DayZ: Fix 1.7.7.1 zum letzten Community-Update veröffentlicht

PC
Bild von Hedeltrollo
Hedeltrollo 10024 EXP - 18 Doppel-Voter,R6,S1,A7,J10
Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 100 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.

19. Juni 2013 - 16:59 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Arma 2: Operation Arrowhead ab 9,47 € bei Amazon.de kaufen.

Während die einen fleißig und mehr oder weniger geduldig auf die Standalone-Version von DayZ warten, arbeitet die Community weiter an der Mod für Bohemia Interactives Militärsimulation Arma 2. So erschien gestern der Hotfix 1.7.7.1 für das am 11. Juni veröffentlichte und einige interessante - auch aus anderen Mods bekannte - Änderungen und Neuerungen beinhaltende Update 1.7.7.

So sind Zombies beispielsweise nicht mehr in der Lage, den Spieler umzustoßen, wenn er nur wenige Meter an ihnen vorbeiläuft. Dieser Fehler sorgte in Update 1.7.7 dafür, dass man plötzlich hinfiel und verletzt wurde, obwohl man mehrere Meter an einem Zombie vorbeilief. Dafür bewegen sich Zombies nun in Abhängigkeit von der Entferung zum Spieler mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten. Sind sie mehr als 10 Meter entfernt, rennen sie ihm in vollem Tempo hinterher. Bei Entfernungen zwischen 2,2 und 10 Metern sind sie entsprechend langsamer und gehen weniger als 2,2 Meter entfernt in den Angriff über. Außerdem ist unter anderem jenes Problem behoben, das ein Verbinden eines anderen Spielers trotz entsprechender Animation verhindert. Infektionen können nun durch das Einlegen einer Pause kuriert werden - mit einer Wahrscheinlichkeit von einem Prozent.

Darüber hinaus verblasst das Bild nun, sobald der Spieler weniger als 9.000 Blutpunkte übrig hat. Der SUV wurde wieder hinzugefügt und der Fischkutter pflügt nun mit rasanten 45 km/h durch das Wasser. Gegenstände, Waffen und Nahrung erscheinen zuverlässiger. 

Die zahlreichen und umfangreichen Änderungen des Updates in der Version 1.7.7 findet ihr im unten verlinkten Changelog. Dasselbe gilt natürlich auch für den Hotfix, der bequem über den DayZ Commander oder Steam installiert werden kann. Im Six Launcher steht der Fix noch nicht zur Verfügung. Ein paar Änderungen im Auszug:

  • Makarov SD, RPK-74 und ein Baseballschläger als neue Waffen
  • Waffen spawnen mit keinem oder maximal zwei Magazinen
  • Prozentuale Angabe der Fahrzeugbeschädigungen
  • Sechs neue, robustere Zombietypen, die mehr Schaden verursachen
  • Eigene Modelle für Karten und Uhren
MicBass 19 Megatalent - 14621 - 19. Juni 2013 - 20:36 #

Fleißig warten - schön. :)

Ist DayZ auf öffentlichen Servern immer noch so Idiotenverseucht?

Hedeltrollo 18 Doppel-Voter - P - 10024 - 19. Juni 2013 - 20:42 #

Ich spiele eigentlich nur noch auf privaten Servern - teilweise mit whitelists. Kürzlich war ich auf einem "offiziellen" und spawnte direkt im Hackerland... :/

Tr1nity 28 Endgamer - 101257 - 19. Juni 2013 - 20:56 #

Ja. Ich tummel mich auch nur noch auf den Privaten rum.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit