Final Fantasy 4: Android-Version veröffentlicht

andere
Bild von Benjamin Urban
Benjamin Urban 9405 EXP - 18 Doppel-Voter,R8,S3,A9,J8
Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragen

12. Juni 2013 - 16:12 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Final Fantasy 4 ab 39,88 € bei Amazon.de kaufen.

Sechs lange Monate nach der Veröffentlichung der iOS-Version von Final Fantasy 4, dürfen sich nun auch Besitzer eines Smartphones oder Tablets mit Googles Android-Betriebssystem freuen. Ab sofort könnt ihr den vierten Teil der äußerst erfolgreichen Rollenspiel-Reihe über den Play Store erwerben. Einziger Wermutstropfen: Im Vergleich zum Remake des zweiten und dritten Teils wurde die Unterstützung für Android 2.2.x, 2.3.1 und 2.3.2 gestrichen.

Wie die iOS-Version basiert das Spiel nicht direkt auf dem Original aus dem Jahr 1990, sondern auf dem 2008 erschienenen 3D-Remake für den Nintendo DS. Damit gewinnt man zwar heutzutage -- auch auf mobilen Geräten -- keinen Schönheitspreis mehr, hübsch anzusehen ist es aber dennoch. Auf der Kehrseite der Medaille stehen allerdings Performance-Probleme, auch bei gut ausgestatteten Geräten wie dem HTC One, und Geräte-Inkompatibilitäten, beispielsweise zum Sony Xperia Play. Es bleibt zu hoffen, dass Square Enix sich diesen Problemen in einem zukünftigen Update annimmt. Abseits dessen erhält Final Fantasy 4 aber überaus positive Rezensionen. Besonders die durchweg deutsche Sprach- und Dialogausgabe, die fesselnde Story und die lange Spieldauer werden hoch gelobt. Auch das mit Teil vier neu eingeführte Echtzeit-Kampfsystem (ATB) sowie das Fertigkeiten-System können auch im Jahr 2013 noch voll überzeugen.

Angesichts des Spielumfangs wundert es nicht, dass auch die Android-Version von Final Fantasy 4 mit 14,49 Euro zu Buche schlägt. Dafür erhält man aber ein vollwertiges Rollenspiel, das in der Nintendo-DS-Version noch immer etwa 38 Euro kostet. Sollte in euch die Lust auf Retro-RPG-Action geweckt sein, findet ihr unter dieser News den Link zum offiziellen Trailer sowie zur Artikelseite im Play Store.

Video:

Aladan 22 AAA-Gamer - - 34043 - 12. Juni 2013 - 16:42 #

Absolut zu empfehlen. Einer meiner Lieblingsteile in der FF-Reihe.

Cohen 16 Übertalent - 4496 - 12. Juni 2013 - 16:44 #

Performance-Probleme sind natürlich peinlich, wenn es auf einem uralten DS mit einem Bruchteil der Leistungsdaten flüssig läuft.

Marulez 15 Kenner - P - 3385 - 12. Juni 2013 - 19:58 #

joa aber bei den ganzen verschiedenen android geräten mit den ganzen hw unterschieden sind ruckler auch net auszuschließen...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit