E3 2013: Dark Souls 2 angespielt

PC 360 PS3
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 323822 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetProphet: Hat nicht weniger als 25 andere User zu GG.de gebracht

12. Juni 2013 - 18:01 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Dark Souls 2 ab 18,00 € bei Amazon.de kaufen.
Brian Hong guckt entsetzt: Wir haben den Director of Strategic & Digital Marketing von Namco Bandai darauf angesprochen, inwiefern Dark Souls 2 generft wird, weil es doch Gerüchte gebe, dass es "zugänglicher" werden soll. "Auf gar keinen Fall! Es wird genauso schwer oder eher schwerer als Demon's Souls und Dark Souls!", beteuert er. "Das war damals ein Fehler in der Übersetzung eines Interviews", fügt er noch hinzu. Es wird keinen Easy Mode geben bei From Softwares nächstem Großtitel, allerdings werden einige Dinge spielerfreundlicher gestaltet.

Dazu gehört vor allem, dass man in Dark Souls 2 zwischen beliebigen (freigeschalteten) Leuchtfeuern teleportieren können wird, und zwar sobald man sie entdeckt hat. Im Vorgänger war das nur später möglich und auch nur zwischen zwei Leuchtfeuern. Auch über ein Tutorial, das seinen Namen verdient, wird nachgedacht, oder nach den Worten von Brian Hong: "Welchen Sinn macht ein Tutorial, wenn es dir nicht beibringt, wie man das Spiel spielt?". Das lässt hoffen, dass DS2 weniger einsteigerabweisend sein wird als die beiden Vorgänger, aber warten wir es ab. Dass DS2 weiter den Nimbus des "schwer, aber fair" pflegen wird, bezweifeln wir sowieso nicht. Hong auf unsere entsprechende Frage: "Klar würden wir gerne 10 Millionen Stück von einem Dark-Souls-Spiel verkaufen, und vielleicht kommen wir auch dorthin. Aber wir werden sicher nichts am Kern von Dark Souls ändern, um dorthin zu kommen. Apple hat auch sehr lange gebraucht, um dorthin zu kommen, wo sie heute sind, aber sie sind sich währenddessen immer treu geblieben."

Was wir zum eigentlichen Spiel gesehen haben? Vor der Möglichkeit, selber das Gamepad zu ergreifen, durften wir erst mal einem Namco-Mitarbeiter dabei zusehen, wie er mehrmals starb -- was eher ungewöhnlich ist für eine Präsentation, in diesem Fall aber natürlich passend. Einmal starb er auf dem Weg zum Mirror Knight, zweimal im direkten Kampf gegen diesen riesenhaften Ritter mit schön spiegelndem Hoplitenschild. Dass sein eh schon großes Schwert ab und zu zur Blitzlanze wird, dass er uns "chargt", wann immer wir kurz stehenbleiben, um uns zu heilen -- all das wird Dark-Souls-Kenner kaum wundern.
Ob wir den Mirror Knight besiegt haben? Wir haben es gar nicht erst versucht!
Was uns aufgefallen ist: Die Grafik hat sich doch merklich verschönert, die Animationen sind weicher (und, die echten Fans mögen uns korrigieren, es gibt nun neben dem Sprungangriff auch eine Art Drehung + Schlag aus dem Rennen heraus) und schöne Licht und Schatteneffekte waren zu beobachten. Vor allem, juhu, die Ragdoll-Physik wurde überarbeitet, ihr müsst euch jetzt nicht ständig die Füße abstreifen, um die daran klebenden Leichen wieder loszubekommen. Wenn man mit ausreichend großem Tempo in Fässer knallt, werden diese umgeworfen.

Die Gegner-KI soll sich verbessert haben, die Charaktergenerierung soll umfangreicher sein (beides haben wir nicht selbst gesehen). Es lassen sich nun bis zu drei Kombis aus Waffe und Schild definieren, und erstmals ist es möglich, mit zwei Waffen gleichzeitig zu kämpfen. Kurzum: Dark Souls 2 sah aus wie Dark Souls, nur in hübscher -- die Fans wird's freuen. Leadplattform für Dark Souls 2 ist übrigens nach Herstelleraussage der PC.
Olphas 24 Trolljäger - - 46967 - 12. Juni 2013 - 18:14 #

Danke für den Bericht. Die Vorfreude ist riesig.
Und über die Verbesserung der Ragdoll-Physik freue ich mich auch. Das war schon manchmal etwas ... schräg und unfreiwillig komisch, vor allem, wenn man sich in den Dingern verheddert und sie dann erstmal nicht mehr los wird :D

Das der PC Leadplattform ist freut mich auch. Mit der Portierung von Dark Souls hatte sich From Software ja - sogar mit Ansage - nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Ein Hoch auf den DSfix! Sowas wird dann ja vermutlich bei DS2 nicht mehr nötig sein.

Sisko 22 AAA-Gamer - 31744 - 12. Juni 2013 - 18:28 #

Freut mich, dass diesmal der PC Leadplattform ist, hoffentlich kümmern sie sich dann auch um eine bessere Steuerung.

Nokrahs 16 Übertalent - 5684 - 12. Juni 2013 - 18:37 #

Das wir sowas von verschlungen wenn es erscheint.

Grauer Wolf Sif (unregistriert) 12. Juni 2013 - 18:38 #

in sachen games passiert sowieso nichts aufregendes mehr. weder in nächster zeit, noch wenn die "next gen-konsolen" kommen.

ich lass mich in einer kryokammer einfrieren... weckt mich wenn dark souls 2 releaset. ;)

SaRaHk 16 Übertalent - 4366 - 12. Juni 2013 - 18:43 #

"Vor allem, juhu, die Ragdoll-Physik wurde überarbeitet, ihr müsst euch jetzt nicht ständig die Füße abstreifen, um die daran klebenden Leichen wieder loszubekommen."

lol. Ja, hab den ersten Teil nie gespielt, aber war in so manchen Gameplay-Videos immer lustig anzuschauen.

Marulez 15 Kenner - 2735 - 12. Juni 2013 - 18:45 #

Wow diese Regeneffekte und Rüstungen sehen genial aus.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11330 - 12. Juni 2013 - 18:56 #

So welche Spiele muss man unterstützen. Unbedingt kaufen, es lohnt sich!

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11728 - 12. Juni 2013 - 19:08 #

eine Art Drehung + Schlag aus dem Rennen heraus -> gibts auch in Dark Souls

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8033 - 12. Juni 2013 - 21:03 #

Ach menno, das wollt ich auch schreiben....

IhrName (unregistriert) 13. Juni 2013 - 17:03 #

Mit zwei Waffen kämpfen eigentlich auch. Hab' mich aber immer an mein 100er Schild geklammert ^^

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70292 - 12. Juni 2013 - 19:12 #

Da es bei PS+ dabei ist habe ich mir mal Demon´s Souls geladen. Eigentlich stehe ich nicht so auf Mittelalter-Setting mit Magie, Dämonen und Drachen, aber diese Spiel hat eine tolle Atmosphäre, die ich gerne weiter genießen würde....wenn es nur nicht so scheiss schwer und frustig wäre.

zuendy 14 Komm-Experte - 1850 - 13. Juni 2013 - 15:55 #

Dark Souls spielen. Demon's Souls ist einfach nicht fair.

Makariel 19 Megatalent - P - 13438 - 13. Juni 2013 - 16:37 #

Schließe mich zuendy an, spiel Dark Souls stattdessen. Demon's Souls hat einige unfaire Stellen drin, Dark Souls ist (vor allem nach dem Patch) viel besser balanced.

Toxe 21 Motivator - P - 26047 - 13. Juni 2013 - 17:45 #

Ich spiele auch noch Demon's Souls. Man kann ja nicht so einfach aufgeben. ;-)

Vor ein paar Wochen habe ich erstmal eine Pause im zweiten Abschnitt vom Tower of Latria gemacht, mit seinem Maneater Boss und den Mind Flayer Phantomen.

Hmm, jetzt wo ich so daran denke hätte ich durchaus Lust am Wochenende mal wieder weiterzuspielen.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70292 - 13. Juni 2013 - 18:15 #

könnte sein, dass das bei mir vielleicht so ein jahresprojekt gibt.

Ferengi_Quark 12 Trollwächter - 889 - 12. Juni 2013 - 19:21 #

Juhu, das wird ein Spass. Bin zwar bei Teil 1 am Verzweifeln, aber so ist es ja auch gedacht.

Ukewa 15 Kenner - P - 3689 - 12. Juni 2013 - 19:21 #

"[Leuchtfeuer-Teleport] Im Vorgänger war das nur später möglich und auch nur zwischen zwei Leuchtfeuern."
Wie ist das gemeint? Man kann in Dark Souls 1 zwischen vielen Feuern reisen. Zwar erst später, das stimmt, aber es sind nicht nur zwei. Oder ich hab was falsch verstanden?

Weepel 16 Übertalent - 4175 - 12. Juni 2013 - 20:54 #

Ne, das ist ein Fehler, mit der PC-Prepare to die-Edition und dem nachfolgenden Patch der Konsolenversionen wurden die Anzahl der möglichen Teleportationen noch angehoben. Waren aber niemals nur 2. Eher anfangs so acht bis neun.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 12. Juni 2013 - 19:33 #

Klare Sache, All in ! *aufsteh*

DJHolzbank 09 Triple-Talent - 339 - 12. Juni 2013 - 20:35 #

Was bedeutet "generft"?

Grinzerator (unregistriert) 12. Juni 2013 - 20:38 #

generft = abgeschwächt

Stuessy 14 Komm-Experte - 2512 - 12. Juni 2013 - 22:57 #

In welcher Sprache?

Makariel 19 Megatalent - P - 13438 - 12. Juni 2013 - 23:45 #

denglish

Zottel 16 Übertalent - 4039 - 13. Juni 2013 - 6:16 #

Netz- bzw. Gamerjargong.

Glingol2 (unregistriert) 12. Juni 2013 - 21:00 #

Also da muss ein fehler drin sein in Dark Souls sowie auch schon in Demon Souls war es schon immer möglich mit 2 Waffen gleichzeitig zukämpfen sogar 2 Großschwertern beispielsweise.

Makariel 19 Megatalent - P - 13438 - 12. Juni 2013 - 21:26 #

Jein, man kann ein Großschwert in der linken Hand tragen, aber es fehlt das volle Moveset. In DS2 soll es für beidhändigen Kampf spezielle Angriffskombos geben.

Makariel 19 Megatalent - P - 13438 - 12. Juni 2013 - 21:24 #

"Im Vorgänger war das nur später möglich und auch nur zwischen zwei Leuchtfeuern."

Stimmt nicht. Man konnte nicht zu jedem Leuchtfeuer teleportieren, aber doch zu viel mehr als zwei, und vor allem kann man von jedem Leuchtfeuer wegteleportieren.

"(und, die echten Fans mögen uns korrigieren, es gibt nun neben dem Sprungangriff auch eine Art Drehung + Schlag aus dem Rennen heraus)"

Drehung + Schlag aus dem Lauf heraus gibts auch schon in Dark Souls, ist allerdings davon abhängig welche Waffe man trägt.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11214 - 12. Juni 2013 - 22:16 #

Instabuy! :)

Sciron 19 Megatalent - P - 15763 - 12. Juni 2013 - 22:47 #

Die erweiterten Teleportmöglichkeiten klingen schonmal ziemlich gut. Grade die langen Laufwege (vor allem zu den Bossen) waren einer meiner Hauptkritikpunkte in DaSo.

Zottel 16 Übertalent - 4039 - 13. Juni 2013 - 6:37 #

Gerade das gehörte für mich irgendwie doch dazu, so musste man zwangsläufig lernen sich in der Spielwelt zurecht zu finden, Abkürzungen zu finden und sich möglichst effizient durch die Gegner zu kämpfen oder ihnen auszuweichen. Schließlich finde die Lernkurve in DaSo das Beste am ganzen Spiel. Also dass der Teleport erst später dazukam, finde ich wesentlich besser gelöst als wie sie es jetzt planen.

Sciron 19 Megatalent - P - 15763 - 13. Juni 2013 - 9:04 #

Es geht mir wie gesagt primär um die Bosse. Wenn ich jedes mal gefühlte Ewigkeiten vom Lagerfeuer bis zum Obermacker schlappen muss, erhöht sich das Furstpotential unnötiger, als es sein müsste. Da gibt es grade in DaSo leider ziemlich viele Beispiele für.

Bei der normalen Erkundung ist es weniger schlimm. Was das angeht, bin ich ja seit spätestens Dragon's Dogma relativ immun. Dort sind die Laufwege zu Beginn ja noch viel länger. Allerdings sind die Reisemöglichkeiten später durch manuell platzbierbare "Teleportsteine" flexibler gelöst.

Zottel 16 Übertalent - 4039 - 13. Juni 2013 - 10:42 #

Kann ja sein, dass ich dich falsch verstehe, aber es geht ja nicht um die Strecke vom Leuchtfeuer zum Boss sondern von Feuer zu Feuer. Wobei ich nen Teleport vom Feuer zum Boss wesentlich schlimmer finden würde, weil, was wäre DaSo ohne die Gefahr auf dem Weg zum Boss gekillt zu werden und die 100k Seelen die beim Boss rumliegen für immer zu verlieren? Ne recht lahme Angelegenheit würde ich sagen.

Sciron 19 Megatalent - P - 15763 - 13. Juni 2013 - 11:02 #

Es gibt einfach insgesamt Optimierungsbedarf bei der Vernetzung der Welt. Es müssen ja nicht unbedingt zich Lagerfeuer sein, aber zumindest bessere Abkürzungen. Die Bosse sind bekanntlich oftmals ziemlich hart und damit hab ich ja kein Problem. Wenn allerdings der Weg zum Boss frustiger ist als das Vieh selbst, dann stimmt einfach was nicht.

Ich habe in DaSo irgendwann an bestimmten Stellen nach dem Respawn die ganze Rüstung ausgezogen, damit ich schneller rennen kann und damit wenigstens ETWAS Zeit spare. Ich bin also in Unterhosen wie der Exhibitionisten-Huber durch die Spielwelt gerannt, während mich die Gegner mit einer Mischung aus Abscheu und Lüsternheit begafft haben. Diese Demütigung will ich nicht nochmal ertragen müssen.

Ghostwriter (unregistriert) 13. Juni 2013 - 14:48 #

Ist zwar schon ein bisschen her am man konnte sich doch eigentlich in jedem Gebiet ne Route ausarbeiten mit der man innerhalb kürzester Zeit vom nähesten Feuer bis zum Boss sprinten kann. Der einzige Boss, bei dem ich spontan den Laufweg als echt nervig in Erinnerung hab ist Nito.

Is natürlich alles Geschmackssache und auch ne Frage wie es umgesetzt wird aber ich persönlich würde nem direkten Teleport zum Boss auch eher skeptisch gegenüber stehen.

Sciron 19 Megatalent - P - 15763 - 13. Juni 2013 - 15:13 #

Muss ja wirklich kein direkter Teleport sein. Nur eben näher dran. Zwei Bosse die mir spontan negativ einfallen sind "The Bed of Chaos" und "Seath The Scaleless". Grade ersterer hat einen starken Trial'n'Error-Charakter und nervt dann umso mehr. Ich will das Problem aber auch nicht größer machen, als es ist. Bei vielen Bossen ist die Entfernung realtiv problemlos, nur die Härtefälle bleiben eben umso mehr in Erinnerung.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15076 - 13. Juni 2013 - 6:58 #

Ich gönne euch eure Euphorie.
Für mich heisst es erst mal Test abwarten.

Dark Souls ist Gott 13 Koop-Gamer - 1224 - 13. Juni 2013 - 7:12 #

So wie ich die GG-Jungs kenne, werden sie die Finger nicht mehr von Dark Solls 2 lassen können und wir bekommen keine weiteren Berichte von der e3. Was für mich okay wäre, ich denke nicht, dass ein anderes Spiel dem das Wasser reichen kann ;)

Toxe 21 Motivator - P - 26047 - 13. Juni 2013 - 10:59 #

Ich habe in Dark Souls auf dem PC ca. 5 Stunden reingespielt, es dann aber wieder bei Seite gelegt (obwohl es mir gut gefallen hat). Nach dem Kauf meiner PS3 habe ich dort erstmal mit Demon's Souls begonnen, und dort bis jetzt etwa 60 Stunden reingespielt. Danach steht erstmal Dark Souls 1 an, der 2. Teil wird also noch etwas auf mich warten müssen. Aber das macht nichts, freut mich zu hören daß Teil 2 ebenfalls wieder gut wird. :-)

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 13. Juni 2013 - 12:26 #

Ich freu mich drauf auch wenn ich weiß das ich wieder nicht alles sehen werde :)

PapaMosh 12 Trollwächter - 1029 - 13. Juni 2013 - 17:56 #

Ich hätte es so gerne schon lange mal ausprobiert. Aber als PC-only, Maus- und Tastatur Spieler traue ich mich da nicht heran. Ich hoffe, sie realisieren im 2. Teil eine ordentliche PC-Steuerung mit Maus+Tastatur.

Makariel 19 Megatalent - P - 13438 - 13. Juni 2013 - 21:33 #

Es gibt einen Mod für Maus & Tastatursteuerung. Trotzdem: Gamepad ist die Methode auf die das Spiel ausgelegt wurde und es ist empfehlenswert mit einem Gamepad zu spielen.

Stuessy 14 Komm-Experte - 2512 - 14. Juni 2013 - 11:08 #

Pssst, nicht so laut. Manch ein PC Gamer bekommt Schaum vor'm Mund, wenn man ihm sagt, dass es Alternativen zu Maus und Tastatur gibt.

Ukewa 15 Kenner - P - 3689 - 14. Juni 2013 - 12:33 #

Ich bin so einer. Aber hab mich an den Controller gewöhnt(für Dark Souls!) und alles ist in Butter. Nur das Umschauen ist mit einer Maus allgemein halt doch viieel besser. Da kann man nix gegen sagen.

Toxe 21 Motivator - P - 26047 - 14. Juni 2013 - 13:09 #

Ging mir auch lange Zeit so, und dann habe ich mir für Assassin's Creed 2, Fable 3 und Dark Souls eine Xbox 360 Controller gekauft und damit spielt es sich halt viel besser.

Und mittlerweile habe ich eine PS3 und spiele am PC eigentlich kaum noch. Hmmm.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32757 - 16. Juni 2013 - 0:57 #

Und ich krieg bei Red Dead Redemption mit dem Pad immer noch das kalte Kotzen.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8033 - 16. Juni 2013 - 2:05 #

Meine ersten Tage an der 360 nach über 20 Jahren an PC's und Mäusen, mit verdammt vielen Jahren in 1st Person Shootern - das war schon ein Schock. Da ging garnix. Keine ahnung wie ich die Phase überlebt habe, aber mittlerweile gehört bei mir ein Pad zur Grundausstattung. Genauso wie ein Lenkrad zu nem Rennspiel oder eine DJ Hero Teller zum Kochen, eh Mixen.

So eine Analog-Steuerung ist zum bewegen von Figuren schon besser als das Ruckhafte WASD. Dafür gibt es dann halt beim Zielen mit dem Stick wieder abzüge.

So gesehen denke ich, es ist noch viel Spielraum für den Ultimate Controller. (Jaja ich weiss nix geht über einen Competition PRO oder Quickshot 2) ;)

Toxe 21 Motivator - P - 26047 - 17. Juni 2013 - 10:13 #

Was man daraus lernt, wenn man mal objektiv über den Tellerrand schaut, ist halt mal wieder daß die Welt weder schwarz noch weiß ist, sondern aus Grautönen besteht. Es gibt halt nicht die eine perfekte Steuerung, sondern es hat alles seine Vor- und Nachteile. Die Maus ist für Shooter und präzises Zielen besser, ein Controller für viele andere Dinge. Wenn man mal von seinem hohen Ross runterkommt (auf dem ich als ehedem eingebildeter PC-Spieler, der nun aber auch Konsolen besitzt, auch lange Zeit gesessen habe) stellt man fest daß man beides haben möchte. Genau so wie man für eine Flugsimulation auch ein HOTAS System und für ein Rennspiel ein Lenkrad braucht.

Makariel 19 Megatalent - P - 13438 - 17. Juni 2013 - 11:06 #

+1

Ich hab mir das 360-Pad interessehalber für den PC gekauft bevor die PS3 ins Haus kam und hab nach dem ersten Schock das Pad für ein halbes Jahr nicht mehr angefasst. Mit der PS3 hab ich meine Aversion doch überwunden (Demon's Souls sei dank) und inzwischen find ich Dark Souls ohne Pad zu spielen ungefähr so sinnig wie DJ Hero ohne Teller zu spielen :D

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32757 - 22. Juni 2013 - 20:53 #

Bitte keinen Quickshot2, der war echt scheisse. Es gibt Spiele die mit Pad echt gut funktionieren (habe sogar eine X-Box 360 Controller) nur in Spielen wo ich zusätzlich anvisieren muss ist die Steuerung mit Pad für mich echter Murks. GTA und Co spiele ich echt nur mit Maus und Tastatur wo ich zudem die WASD-Steuerung nicht als ruckhaft empfinde. Zu einem DJ Hero Teller schweige ich lieber...

Toxe 21 Motivator - P - 26047 - 17. Juni 2013 - 10:07 #

Gerade bei Red Dead Redemption fand ich die Steuerung eigentlich ganz OK.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32757 - 22. Juni 2013 - 20:54 #

Ich nicht.

PapaMosh 12 Trollwächter - 1029 - 15. Juni 2013 - 11:24 #

Glaube ich gerne, dass das Gamepad erste Wahl für das Spiel ist. Nur ich werde nicht mehr zum Gamepad User konvertieren. Der Tipp mit dem Mod ist Super. Funktioniert einwandfrei und dieser DSFix Mod wertet die Grafik auch nochmal ordentlich auf.

Jetzt muss ich mir nur noch eine Selbsthilfegruppen suchen. Nach dem ich den ersten Schock überwunden habe, als ich mit meinem abgebrochenen Schwert vor einem Riesenboss stand, der so nicht bezwingbar war, merke ich, dass man das Spiel lieben und hassen wird.

Makariel 19 Megatalent - P - 13438 - 17. Juni 2013 - 11:02 #

Braucht doch keiner zum Pad konvertiert zu werden, Gamepad-Nutzung ist doch keine Religion ^^

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit