Xbox One: Demos der E3 auf PCs mit Nvidia GTX 700

XOne
Bild von Alex Althoff
Alex Althoff 20742 EXP - 20 Gold-Gamer,R10,S3,C6,A10,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

16. Juni 2013 - 12:30 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Xbox One ab 269,00 € bei Amazon.de kaufen.

Laut Microsoft laufen die neuen Spiele der Xbox One nicht auf PC. Im Rahmen der E3 Messe ist den Redmondern jedoch ein Fehler unterlaufen, der diese Aussage widerlegt. Bei der Präsentation eines Xbox-One-Titels ist das noch unfertige Spiel abgestürzt, woraufhin der Windows-7-Desktop zu sehen war. Allerdings ist es nicht unüblich, dass die Spiele für noch nicht erhältliche Konsolen nicht auf den finalen Geräten, sondern speziellen Dev-Kits laufen.

Verwunderlich ist allerdings, dass die angeblichen Xbox-One-Konsolen auf der E3 gewöhnliche PCs von HP mit Nvidia GTX 700 Karten waren, anstatt wie die Konsole auf AMD-Hardware aufzubauen. Ebenso fraglich ist, warum man nicht auf das Betriebsystem Windows 8 setzte, das ja auch in der Xbox One seinen Dienst tut. Nach der Veröffentlichung der Meldung auf gamingblend.com hatten sich zudem mehrere Entwickler von PS4-Spielen gemeldet, die versicherten dass ihre Spiele auf den normalen Dev-Kits liefen. Und auch im Videofazit der Gamestar zur Messe wird ein Gespräch mit einem Entwickler von Thief erwähnt, der von Unterschieden in der zur Präsentation genutzten Hardware spricht.

Weitere Infos zu dem Thema könnt ihr dem entsprechenden Thread im Forum von neogaf.com entnehmen, sollten sich noch mehr Entwickler oder auch Verantwortliche von Microsoft äussern, werden wir euch zeitnah informieren. Die spannende Frage bleibt auf jeden Fall, ob die Xbox-One-Spiele auf der Konsole so gut aussehen werden wie auf der E3. Zeit zur Optimierung ist bis zur geplanten Veröffentlichung der Konsole im November ja durchaus noch vorhanden.

Sher Community-Event-Team - 3634 - 16. Juni 2013 - 12:34 #

Es ist ja nun nicht unüblich, dass für Vorpräsentationen eines Konsolenspiels PCs genutzt werden. Dass allerdings nicht Win 8 sondern Nummer 7 genutzt wurde ist schon sehr bezeichnend ^.^

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 16. Juni 2013 - 12:41 #

Da kommt nun einiges ^^ EA sagte die Ignite Engine von FIFA 14 geht nicht auf PC. Und nun?

Also MS ich kauf mal Halo 5 und Forza 5. Geht das nun auch auf Win8 oder muss ich downgraden?? ^^

Eins ist klar: Exklusivtitel könnten also nun leicht auf PC rüberportiert werden. Und das der Deal mit AMD im PC Bereich rein gar nix bewirken wird. Intel und Nvidia werden weiterhin da vorne dran sein.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18744 - 16. Juni 2013 - 14:39 #

Na ist doch bei der E3 fast immer so gewesen wenn Exclusivität propagiert wurde gabs auch eine PC Fassung ^^. Glaube ich zumindest mal in einem Statement gelesen zu haben.

guapo 18 Doppel-Voter - 9880 - 16. Juni 2013 - 13:00 #

Was ist daran bezeichnend? NT 6.2 ist ja nicht als neue Spieleplattform beworben worden, sondern primär fuer Tablet & Co.

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14537 - 16. Juni 2013 - 13:07 #

Aber trotzdem laufen die Konsolen mit Windows 8 (oder einer reduzierten/optimierten Fassung davon). Und die ist 5 Monate vor dem Launch offenbar noch nicht so weit, dass MS es ihr zutraut, die E3 zu überstehen.
Das finde ich schon... seltsam. Die basteln ja nicht erst seit gestern an der XBox One, und auch Windows 8 ist schon ne Weile draussen... (und noch länger in der Entwicklung)

guapo 18 Doppel-Voter - 9880 - 16. Juni 2013 - 13:30 #

Ich würde eher vermuten, dass das/die Spiel/e noch nicht so weit sind.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 16. Juni 2013 - 14:40 #

Und dennoch setzten sie auf ein altes OS? Und Hardware des Konkurrenten?

Arbeite dann mal bei VW und bau BMW Teile ein um zu zeigen wie gut das Auto läuft ;)

guapo 18 Doppel-Voter - 9880 - 16. Juni 2013 - 15:10 #

Was macht 8 bei Spielen neuer?

Gibt's ein neues DirectX?

Wieviel APU optimierte Spiele gibt es schon?

Du wirst uebrigens lachen, was so in der Industrie gegenseitig verbaut wird, manchmal wegen Synergie manchmal um neue Erkenntnisse zu gewinnen.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 16. Juni 2013 - 15:12 #

Klar machts nix besser außer wenig stabiler. Aber grade deswegen - MS will jeden Windows 8 andrehen. Das ist die Zukunft und Win8.1 kommt in 2 Monaten...und dann nutzen sie selber aber Win 7 ;)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18744 - 16. Juni 2013 - 15:15 #

Na die Vorab kommt erstmal aber ja du hast schon Recht sie preisen es an wie die heilige Neuerfindung der Kuh für die Inder und setzen es selbst nicht konsequent ein.

guapo 18 Doppel-Voter - 9880 - 16. Juni 2013 - 15:21 #

Messe - Mockup - Prototype
Ist was anderes als Produktion.

Ausserdem hat M$ die interne version nicht angehoben - es bleibt bei 6.x

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18744 - 16. Juni 2013 - 15:25 #

Die Codebasis bleibt Vista und?
Trotz allem gibts ne divergenz zwischen Anspruch und Wirklichkeit.
Es gab sogar mal eine Pressemitteilung von MS das sie alle Abtilungen auf Windows 8 umstellen. Dazu kommt das der erweiterte 6.2 Code auch wiederum die basis für die Konsole ist also fehlt dort beim einsatz von Windows 7 theoretisch was.

Das Windwos 7 ausreichend ist, ja selbst Vista, wissen Genug Leute aber Wenn ich A propagiere und dann B benutze ist das nunmal ein schlechtes Bild.

guapo 18 Doppel-Voter - 9880 - 16. Juni 2013 - 15:29 #

Noe, der Gaming-(Gast-)Kernel ist ein anderer als der Windows-(Gast)-Kernel, daher ja ein Hyper-V-Kernel untendrunter.

Gnu im Schuh (unregistriert) 16. Juni 2013 - 20:51 #

Der Grund warum Microsoft bei 6.x geblieben ist, ist das Problem, dass es viele Programme mit einer fehlerhaften Versionsabfrage gab/gibt, die bei 7.0 gemeint hätten, dass sie unter Windows 2000 laufen bzw dann nicht laufen.

In Windows gibt es eine umfangreiche Datenbank, die sicher stellt, das alte, aber weit verbreitete Programme auch laufen, obwohl sie undokumentierte Eigenheiten des Betriebssystems nutzen (ein Problem, dass auch die WINE Entwickler unter Linux haben).

guapo 18 Doppel-Voter - 9880 - 16. Juni 2013 - 21:15 #

Hat jetzt mit Spielen, Neuigkeiten und diesem_ thread nix zu tun

guapo 18 Doppel-Voter - 9880 - 16. Juni 2013 - 15:19 #

Du willst Du sicher auch belegen. Zunaechst mal macht neuer Code - davon gibts wegen Tablets, Kacheln und Co recht viel - erstmal neue Fehler.

Nochmals, was machen NT 6.2 oder 6.2.1 für Spiele besser als 6.1?
Und jetzt mal Antwort ohne Marketinggeschwafel (schneller, schonener, stabiler)

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14537 - 16. Juni 2013 - 13:06 #

Naja, aber von Juni bis November ist nun nicht soooviel Zeit. Und nen PC zu nehmen, der von der Hardware her doch nen Stück neben der Konsole liegt (egal ob drüber oder drunter, aber statt ner NVidia APU ne GeForce zu nehmen, die sich ja doch recht unterschiedlich ansprechen lassen dürften, was Code-optimierungen angeht) finde ich schon etwas komisch. Auch die Frage der verwendeten CPU ist interessant.
a) im HP-Pc läuft ein AMD-System mit den 8-Kernen wie in der Konsole - dann wäre auch die APU drin und man müsste sich fragen, wozu die fette GeForce gebraucht wird
b) es ist eine andere CPU, dann sind zwei Problemfälle:
b1) sie haben auch 8 Kerne verbaut, die sind dann aber, wenn nicht heruntergetaktet, deutlich schneller als in der Konsole und lassen die Demo somit besser laufen
b2) sie haben nicht 8 Kerne sondern weniger, dann ist die Software (also das Spiel) offenbar noch nicht soweit optimiert, dass es massive Parallelisierung nutzt, wie es aber für die Konsolen sinnvoll wäre, die nunmal 8 eher etwas langsamere Kerne anbieten.

So oder so deutet es darauf hin, dass da noch kräftig Arbeit auf die Programmierer zukommt, damit die Spiele zum Launch schon gut aussehend und flüssig laufend auf die Konsolen kommen. Denn wenn alles schon gut laufen würde, hätte es sich Microsoft vermutlich nicht nehmen lassen, die Konsole entsprechend direkt zu zeigen um zu sagen - "ja, seht her, so toll sieht es auf der XBox One aus, auch bei euch zuhause!".

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23302 - 16. Juni 2013 - 13:33 #

Bei einem Spiel, das auch für PC erscheint, ist das sogar die Regel geworden in den letzten Jahren. Aber Forza 5 gibt es doch gar nicht für PC. Mal schaun wie die Xbox One Spiele im November wirklich aussehen werden.

matthias 13 Koop-Gamer - 1250 - 16. Juni 2013 - 13:37 #

stimmt, ist nicht unüblich spiele auf einem anderen system zu zeigen. hier gings aber primär nicht um spiele, sondern um eine konsole und was sie so kann. nachdem alle welt gefragt hat, ob man auf der xbox neben fernsehen auch spielen kann, gibs von microsoft dann diese antwort...

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 16. Juni 2013 - 12:36 #

Ich schreib das mal hier:

Es war erst ein NVidia Typ bei PCGH und hatte mehrere Fragen der Comm beantwortet. Eins davon war das der PC doch aufgrund der AMD Hardware im Nachteil ist. Hier mal die Antwort die nun Sinn macht:

http://extreme.pcgameshardware.de/nvidia-themenabend-04-2013/270149-playstation-4-veraltet-wie-kann-sich-der-pc-von-next-gen-konsolen-abheben.html

floppi 22 AAA-Gamer - - 32801 - 16. Juni 2013 - 13:31 #

Haha - "mit Finger auf Microsoft zeig" ;)
2013, das Katastrophen-Jahr für Microsoft. :D

Ich hoffe stark, dass das Thema XOne im nächsten Spieleveteranen-Podcast aufgegriffen wird. Bin an Boris Haltung zur Thematik sehr interessiert.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70334 - 16. Juni 2013 - 14:02 #

Glaube ich eher weniger. Schaue den PC nur selten, aber ist der nicht eher ziemlich retrolastig?
Zudem glaube ich erstens nicht, dass Boris dazu etwas dort sagen würde, jedenfalls nicht Substantielles, und zweitens nicht, dass die anderen Veteranen ihn da durch Nachfragen in irgendwelche Schwulitäten bringen wollen.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32801 - 16. Juni 2013 - 14:07 #

Er war immerhin lange Zeit Produktmanager für Xbox, da dürfte ein Interesse von ihm sicherlich vorhanden sein. Und die Spieleveteranen unterhalten sich abseits des Retro immer auch über aktuelle Spiele und Themen aus der Spielelandschaft. Auch Messen sind immer wieder ein Thema.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70334 - 16. Juni 2013 - 14:11 #

Oh, dachte eigentlich, dass er das immer noch wäre. Ist er jetzt woanders tätig? Gar nicht mitbekommen.
In dem Fall könnte die Zunge dann doch vielleicht etwas lockerer sitzen.

fellsocke 16 Übertalent - P - 5267 - 16. Juni 2013 - 14:16 #

Kaum. Wenn ich mich recht erinnere, ist er jetzt im Windows-Bereich tätig, also auf jeden Fall noch bei MS.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32801 - 16. Juni 2013 - 14:36 #

"Anfang 2011 wechselte er in das Windows-Team, wo er sich unter anderem der Vermarktung von Windows 7 widmet."

Zunge locker -- nunja, er hat sich bisher bezüglich solcher Themen, auch insbesondere Windows Phone, eher bedeckt gehalten und -- verständlicherweise -- zumeist Pro-Microsoft geäußert, aber auch stellenweise Pro-Apple. Etwas negatives über seinen Arbeitgeber hat er sich meines Wissens bisher nicht entlocken lassen, das erwartet wohl auch niemand ernsthaft. Dennoch würde mich seine ungeschminkte Meinung zur Xbox One, dem Vorstellungsevent und der E3 sehr interessieren. Ein Wunschtraum wirds wohl bleiben. ;)

KornKind 13 Koop-Gamer - 1340 - 16. Juni 2013 - 15:52 #

"...Windows Phone, eher bedeckt gehalten und -- verständlicherweise -- zumeist Pro-Microsoft geäußert..."

Hinsichtlich Windows Phone gibt's auch massig Grund für Pro-Meinungen.

Ansonsten hat er schon ein paar Meinungen con sich gegeben:

https://twitter.com/BorisSchnohne/status/344217298833399808

https://twitter.com/BorisSchnohne/status/344210163365982208

https://twitter.com/BorisSchnohne/status/344201195117748224

https://twitter.com/BorisSchnohne/status/344196407281999872

https://twitter.com/BorisSchnohne/status/344326101092429824

floppi 22 AAA-Gamer - - 32801 - 16. Juni 2013 - 16:31 #

Danke. Da ich Twitter nicht nutze, gingen die Kommentare ganz offensichtlich an mir vorbei. ;)

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3472 - 17. Juni 2013 - 8:42 #

Wenn Murder on the Mississippi auch DRM auf Softwareebene mit Prüfsummen und allem piepapo gehabt hätte, hätte Boris nicht von zu Hause aus eine deutsche Übersetzung im HEX-Editor anfertigen können, seinen Übersetzerjob bei Lucas Arts nicht bekommen, und wäre letztendlich vielleicht gar nicht in der Branche gelandet.
Um gegenüber den DRM-Maßnahmen Stellung zu beziehen ist er daher rechtzeitig vor Release der X1 ins Windows-Lager gewechselt - einfach nur so aus Fratz. ;)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18744 - 16. Juni 2013 - 14:42 #

Hat Boris sich nicht bei einem der letzten Casts nicht schon um Aussagen die mit MS und deren Box gingen gedrückt?

Aber HAHA mit dem nakten Finger auf die Konsolen zeig :-D.

KornKind 13 Koop-Gamer - 1340 - 16. Juni 2013 - 15:58 #

Ist auch sein gutes Recht. Man sollt sich zweimal überlegen, was man in der Öffentlichkeit über ein Produkt seines Arbeitgebers von sich gibt.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70334 - 16. Juni 2013 - 16:07 #

Das stimmt, daher bin ich schon etwas überrascht über die obigen Twitter-Posts. Von einem MS-Repräsentanten, der nicht in der allerletzten Reihe steht dürfte das in den letzten Tagen das Kritischste überhaupt zum Thema X1/E3-Auftritt gewesen sein.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18744 - 16. Juni 2013 - 16:21 #

das war auch keineswegs kritik von mir.

Tommylein 14 Komm-Experte - P - 1920 - 16. Juni 2013 - 13:28 #

Ich würde mal sagen für Microsoft ist auf der E3 alles schief gelaufen was schief laufen konnte. Im direkten Vergleich mit der PS4 kann sie nicht ankommen. An Microsofts stelle würde ich den Release der XBone ins nächste Jahr verschieben und diese Zeit nutzen um einiges nochmal zu überdenken. Denn so wie es momentan aussieht kaufen sich die meisten eher die PS4.

Apolly0n 12 Trollwächter - 895 - 16. Juni 2013 - 13:40 #

Macht doch Sinn, mit einer GTX 780 wollte man sicher nur die fehlende Cloud kompensieren :)

Vermutlich ist die Sache aber ganz banal (naja): Das dort gezeigte Spiel (welches auch immer es sein mag) existiert ggf. noch gar nicht bzw. nicht in der gewünschten Qualität für die Xbone und so hat mich vermutlich einfach auf die PC Version zurückgegriffen (dann hoffentlich aber auch mit Settings, die der Konsolenversion entsprechen).

Cooler fände ich aber wirklich, wenn entsprechende Titel z.b. über einen von Microsoft selbst bereitgestellten "Emulator" auch direkt auf dem PC nutzbar wären. Eine entsprechende "App" für Windows 8 dürfte MS den nach wie vor gesuchten Kaufgrund für ihr Betriebssystem liefern ... wobei man der Konsole selbst damit natürlich keinen Gefallen erweisen würde :D

guapo 18 Doppel-Voter - 9880 - 16. Juni 2013 - 13:44 #

Technisch ist man der Idee nicht weit entfernt. Streiche Emulator, setze Hypervisor. Den Grund, warum ist so nicht kommt, hast Du allerdings schon geschrieben :)

KornKind 13 Koop-Gamer - 1340 - 16. Juni 2013 - 15:55 #

Wo steht denn was von einer GTX 780? Meiner Meinung ist es noch nicht mal klar, dass es eine GTX 700 war, wie in der News suggeriert wird.

Grundsätzlich mag ich vieles an der Xbox One leider auch nicht, aber hier wird definitiv ein Grund zum Bashen gesucht wo keiner ist. Dass Spiele auf einer E3 nicht auf der finalen Konfiguration vorgestellt werden ist nichts neues. Und dass es Win7 anstelle von Win8 war dürfte nun definitiv keinen tiefer gehenden Grund haben. Jeder Gedanke darüber ist verschwendet. Womöglich hatte MS einfach grade noch ein paar Rechner mit Win7 rumstehen?

blobblond 19 Megatalent - 17763 - 16. Juni 2013 - 16:06 #

Auf cinemablend.com laut die News so:"Xbox One Games At E3 Were Running On Windows 7 With Nvidia GTX Cards?" auf GG aber "Xbox One: Demos der E3 auf PCs mit Nvidia GTX 700",auf GG wird es als Fakt dargestellt.

Wie schon mehrmals gesagt das ist ein Leitsatz der Presse ,jeden noch so kleinen Krümmel wird verwurstet siehe Wulf,Guttenberg,BW-Drohnen usw.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 16. Juni 2013 - 16:17 #

Guck ins Neogaf Forum. Da gibt's die Zoom Bilder das es eine Nvidia Karte im PC ist. Das es eine 7XX Karte ist sieht man am GTX Schriftzug. Auf der 6XX Reihe ist der anders. Kannst für dich aber auch hochladen ;)

blobblond 19 Megatalent - 17763 - 18. Juni 2013 - 13:02 #

Hier http://www.forzacentral.com/forum/threads/xbox-one-games-did-not-run-on-high-end-pcs-at-e3.39428/ wird gesagt das es nur ein Spiel war was auf Win7 Rechner lief,die anderen Demos liefen auf Devkits.

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14537 - 16. Juni 2013 - 16:18 #

Wenn du aber die News bei cinemablend liest, und nicht nur den Titel, dann findest du da auch die Info zur 700er Serie von NVidia, und ganz unten im Text dann auch die GTX 780 explizit erwähnt. Das Thema wird auch im Neogaf-Forum diskutiert.

Und das (fehlende) Fragezeichen wurde doch gerade erst letztens diskutiert unter einer anderen Gerüchte-News. Weiß leider grad nicht mehr, was die Schlussfolgerung war, aber ich denke dass die Informationslage es erlaubt, auf das Zeichen zu verzichten. Und spätestens wenn morgen die "richtigen" Redakteure wieder an die Arbeit gehen und die News hier nach ihren Vorstellungen abändern wissen wir ja, was Sache ist.
Tatsache ist aber - das Thema ist heiß, eine möglichst zeitnahe Veröffentlichung macht Sinn. Und es waren ja schon einige Leute dran beteiligt, von daher denke ich dass absoluter Unsinn im Verlauf der Dinge schon aussortiert worden wäre..

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86537 - 16. Juni 2013 - 14:22 #

Klar läufts! Sind doch alles PCs! Ich freu mich schon auf die Cracks und Hacks und Mods die mir alle Next-Gen Exklusivtitel auf meinen Rechner zaubern werden. ;)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18744 - 16. Juni 2013 - 14:44 #

Ich freu mich eher für die Emulatorszene ^^.

Wrongfifty 12 Trollwächter - 1074 - 16. Juni 2013 - 14:23 #

Ist mir egal ich kauf eh beide Konsolen,die Wii U und die PS4.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18744 - 16. Juni 2013 - 14:44 #

Ah verstehe die SpyBox ist dein Fallout 3? ^^

Maik 20 Gold-Gamer - - 21510 - 16. Juni 2013 - 14:34 #

Ich finde es lustig und jodel mir einen. :)

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 16. Juni 2013 - 14:37 #

Hey das ist die Next Gaming Konsole!!! *PC Inside* :D

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18744 - 16. Juni 2013 - 14:45 #

Aber nicht Intel Inside! :-D
Nur zweite/Ramsch Ware also :-D.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 16. Juni 2013 - 14:48 #

http://shopping.hp.com/desktops%20&%20all-in-ones/gaming
Seh kein HP mit AMD CPU ^^

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18744 - 16. Juni 2013 - 14:56 #

Na weil AMD ja auch nur minderwertiger Bastelkram ist :-D. *duck*

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 16. Juni 2013 - 14:58 #

Wenigstens beim Kühler wurde nicht gekleckert ^^

Siehe Neogaf Forum - Corsair H-100 Wasserkühler ;) Und das ASUS Sabertooth Board.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18744 - 16. Juni 2013 - 15:03 #

Nur Wasser? Kein Stickstoff? Wie langweilig und "Retro" :-D.

Was mir die Konsolen und die E3 schon für einen Spass bereiten haben ist echt unbezahlbar :-D.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 16. Juni 2013 - 15:06 #

Könnte mir vorstellen, das bei MS bald ein paar Jobs bald freiwerden.
Ich wollte ja schon unter das Newsbild posten:
Microsoft Mitarbeiter arbeiten lieber mit Windows 7.
Aber das darf ich ja nicht :/

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18744 - 16. Juni 2013 - 15:12 #

Mhm so als Unternehmensberater würde ich da schon einsteigen. ^^

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29505 - 16. Juni 2013 - 14:57 #

Es gibt zahlreiche HP-Rechner mit AMD-APUs. Da noch eine GTX-7x0 hineinzustecken dürfte selbst Microsoft nicht überfordern. Vor allem dann nicht wenn man merkt, dass die Spiele mit der APU irgendwie scheisse aussehen ;) .

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14537 - 16. Juni 2013 - 15:00 #

Sag doch nicht sowas böses, Dennis ;) Ich dachte eigentlich schon, dass die neuen AMD-Dinger was reissen können. Klar, kein Crysis 3 auf Ultra, aber... naja... wir werden's ja sehen. Ich hoffe einfach mal, dass es gut wird. Und schlechter als auf der PS3 werden PS4 Spiele nicht aussehen, von daher ist für mich alles gut ;)

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29505 - 16. Juni 2013 - 15:12 #

Ist ja auch noch nicht mal allzu bös gemeint. Wenn die Spiele nicht für die Konsole optimiert wurden sind's eben nur PC-Spiele ohne weitere Optimierungen. Und die laufen auf einer APU halt eher bescheiden. Was mir eher Sorgen macht: Wie wollen die bis zum Release noch ihre Engines auf den eDRAM der One anpassen und die Feinheiten der Konsolenarchitektur ausreizen? Oder erscheinen dann in der ersten Generation doch nur Spiele, die genau so auch auf einem 329-Euro-APU-PC laufen könnten?

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18744 - 16. Juni 2013 - 15:14 #

300€ Aldi PC reicht vollkommen!
Ich sehs schon kommen das ich doch nicht wie geplant für die nächste generation von Spielen meine GTX260² austauschen muss sondern noch ein Weiteres Jahr damit hinkomme.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 16. Juni 2013 - 15:17 #

Könnte schon sein. Das am Anfang die Spiele halt auf der APU laufen (aber evtl. Mid-Low Details haben) und in 2-3 Jahren kommen dann die Spiele in den Genuss der vollen Auflösung. So macht man es ja auch mit dieser Gen, wenn man sich die ersten Spiele der PS3 ansieht und dann Last of Us.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18744 - 16. Juni 2013 - 15:21 #

Aber im Endeffekt rauben sie sich auch eines Umstigsarguments. Man hat schon oft gehört/gelesen das die ernüchtenden Kommentare waren das sieht kaum besser aus als aktuell.
Ich wollt zuerst was von "im Zeitdruck" schreiben aber das kanns eigentlich nicht sein. Die Kisten sind schon lange genug in Entwicklung.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18744 - 16. Juni 2013 - 15:00 #

Also das das die nicht überfordert ist aber eine gewagte These! Und ähm das sie was merken traust du ihnen obendrein noch zu?
Respekt du glaubst sicher auch an das gute im Menschen :-D.

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 16. Juni 2013 - 15:28 #

Ist "sich einen jodeln" das gleiche wie 5 gegen Willi, die Schlange würgen, den Kasper schneuzen, den Kirchturm putzen, das Äfflein wetzen, ein eigenes Süppchen kochen, dem Hamster ins Genick fassen, den Lachs buttern, einen über die Alpen schleudern oder die Lenden entsalzen?

Falls ja - warum nur?

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 16. Juni 2013 - 15:36 #

Archievment - Rubbel den Grinch :)

blobblond 19 Megatalent - 17763 - 16. Juni 2013 - 15:47 #

Wenn man die englische Schreibweise nicht beherrscht sollte man beim deutschen Wort bleiben.

guapo 18 Doppel-Voter - 9880 - 16. Juni 2013 - 15:51 #

Bitte ergänzen:

Wenn man die deutsche Kommasetzung nicht beherrscht, sollte man ...

blobblond 19 Megatalent - 17763 - 16. Juni 2013 - 16:02 #

Ohnoes ein Komma wurde vergessen,die Welt geht unter...

guapo 18 Doppel-Voter - 9880 - 16. Juni 2013 - 16:10 #

Der Vorposter hat ein e vergessen und schreibt sonst unauffällig. Du plenkst und klemmst regelmäßig.

blobblond 19 Megatalent - 17763 - 16. Juni 2013 - 16:12 #

Naja mir ging es eher um das "r".

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18744 - 16. Juni 2013 - 16:24 #

Trotzdem sollte man zuerst bei sich schauen wenn man die Rechtschreibung bei jemand anderem kritisiert.

blobblond 19 Megatalent - 17763 - 16. Juni 2013 - 16:25 #

Sagte der der immer Kinnect schreibt...

Larnak 21 Motivator - P - 25595 - 16. Juni 2013 - 18:32 #

Er hat auch niemanden ob dessen Rechtschreibung kritisiert ...

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 16. Juni 2013 - 19:10 #

Könntest du bitte den Rechtschreibunterricht (nicht das erste Mal) in den Kommentaren lassen? Sind völlig fehl am Platz und zudem vorbei am Newsthema. Danke.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18744 - 17. Juni 2013 - 16:45 #

Ich kann zu einer Technik die ich nicht haben will und nicht benutzen werde auch KinNneKT schreiben und gleichzeitig nen Schachtelsatz ohne Kommas fabrizieren und trotzdem muss ich mir nicht an die eigene Nase fassen wenn ich niemanden ob seiner Rchtschreibung kritisiere.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32801 - 16. Juni 2013 - 16:34 #

BMW-Aktien steigen nicht kaufen.
BMW-Aktien steigen, nicht kaufen.
BMW-Aktien steigen nicht, kaufen.

Für so manchen geht bei einem falschen oder vergessenem Komma tatsächlich die sprichwörtliche Welt unter. ;)

Decorus 16 Übertalent - 4246 - 16. Juni 2013 - 16:52 #

Komm wir essen Opa

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14537 - 16. Juni 2013 - 16:56 #

*mjam* bin schon unterwegs! ^^

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18744 - 17. Juni 2013 - 16:46 #

Was denn? Tote Oma? ^^

Tassadar 17 Shapeshifter - 7747 - 16. Juni 2013 - 16:56 #

Lass doch den Troll. Am besten einfach ignorieren. Das ist das Einzige, was da noch etwas bringt.

guapo 18 Doppel-Voter - 9880 - 16. Juni 2013 - 17:06 #

Auch wenn ich selten seiner Meinung bin: jeder hat ein Recht auf Meinungsaeusserung.

Tassadar 17 Shapeshifter - 7747 - 16. Juni 2013 - 21:28 #

Selbstverständlich, nur was er macht, ist halt Trollen. Und der beste Weg einen Troll loszuwerden, ist immer noch: Ignorieren. Wo wird dabei das Recht auf freie Meinungsäußerung beschnitten?

Lacerator 16 Übertalent - 4004 - 17. Juni 2013 - 15:25 #

Hey! Da hier ist das Spielemagazin für Erwachsene!!!

Aber du hast recht. Warum tut er das? Wahrscheinlich hat er nebenbei einen fragwürdigen zweiten Tab offen und kann vor lauter Jodelei nicht mehr klar denken. ;)

Tassadar 17 Shapeshifter - 7747 - 16. Juni 2013 - 14:55 #

Verstehe ich das jetzt richtig, auch die SpyBox-Exklusivtitel liefen auf einem ganz normalen PC, keinem speziellen DevKit?

Wenn dem so ist, müssten die fertigen Spiele in einem Blu-ray-ROM-Laufwerk oder aus einem gerippten Image, wenn der Kopierschutz umgangen werden könnte, ja auf jedem leistungsfähigen PC laufen, richtig?

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 16. Juni 2013 - 14:56 #

Nicht alle. Aber die meisten ;)

Im Neogaf Forum war ein Post der aber geändert wurde... das abgestürzte Spiel war Forza 5 ^^

Und das sogar ohne Kinnect Pflicht. Und der musste auch nicht alle 24 Std mal on gehen ;)

Tassadar 17 Shapeshifter - 7747 - 16. Juni 2013 - 14:59 #

OK klar, die Spiele die zwingend Kinect als Eingabegerät benötigen, gehen natürlich nicht. Bei denen, die auch mit ausschließlich Gamepad steuerbar sind, was wohl die meisten sein dürften, würde ich ein nötiges Kinect zum Kopierschutz zählen. Wobei ja Microsoft Kinect eh auch auf den PC bringen wollte, oder?

Klingt jedenfalls wie ein Paradies für Cracker, die werden doch alles daran setzen Exklusiv-Titel zum Laufen zu bekommen, könnte ich mir vorstellen.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18744 - 16. Juni 2013 - 15:02 #

Kinnect wird es auch für den PC wieder geben ... *fg* Emulator *hust*

McSpain 21 Motivator - 27019 - 16. Juni 2013 - 15:09 #

Kinect* Hat nix mit dem Ding unter dem Mund zu tun, ChuckBROOZeG ;)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18744 - 16. Juni 2013 - 15:11 #

Ach nicht? Ich dachte das kann man essen SpainMc :-D.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18744 - 16. Juni 2013 - 14:58 #

Ersteres siehst du richtig zweiteres ist nicht so einfach.

Die haben einfach die Konsolenanpassungen noch nicht in den Code implementiert das wird schon verhindert das die einfach so laufen keine Sorge.
Was aber möglich erscheint ist eine florierende Emulatorszene aber das ist noch Zukunftsmusik.

brabangjaderausindien 13 Koop-Gamer - 1450 - 16. Juni 2013 - 16:00 #

microsoft lässt aber auch wirklich kein fettnäpfchen aus! die armen redmonder...

Darvinius 13 Koop-Gamer - 1662 - 16. Juni 2013 - 16:44 #

Wer berät eigentlich Microsoft ? Oder arbeiten die alle für Sony und wollen die Konsole von vornherein in Grund und Boden klatschen ? Die können einem richtig leid tun.....ach das ist ja deren Plan damit man aus Mitleid die Konsole kauft :)

GG-Anonymous (unregistriert) 16. Juni 2013 - 16:59 #

Und keines dieser Spiele wird je auf PC erscheinen. Eigentlich echt paradox.

Wenn man es aber genau betrachtet. Jedes Spiel wird irgendwie erst auf einem PC entwickelt, weil es einfach in der Bedienung komfortabeler ist. Auf dem DevKit kommt meines Wissens immer erst eine verhältnismäßig fortgeschrittene Version, wo dann nur noch die letzten Schritte gemacht werden. Der Hauptteil der Entwicklung verbringt das Spiel aber tatsächlich auf den guten alten PC ^^.

Diese Spiele sahen mir aber tatsächlich sehr fortgeschritten aus... als würde man hinterher nur noch auf Konsole runterportieren, eigentlich wäre das ja sogar richtig, wenn es um Multiplattformtitel handeln würde... aber die technisch bessere Version erscheint ja am Ende gar nicht.

Cohen 16 Übertalent - 4454 - 16. Juni 2013 - 17:51 #

Keines dieser Spiele wird je auf PC erscheinen? Die meisten XBO-Ankündigungen schon.

auch für PC: Assassin's Creed IV: Black Flag, Battlefield 4, Call of Duty: Ghosts, The Crew, Dark Souls II, Dragon Age: Inquisition, Dying Light, The Evil Within, FIFA 14, Lords of the Fallen, Minecraft, Mirror's Edge, NBA 2K14, Need for Speed Rivals, Peggle 2, Shadow Warrior, Sniper Elite III, Thief, Titanfall, Tom Clancy's Rainbow 6 Patriots, Trials Fusion, Watch Dogs, The Witcher 3: Wild Hunt, Wolfenstein: The New Order

XBO und mindestens 1 weitere Konsole (teilweise folgt bestimmt noch eine PC-Portierung): Destiny, Fantasia: Music Evolved, Final Fantasy XV, Just Dance 2014, Kingdom Hearts III, Madden NFL 25, Metal Gear Solid V: The Phantom Pain, NBA Live 14, Plants vs Zombies: Garden Warfare, Skylanders Swap Force, Sunset Overdrive, Tom Clancy's The Division, UFC: Ultimate Fighting Championship, Zoo Tycoon, Zumba Fitness World Party

XBO-exklusiv: Below, Black Tusk Unannounced Project, Crimson Dragon, D4, Dead Rising 3, Forza Motorsport 5, Halo, Killer Instinct, Kinect Sports Rivals, LocoCycle, Powerstar Golf, Project Spark, Quantum Break, Rabbids Invasion, Ryse: Son of Rome

Von den XBO-exklusiven Spielen würde mich vorerst nur Dead Rising 3 (wer weiß, ob das in Deutschland spielbar ist) und Quantum Break (auch wenn vom Gameplay noch nix zu sehen war) reizen.

Mr Marston 09 Triple-Talent - 237 - 16. Juni 2013 - 17:39 #

Naja die One ist doch eingentlich auch nur ein Aldi HTPC. Oder etwa nicht? als ich das Teil zum ersten mal sah dachte ich mir: äh wie nu?machen die von Medion auch ne Konsole? :-)

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29505 - 16. Juni 2013 - 19:06 #

Nee, Medion gehört jetzt zu Lenovo. Bei denen ist's doch alles noch eckiger als eh schon ;) .

Rainer (unregistriert) 16. Juni 2013 - 18:11 #

Dies ist völlig normal auf Messen. Die Dev Kits sind immer auf der Basis der letzten Kompilierungsebene ausgeliefert. Win8 war noch nicht mal released, als diese Demoebenen kompiliert wurden. Wer sich auf echten Messen mit echten Fachleuten rumschlägt, würde dies sicherlich wissen und nicht versuchen einen falschen unterstellten "Tathergang" zu erzeugen. BILD Niveau.

Entschuldigung für die Ernüchterung.

Rainer (unregistriert) 16. Juni 2013 - 18:13 #

Zusatz: Das Neogaf Nachgeschreibe, anstatt selber zu recherchieren - was soll man davon dauerhaft halten? Journalismus bedeutet sich nicht jede Headline abzukupfern, umzuschreiben und dann Klicks zu generieren.

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14537 - 16. Juni 2013 - 18:21 #

Ähm...
Nachschreiben ist was anderes als Quellen zu nutzen. Und gamingblend hat das Thema nunmal als offenbar erste Seite wirklich aufgegriffen, nachdem es im HF/NeoGaf-Forum rumging. Anstoss war offenbar der Tweet des einen Journalisten, und dann tauchten die Fotos auf. Ich hab ne gute halbe Stunde meines Sonntags geopfert um mich da überall durch zu klicken. Und ich denke, auch Alex hat da einiges reingesteckt, und nicht nur "die Headline abgekupfert".

Erwartest du von uns, dass wir jetzt schnell zur E3 rüberjeten und selber nachgucken? Die 2 GG-Redakteure, die vor Ort waren, können sich ja noch dazu melden, ob sie was wissen, aber ansonsten bereiten wir die Infos verschiedener Quellen auf und fassen die hier zusammen. Wenn jeder nur über Sachen schreiben dürfte, die er selbst herausgefunden hat, dann wären alle Newsseiten deutlich leerer.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 16. Juni 2013 - 18:31 #

Du kennst das Prinzip von Gamersglobal?

Wir User gucken auf diversen Seiten mal und wenn eine News interessant klingt, schreibt man eine eigene Version. Im Gegensatz zu andern Seiten versuchen wir noch die Quellen, Videos oder Links rauszusuchen. Dann wird die News released oder auch nicht.

Larnak 21 Motivator - P - 25595 - 16. Juni 2013 - 18:34 #

Das hat ja mit dem Prinzip von GG wenig zu tun, läuft anderswo auch nicht anders. Naja, gut, dort fehlen oft Quellenangaben

Gnu im Schuh (unregistriert) 16. Juni 2013 - 20:54 #

Da muss ich GG wirklich loben. Bei manch anderen News-Seiten klicke ich sofort auf den Quell-link und lese den Artikel gar nicht erst.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21510 - 17. Juni 2013 - 11:43 #

Die wenigsten User hier haben Journalismus studiert, daher ist das hier eine tolle Sache. Ich finde es echt gut, dass Jörg bei der Entwicklung des GG-Konzeptes auf Quellen besteht. Das macht es einfach seriöser. Und die meisten hier werden dafür nicht bezahlt. :)

Gnu im Schuh (unregistriert) 16. Juni 2013 - 21:00 #

Was einem Entwickler selbstverständlich ist, muss für den Spieler ja nicht genauso einleuchtend sein.

blobblond 19 Megatalent - 17763 - 17. Juni 2013 - 8:19 #

"Renomierte" Medien wie Spiegel,süddeutsche usw. machen es genau so,da wird einfach die DPA-Meldung entweder mal abgeändert oder Wort für Wort abgeschrieben,abundzu wird auch noch was hinzugedichtet.

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14537 - 17. Juni 2013 - 8:45 #

Und dafür ist die dpa doch da, oder seh ich das falsch? Wie gesagt, es kann ja nicht jeder stets und ständig überall Reporter rumzustehen haben in der Hoffnung das was passiert, um dann selbst berichten zu können statt sich auf andere Quellen berufen zu müssen...

guapo 18 Doppel-Voter - 9880 - 17. Juni 2013 - 8:49 #

SCNR

blobblond 18 Doppel-Voter - Abo - 9355 EXP - 16. Juni 2013 - 16:47 #

Wenn man die englische Schreibweise nicht beherrscht sollte man beim deutschen Wort bleiben.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)