Sperrt Sony wirklich Konsolen?

Bild von Ben
Ben 1745 EXP - 13 Koop-Gamer,R8,S3,A1
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

23. Juli 2009 - 16:06 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Dieser Tage geht vor allem ein Thema durch die PS3-Community: Die Account- und Gerätsperren seitens Sony aufgrund des Themas Jugendschutz!

Dass Sony sich bisher vorbehielt, US-PSN Accounts zu sperren, war vor einigen Tagen publik geworden, aber seitdem geht es verstärkt durch das Netz, dass Sony sogar die Geräte, welche solche Accounts nutzen, mit ihrer MAC-Adresse sperren möchten. Eine Wiedereinwahl, egal in welchen Landesstore, ist somit nicht mehr möglich. Auch Onlinespielen soll so nicht mehr möglich sein.

Bisher gab es nur wüste Spekulationen. Fans riefen, wie nun bekannt wurde, in Scharen bei Sony und ihrer PR-Agentur an und fragten auf eigene Faust nach. So hat auch der Autor dieser News bei der Agentur  Harvard PR nachgefragt und bestätigt bekommen, dass dazu keine offizielle Aussage seitens Sony vorliegt.

Bis eine solche Erklärung vorliegt, welche bei einem solchen Vorhaben auf jeden Fall zu erwarten ist, bleibt nur abzuwarten, ob Sony wirklich Auslandsaccounts sperrt, wie in unserer früheren News beschrieben (siehe Quelle) -- und sogar Geräte.

 

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 34172 - 23. Juli 2009 - 21:50 #

Ich habe aber nicht davon geschrieben das auch die Geräte gesperrt werden ;)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 335997 - 23. Juli 2009 - 21:53 #

Sorry, diese Missverständlichkeit habe ich beim Redigieren reingebracht. Hab's geändert.

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 34172 - 23. Juli 2009 - 22:18 #

Ist doch überhaupt kein Problem Jörg, ich dachte der Autor hätte das geschrieben :)

Alex Hassel 19 Megatalent - 17895 - 23. Juli 2009 - 22:04 #

Die Betreiber des PS3blog.de hatten wohl kurzzeitig jemanden von der Pressestelle am Apparat und dort zunächst die Antwort gekriegt das keine Sperrungen geplant seien und man wüsste auch nicht wieso. Diese Meldung hat man aber inzwischen wieder zurückgezogen und man wartet auf eine engültige offizielle Aussage. Es darf spekuliert warum das Statement des Pressesprechers scheinbar nicht mehr aktuell zu sein scheint.

raumich 16 Übertalent - 4673 - 24. Juli 2009 - 8:52 #

Ganz einfach: Weil ein Pressesprecher nur die Aussagen eines Konzerns an die Öffentlichkeit zu tragen hat. Wenn der Konzern sich diesbezüglich aber gar nicht geäußert hatte, dann muß der Pressesprecher zurückrudern.

Das heißt aber nicht zwangsläufig, das sich die Situation verändert hat.

GingerGraveCat (unregistriert) 24. Juli 2009 - 7:53 #

Ich fürchte mich vor dem Tag, an dem Spiele nur noch heruntergeladen werden können und es keine CD, DVD oder Blue Ray mehr in den Märkten und wir dann blöd darstehen, da wir nur noch an Spiele kommen, die für den deutschen Markt angepasst worden sind.

Martin Thumann (unregistriert) 24. Juli 2009 - 12:27 #

Ich denke nicht, dass SCEE eine Hardware-Sperre durchsetzen kann. Denn dadurch würde das Produkt "Playstation 3" an Wert verlieren und Kunden verunsichert bzw. sogar abgeschreckt. Und wer will schon potentielle Käufer an die liebe Konkurrenz verlieren...

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 24. Juli 2009 - 12:27 #

Ich bleibe dabei und halte es für absolut ausgeschlossen das die MAC-Adressen gesperrt werden, das würde eine massive Sammelklage geben. Jeden PS3-Spieler den ich kenne hat mal einen US-Account erstellt, am Anfang war der deutsche Store quasi leer und auch heute kommen Updates dort nur schleppend an. Das wäre also die Bankrotterklärung für den deutschen Store wenn man einem sehr hohen prozentualen Anteil der Store-Besucher zukünftig den Zugang verweigern würde.

KosmoM 13 Koop-Gamer - 1769 - 24. Juli 2009 - 13:22 #

Das sind alles nur gerüchte, genauso wie MS hätte Konsolen gespeert, weil die nen VPN nutzen um ihre ip zu faken.

Lorion 17 Shapeshifter - 7619 - 15. August 2011 - 20:56 #

Wenn, dann werden da sowieso nur die Gamertags gesperrt und nicht gleich die komplette Konsole.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit