Windows 7 ist fertig!

Bild von Carstenrog
Carstenrog 4838 EXP - 16 Übertalent,R8,S9,A6,J2
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdient

23. Juli 2009 - 15:18 — vor 8 Jahren zuletzt aktualisiert
Microsoft hat heute Nacht offiziell verkündet, dass die Software den Status Release to Manufacturing (RTM) erreicht hat. Das bedeutet, dass die Entwicklung von Windows 7 fertig gestellt ist und nun die Produktion des neuen Windows beginnen kann.
 
Windows 7 wird in 6 verschiedenen Versionen auf den Markt kommen:
  • Windows 7 Starter : wird nur als OEM Version auf den Markt kommen
  • Windows 7 Home Basic : Nur in aufstrebenden Märkten/Schwellenländern erhältlich
  • Windows 7 Home Premium : 119,99 Euro
  • Windows 7 Professional : 285,00 Euro
  • Windows 7 Enterprise : Nur als Volumen-Lizenz erhältlich
  • Windows 7 Ultimate : 299 Euro
     

In Europa wird Windows 7 nur in der sogenannten "N" und "E" - Version auf den Markt kommen, bei dem der Windows Mediaplayer und der Internet Explorer fehlen. Offizieller Verkaufstart ist der 22. Oktober 2009. PC-Hersteller, MSDN, Technet Abonnenten und einige Andere können jedoch schon vorher auf die finale Version zugreifen.
 

Video:

Ben 13 Koop-Gamer - 1745 - 23. Juli 2009 - 14:27 #

Wobei Enterprise und Ultimate das gleiche sind. E. wird nur so genannt, um deutlich zu machen, dass es in einer Volumenlizenz kommt und für das geschäftliche Umfeld gedacht ist.

Ich bekomm vermutlich wieder ein Professional gestellt - und hab alles, was ich brauche =)

Carstenrog 16 Übertalent - 4838 - 23. Juli 2009 - 14:31 #

Das ist korrekt, aber es gibt einen Unterschied! Denn Namen!

Patrick 15 Kenner - 3955 - 23. Juli 2009 - 14:59 #

6 Versionen? Gibt es da auch noch unterschiede zwischen 32Bit und 64Bit?

Carstenrog 16 Übertalent - 4838 - 23. Juli 2009 - 15:03 #

Zumindest ab der Home Premium wird es von jeder Version eine 32Bit und eine 64 Bit Version geben. Beide Versionen sind in der Verkaufsversion enthalten.

Ottarocker 06 Bewerter - 76 - 31. Juli 2009 - 9:30 #

jo so ist es

Vidar 18 Doppel-Voter - 12917 - 23. Juli 2009 - 15:06 #

nein! soviel ich weiß sind in allen version sowohl 32 als auch 64bit enthalten
nur die upgrade (vista auf win7) versionen sind noch getrennt

Carstenrog 16 Übertalent - 4838 - 23. Juli 2009 - 15:09 #

Ich bezweifle, dass in der OEM Version beide enthalten sind. Das war bei Vista genauso! Jeder mit der Vollversion konnte sich bei Microsoft eine 64Bit Version kostenlos nachbestellen. Naja, nicht ganz kostenlos. Abzüglich einer Bearbeitungsgebühr! Ein Upgrade, wird es so nicht geben! Es wird immer eine komplette Neuinstallation nötig sein!

twinpunk 07 Dual-Talent - 132 - 23. Juli 2009 - 17:20 #

"Windows 7 wir in 6 verschiedenen Versionen auf den Markt kommen"
Müsste es nicht heißen, ...wird in 6 verschiedenen Versionen auf den Markt kommen?

Carstenrog 16 Übertalent - 4838 - 23. Juli 2009 - 17:41 #

Danke, habe es korrigiert!

Visky 09 Triple-Talent - 291 - 23. Juli 2009 - 17:29 #

Interessant wäre noch der Hinweis gewesen, dass keine UPGRADE-Installation mit einer europäischen Version möglich ist. Dieser Schritt soll laut Heise notwendig sein, da Windows 7 in Europa ohne Internet Explorer und wahlweise auch ohne Media Player ausgeliefert werden muss. Bei einem Upgrade von Vista wäre dies nicht mehr gewährleistet, da der IE 8 installiert werden müsste (weil IE 7 nicht kompatibel ist -dieser aber standardmäßig mit Vista ausgeliefert wird-). Deshalb muss es frisch installiert werden. Der IE und Media Player können dann natürlich im Internet heruntgeladen werden. Vielleicht liegt auch eine Extra CD bei.
Es ist auch nicht möglich eine amerikanische Version als Upgrade auf ein z.B.: deutsches Windows zu spielen.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29905 - 23. Juli 2009 - 17:41 #

Amazon verlangt aktuell 4 Euro für die IE8.0-CD ;) ..

jps 18 Doppel-Voter - 11150 - 23. Juli 2009 - 18:03 #

Wie soll ich mir ohne Internet Explorer denn einen Browser aus dem Internet laden?

Bei dem ganzen Versionswahnsinn lobe ich mir doch OS X. Da gibts eine Version und in der ist auch noch alles enthalten. Warum nicht auch so Microsoft?

Carstenrog 16 Übertalent - 4838 - 23. Juli 2009 - 18:11 #

Ich denke MS wird den Internet Exlorer über die Update-Funktion anbieten. Die braucht kein Internet Explorer.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29905 - 23. Juli 2009 - 18:31 #

Du denkst richtig, so ist es geplant.

Und Komplettrechner werden eh mit vorinstallierter Software, also auch dem Browser, ausgeliefert. Die OEMs können dann allerdings wählen, welchen Browser sie integrieren.

Sermon 13 Koop-Gamer - P - 1232 - 24. Juli 2009 - 8:02 #

... UND als OS X 10.5.8 Benutzer bezahlst Du für das Upgrade auf Snow Leopard nur $ 29,-- ...

Carstenrog 16 Übertalent - 4838 - 24. Juli 2009 - 15:34 #

UND? Was hat das mit dem Explorer zutun?

Sermon 13 Koop-Gamer - P - 1232 - 24. Juli 2009 - 18:01 #

Versteht sich als Ergänzung zu diesem Statement von "jps":

"Bei dem ganzen Versionswahnsinn lobe ich mir doch OS X. Da gibts eine Version und in der ist auch noch alles enthalten. Warum nicht auch so Microsoft?"

Carstenrog 16 Übertalent - 4838 - 24. Juli 2009 - 18:35 #

Dann solltest du auch bei jps auf Antwort klicken, sonst ist es aus dem Zusammenhang gerissen!

Patrick 15 Kenner - 3955 - 23. Juli 2009 - 18:05 #

Boah bin ich froh ein anderes System zu haben. Da ist glatt meine Steuererklärung übersichtlicher...

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29905 - 23. Juli 2009 - 18:30 #

Och warum? Für Privatkunden ist nur Windows Home Premium interessant, die anderen Versionen kann man gepflegt ignorieren. Wer beruflich mit Seven arbeiten muss und auf den XP-Modus und zusätzliche Netzwerkspäße angewiesen ist, wird vom Unternehmen eine Volumenlizenz bekommen, auch da muss man sich keine Gedanken machen.

Patrick 15 Kenner - 3955 - 23. Juli 2009 - 23:30 #

Was sollen die 15 Dollar unterschied zwischen den beiden oberen Versionen? Wenn man sich vergreift dann hat man nur "vielleicht" eine 64Bit oder 32Bit mit ohne IE und/oder MediaPlayer sigh* ... wenn man sich nicht beschäftigen will, kommt es meiner Steuerklärung sehr nah...

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29905 - 23. Juli 2009 - 23:39 #

Man kann sich nicht "vergreifen". Alle "normalen" in Deutschland verkauften Versionen (also nicht die OEM/SB-Versionen) sind sowohl 32Bit als auch 64Bit und enthalten KEINEN Internet Explorer.

Ich bleibe dabei, es gibt nur eine interessante Version, mehr muss man nicht kennen. Windows7 Home Premium.

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11565 - 24. Juli 2009 - 9:51 #

und dann noch als 64bit installieren und fertig. lol

Patrick 15 Kenner - 3955 - 24. Juli 2009 - 12:34 #

Dann bin ich mal gespannt auf die ersten Erfahrungsberichte ...

KosmoM 13 Koop-Gamer - 1769 - 24. Juli 2009 - 14:01 #

Die gibt es ja schon. Zwar beziehen die sich alle auf die RC, allerdings sind die auch äußerst positiv.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29905 - 24. Juli 2009 - 15:09 #

Jepp. Ich verteidige Seven ja auch nicht, weil ich so gerne Tippe sondern weil ich dank Beta und RC1 überzeugt davon bin. Ebenso wie ich damals nach der Beta und dem RC von Vista sehr negativ eingestellt war.

Patrick 15 Kenner - 3955 - 24. Juli 2009 - 15:31 #

Den RC habe ich auch ausprobiert, so ist es nicht. Nur installieren sich RCs meist Leute, die Ahnung haben und nicht Hr. Meier von nebenan...

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29905 - 24. Juli 2009 - 16:07 #

Deswegen habe ich den RC hier im Laden auf zwei Systemen installiert. Ein LowEnd-System mit 1GB RAM, Celeron, etc. und ein besserer Rechner mit SSD+HDD, Quadcore, 8GB RAN, etc ..

Die Kunden sind begeistert, ausnahmslos.

Patrick 15 Kenner - 3955 - 25. Juli 2009 - 12:06 #

Beim Booten eines Systems von SSD ist jeder begeistert ... egal welches OS ;-)

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29905 - 25. Juli 2009 - 19:54 #

Daher präsentiere ich Seven auch nicht primär auf dem Highendrechner sondern fast immer auf dem kleinen System. Auf einem Celeron mit 1GB RAM und einer 80GB HDD erwartet nämlich niemand ein so flüssig zu bedienendes und vor allem flott startendes OS.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)