Alan Wake wird Natal nicht unterstützen

360
Bild von Alex Hassel
Alex Hassel 17895 EXP - 19 Megatalent,R10,S8,C9,A8,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertReportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

23. Juli 2009 - 20:14 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Alan Wake ab 15,00 € bei Amazon.de kaufen.

Gerüchte mehrten sich in letzter Zeit ob Alan Wake, der für 2010 erwartete Action-Thriller auf der Xbox 360, bereits das von Microsoft auf der E3 vorgestellte Natal unterstützen würde. Natal soll dem Spieler in Zukunft ermöglichen, per Hand- und Körperbewegung mit der Konsole und der Software zu interagieren. Ein genauer Veröffentlichungszeitraum steht nicht fest, nur die vage Angabe 2010 schürte offenbar die Gerüchteküche und brachte Natal mit Alan Wake in Verbindung.

Markus Maki von Alan Wake-Entwickler Remedy Entertainment nahm dazu nun in einer Frage & Antwort-Session mit der Community Stellung: 

Auf der E3 haben wir es [Natal] das erste Mal sehen können und es scheint ein richtig tolles Stück Technik zu sein. Es ist sehr interessant und die Zukunft wird zeigen was möglich sein wird, aber es war einfach schon zu spät um es in Alan Wake zu verwenden. Meiner Meinung nach wird Natal am Besten funktionieren, wenn die Steuerung des Spiels von Beginn an darauf ausgelegt wird.
Taller Ghost Walt 15 Kenner - 3210 - 23. Juli 2009 - 20:32 #

Sehr schön geschriebene News, auch wenn mich die Aussage nicht übermäßig überrascht - immerhin ist Alan Wake ja nun doch schon ein Weilchen in Entwicklung. Ein Spiel so spät in der Entwicklung für Natal neu umzustrukturieren würde sicherlich keinem Titel gut tun.

Alex Hassel 19 Megatalent - 17895 - 23. Juli 2009 - 20:46 #

Danke schön!

Ich hatte ehrlich gesagt auch nicht damit gerechnet das so ein wichtiger Titel gleich mit Natal auftrumpfen wird. Vielleicht auch besser so, eine evtl. unausgegorene Steuerung hätte dieses Spiel wahrlich nicht verdient.

Patrick 15 Kenner - 3955 - 24. Juli 2009 - 0:42 #

Mal abgesehen davon, dass es nicht wirklich gut umgesetzt werden kann, bringt es keine Vorteile und Natal wird nicht die Präzision für so ein Spiel haben. Außerdem wer will das ganze Spiel über durch die Gegend hampeln, was nicht auf so eine Steuerung abgestimmt ist.

Für Natal wird es auf diese Steuerung angepasste Spiele geben. Eher unwahrscheinlich, dass man je Spiele, die vorzugsweise mit Maus, Tastatur oder mit Joypad gespielt werden, mit Natal spielen wird. Das war selbst nicht bei der Pseudo-Demo so.

Janosch 21 Motivator - - 27161 - 5. Mai 2016 - 15:53 #

Ah so...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit