E3 2013: WiiU-Developer-Direct zu Bayonetta 2

WiiU
Bild von Athavariel
Athavariel 27872 EXP - 21 Motivator,R8,S3,C1,A4,J10
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.

12. Juni 2013 - 14:32 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Bayonetta 2 ab 59,95 € bei Amazon.de kaufen.

Nintendo veröffentlicht im Rahmen der aktuellen E3 Developer-Direct-Konferenzen, worin sich die Entwickler direkt zu ihren Spielen äußern. Im Rahmen der Developer-Direct zum WiiU-exklusiven Bayonetta 2 nahm sich Atsushi Inaba, Executive Creative Producer des Entwicklers Platinum Games, etwas mehr als viereinhalb Minuten Zeit, um über die Beweggründe zu sprechen, warum er damals Bayonetta (GG-Test: 8.5) gemacht hat und was er im Nachfolger Bayonetta 2 anders und vor allem besser machen will.

Zusätzlich äußerte er sich zu den neuen Fähigkeiten der hübschen Hexe, zur Steuerung mit dem WiiU-Gamepad und zum neuen Look von Bayonetta, die ja, wie wir seit der gestrigen Direct-Konferenz von Nintendo wissen, die Haare nun kurz trägt. Die Developer-Direct zu Bayonetta 2 könnt ihr euch in dem Video direkt im Anschluss ansehen.

Video:

Wunderheiler 19 Megatalent - 18954 - 12. Juni 2013 - 14:56 #

Find die Developer Directs echt ne coole Sache :)

Schibulsky 10 Kommunikator - 355 - 12. Juni 2013 - 14:59 #

Zusammen mit den herkömmlichen Nintendo Direct's habendie auf jeden Fall mehr Nährwert als eine Pressekonferenz!

oojope 15 Kenner - 3028 - 12. Juni 2013 - 20:12 #

Sehe ich genauso! Live die Nintendo Directs verfolgen und anschließend auf Nintendos Kanal vorbeischauen und zusätzliche Trailer und Entwickler Directs vorfinden um sich zu den Spielen, die einen interessieren, mehr zu informieren. Klasse!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit