E3 2013: Microsoft ist „sehr glücklich“ mit dem Verkaufspreis

XOne
Bild von ChrisL
ChrisL 144296 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

14. Juni 2013 - 9:52 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert

Größenvergleich der Xbox- und PS-Konsolen (via CVG und Twitter). Klick für vollständige Ansicht.

Nicht nur Fakten wie das in den letzten Tagen oft thematisierte Always-on-„Feature“ oder die Hindernisse bei der Weitergabe von gebrauchten Spielen sind es, durch die potentielle Käufer vom Erwerb der Xbox One (vorerst) abgeschreckt wurden. Auch der Preisunterschied zwischen der Microsoft-Konsole und dem Gerät von Sony ist für manch einen interessierten Spieler eventuell ein Grund, sich Gedanken zu machen, welcher Konsole er den Vorzug gewährt: Während euch die Xbox One bei ihrer Veröffentlichung hierzulande 499 Euro kosten wird, wird die Anschaffung der PS4 mit 399 Euro zu Buche schlagen.

Der Konzern aus Redmond vertritt seine Preisvorstellung und ist nach Aussage von Phil Harrison, Corporate Vice-President bei Microsoft, zuversichtlich, dass der zu zahlende Betrag für die Next-Gen-Konsole aufgrund ihrer Extras gerechtfertigt ist. Gegenüber The Telegraph machte Harrison deutlich:

Mit dem Wert der Xbox One fühlen wir uns großartig, Kinect und die Cloud bieten eine einzigartige Architektur. Was wir [während der E3-Pressekonferenz] gezeigt haben, war das unglaublichste Spiele-Lineup in den Monaten vor dem Launch einer Plattform. Viele [Titel] sind exklusiv und alle profitieren von den Vorteilen der Xbox One. Das ist es, was wirklich den Wert ausmacht – mit dem Preis, mit dem wir starten, könnten wir nicht glücklicher sein.

Während ihr durch den Kauf der Microsoft-Konsole sowohl das Gerät an sich als auch den Kinect-Sensor erhaltet, muss die Eye-Kamera für die PlayStation 4 – sofern bei euch Bedarf besteht – separat erworben werden. Deren Preis beträgt zum Verkaufsstart 49 Euro.

Chefkoch13 12 Trollwächter - 900 - 13. Juni 2013 - 23:09 #

"...und alle besitzen den Vorteil, auf der Xbox One zu laufen."

Unglaublich... Die Spiele sind nicht nur exklusiv für diese Konsole gemacht, sie LAUFEN sogar darauf! Da zahle ich doch gerne 100€ mehr.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11745 - 13. Juni 2013 - 23:14 #

Ob er das wirklich so gesagt hat? Kaum zu glauben.^^ (atm zu faul in die Quelle zu gucken)

ChrisL 30 Pro-Gamer - P - 144296 - 13. Juni 2013 - 23:19 #

So richtig bin ich mit der Formulierung nicht zufrieden (hat jemand einen Vorschlag?). Was er aber glaub' ich meinte ich, dass es eine Art Privileg ist, dass die Spiele auf der Konsole "sind", also weniger das "Laufen" im Sinne von Funktionieren.

Thomas Barth 21 Motivator - P - 28099 - 13. Juni 2013 - 23:28 #

"Die Xbox One besitzt mit Kinect und der Cloud eine einzigartige Architektur und viele Exklusiv-Spiele können diese Vorteile der Xbox One nutzen."
So ungefähr würde ich es zusammenfassen.

ChrisL 30 Pro-Gamer - P - 144296 - 13. Juni 2013 - 23:31 #

Danke(!), *das* war der richtige Gedankenanstoß. Jetzt sollte es passen. :)

Thomas Barth 21 Motivator - P - 28099 - 13. Juni 2013 - 23:49 #

Jetzt ist es perfekt! :-)

eQuinOx (unregistriert) 13. Juni 2013 - 23:24 #

Was einfach nur falsch übersetzt ist!

Gesagt hat er "and all of which have advantages being on Xbox One", was soviel heisst wie "und alle (Spiele) profitieren davon, auf der XBox One zu sein".

Da er direkt davor von Kinect und der Cloud spricht ("It's a unique architecture, with Kinect and the power of the cloud"), meint er damit, dass das Line-Up der XBone diese exklusiven Features ausnutzen wird. Und das er glaubt, dass Spieler bereit sind, dafür etwas mehr zu bezahlen.

ChrisL 30 Pro-Gamer - P - 144296 - 13. Juni 2013 - 23:26 #

> auf der XBox One zu sein
Danke, habe ich übernommen, auch wenn es für mich persönlich immer noch nicht das Gelbe vom Ei ist.

eQuinOx (unregistriert) 13. Juni 2013 - 23:29 #

ja, immernoch etwas holprig :) Vielleicht "Alle Spiele profitieren davon, XBox One Spiele zu sein"?

ChrisL 30 Pro-Gamer - P - 144296 - 13. Juni 2013 - 23:32 #

Das "zu sein" löst ein Störgefühl aus. :) Siehe aktuelle Version, die mir am meisten zusagt (bis jetzt).

eQuinOx (unregistriert) 13. Juni 2013 - 23:40 #

Aktuelle Version passt prima. :)

Jens Janik 12 Trollwächter - 1135 - 13. Juni 2013 - 23:16 #

Das ist ja schön für Microsoft. Um so glücklicher bin ich dem Verkaufspreis der PS4. :)

Kirkegard 19 Megatalent - 15913 - 14. Juni 2013 - 10:53 #

Mein erster Gedanke ^^

Wurstbrot (unregistriert) 13. Juni 2013 - 23:21 #

Das ist Sony auch..

Tassadar 17 Shapeshifter - 7810 - 13. Juni 2013 - 23:34 #

Ja, Microsoft ist sehr glücklich mit ihrem zu hohen Verkaufspreis und sie sind auch mit ihrer Gesamtstrategie sehr glücklich und sie haben alles richtig gemacht, so wie sie eh immer alles richtig machen...

Kinect ist schon ein tolles exklusives Feature für fast alle Spiele, hat ja bisher auch hervorragend funktioniert, man denke nur an all die Shooter, (Action-)Adventures, (Action-)Rollenspiele, Rennspiele, Plattformer, etc. pp., die durch Kinect extrem bereichert wurden.

Und die Cloud erst, nein was die Cloud nicht alles bewirken wird, unvorstellbar, was alleine SimCity da aus der Cloud alles herausgeholt hat.

;)

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7391 - 13. Juni 2013 - 23:37 #

Ich würde zu gern e mal so nen Meeting von denen belauschen :D Ob die nach so ner Show wie E3 da sitzen und ernsthaft jubeln und schreien "Boah sind wir geil wir haben es so drauf die Box ist so beliebt wow" oder "Ach du scheiße was haben wir da getan? Was sollen wir nun machen? Verdammt wo ist die Handynummer von Bill?"

Imhotep 12 Trollwächter - 1039 - 14. Juni 2013 - 10:53 #

Die haben wahrscheinlich nach ihrer PK wirklich da gesessen und sich gesagt "Man, das war gut." ... Dann kam die Sony PK und alle brauchten n Taschentuch ;)

McSpain 21 Motivator - 27762 - 14. Juni 2013 - 10:54 #

Vielleicht haben die die Sony PK bis heute nicht gesehen. Und halten sich immer die Augen und Ohren zu wenn sie jemand drauf anspricht.

Imhotep 12 Trollwächter - 1039 - 14. Juni 2013 - 11:26 #

Das würde zumindest so einiges erklären.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19417 - 14. Juni 2013 - 6:53 #

Ich kann mich jetzt nicht erinnern das sie auf Kinnect in Sachen Spiele wirklich eingegangen wären.
Das Thema haben sie doch gemieden wie der Teufel das Weihwasser oder deren PR Typen die (abgesagte) Pressekonferenz.

Tassadar 17 Shapeshifter - 7810 - 14. Juni 2013 - 10:22 #

Stimmt schon, bloß welche exklusiven Funktionen der SpyBox könnten sie sonst noch meinen?

Chefkoch13 12 Trollwächter - 900 - 13. Juni 2013 - 23:40 #

Ich hab mich bis eben gewundert, warum Microsoft so "auf Durchzug zu schalten" scheint. Wenn man aber mal darüber nachdenkt WER sich so beschwert.... das sind ja eigtl. nur die Core-Gamer. Als Unternehmen würde ich wahrscheinlich drauf reagieren, wenn meine Kernklientel unzufrieden ist. Scheint so, dass Microsofts Zielgruppe nicht mehr Hauptsächlich die Core-Gamer sind.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 13. Juni 2013 - 23:53 #

Wundert einen ja nicht, ist doch diese Rumhampel-Aufnahmebox namens Kinect fester Bestandteil :)

floppi 22 AAA-Gamer - P - 34451 - 14. Juni 2013 - 0:40 #

Laut RTL-Morgenmagazin ist die Xbox One für "Hardcore-Daddler" und die PS4 für Gelegenheitsspieler. ;)

joker0222 28 Endgamer - - 101617 - 14. Juni 2013 - 1:11 #

Ich dachte die X1 ist für RTL-Fans und die PS4 für Arte-Zuschauer...

Pomme 17 Shapeshifter - P - 6205 - 14. Juni 2013 - 5:36 #

Ha, das wäre aber mal eine recht spitze Zielgruppe! Aber ich freue mich auf die Titel für Arte-Zuschauer. Ob denen bald die Dear-Esther- und To-The-Monn-Klone zum Halse raushängen und sie mal nach einer ordentlichen Ballerei schreien?

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11592 - 14. Juni 2013 - 12:21 #

Ey, ich hab die PS4 vorbestellt, schaue aber kein Arte. Muss ich jetzt stornieren oder meine Fernsehgewohnheiten ändern?

ThokRah 14 Komm-Experte - P - 2372 - 14. Juni 2013 - 12:57 #

Ganz klar: Fernsehgewohnheiten ändern! ;-)

Kirkegard 19 Megatalent - 15913 - 14. Juni 2013 - 16:46 #

Wo du Recht hast, haste Recht!

Thomas Barth 21 Motivator - P - 28099 - 14. Juni 2013 - 12:58 #

ThokRah spricht wahr!

antares 11 Forenversteher - P - 812 - 14. Juni 2013 - 16:40 #

Fernsehgewohnheiten ändern. Du wirst es nicht bereuen.

Sancta 15 Kenner - 3295 - 14. Juni 2013 - 17:04 #

Arte nicht zu schauen ist ein Fehler. Da laufen oft sehr gute Sachen, weder abgehoben noch langweilig. Einfach nur gut.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19417 - 14. Juni 2013 - 6:56 #

Es gab wohl ne Amazon Umfrage und da lag die PS4 17:1 vorne. Und wenn die Amazon Klientel nicht MS Zielgruppe ist welche dann?

Thomas Barth 21 Motivator - P - 28099 - 14. Juni 2013 - 10:09 #

https://fbcdn-sphotos-c-a.akamaihd.net/hphotos-ak-prn2/222412_10151636812397305_93338337_n.jpg

Harter Schlag für Microsoft...

McSpain 21 Motivator - 27762 - 14. Juni 2013 - 10:13 #

Die 927 wird man bestimmt irgendwie schön reden können. :D

ChrisL 30 Pro-Gamer - P - 144296 - 14. Juni 2013 - 10:13 #

Oh ja. Als Ergänzung etwas aktuellere Zahlen von Amazons Facebook-Seite: https://www.facebook.com/AmazonVideoGames/app_153839431317646

Thomas Barth 21 Motivator - P - 28099 - 14. Juni 2013 - 13:09 #

Warten wir mal die 7 Tage ab, aber bisher sieht es für Microsoft echt mies aus. Vor allem weil Facebook ja eben nicht nur aus Core-Gamern besteht.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7391 - 14. Juni 2013 - 21:11 #

Ist doch super wenn das so bleibt, dann bekommt jeder Xbox One Käufer direkt mal die Power von ca 150 Cloudservern :D

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19417 - 22. Juni 2013 - 7:11 #

Nicht die Power von Kukident und der 2 Herzen?

eQuinOx (unregistriert) 13. Juni 2013 - 23:51 #

An sich finde ich die Idee, 300.000 Server für Cloudberechnungen bereit zu stellen (nach Aussage von Microsoft haben die so viel Rechenpower wie alle Computer im Jahre 1999 zusammen), sehr spannend. Ich wäre bereit, dafür auch paar Euro mehr zu bezahlen, wenn Spiele dann z.B. mal eine respektable KI bekommen.

Also Sony... baut auch ein Rechenzentrum. Mit 500.000 Servern. Optional, dass ich es nutzen kann, wenn ich es will, aber nicht muss, wenn ich es nicht will. Und dann darf die PS4 auch gerne 499 kosten. Mit Kamera natürlich.

Thomas Barth 21 Motivator - P - 28099 - 13. Juni 2013 - 23:55 #

http://www.play3.de/2013/06/13/playstation-4-auch-sonys-konsole-unterstutzt-berechnungen-in-der-cloud/

Hihi :-)

eQuinOx (unregistriert) 14. Juni 2013 - 0:05 #

LOL, und wieder geht der Punkt an Sony.

Wenn die jetzt noch den Schritt machen und ihr Rechenzentrum noch vor Microsoft für alle Plattformen öffnen (so dass z.B. PC-Spiele die Cloud von Sony ebenso nutzen können, wenn sie es wollen), dann mach ich nen Kniefall vor den Marketingstrategen in Japan.

PhysiX is gefloppt, weil sich niemand so ne extra Karte gekauft hat. Eine KI-Cloud für alle Plattformen könnte aber was werden. Fairerweise sollte die "Cloud-Nutzungsgebühr" dann im Spielepreis drinstecken, nicht im Konsolenpreis.

Thomas Barth 21 Motivator - P - 28099 - 14. Juni 2013 - 0:13 #

So etwas finanzieren dann die Multiplayer von den 5€ monatlich.

joker0222 28 Endgamer - - 101617 - 14. Juni 2013 - 0:28 #

Was heisst niemand? Ich habe mir eine Physx-Karte gekauft. Gab tolle Effekte in Bet on Soldier ;-)
Bzgl. dieser Cloud-Sache: Das sehe ich eher etwas mit gemischten Gefühlen, dass Sony das auch anbietet.
Da sehe ich dann schon wieder SP-Spiele kommen, bei denen es heisst, sie müssten irgenwas in der Cloud berechnen, sonst würde es nicht laufen und schon hat man wieder einen always-on-titel wie z.b. simcity, obwohl es tatsächlich gar nicht nötig wäre.

eQuinOx (unregistriert) 14. Juni 2013 - 1:08 #

Wenn ein Spielehersteller das will, baut er sich auch ein eigenes Rechenzentrum, siehe Maxis/EA.

Wenn's aber so nen Clouddienst gibt, der einfach schon da ist und wo man in den Spieleoptionen die Zusatzeffekte an/ausschalten kann, dann ist das glaub ich ne feine Sache. Solange es optional bleibt, ist alles OK. Wird es zur Pflicht, ist es ein No-Buy.

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4490 - 14. Juni 2013 - 10:27 #

Ich frage mich bei solchen Zahlen, wie die Beiden das finanzieren wollen. Früher musste man nur die Hardware der Konsole subventionieren, jetzt auch noch ganze Serverparks dahinter. Wie bei den Spielen, deren Budgets in der neuen Generation neue Höhen erklimmen dürften, dreht sich die Kostenspirale auch auf Seiten der Hardware. Trotzdem bleiben die Produkte relativ günstig.

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 40510 - 14. Juni 2013 - 14:35 #

Als willfähriger Handlanger der NSA sollte es doch kein Problem sein auch etwas von denen zurückzubekommen. ;)

Lucky J 13 Koop-Gamer - 1541 - 14. Juni 2013 - 18:02 #

Naja, im Zweifel wird MS eben den Abo-Preis für Live erhöhen. Meines Wissens nach haben sie ja noch nicht gesagt ob der Preis gleich bleibt.

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - P - 32197 - 13. Juni 2013 - 23:54 #

Objektiv betrachtet stimme ich der Aussage sogar zu. Wir haben hier die Konsole als solche, die Kinect sowie das TV-Zeugs. Unabhaengig davon, ob man das nutzen will (Kinect) oder kann (TV) ist der Preis gerechtfertigt. 400€ kostet auch die PS4. Bleiben noch 100€ uebrig. Selbst die Kinect alleine rechtfertigt, rein technisch gesehen, den Aufpreis. Man bedenke die Kameras, das Mikrofon und die Senoren. Fuer 100€ bekommt man dieses Gesamtpaket nirgends.

Tassadar 17 Shapeshifter - 7810 - 14. Juni 2013 - 0:57 #

Das ist ja nicht verkehrt. Das Problem daran (mal alle anderen Probleme der SpyBox beiseite gelassen) ist nur, dass der potentielle Käufer ja gar nicht die Wahl hat auf dieses Zusatz-Zeugs für 100€ zu verzichten, auch wenn er wie die meisten, es gar nicht benutzen kann oder will. Für jeden, der kein Kinect braucht und das TV-Zeug nicht nutzen kann, kostet die DRM-Box also schlicht 100€ mehr ohne Zusatznutzen.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19417 - 14. Juni 2013 - 7:00 #

Du meinst das Kinnect das bei keinem Spiel auf der E3 verwendet wird?
Ist natürlich n starkes Argument für den Mehrpreis! Rein Wirtschaftlich betrachtet klar steckt mehr Hardare drin. Aber defacto um XBox go Home sagen zu können 100Euro mehr? Mal ganz abgesehen vom feuchten Hacker und Geihemdinsttraum dem immer allsehenden Auge?

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - P - 32197 - 14. Juni 2013 - 8:22 #

Deswegen sagte ich "rein technisch gesehen". Zum Konzept der Konsole gehört nun aber Kinect wie das Design zu Apple. Die Konsole ist als multimedialer Mittelpunkt ausgelegt. Und dieser ist per Sprache steuerbar und wird bestimmt auch die Gestik des Benutzers einbeziehen. Ich denke an simple Geschichten wie das Pausieren des Spiels/Films bei Anrufen oder Toilettengängen. Das ist jetzt nur hypothetisch und theoretisch, aber ich denke, das Kinect mehr als eine Bewegungssteuerung für Spiele ist. Sie gehört fest in das Konzept, das die Konsole verkörpert und ist deshalb die 100€ wert und sogar billig. Deswegen halte ich die Grundaussage der News für richtig.

monokit 14 Komm-Experte - 2255 - 15. Juni 2013 - 0:11 #

Ich weiß nicht wie die US Kunden ticken..., aber ich glaub europäische Kunden werden das Konzept nicht verstehen und deswegen lieber zur PS4 greifen.

Zumal Deutschland von dem Multimedia Angebot auf der 360 bisher auch kaum profitiert hat. Warum sollte sich das mit der Xone ändern?

blobblond 19 Megatalent - 18529 - 14. Juni 2013 - 10:01 #

"Mal ganz abgesehen vom feuchten Hacker und Geihemdinsttraum dem immer allsehenden Auge?"

Und bei Laptops,Netbooks,SmartTVs mit eingebauten Micros und Kamera ist das nicht schlimm?Bestimmt kommen gleich wieder die Kommentare "aber die kann man ausschalten" ,mit den richtigen Werkzeug kann man die auch aus der Ferne wieder einschalten ohne das der Nutzer etwas mitkriegt.Wenn man sich vor Augen führt wieviele "ZombiePCs" es gibt ,die Teil eines Botnetzs sind ohne das der Benutzer was merkt.

Ist es Absicht "Kinnect" zu schreiben?

McSpain 21 Motivator - 27762 - 14. Juni 2013 - 10:09 #

Also die einzige Kamera an einem Gerät die ich habe ist an meinem Netbook. Und wenn ich das zuklappe kann jeder Hacker sie gerne aktivieren. Solange er nicht in meine Wohnung einbricht um das Netbook aufzuklappen bringt ihm das herzlich wenig.

Ich hab übrigends in dieser Generation eine zweite Xbox360 für Kinect (und größere HDD) gekauft. Und viele Kinecttitel gespielt. Daher kann ich sowas von auf Kinect und Move verzichten. Erst recht auf Sprach und Gestensteurung im Systemmenü. Daher finde ich die freiwillige Variante (in diesem und anderen Fällen) bei PS4 um Längen angenehmer.

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - P - 32197 - 14. Juni 2013 - 11:06 #

Du magst die Sprach- und Gestensteuerung nicht wollen. Gut, ist Dein Recht. Mir zum Beispiel geht es anders. Mich nerven der Wusst an Fernbedienungen und die unfreiwillig komischen Bedienkonzepte, die ein Controller manchmal mit sich bringt (Youtube!). Demzufolge waere ich ueber eine zusatzliche Eingabevariante dankbar. Und das dafuer die Kinect dauerhaft lauschen muss, sollte nicht nur Entwicklern klar sein.

Davon abgesehen, dass ich das ganze Spionage-Ding fuer extrem uebertrieben halte. Ich sehe dies als Schauermaerchen, welches aus MS-Patenten, der Angst vor technischen Neuerungen und der Angst vor dem Ueberwachungsstaat an sich zusammengesponnen wurde. Dreht das Ding gegen die Wand oder legt nen schoenes Tuch drauf und ihr habt dem Multi-Milliarden-Dollar-Ueberwacher ein Schnippchen geschlagen.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 14. Juni 2013 - 11:10 #

Nicht dass du aus allen Wolken fällst, aber es gibt Fernbedienungen, mit denen lassen sich alle Geräte steuern.

Und wie sehr das Spionage-Ding übertrieben ist, haben wir ja vor ein paar Tagen wieder mitbekommen.

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - P - 32197 - 14. Juni 2013 - 11:46 #

Die Harmonies kosten aber auch nicht wirklich weniger als Kinect und Spracheingabe haben sie auch nicht. Kein Ersatz demzufolge.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 14. Juni 2013 - 11:56 #

Wenn du dafür extra die Konsole anfeuern willst, kannst du das natürlich gerne tun.

McSpain 21 Motivator - 27762 - 14. Juni 2013 - 11:13 #

An die Schauermärchen glaube ich auch nicht. Aber Tuch oder Wand soll ja angeblich nicht gehen. Da Kinect ja den User identifizieren kann, gehe ich davon aus das das Einloggen und Accountzugriff nur über die Gesichtserkennung funzen wird.

Also ich hab genug mit Kinect gemacht und finde die Bedienung von YT, SkyGo, DVD-Player und eigentlich allem mit Gestensteuerung hundertmal umständlicher als mit Controller. (Wobei eigentlich eine gute Touchsteuerung oder eine klassische Maus am besten sind.) Aber natürlich ist es letztendlich immer eine persönliche Präferenz.

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - P - 32197 - 14. Juni 2013 - 11:22 #

Tuch und Co klappen nicht? Dann ist die Technologie besser als gedacht und ihr Geld wert :)

Mir geht es hier vor allem um das Tippen. Wenn ich einfach die Suchphrasen spreche, statt ueber ein wie auch immer geartetes Eingabeschema per Controller "eintippe" empfinde ich das als Fortschritt. Eine Tastatur im Wohnzimmer will ich nach Moeglichkeit nicht haben. Der Rest ist wahrscheinlich eine, auch fuer mich, optionale Start Trek-Fantasie. Aber um nicht den Grundgedanken zu verlieren: Es ist alles ein Gesamtkonzept. Wie bei Apple kann man sich eben nicht nur einen Teil herauspicken, sondern alles oder nix. Das mag nicht allen, vielleicht sogar nur wenigen gefallen, ist aber konsequent.

McSpain 21 Motivator - 27762 - 14. Juni 2013 - 11:27 #

Natürlich kannst du ein Tuch drüberwerfen, wenn du die Konsole nicht benutzt. Aber wenn ich die Konsole einschalten will werde ich nicht drauf verzichten können. Bin ich mir ziemlich sicher.

Gut, das mit dem Tippen kann ich nachvollziehen. Wenn die Sprachsteuerung mal so präzise ist wär das schon cool. Ansonsten Tippe ich wenn nur auf dem Smartphone oder gleich am PC. ;)

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - P - 32197 - 14. Juni 2013 - 11:43 #

Ich dachte es geht um die Zeit, wenn die Konsole aus ist. Wenn ich sie einschalten lasse (Sprachbefehle hehe^^) will ich ja das ganze Zeugs haben und entferne somit das schoene Tuch. Aber ich denke auch, dass es ohne Kinect-Erkennung nicht gehen wird. Zumindest klaut mir das Ding dann keiner, ausser er sucht nen Briefbeschwerer.

McSpain 21 Motivator - 27762 - 14. Juni 2013 - 11:47 #

Wenn die Konsole aus ist habe ich so einen tollen Kippschalter an der Steckerleiste. Solange also die NSA keinen heimlichen Akku in die XBoxOne einbaut sollte das zur Not reichen. :D

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - P - 32197 - 14. Juni 2013 - 11:57 #

Strom aus ist doch aber auch nicht erlaubt, denn das wiederspricht der 24h-Regel. Wenn ich das richtig verstanden habe. werden Updates in der Nacht geladen, sodass ich keinen "Ausfall" durch Wartungsarbeiten habe.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 14. Juni 2013 - 11:58 #

Unabhängig davon, wie M$ plant Updates automatisch beziehen zu lassen: Man lässt sich doch nicht diktieren, den Strom abzuschalten?!

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 14. Juni 2013 - 11:57 #

Ah, noch einer mit vernünftigem Aufbau! So mach ich's auch, mit passender Trethupe ^^

estevan2 14 Komm-Experte - 2026 - 14. Juni 2013 - 11:51 #

Das stimmt, es gab ein Microsoft Statement das sich Kinekt bei der One nicht wegdrehen läßt, ansonsten funktioniert die Konsole nicht. Ein registrierter Nutzer muss erkannt werden. Das ist schon witzig.

Wenn sie aus ist, kann man den Spass wenigstens abstellen :)

Cohen 16 Übertalent - 4580 - 14. Juni 2013 - 11:30 #

Wie viele deiner Fernbedienungen kann die Xbox One denn ersetzen?

Ich glaube nicht, dass die so flexibel wie ein Logitech Harmony anpassbar ist.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 14. Juni 2013 - 11:33 #

Ach, nun seien wir mal nicht zu kritisch. Bestimmt kann die XO die anderen Geräte entsprechend über HDMI befehligen.

... wenn die anderen Geräte M$ Kinect 2.0 zertifiziert sind :>

Cohen 16 Übertalent - 4580 - 14. Juni 2013 - 13:30 #

"Xbox: schalte die Bildausgabe von TV auf den Projektor um, stelle den Nachtmodus vom Verstärker ab, starte meine PS4 und stelle Bild- und Toneingänge der entsprechenden Geräte passend um"

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 14. Juni 2013 - 13:38 #

Die Zukunft :D

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19417 - 22. Juni 2013 - 7:24 #

Hihi danke für das Bild ^^

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19417 - 22. Juni 2013 - 7:21 #

Nur weil man was gegen das dauerwachsame Auge hat muss man nicht unbedingt was gegen Sprach und Gestensteurung haben, wie effektiv oder ineffektiv die auch immer sein mögen.
Es geht um den Kontrollverlust. Ich möchte das ganze auch einfach abschalten können.

helba1 13 Koop-Gamer - P - 1788 - 14. Juni 2013 - 12:32 #

Nicht vergessen, man kann auch noch Tape drüber kleben, wenn man ganz sicher sein will.
Ich persönlich schau immer, dass Geräte keine eingebaute Kamerea haben.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9954 - 14. Juni 2013 - 10:54 #

Bei Laptops etc. kann ich aktiv dagegen angehen (Firewall, Kabel ziehen etc.) ohne Strafen (wie z.B. Funktionsunfähigkeit) befürchten zu müssen.

Wie schon oft gesagt: Normal ist eine Option. Bei der XboxOne ist es Pflicht.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19417 - 22. Juni 2013 - 7:18 #

Nein ist es nicht.

Und das du jedesmal unpassende Einwürfe bringst ist das Absicht?

Bei Laptops hab ich die Wahl ein Gerät mit oder ohne allsehendem Auge zu kaufen. Ich habe die Wahl Treiber zu installieren oder deinstallieren. Ich habe die Wahl Features im Bios auszuschalten oder an zu lassen. Ich habe die Wahl so lange Offline zu bleiben wie ich will zur not auch ni Online zu gehen.

Bei der X-Box hab ich nur die Wahl den Strom zu kappen oder nicht zu kaufen.

Und gehackte/infizierte PC's als Pro SpyBox Argument zu bringen klingt schon wie verzweifelter Hohn. Das ist doch genau das Szenario vor dem man angst haben sollte.

Retrofrank 11 Forenversteher - 750 - 13. Juni 2013 - 23:54 #

Das ist langsam nur noch lächerlich.
Die rennen Pfeifend und mit Scheuklappen an beiden Seiten durch den dunklen Wald.
Microsoft auf der E3, das war wie einen Autounfall mitverfolgen zu müssen.Daß sie ihr neues Produkt allen Wiedrigkeiten zum Trotz irgendwie verteidigen wollen ist ja noch verständlich, aber wie sie es tun, ist an Absurdität nur schwer zu überbieten.

ganga Community-Moderator - P - 17197 - 14. Juni 2013 - 11:48 #

besser hätte ich es nicht sagen können

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 40510 - 14. Juni 2013 - 14:39 #

Kudos dafür!

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11857 - 13. Juni 2013 - 23:57 #

Oh mann, die Xbox ist ja richtig riesig! Dafür schaut die PS4 schön schlank aus (dazu auch noch leistungsfähiger!).

joker0222 28 Endgamer - - 101617 - 14. Juni 2013 - 0:04 #

Das Bild liefert das endgültige Aus der X1 für mich (wenn es dazu noch eines weiteren Grundes bedurft hätte...): Sie ist größer als meine alte 360 und die hat schon nur noch gerade mal 2cm Platz nach oben im Rack.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7391 - 14. Juni 2013 - 0:35 #

Die X1 soll man ja eh nicht vertikal nutzen, wegen der Belüftung. Zudem darf man nichts drauf stellen.

http://www.wired.com/gadgetlab/2013/05/xbox-one-development-photos/#slideid-138497

blobblond 19 Megatalent - 18529 - 14. Juni 2013 - 10:06 #

Auch welche Geräte ,sei es Receiver ,Rekorder usw. darf man was drauf stellen?Bei allen Geräten kriegt man Problem mit der Hitze wenn man auf den eine kleine Decke und einen Blumentopf daraufstellt.ach hab's vergessen es geht um MS und da muss man Gründe finden um zu bashen...

Thomas Barth 21 Motivator - P - 28099 - 14. Juni 2013 - 10:17 #

Also ich habe hier noch einen alten Videorekorder stehen, auf dem liegt meine PS3, daneben stehen meine 5.1 Kopfhörer und auf der PS3 liegt gerade mein Wii U-Tablet, sowie etwas Post die ich später noch wegbringen muss. Auf meiner Wii U liegt meine Wii und darauf 2 Spiele, die ich gerade spiele.

Funktioniert alles problemlos.

McSpain 21 Motivator - 27762 - 14. Juni 2013 - 10:19 #

Auf meiner Wii liegt Staub. *badum tss*

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19417 - 22. Juni 2013 - 7:25 #

Wie kannst du nur Big N verstauben lassen? Wenn das Zelda wüsste!

helba1 13 Koop-Gamer - P - 1788 - 14. Juni 2013 - 12:44 #

Wippt das WiiU Pad dann nicht beim ablegen wie doof?

Aber ja meine PS3 liegt auch auf meinem BR Player.
Aber es gibt genug Geräte, wo man wegen Hitze nix drauf ablegen sollte.

Thomas Barth 21 Motivator - P - 28099 - 14. Juni 2013 - 12:52 #

Wie du siehst, alles stabil und da wippt auch nix.
http://abload.de/img/20130614_135125nau5u.jpg

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 40510 - 14. Juni 2013 - 14:43 #

Cd-Player
Tape-Deck (sowas hab ich noch, seit min. 10 Jahren ein Staubfänger)
Vollverstärker
Tuner

Stehen seit min. 14 Jahren in einem Rack und das alles ohne Probleme. Selbst der Verstärker (soll ja eigentlich ganz oben stehen) zickt nicht rum.

Khronoz 14 Komm-Experte - 1951 - 14. Juni 2013 - 1:04 #

Tja, dem Design nach zu urteilen kann man die X1 auch als Dunstabzugsabzugshaube nutzen. Viel mehr her mach der Radiergummi von Sony allerdings auch nicht ... trotzdem wird er wahrscheinlich gekauft, allein schon des Kontrollers und der fehlenden Überwachungsfunktion wegen. Die dann aber getrost beim MP akzeptiert wird. Und das die Publisher nur Games für eine Konsole veröffentlichen ... glaube ich eher nicht :-).

Das die lieben Amerikaner mit allem zufrieden und alles toll finden ist für mich nichts neues. Wer einmal mit Amerikanern länger zu tun hatte weiß dass die immer alles super, toll, geil finden. Neue Produkte, Ideen sind IMMER das beste, auch wenn sie vielleicht schlecht sein könnten. Probleme werden absichtlich verschwiegen, der Optimismus gegenüber dem Leben ist, anfänglich, grenzenlos. Diese Geisteshaltung kann man hier in good old Germany nur schwer nachvollziehen. Die sind da von der Wahrnehmung sehr anders als wir grüblerischen Europäer. Auch was das Thema Überwachung angeht. Da hat man im angelsächsischen Raum deutlich weniger Probleme bzw. Berührungsängste mit als wir Deutschen, die von Diktaturen heimgesucht wurden.

blobblond 19 Megatalent - 18529 - 14. Juni 2013 - 10:59 #

Das die lieben Deutschen nur meckern und alles schlecht machen ist auch nix neues.Wer mit Deutschen länger zu tun hatte,weiß auch das sie nur meckern und Stammtischparolen rausbringen.In good old Germany wären die meisten froh wenn man noch mit Kutschen fahren würde anstatt das neumodische Gerät ohne Pferde vorne dran.

Stuessy 14 Komm-Experte - 2519 - 14. Juni 2013 - 11:04 #

Du bist nicht viel in internationalen Foren unterwegs oder?

Thomas Barth 21 Motivator - P - 28099 - 14. Juni 2013 - 11:14 #

Ich empfehle NeoGAF. Ein schönes Forum das die weltweite Stimmung gegen Microsoft zeigt.

Khronoz 14 Komm-Experte - 1951 - 14. Juni 2013 - 11:23 #

Mir ist die Kritik an der X 1 aus internationalen Foren durchaus bewusst. Mir geht es nur Haltung der Amerikaner alles sehr positiv zu bewerten und die Kritik meist erst hinten anzustellen, wie man dass immer wieder bei Präsentationen erleben muss. Hätte mir einfach eine selbstkrititsche Betrachtung seitens MS hinsichtlich Kintec und der tagtäglichen Überwachung meines Verhaltens wann, wie, wie oft ich etwas spiele gewünscht :-) .

Und dass in Foren immer viel gemeckert wird, die Rebalität anders aussieht möchte ich hier nur anmerken. Was wurde z.B. über D 3 oder EA Überwachung gelästert ... trotzdem wurden sehr hohe Gewinne mit Produkten erziehlt die explizit Überwachungstools erhielten. Der Spieleindustrie ist egal wenn ein paar Forentrolle Stimmung machen.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12586 - 14. Juni 2013 - 11:38 #

Lieber etwas überkritisch als jeden Müll ohne zu Hinterfragen zu akzeptieren.

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 40510 - 14. Juni 2013 - 14:47 #

Wo wir doch das Auto erfunden haben! Ein unsinniger Vergleich. Und nicht zu allen ja und super zu sagen sondern Sachen zu hinterfragen hat häufig grosse Vorteile.
Ich bin froh das hier nicht permanent gentechnisch Veränderte Pflanzen/Produkte in den Markt gepresst werden, auch wenn das eine sehr altmodische Denke ist. Hau du dir die Sachen bedenklos und bejubelnd rein, ich will und brauche das nicht.

antares 11 Forenversteher - P - 812 - 14. Juni 2013 - 16:54 #

Im Autoland Deutschland ist ein Tempolimit nicht durchzusetzen und du kommst hier mit Kutschen an? Wer mit Deutschen länger zu tun hat, weiß wenn, dann, dass sie alle Lederhosen tragen, vorwiegend Sauerkraut fressen und literweise Bier saufen.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19417 - 22. Juni 2013 - 7:27 #

Literweise?
FASSWEISE!

Anonymous2 (unregistriert) 14. Juni 2013 - 6:23 #

Naja, prinzipiell sind diese Preisunterschied News ja ziemlicher Quatsch, da man es nicht vergleichen kann.
Beide kosten ja genau gleich viel. Bei MS ist halt noch Kinect dabei - und das wuerde einzeln mind. 100 Eur kosten. Von daher waere die Xbox wohl sogar guenstiger.
Was nicht heissen soll, dass irgendjemand mit Qualitaetsanspruch ne Box holen wuerde. Die exklusiven Meisterwerke gibt es ja weiterhin - wie bisher auch bei der PS3 - nur bei Sony.

ThokRah 14 Komm-Experte - P - 2372 - 14. Juni 2013 - 6:47 #

Sehe ich nicht so. Oben steht ja, dass die Eye-Kamera von Sony zum Verkaufsstart 49€ kosten soll. Somit würde man auf einen Gesamtpreis von 448€ für die PS4 kommen wenn man unbedingt diese Bewegungssteuerung haben will. Somit ist die PS4 immer noch billiger als die X1.

IhrName (unregistriert) 14. Juni 2013 - 10:37 #

Obwohl ich keine XBoxOne kaufen werde würde ich aber dennoch sagen das Kinect zumindest vom technischen Inhalt dem Move von Sony überlegen ist. Daher stimmt die Aussage wahrscheinlich schon. Die XBoxOne würde für sich genommen sicherlich billiger sein, zumal ja auch die schwächeren Komponenten verbaut wurden z.B. der ältere RAM

Hans am Meer (unregistriert) 14. Juni 2013 - 23:39 #

Auch wenn Kinect technisch sehr beeindruckend ist, dass einzige, was auf der XBox darauf bisher nenneswert Erfolg hatte, waren Tanzspiele.

Die Kinect muss erst noch beweisen, ob sie ihren Preis wert ist. Bisher war das alles sehr ernüchternd.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19417 - 14. Juni 2013 - 7:04 #

Was interessiert es mich was denen die Herstellung eines Features kostet das ich nicht haben will. Wenn sie den Preisvergleich in der Form nicht wollen dann müssen sie halt den Preis ohne Kinnect angeben. Das blöde ist nur das würde auch bedeuten die Leute wollen die Konsole möglicherweise ohne Kinnect kaufen ^^.

Marulez 15 Kenner - P - 3559 - 14. Juni 2013 - 6:24 #

Wenn denn die Cloud und das andere Kostenlos wären wäre es i.o. ...aber da wollen die sicher auch wieder zusätzlich absahnen...

fellsocke 16 Übertalent - P - 5394 - 14. Juni 2013 - 6:53 #

Da ich weder Kinect noch das ganze TV-Gedöns haben will, kann der Preis noch so gerechtfertigt sein. Ich will das Zeug nicht, also will ich auch nicht zwangsverpflichtet werden, es zu kaufen, jedenfalls nicht für 100 €. Und die Exklusivtitel der XBox reizen mich allesamt nicht, ganz im Gegensatz zu einigen auf der Playstation. Dazu noch die seltsamen und arroganten Aussagen der MS-Mannen in den letzten Tagen -> fertig ist die Kaufentscheidung.

ChrisL 30 Pro-Gamer - P - 144296 - 14. Juni 2013 - 6:55 #

"All in one" -- angepasste Xbox-One-Werbung: https://twitter.com/CheapyD/status/345221143671742464/photo/1 :)

McSpain 21 Motivator - 27762 - 14. Juni 2013 - 8:54 #

Ist das "Defend Race. Challenge All." Eigentlich ne versteckte Botschaft? Oder doch nur ein weiteres Fettnäpfchen. ;-)

Stuessy 14 Komm-Experte - 2519 - 14. Juni 2013 - 9:20 #

"Defend Race" bitte. Dann versteht man auch was du meinst. ;)
Ich musste nämlich erstmal grübeln.

McSpain 21 Motivator - 27762 - 14. Juni 2013 - 9:30 #

Huch. Habs geändert. Das passiert wenn zwischen Bildanschauen und Kommentarposten eine Ubahnfahrt liegt. :D

Maverick 30 Pro-Gamer - - 279119 - 14. Juni 2013 - 8:45 #

Die 100 € Aufpreis gegenüber der PS 4 sind mir eigentlich schnurzegal, allerdings halte ich von einer Kontenbindung wie bei Steam, Zwangskinect, Online-Zwang und die erschwerte Möglichkeit, gebrauchte Spiele wieder loszuwerden bzw. diese an jemanden zu verleihen absolut rein gar nichts.

Wie mich das als Xbox 360 Fan sowas von ankotzt... Ich würde vom Start weg auch die 500 Piepen zahlen, wenn sie den ganzen Scheiss net mit an Bord hätten. Aber sowas kann ich net noch unterstützen....Ich behalte daher erstmal meine XBox 360 und zocke mit dieser weiter, da ja noch genügend dafür rauskommt.

Ich kaufe mir die PS 4 zum Release (ist schon vorbestellt) und hoffe, dass in Zukunft MS zurückrudert und es Änderungen gibt, wenn die Xbox One sich (hoffentlich) absolut schlecht verkauft.

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4490 - 14. Juni 2013 - 10:21 #

Ich dagegen bin sehr glücklich mit dem Preis der PS4 - und demjenigen der GTX 770.

Mr Marston 09 Triple-Talent - 237 - 14. Juni 2013 - 10:29 #

Ist doch super wenn ein Verkäufer mit dem Angebotenen Preis glücklich ist. Wer braucht schon die Meinung der doofen Kunden.
Mann stelle sich nur folgenden Dialog beim Bäcker:

"ähmm ist das ein Tippfehler oder kosten die Brezeln wirklich 2euro das Stück?"
"Ja die kosten 2 euro. Sind ja auch mit Zucker!"
"Wie jetzt Süße Brezeln? Wer braucht den sowas? Aber selbst wenn dem so ist, sind die doch schon um einiges teurer als die salzigen beim Bäcker nebenan!"
"ja und? ich bin mit dem Preis zufrieden! wenn sie diesen nicht zahlen möchten, dann gehen sie doch zum anderen Bäcker. Dem seine Brezeln sind aber nicht so Süß wie meine!"
Hinter dem kunden meldet sich ein potentieller Käufer
"Jetzt gehen sie schon aus der Warteschlange und machen für die zahlenden kunden Platz. Herr Microsaft kann ich auf meine Brezeln bitte noch Zimt drauf haben?"

M$ hat ja mal von Marktwirtschaft kein Plan. Wenn beide Produkte sich ähneln. bzw.. das eigen Produkt sogar schwächer ist und keine PR dieses deffizit mehr vertuschen kann, dann "muss" mann doch als unternehmen seiner Kundschaft entgegenkommen. ich würde halt an deren Stelle jetzt schon ein Titel als launch Zugabe versprechen. Wenns dann auch noch ein Exklusivtitel wie Ryse ist dann werden die Leute doch eher zuhören als zu sagen: wir sind 100euro teurer aber wir gehen davon aus, dass es genug Leute gibt die gerne für weniger mehr zahlen..

M$ sollte vielleicht erstmal aufhören Interviews zu geben und sich in Schadensbegrenzung üben. Denn wenn die so weiter machen werden Paletten weise Kartons mit der X1 vergammeln.

McSpain 21 Motivator - 27762 - 14. Juni 2013 - 10:36 #

:D
Du vergissst bei der Beschwerde über den teuren ungewollten Zucker noch den Hinweis des Bäckers:
"Wenn sie Gebäck ohne Zucker wollen hab ich für sie auch noch was: Die Brötchen von letzter Woche!"

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 40510 - 14. Juni 2013 - 14:51 #

He,he, da musste ich doch erstmal schmunzeln.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19417 - 22. Juni 2013 - 7:29 #

Auch wenns schon ne eile her ist, der war gut und hat mir mehr als nur ein schmunzeln gebracht :-D.

Azzi (unregistriert) 14. Juni 2013 - 10:35 #

Der Preis geht schon in Ordnung, die PS3 war damals noch deutlich teurer wenn ich mich richtig erinnere.

Dazu kommt das halt Kinect dabei ist und selbst wenn man mit dem Feature wenig anfangen kann, ist es trotzdem mit riesen Abstand das technisch beste auf dem Markt.

Hans am Meer (unregistriert) 14. Juni 2013 - 23:43 #

Die PS3 hat für den hohen Preis aber auch die Quittung bekommen. Ein blendender Absatz war das zu Anfang nicht.

Und das Kinect-Argument ist ja mal quatsch. Wenn man damit nichts anfangen kann, rechtfertigt die Technik nicht den Preis. Es ist dann Ballast für den man bezahlt hat und das ist Mist.

Namer (unregistriert) 14. Juni 2013 - 10:36 #

billiger ist auch nicht automatisch besser fuer den absatz.

gerade bei einer einmaligen investition, die fuer viele jahre reicht, wird oft das teuere produkt bevorzugt.
weil, es muss ja was dran sein dass die eine 100€ mehr kostet, obwohl beide konsolen fast zur gleichen zeit auf den markt kommen.

so eine entscheidung wird natuerlich nicht von alteingesessenen zockern gefaellt, vielmehr von "neueinsteigern" und von leuten, die eine konsole aus einem impuls heraus kaufen (och so ein ding wollte ich schon immer haben, mal sehn, diese xbox oder doch die playstation..naja da greif ich doch zum teueren produkt, weil das muss ja fast qualitativer sein)

McSpain 21 Motivator - 27762 - 14. Juni 2013 - 10:38 #

Hat aber am Anfang der PS3 auch nicht viel geholfen, dass sie Teurer war. Ich glaube sogar das der Uninformierte immer eher zum günstigeren Angebot greift. Die hippe "Ich-Bin-Überlegen-Gamer-Und-Brauch-Immer-Das-Beste"-Demographie ist eher das was Microsoft derzeit vor Augen hat. Und die denkt wohl wirklich Teurer = Besser.

Thomas Barth 21 Motivator - P - 28099 - 14. Juni 2013 - 10:41 #

Und weil ein teures Produkt gleich qualitativer ist, haben sich auch soviele Neueinsteiger für die Wii U, Vita und den 3DS zum Release entschieden.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 14. Juni 2013 - 10:49 #

Ich glaube nicht , dass Neueinsteiger den Preis im Laden als wichtigen Kaufgrund sehen. Der Freundes- und Bekanntenkreis wird die größte Rolle spielen - man kennt das ja selber von früher.

v3to (unregistriert) 14. Juni 2013 - 13:43 #

da ist was dran. und nicht unbedingt nur aus gründen der technik. als die ps1 rauskam, griff ich zum teureren saturn, weil ich halt fan von sega war. und bei der xbox 360 slim hab ich ebenfalls gut 60€ mehr hingeblättert, weil ich die unbedingt in weiß haben wollte.
entscheidend ist oft das drumherum. wobei das bei der xbox one wirklich schwer fällt, weil gerade beim start lineup kinect (was ja offenbar den mehrpreis ausmacht) zumindest innerhalb der spiele keine besondere rolle spielt.

Maximilian John Community-Event-Team - 9978 - 14. Juni 2013 - 10:48 #

Meine Theorie ist ja eh, dass Sony den Preis nur so niedrig setzt, um einen weiteren Vorteil gegenüber Microsoft in der Hand zu haben. Ich kann mir absolut nicht vorstellen, dass sie damit einen großen Gewinn pro Konsole erzielen. Ich denke beide Geräte wären ihre 500€ wert, dass Sony nur 400€ nimmt ist löblich, aber daraus würde ich MS nun echt keinen Strick drehen.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 14. Juni 2013 - 10:54 #

Die "Theorie" gibt's doch nicht erst mit Ankündigung der PS4.

Und doch, der Preis spielt am Ende eine Rolle. Wenn ich Bekannten sagen kann, dass die PS4 von den technischen Daten her mehr Power hat als die XO und die billiger ist ... und ohne Internet spielen lässt ... was meinst du werden die sagen? :)

Maximilian John Community-Event-Team - 9978 - 14. Juni 2013 - 10:54 #

Natürlich spielt der Preis eine Rolle. Habe ich ja auch geschrieben, ein weiterer Vorteil für Sony. Und ein zumindest was das Meinungbilds betrifft neben dem DRM-Zeugs wohl der größte für die PS4.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 14. Juni 2013 - 10:59 #

Ich bin mir sicher die Leute sehen die vielen anderen Vorteile ebenfalls und haben keine rosa rote Brille wegen des Preises auf.

Maximilian John Community-Event-Team - 9978 - 14. Juni 2013 - 11:13 #

Nein, das natürlich nicht. Aber die Rolle des Preises ist groß genug und wird genug Leute, die vielleicht keine Probleme mit dem DRM haben, dennoch überzeugen eine PS4 statt einer XO zu kaufen. Gibt auch ehrlich gesagt, mal abgesehen von den Exklusivtiteln, keinen wirklichen Grund zur Xbox One zu greifen. Zumindest am Anfang nicht. Trotzdem, der Preis 500€ für die Xbox One ist eigentlich vollkommen okay. Wie fast alles was MS gerade macht, das Problem ist eher, dass Sony es in so ziemlich allen Aspekten sehr gut macht.

Edit: Abgesehen von der PR. Die ist bei MS gerade eine Katastrophe.

Hans Wurst (unregistriert) 14. Juni 2013 - 11:16 #

Der Preis ist nicht okay. Ich will diesen Kinect Quatsch nicht haben. Die Konsole wäre um einiges billiger wenn man uns mit diesem Blödsinn verschonen würde.

McSpain 21 Motivator - 27762 - 14. Juni 2013 - 10:52 #

An sich sind die 100€ natürlich Peanuts, aber der Knackpunkt ist eben, dass ich bei MS gezwungen bin im Prinzip die Kinect mitzukaufen ohne eine Wahl zu haben. Und das mit dem Kampfpreis hat ja wunderbar geklappt.

Ich denke halbes Jahr nach Release werden die ersten Gegensteuern. Also eine XboxONE-Offline oder so. :D Zusätzlich wird es von beiden Konsolen zum Release bestimmt noch Versionen mit mehr Controllern, größerer HDD und und und geben. Darüber saniert sich dann bei Sony sehr schnell der günstigerere Preis bei der billigsten Variante.

Azzi (unregistriert) 14. Juni 2013 - 11:26 #

Nein PS4 Herstellungskosten liegen unter 400€, genauer Preis weiss ich nicht mehr lag aber irgendwo zwischen 360-380$ (Quelle such ich raus wenn ich heut abend Zeit hab).
Heisst man braucht nicht subventionieren und das ist die Hauptsache bei ner neuen Konsole, der Gewinn kommt eh über die Spiele und die 10€die da pro Verkauf an Sony gehn.

KingPott 17 Shapeshifter - 7272 - 14. Juni 2013 - 11:57 #

Das bedeutet nur, dass sie keinen weiteren Verlust machen.
Dann fehlen aber noch die Kosten der Entwicklung und des Marketings. Auch diese müssen irgendwo eingespielt werden.

KoffeinJunkie (unregistriert) 14. Juni 2013 - 19:58 #

Das ist Quatsch. Man hat bei Sony quasi schon zugegeben, dass das Ding subventioniert wird.
Ausserdem, muss man die Entwicklungskosten erst mal wieder reinfahren. Die haben einen langfristigen Plan, nach dem sie dann in ein paar Jahren schwarze Zahlen schreiben wollen.

Hans Wurst (unregistriert) 14. Juni 2013 - 11:00 #

Kann mir schon gut denken das die glücklich sind mit dem Preis. Ob die immer noch glücklich sind wenn ihre NSA Box im Regal verschimmelt? Irgendwie muß man sich ja die Kohle für den NFL Deal zurückholen.

speedy110 11 Forenversteher - 609 - 14. Juni 2013 - 11:22 #

die Konsole ist vollkommen auf den amerikanischen Markt zugeschnitten. Dort wird sie sicherlich erfolgreich werden und mit irgendwelchen American Sports TV Bundles auf den Markt kommen. Die Zielgruppe sind daher vor allem die Amerikaner und vielleicht noch die Kanadier. Wenn MS dann noch ein paar Konsolen in die EU verkauft, ist alles geritzt für sie.

Bei uns in der EU wird sie einen schweren Stand haben. Ich denke aber mal, das ist MS zwar nicht völlig aber ziemlich egal.

Hans Wurst (unregistriert) 14. Juni 2013 - 11:29 #

Microsoft holt sich Nordamerika und Sony den Rest der Welt. Eine sehr kluge Strategie.

1000dinge 15 Kenner - P - 3052 - 14. Juni 2013 - 11:47 #

Ich glaube das Microsoft der europäische Markt nicht egal sein kann! Die brauchen soviel Marktanteil wie möglich um Spiele und Live Gold zu verkaufen, denn da steckt der (dauerhafte) Umsatz und mehr Gewinn als in den Konsolen.

Edit:
Meiner Meinung nach hat sich Microsoft das alles etwas anders vorgestellt, hat einfach keinen Plan B in der Schublade und zieht Plan A hemmungslos durch.

speedy110 11 Forenversteher - 609 - 14. Juni 2013 - 11:56 #

...dann verstehe ich aber nicht, warum man Ende Mai so eine "amerikanische" Präsentation abgezogen hat. Was interessiert die Europäer das amerikanische TV?

Gut, auf der E3 wurden ja dann doch einige Spiele vorgestellt. Aber wenn ich eine Konsole international verkaufen möchte, dann mache ich auch eine internationale Präsentation. Das amerikanische TV Schnicknack würde ich dann an MS Stelle irgendwann anders vorstellen.

helba1 13 Koop-Gamer - P - 1788 - 14. Juni 2013 - 15:02 #

Hätten vielleicht auch erwähnen können, ob und was außerhalb der USA in der Richtung geplant ist.

helba1 13 Koop-Gamer - P - 1788 - 14. Juni 2013 - 15:00 #

Hier in den USA werden ja leider keine NFL Spiele im TV übertragen.
Wer so Sport begeistert ist, der hat dann auch entsprechend Kabel oder Sat Fernsehen. Welchen Markt die also jetzt genau damit ansprechen wollen kann ich nun kaum sehen.

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 14575 - 14. Juni 2013 - 11:31 #

Da sind sie wohl die einzigen!

FPS-Player (unregistriert) 14. Juni 2013 - 11:58 #

Mit kruden Preisen, bekloppten Aussagen und sonderbarer Hard- und Softwarepolitik den eigenen Ausstieg aus der Spielekonsolenbranche vorbereiten: >>Achievement unlocked<<

oojope 15 Kenner - 3031 - 14. Juni 2013 - 12:10 #

Microsoft ist vielleicht glücklich, ich eher weniger ;)

hasqui 14 Komm-Experte - P - 2203 - 14. Juni 2013 - 12:22 #

Wann gibt MS eigentlich zu, dass alles von der Präsentation bis jetzt nur eine einzige "Verstehen Sie Spaß?" Folge ist?

Naja, ich bin auch sehr glücklich mit dem Preis.
Da muss ich nicht lange überlegen ob nicht vlt. doch eine One in Frage kommt :)

Sören der Tierfreund (unregistriert) 14. Juni 2013 - 12:28 #

Ich kauf mir ne XOne und für jeden PS4 Fanboy und M$ Hater kauf ich gleich noch eine! Lang Lebe Microsoft!

Tr1nity 28 Endgamer - 101254 - 14. Juni 2013 - 12:34 #

Das könnte aber teuer für dich werden ;).

Kirkegard 19 Megatalent - 15913 - 14. Juni 2013 - 16:48 #

Wer Tierfreund ist, hat auch im Allgemeinen Geld und die Kaufabsicht für 2 X Boxen.

Hans am Meer (unregistriert) 14. Juni 2013 - 23:49 #

Wenn er dazu noch Veganer ist, dürfte er sogar 3 Boxen kaufen.

McSpain 21 Motivator - 27762 - 14. Juni 2013 - 12:36 #

Bildschlagzeile:
"Mediamarkt und Microsoft im Glücksrausch
- Irrer kauft sämtliche XboxOne-Bestände"

fl0w (unregistriert) 14. Juni 2013 - 15:38 #

.. und muss dank einem Volltreffer an der Torwand nichts dafür bezahlen. Anschliessend hat er sie zur Verwertung auf die Mülldeponie gebracht.

McSpain 21 Motivator - 27762 - 14. Juni 2013 - 16:35 #

Dann halt:

"Frust!
Irrer trifft bei der Mediamarkttorwand
Aktion aber schon Monate vorbei"

fl0w (unregistriert) 14. Juni 2013 - 17:22 #

Bis dahin wird die wieder neu aufgelegt ;)

John of Gaunt Community-Moderator - P - 66031 - 15. Juni 2013 - 13:23 #

Nach dem "Skandal" mit diesem Amateurfußballer wäre ich mir da nicht so sicher ^^

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7391 - 15. Juni 2013 - 0:18 #

Hoffe es gibt dann auch Beweisfotos ;)

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 7705 - 14. Juni 2013 - 14:26 #

Natürlich sind sie glücklich mit dem Preis... solange bis kaum einer es zu dem Preis kauft. Dann wird blitzschnell gesenkt und dazu verlautet "Natürlich ist eine Preissenkung zu diesem Zeitpunkt absolut sinnvoll".

Inso 15 Kenner - P - 3946 - 14. Juni 2013 - 15:50 #

Klar ist man mit dem Preis glücklich, denn zusmamen mit den ganzen anderen vieldiskutierten "Features" hat es dafür gesorgt, das das Interesse nun so gering ist, das man gar nicht so große Margen an Chips braucht, und so nun viel früher releasen kann XD

Exocius 17 Shapeshifter - P - 7212 - 14. Juni 2013 - 16:40 #

Und ich wär glücklich würde endlich diese Selbstbeweihräucherung aufhören, schön langsam fängt es an zu nerven.

Sh4p3r 15 Kenner - P - 3230 - 14. Juni 2013 - 19:17 #

Da kann MS nur hoffen dass die potentielle äuferschaft das auch so sieht. Ich hingegen bin mit dem Verkaufspreis der PS4 mehr als sehr hoch erfreut.

WizKid 14 Komm-Experte - 2680 - 14. Juni 2013 - 18:35 #

Man kann sich auch alles schönreden bis die Realität einen verprügelt.

Goldfinger72 15 Kenner - 3154 - 14. Juni 2013 - 18:46 #

Bin mal gespannt, ob MS auch mit den Verkaufszahlen so glücklich sein wird.

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 40510 - 14. Juni 2013 - 18:50 #

Die von Win8 sind doch auch nach eigenen Angaben super. Das das die Hardwarehersteller nicht so sehen wollen ist jawohl ihre Schuld. ;)

Inso 15 Kenner - P - 3946 - 14. Juni 2013 - 21:07 #

Du meinst das ist umgekehrte Psychologie und die wollen jetzt mal der Hardwarehersteller sein der seinen Krams nicht losbekommen kann, nur um hinterher dann sagen zu können: PC-Hersteller, wir hams probiert, ist doch gar nocht so schlimm..?^^

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 40510 - 15. Juni 2013 - 18:00 #

Genau!

Green Yoshi 21 Motivator - 25383 - 14. Juni 2013 - 19:38 #

Immerhin einer. ^^

499€, das übertrifft sogar den Startpreis der Xbox 1 (479 Euro). Mal schaun wie lange er dies mal Bestand hat...

Nokrahs 16 Übertalent - 5814 - 14. Juni 2013 - 22:10 #

Bin auch sehr glücklich mit meiner nächsten 499,-- Euro Grafikkarte.

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10818 - 15. Juni 2013 - 2:22 #

Na ist doch eine tolle Welt. MS ist glücklich mit ihrem Preis für die X1, Sony ist glücklich das sie die zwei Stunden Werbung auf der MS Bühne nicht zahlen muss. Wir sind glücklich das wir uns zwischen den beiden Konsolen entscheiden können und nicht den MS Schrott kaufen müssen. Und ich bin einfach so glücklich ;-)

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12002 - 15. Juni 2013 - 14:01 #

die presse-abteilung von ms ist echt das allerletzte. peinlicher gehts ja nicht. erst empfehlen sie leuten mit eingeschränkten inet-zugang doch einfach eine xbox 360 zu kaufen und jetzt sind sie selbst auch noch zufrieden mit ihrer preispolitik. toll, da wird sich der kunde bestimmt sehr freuen darüber.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)