 - 16:56 #

Der MS-Handlanger mal wieder, allmählich wird dein PR-Gebrabbel langweilig.

Retrofrank 11 Forenversteher - 750 - 20. Juni 2013 - 10:49 #

Was ist eigentlich, wenn ich einfach ein Handtuch über das Sch....ding hänge ?
Verweigert dann die gesamte Box die Funktion ?

Stuessy 14 Komm-Experte - 2512 - 20. Juni 2013 - 10:54 #

Passiert das gleiche wie auf Malle. Es kommt ein Engländer vorbei, wirft dein Handtuch auf den Boden und haut dir eine rein.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13879 - 20. Juni 2013 - 15:49 #

Verrückt, diese Engländer.

BigBS 15 Kenner - P - 2766 - 20. Juni 2013 - 11:12 #

OMG, made my Day...thx..:-)))))

Maddino 16 Übertalent - P - 4986 - 21. Juni 2013 - 9:32 #

:D Sehr geil

Vipery (unregistriert) 20. Juni 2013 - 11:11 #

Da Kinect immer noch benötigt wird ist die Xbone immer noch nichts für mich.
Würde Kinect mit einem Isolierband überkleben und dafür zahle ich sicherlich nicht.

Toxe 21 Motivator - P - 26086 - 20. Juni 2013 - 11:20 #

So wie ich das bisher verstanden habe würde das nicht funktionieren und die Konsole ihren Dienst verweigern. Ergo kann Microsoft das Ding behalten.

Vipery (unregistriert) 20. Juni 2013 - 13:14 #

Man kann es nicht abkleben? Wie dumm ist das denn?

Inso 15 Kenner - P - 3559 - 20. Juni 2013 - 15:58 #

Du gönnst den Prism-Mitarbeitern aber auch überhaupt keinen spaß..

bersi (unregistriert) 20. Juni 2013 - 18:17 #

Hallo Julian 20 aus Bremen, der am liebsten Ego-Shooter, allen voran Black Ops, spielt und am 29. April 2013 morgens um 3:08 Uhr in BF3 gebannt wurde. Meinst du nicht, du hinterlässt schon selbst genug spuren? Ich glaube nicht, dass MS sich dafür interessiert, wer alles Chips auf der Couch mampft.

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11729 - 20. Juni 2013 - 11:15 #

Am ersten Tag ans Internet anstecken? Das ist Neuland für mich...

bersi (unregistriert) 20. Juni 2013 - 18:19 #

Welcher Teil? Tag, Internet oder anstecken?

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23272 - 20. Juni 2013 - 11:36 #

Betrifft wahrscheinlich nur die Launchkonsolen und wird 2014 kein Thema mehr sein.

Cohen 16 Übertalent - 4453 - 20. Juni 2013 - 13:52 #

Wie ist das eigentlich mit WiiU-Konsolen, die derzeit im Handel sind?

Ist da eine GB-große Patch-Orgie angesagt oder sind die schon auf einem neueren Firmware-Stand?

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 20. Juni 2013 - 14:15 #

Bei denen verläuft das folgendermaßen:

Auspacken
Anschließen
Update starten
Frau kennenlernen
Kaffee trinken
Familie gründen
Zigarette rauchen
Kinder groß ziehen
zocken

Zumindest fühlt es sich so nach dem Update an. ;-)

Cohen 16 Übertalent - 4453 - 20. Juni 2013 - 14:20 #

Dann wohl doch keine WiiU für mich, bin Nichtraucher. ;)

Inso 15 Kenner - P - 3559 - 20. Juni 2013 - 15:59 #

Wie, Baum pflanzen fällt aus? Neee, dann is das nix für mich..

Athavariel 21 Motivator - P - 27872 - 20. Juni 2013 - 11:37 #

Also für die Vorbestellerzahlen scheint die Ankündigung zu wirken auf amazon.com sind nun 3 Xbox One Spiele (Forza, DR3, CoD) in den Top20 und die Konsole selber steht ganz oben, gefolgt von 4!!! PS4 Versionen., also im Total wird die PS4 da noch vorn liegen.

Casa 12 Trollwächter - P - 1037 - 20. Juni 2013 - 12:28 #

In den USA ist die XONE auch um einiges interessanter.
Bei amazon.de steht weiterhin die PS4 vorne, denke das bleibt auch so.

DBGH SKuLL 12 Trollwächter - 1143 - 20. Juni 2013 - 11:39 #

Das hat sich doch jetzt alles zum positiven gewendet, auch wenn dieser Wechselkurs einen negativen Beigeschmack hinterlässt.

Ich habe übrigens von einem Mitarbeiter aus der metrogruppe erfahren, dass ein neues Core modell der Xbox 360 rauskommen soll, dass auch direkt an die one angeschlossen werden kann. 99€ soll der kleine Kasten kosten und so die fehlende abwahrtskompatibilitaet ausgleichen.

Toxe 21 Motivator - P - 26086 - 20. Juni 2013 - 11:41 #

Ich meine mich dunkel zu erinnern daß Microsoft sowas vor ein paar Wochen auch mal angekündigt hat.

DBGH SKuLL 12 Trollwächter - 1143 - 20. Juni 2013 - 11:50 #

Vielleicht war die News auch schon bekannt und ich habe sie nur verpasst?

Athavariel 21 Motivator - P - 27872 - 20. Juni 2013 - 11:58 #

Jetzt müssen auch die Witcher 3 Entwickler nicht mehr traurig sein, wegen der Xbox One Version, ihres Spiels. Bitte die entsprechende News updaten. ;)

Auffa Arbeit (unregistriert) 20. Juni 2013 - 12:37 #

Ist das denn auch geklärt? Da das Day-One-Update für die SpyBox ja obligatorisch ist, könnte ja immer noch eine IP-Sperre für diverse Länder gelten. Es könnte also immer noch sein, dass weiterhin nur die 21 genannten Länder zum Start dabei sein dürfen.

avalonash 12 Trollwächter - 1147 - 20. Juni 2013 - 12:14 #

Andere Leute hier müssen wirklich sehr intimes Zeug machen, während sie ihre Konsolen benutzen oder aber glauben, dass sich irgendwelche Hacker wahnsinnig dafür interessieren, wie oft sich relativ still auf der Couch sitzende Leute mit Gamepad in der Hand am Sack kratzen. Wenn ich an der Konsole spiele, spiele ich. Wen soll es denn interessieren mich dabei durch die Kamera zu beobachten? So langweilig kann doch eigentlich niemandem werden, dass er für dieses Zuschauvergnügen einen wahnsinnigen (und strafbaren) Aufwand betreiben würde. Und wenn ich nicht zocke ist die Konsole aus - und zwar Strom aus, was sich bei den ganzen Standby-Geräten dieses Landes langsam mal mehr verbreiten sollte, so viel Energie wie die Nation da pro Jahr sinnlos verschwendet.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8036 - 20. Juni 2013 - 12:25 #

Seit ein paar hundert (oder mehr) Jahren gibt es Vorhänge für Fenster. Warum gibt es die wohl? Nur wegen Sonnenschutz?

Der eine geht gerne FKK, der andere mag es nicht mal wenn der oberste Knopf des Hemdes auf ist.

Wer bist du, anderern zu sagen wo ihre Schamgrenze anfängt und aufhört?

Goldfinger72 15 Kenner - 3093 - 20. Juni 2013 - 12:45 #

Wenn man täglich die Nachrichten aus aller Welt verfolgt, interessieren sich die Menschen für die merkwürdigsten Dinge und haben oftmals auch unfassbar viel Zeit um sich mit vermeintlich sinnlosem Zeug zu beschäftigten. Von daher ist es schon nachvollziehbar, wenn nicht jeder eine Kamera inkl. Mikrofon auf sich gerichtet haben möchte.

Mich persönlich stört eigentlich nur, dass man diesen Kinect-Krempel überhaupt erst benötigt um die Konsole nutzen zu können. Und das ist für mich persönlich das K.O. Argument gegen die Xbox One.

Lothar (unregistriert) 20. Juni 2013 - 14:26 #

> Andere Leute hier müssen wirklich sehr intimes Zeug machen, während sie ihre Konsolen benutzen

Es ist eine Sache, von einem Gerät bei einem Spiel beobachtet zu werden, wenn das der Sinn bei dem Spiel ist. Es ist aber etwas anderes, ein Gerät im Haus zu haben, dass mich staendig beobachtet, also auch, wenn ich es eben gerade nicht benutze und dabei feststellt, ob und wieviele Personen sich im Raum befinden, Gespräche aufzeichnen und zum Teil verstehen kann und Gesichtsausdrücke erkennen kann.

Die XBox One ist da ein Gerät von inzwischen vielen. Die aktuell beworbenen Fernsehern kommen ja mit ähnlichen Features. Klar kann man sie komplett ausschalten, Herstellern sollte man dann aber schon mitteilen, wo die Grenze ist.

Goldfinger72 15 Kenner - 3093 - 20. Juni 2013 - 12:35 #

Da Kinect weiterhin Pflicht ist, hat sich das mit der Xbox One bei mir wieder erledigt. :-) Dabei hatte ich nach der ersten Meldung noch positive Hoffnung, dass man auch auf diesen Firelefanz verzichtet oder diesen wenigstens optional anbietet.

fellsocke 16 Übertalent - P - 5167 - 20. Juni 2013 - 12:38 #

Korrekturhinweis: [...] auch Kinect wird für den Betrieb der Xbox One einsteckt sein müssen.

Spezieh 18 Doppel-Voter - 9408 - 20. Juni 2013 - 12:47 #

Kinect als Plicht macht doch Sinn. Allerorts beschweren sich die Leute, weil es keine ordentlichen Spiele für Kinect gibt. Warum sollte aber auch jemand dafür entwickeln? Wegen der Hand voll die das Ding haben? Wenn es jeder hat dann lohnt es sich für die Entwickler eher damit zu Experimentieren, da sie dann auch ein Publikum für eine evtl gute Idee haben.

Vampiro 21 Motivator - P - 30538 - 20. Juni 2013 - 13:15 #

Dass jeder Kinect haben muss, das macht schon Sinn, damit die Entwickler damit arbeiten können. Dass man es angeschlossen haben muss, kann man mit diesem Argumentaber nicht rechtfertigen.

Cohen 16 Übertalent - 4453 - 20. Juni 2013 - 14:13 #

Bis Februar wurde 24 Millionen Kinect-Kameras verkauft, mittlerweile steuert man wohl auch die 30 Millionen zu.

Wenn sich für diese Hardware-Basis keine Entwicklung von vernünftigen 360-Kinect-Spielen lohnt, frage ich mich, wie es sich in den ersten paar Xbox-One-Jahren lohnen soll.

Goldfinger72 15 Kenner - 3093 - 20. Juni 2013 - 15:15 #

Aus meiner Sicht macht nichts Sinn, was man einem User erst aufzwingen muss. Wenn ich einem Nutzer Produkt XY erst zwangsweise aufdrängen muss, weil es ansonsten zu wenige haben wollen, dann kann am Konzept bzw. Produkt etwas nicht stimmen.

Daeif 19 Megatalent - 13770 - 20. Juni 2013 - 15:37 #

Ich persönlich sehe jetzt schon Kinect als Auslaufmodell. Wäre ja nicht so, dass Entwickler nicht schon experimentiert hätten. Aber (siehe Steel Battilion) das Ergebnis war bisher katastrophal. Ich glaube deshalb nicht, dass sich auch dieses mal Kinect durchsetzen wird, und ich bin grundsätzlich für innovative Steuerkonzepte, aber funktionieren müssen sie halt auch!

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3222 - 20. Juni 2013 - 12:53 #

"dennoch werde man sich beim ersten Start der Konsole mindestens ein Mal mit dem Internet verbinden müssen"

Was muss man denn während dieser einmaligen Verbindung tun? Gar nichts und die Box einfach ihr Update ziehen lassen?
Oder muss man sich dabei mit seinen Daten registrieren?

Red Dox 16 Übertalent - 4119 - 20. Juni 2013 - 13:24 #

Naja wirst ja sehr wahrscheinlich dein GFWL/XBL Konto übernehmen (sofern vorhanden) wo deine ganzen Fake Daten eh alle enthalten sind ;)

Olipool 15 Kenner - 3742 - 20. Juni 2013 - 13:05 #

Dass MS Schrott rausbringt und am 1. Tag patchen muss ist doch ziemlicher Unsinn. Fakt ist, dass selbst die XBOX 360 immer wieder Systemupdates bekommen hat. So ein System ist nun mal in ständiger Entwicklung. Und darüber kann man auch einfach mal froh sein. Es gibt keine bugfreie Software (Minesweeper mal ausgenommen). Und die Box dann am Releasetag mit der aktuellsten Software auszustatten macht doch soviel Sinn. Warum soll ich denn ne alte Software wollen? Ob MS damit jetzt wiederum die Konsolen registriert oder sonstwas macht sei dahin gestellt. Aber die Äußerungen Day-One-Patches seien generell Mist finde ich seltsam. Bei Skyrim fandes alle löblich, dass selbst nach Release weiter Updates rauskamen, für die Bethesda kein Geld extra bekommen hat.

Die Aufregung um Kinect und Wohnzimmer-Spionage versteh ich auch nicht. Regt sich doch auch kaum einer auf, dass Laptops Webcams haben (ja ich weiß, Du da, der dritte von links, der schon, der klebt die Webcam auch ab). Die Argumente mögen ja alle richtig sein, aber daraus wieder ein MS Problem zu machen ist ebenso seltsam.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58788 - 20. Juni 2013 - 13:39 #

Das Family Sharing ist das einzige worum es schade ist irgendwie. Das war ein Feature das ich wirklich interessant fand und gerne in Aktion gesehen hätte.

Toxe 21 Motivator - P - 26086 - 20. Juni 2013 - 13:52 #

Microsoft hat da ja scheinbar schon ein paar Gedanken und Arbeit reingesteckt, also wer weiß, vielleicht kommt das in Zukunft nochmal in irgendeiner abgewandelten Form. Wenn sich das genug Leute wünschen wäre das ja durchaus denkbar.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70312 - 21. Juni 2013 - 6:02 #

Dieses tolle family sharing war wohl nichts weiter als ein simples demo-modell, mit dem man spiele maximal 60 minuten antesten konnte: http://www.heyuguysgaming.com/news/12507/heartbroken-xbox-one-employee-lets-rip-must-read
also in etwa die test-vollversionen, die es als neben-feature bei PS+ gibt.

blobblond 19 Megatalent - 17761 - 21. Juni 2013 - 9:52 #

Die Quelle ist ein angeblicher Angestellter,beweise dafür gib es nicht.Aber cool wie schnell sich etwas angebliches sich als Fakt verbreitet.

Imhotep 12 Trollwächter - 1034 - 20. Juni 2013 - 13:43 #

Ich bin mir nicht zu 100% sicher, aber war es damals nicht bei der PS3 auch so, dass es ein Day-One Update gab? ... Ich kann mich allerdings auch irren ...

Anyway, Kinect als durchgehende Beigabe ist ja ok ... aber entweder bin ich zu blöd, oder ich seh den Sinn davon nicht, dass des Teil angeschlossen sein muss. ... Nun ja, wenn se das noch abschaffen würden, wäre die XBone sogar noch ne Idee wert ... so trotzdem leider nein :)

Sh4p3r 14 Komm-Experte - P - 2376 - 20. Juni 2013 - 15:38 #

Nein, bei der PS3 gibt es keinen Day One Patch oder dergleichen. Nur wenn man Online gehen will, braucht es natürlich das aktuelleste Firmware Update. Wenn man die PS3 ausschliesslich Offline nutzt, so liegen bei Spielen mit einer Mindest-Firmware Voraussetzung, das Update gleich mit auf der Disk.

Athavariel 21 Motivator - P - 27872 - 20. Juni 2013 - 17:14 #

Ich meine zum Lauch der PS3 in Japan wurde sogleich ein neues Firmware Update auf Disc mitgeliefert, welches zwingend installiert werden musste. Ansonsten kein Spiel gestartet ist.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 20. Juni 2013 - 13:57 #

Ist wie bei Nintendo, nicht schön aber ok.

oojope 15 Kenner - 3028 - 20. Juni 2013 - 15:36 #

Problem bei Nintendo war allerdings, dass der halbe Speicher schon belegt war (bei der Basic-Variante)^^

michael2011 13 Koop-Gamer - 1579 - 20. Juni 2013 - 15:31 #

Wo sich die Lage langsam entspannt: hohl mir auf jeden Fall ne One, nur nicht day One UND ich hätte mir auch eine geholt, wenn der DRM Kram geblieben wäre :-)

Skeptiker (unregistriert) 20. Juni 2013 - 15:33 #

Wie viel Watt frisst Kinect bei eingeschalteter Konsole,
obwohl ich regungslos und stumm mit dem Gamepad spielen will?

Wie lange habe ich Garantie auf Kinect, was kostet Ersatz?

Wieso sollten Multiplattformspiele Kinect überhaupt benutzen?

Sorry, Microsoft, aber ich will Kinect abklemmen können, so wie
einen Drucker oder andere Peripherie, die ich gerade nicht brauche!
Ich möchte doch auch mit dem Auto fahren können, selbst wenn
das fest eingebaute Navi kaputt ist, oder das Radio !

Ich möchte nach dem Prism-Skandal keine Kameras und Mikrophone
in amerikanischen Geräten, die ich nicht abklemmen darf!

Goldfinger72 15 Kenner - 3093 - 20. Juni 2013 - 15:40 #

Mir will auch bis heute nicht in den Kopf, wieso man so etwas nicht optional anbietet. Wer es toll findet und sich kaufen möchte, dem sei es gegönnt. Aber ich kann mit der Hardware und auch dem Konzept dahinter nicht mal ansatzweise etwas anfangen.

Sh4p3r 14 Komm-Experte - P - 2376 - 20. Juni 2013 - 15:34 #

Warum sollte der Kinect Sensor so "wichtig" für das System sein? Die Begründung mit den Entwicklern ist doch gar nicht glaubwürdig. Wenn man Kinect einsteckt wenn es, wie bei der Playstation der Fall ist, gebraucht wird, macht man. Braucht mans nicht, dann wird es abgesteckt. Aber sollen diejenigen Microsoft ihren Glauben schenken, dass es allein für das Vorausetzen bei den Entwicklern gedacht ist ;-)

Athavariel 21 Motivator - P - 27872 - 20. Juni 2013 - 17:26 #

Also vor Kinect muss nun auch niemand mehr Angst haben, dass die Kamera irgendwelche Daten verschickt. Denn nach dem erstmaligen Update kann die Xbox One nun vollständig offline genutzt werden und ohne Internet kein Datentransfer. Man kann sich sogar das Klebeband sparen. :-)

OEhnsky81 10 Kommunikator - 517 - 20. Juni 2013 - 18:43 #

Kinect soll ja eben auch Gesten und Sprachsteuerung ermöglichen. Seh darin schon nen Sinn. Häng Sat und\oder alte 360 an die One und kann mich dann munter durchwühlen, zudem ersetzt Kinect so weit ich weiss auch Headsets wenn man will. Und Skype? Ja wieso nicht? Ausserdem Kinect 2 dürfte um einiges mehr können als Kinect 1 und wer weiss wo das endet spielerisch. Am Anfang waren Controller auch nicht so ausgereift wie heute. Wer immer nur über alles schimpft, wird nie Neues entdecken. By The Way: wer denkt, dass die PS 4 weniger Daten al die One sammelt, hält die USA wohl noch immer für die Guten, die den Kommunismus zerfleischt... und John Rambo für ihren General.

Freut euch doch, das der Wille der Spieler doch gewonnen hat und ein fairer Konsolenkampf ins Haus steht, denn wenn Sony so kampflos gewonnen hätte, hätte die Ps4 als Alleinherrscher sicher plötzlich auch DRM und Always On verlangt.

Toxe 21 Motivator - P - 26086 - 20. Juni 2013 - 19:09 #

"wer denkt, dass die PS 4 weniger Daten al die One sammelt, hält die USA wohl noch immer für die Guten"

Sony ist ein japanischer Konzern.

Davon ab geht es ja nicht darum ob Kinect 2 technisch gut oder schlecht ist, sondern a) wie diese Technik außerhalb von Spielen eingesetzt wird und daß man b) nicht darum herumkommt sondern es einem aufgezwungen wird.

Davon ab, ja ich freue mich in der Tat daß Sony nun wieder ordentliche Konkurrenz bekommt.

ganga Community-Moderator - P - 15586 - 20. Juni 2013 - 18:30 #

Also immer Kinect wär für mich schon ein no go

Fahnder (unregistriert) 20. Juni 2013 - 18:48 #

Geschickter Schachzug, somit wird die Xbox1 für mich zumindest doch wieder interessant.

gatsmann (unregistriert) 20. Juni 2013 - 19:49 #

Microsoft hat es im Moment aber auch nicht leicht:

Windows 8 .................gefloppt
Windows Surface Tabets.... gefloppt
XBox One Vorstellung.......gefloppt

So langsam sollte man mal die Entscheidungträger rauskatapultieren, vielleicht läufts dann ja irgendwann wieder besser.

Erinnert irgendwie frappierend an Apple. Nur andersrum! Nach dem der Entscheidungsträger sich dort verabschiedet hat, ging´s mit den Flops los.

thoros 10 Kommunikator - 490 - 20. Juni 2013 - 20:19 #

Bei allen Diskussionen um die Geschwindigkeit der Speicheranbindung sollte man nicht vergessen, dass die Games auf der XB1 lediglich 5GB von den 8GB nutzen können, da der Rest für das OS reserviert ist.
Siehe hier: https://www.gameinformer.com/b/news/archive/2013/05/21/xbox-hardware-evolution-chart.aspx

Ich meine auch mal irgendwo gelesen zu haben dass mindestens 1 CPU-Core nur für Kinect und Live-Features reserviert ist, bin mir aber nicht mehr 100% sicher.

Diese Tatsachen finde ich sind ein viel grösserer Nachteil für die XB1 als das gecancelte DRM/Online-Pflicht. MMn hat MS einfach an den Zockern vorbei entwickelt.

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6324 - 20. Juni 2013 - 21:06 #

Da die PS4 aber auch mindestens 1 GB Speicher und wahrscheinlich 1 CPUCore für "sich" reserviert, ist der Unterschied nicht ganz so groß, wie es vielleicht klingt.

Bei der PS3 ist glaube ich auch ein Kern reserviert.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 20. Juni 2013 - 21:16 #

Ist schon ein kleiner Unterschied ob nur 1GB oder 3GB RAM vom Betriebssystem genutzt werden. Bei den 3rd-Party-Titeln werden wir wohl keinen großen Unterschied feststellen, aber dann zum Ende der Generation wird sich das, wie bei der PS3, in den Exklusivspielen zeigen.

guapo 18 Doppel-Voter - 9878 - 20. Juni 2013 - 21:24 #

das TV/Sonstwas OS kann durch den HV geparkt werden; dann gewinnst Du CPU-Zyklen und RAM zurueck fuer das gaming

guapo 18 Doppel-Voter - 9878 - 20. Juni 2013 - 21:19 #

Die Bedenken kann man getrost zerstreuen: da ein Hypervisor drunterliegt, werden die Kerne geshared, Teiel koennen schlafen gelegt werden usw.

monokit 14 Komm-Experte - 2099 - 21. Juni 2013 - 5:42 #

Nochmal...selbst wenn die Kinectpflicht auch noch fallen sollte...warum sollte man sich diese 50% langsamere Konsole holen? Xbox Live ist zudem auch noch sechsmal so teuer wie PSN plus und die achso tollen Multimedia Features wird man außerhalb Europas kaum nutzen können. Zudem hat sich Microsoft mit dieser Aktion gehörig den Ruf versaut.

Cohen 16 Übertalent - 4453 - 21. Juni 2013 - 8:35 #

50% langsamer (also halb so schnell) wird die Xbox One wohl nicht sein.

Wenn Konsole A 50% schneller als Konsole B ist, dann ist Konsole B nicht 50% sondern nur 33% langsamer.

Und XBL Gold ist 6x so teuer wie PS Plus? Wurden die Preise extrem erhöht? 6 x 50 € wären ja 300 € pro Jahr.

Ganz so düster sieht es in Microsoftland ja nun auch nicht aus.

Toxe 21 Motivator - P - 26086 - 21. Juni 2013 - 8:41 #

Ich wage zu bezweifeln daß die Xbox One-80 in der Praxis 50% langsamer sein wird als die PS4. Und wieso ist Xbox Live Gold sechs mal so teuer wie PS Plus? Kostet das nicht 60 Euro pro Jahr? PS Plus sind 50 Euro, ergo wäre es nur 20% teurer.

blobblond 19 Megatalent - 17761 - 21. Juni 2013 - 9:22 #

Hat Sony nicht gesagt auf der PS4 kostet PS+ 5€ pro Monat?Wären im Jahr auch 60€.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 21. Juni 2013 - 9:40 #

http://cdn.destructoid.com//ul/255958-PlusProblems.jpg

Bei Amazon kostet die Jahreskarte 48€

blobblond 19 Megatalent - 17761 - 21. Juni 2013 - 9:57 #

Und die Jahreskarte für Gold kostet auf Amazon 42€ für 12 Monate.

Toxe 21 Motivator - P - 26086 - 21. Juni 2013 - 11:51 #

Nein, wenn man für 12 Monate bezahlt dann sind es 50 Euro, also etwa 4,17 Euro pro Monat. Und laut Sony wird sich an den Kosten nichts ändern.

Cohen 16 Übertalent - 4453 - 21. Juni 2013 - 12:27 #

Spätestens bis zum Weihnachtsgeschäft gibt es bestimmt auch mal wieder Angebote wie 1 Jahr PSPlus für 35-40 €.

Benni180 16 Übertalent - 4763 - 21. Juni 2013 - 7:36 #

naja mit kinect dauerhaft find ich nicht so toll aber wird nun wohl trotzdem gekauft =)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)