Last.fm via Xbox? Zunächst nicht in Deutschland

360
Bild von Alex Hassel
Alex Hassel 17895 EXP - 19 Megatalent,R10,S8,C9,A8,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertReportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

23. Juli 2009 - 3:56 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Wer sich nach Microsofts E3-Ankündigung schon gefreut hatte, ab Herbst Twitter, Facebook oder Last.fm auch auf der Xbox 360 zu nutzen, könnte nun enttäuscht sein. Wie es aussieht, wird zumindest Last.fm zunächst nur in den USA und Großbritannien zur Verfügung stehen. Dies kann man einem Interview auf Joystiq.com entnehmen, bei dem Orlena Yeung von Last.fm und Christina DeRosa von Xbox Live zu Wort kamen.

Wir planen, mit Last.fm am Anfang zunächst in den Staaten und in Großbritannien zu starten. Und danach geht es auf regionaler Ebene weiter.

Eine Absage gibt es für all diejenigen, die gehofft haben, man könnte Last.fm während des Spielens als musikalische Hintergrundbeschallung laufen lassen:


Last.fm wird nicht im Hintergrund neben anderen Anwendungen auf der Xbox laufen, man muss die entsprechende Applikation geöffnet haben. Man kann es über das Dashboard aufrufen. Wir werden im Herbst einen Musikkanal starten, und Last.fm wird einer der Premium-Partner in diesem Kanal sein. Im Grunde bekommt man schnellen und leichten Zugriff auf last.fm durch den Musikkanal. Aber es wird nicht im Hintergrund ablaufen, man muss sich in der Last.fm-Applikation [auf der Xbox] befinden, damit es funktioniert.

Immerhin wird es, ähnlich wie bei Netflix, eine Party-Funktion geben. Damit können dann bis zu 8 XBL-Mitglieder in einer Party diesselbe Musik gleichzeitig hören.

Alex Hassel 19 Megatalent - 17895 - 23. Juli 2009 - 12:00 #

Schade eigentlich, aber es war absehbar das Last.fm nur im Dashboard ablaufen würde. Wäre ein tolles Feature gewesen wenn es im Hintergrund über den Guide zB ablaufen würde, aber hätte wäre wenn.

Wiederum unverständlich finde ich wieso ein Service den es weltweit gibt und meines Wissens in Deutschland sogar einigermaßen erfolgreich ist nicht auch sofort hier angeboten wird. Dieses Aussperren bestimmter Regionen ist einfach nur noch nervig.

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 23. Juli 2009 - 12:08 #

Ich denke mal, das liegt einfach daran, dass für jeden Land eigene Verträge gemacht werden müssen - ich sage nur Rechte-Verwertung. Sowas kann dauern...

LEiCHENBERG 13 Koop-Gamer - P - 1788 - 23. Juli 2009 - 12:13 #

Genau betrachtet muss es nicht derart "schlimm" kommen, wie man nach lesen des Artikels vermuten mag. Die Konsole selbst wurde in den USA früher vorgestellt, ebenso wie die meisten Spiele - bis zur Erscheinung in Deutschland müssen die Programme jedoch geprüft und lokalisiert werden. Das ist ein Prozess, der ein wenig Zeit in Anspruch nimmt.

Mit anderen Worten: a) dieses Verhalten ist doch nichts neues und genau betrachtet völlig in ordnung und b) dauert es bis zur Veröffentlichung in Deutschland womöglich nur wenige Tage - Wochen - Monate. Ich denke nicht, dass die Intention "aussperren" ist.

Alex Hassel 19 Megatalent - 17895 - 23. Juli 2009 - 12:18 #

Das es nichts Neues ist macht es ja nicht besser ;) Es wäre halt in meiner vielleicht naiven und rosafarbenen Weltanschauung durchaus schön gewesen wenn der Service von Tag 1 an überall in Europa zur verfügung stehen würde. Last.fm ist ja anders als bspw. Netflix nicht auf die Staaten begrenzt.

Aber solange er überhaupt kommt werde ich auch nicht heulen wegen der Verzögerung.

LEiCHENBERG 13 Koop-Gamer - P - 1788 - 23. Juli 2009 - 12:43 #

Das würden die Verantwortlichen vielleicht sogar tun, wenn wir hier in einem englischsprachigen Land leben würden. Ich kann Dich aber trotzdem gut verstehen - nur auf der anderen Seite müssten dann die Leute in anderen Ländern länger warten, nur weil hier die Verträge und Übersetzungen / sonstige Anpassungen länger dauern und das wäre denen gegenüber auch nicht fair.

Zup 10 Kommunikator - 506 - 23. Juli 2009 - 13:31 #

Wenn das nicht im Hintergrund läuft, ist für mich eh der Haupteinsatzzweck obsolet. Ich sitze nicht vor der Box, nur um last.fm laufen zu lassen.

Gamaxy 19 Megatalent - P - 13346 - 23. Juli 2009 - 15:07 #

Auf der alten XBOX gab es doch die Möglichkeit, CDs auf der Festplatte zu speichern und während der Spiele als Hintergrundbeschallung laufen zu lassen. Warum gibt es das eigentlich bei der XBOX 360 nicht mehr?

Last.fm als eigenes Programm auf dem Dashboard sehe ich jetzt nicht so als die Killerapplikation. Hingegen fände ich es cool, wenn die XBOX 360 eine Schnittstelle zur Verfügung stellen würde, über die die Games selbst den Last.fm-Dienst einbauen könnten. Man stelle sich vor: In GTA 4 im Autoradio richtige Musik hören, ganz nach dem eigenen Geschmack :-) Und vielleicht sogar per Schultertasten zwischen den eigenen Favoriten hin- und herwechseln *träum*

Alex Hassel 19 Megatalent - 17895 - 23. Juli 2009 - 17:49 #

Korrigiert mich, aber Audio CDs rippen und dann auf Festplatte im Hintergrund ablaufen zu lassen ist doch möglich auf der 360?! Ich mach es zwar nicht, meine aber es wäre ohne Probleme machbar.

Gamaxy 19 Megatalent - P - 13346 - 23. Juli 2009 - 19:05 #

Dann hab ich die Funktion noch nicht gefunden. Gleich mal suchen ;-)

Alex Hassel 19 Megatalent - 17895 - 23. Juli 2009 - 20:02 #

Sorry, scheint doch nicht zu klappen. Hab es gerade mit Forza ausprobiert, um Musik zu hören muss ich das Spiel beenden. Also dann haben sie es zwischenzeitlich mal geändert oder ich hab Erinnerungslücken, vermutlich Letzteres. :(

LEiCHENBERG 13 Koop-Gamer - P - 1788 - 23. Juli 2009 - 20:47 #

Die Funktion gibt es und sie funktioniert auch - sogar bei Forza2. Die Xbox1 konnte Musik nicht während des spielens im Hintergrund abspielen, da hat wohl jemand was durcheinander gebracht.

Bei der 360 geht das ganz einfach ..
1. Guide Button drücken
2. einen Reiter nach rechts scrollen
3. den letzten Menüpunkt "Musik auswählen" mit A bestätigen
4. Gerippte CDs oder MP3s von USB Datenträgern auswählen und abspielen

Die Musik wird auch in Spielen abgespielt. Bei Forza2 stopt die Musik kurzzeitig beim starten des Spiels, beginnt jedoch nach den Ladebildschirmen wieder.

Gamaxy 19 Megatalent - P - 13346 - 23. Juli 2009 - 21:02 #

Bei der XBOX 1 hab ich das aber auch gemacht, z.B. bei Project Gotham Racing 2 - dann ist das wohl abhängig vom Spiel gewesen. Wie wahrscheinlich bei der 360 auch. Bei manchen Games geht es, bei anderen nicht. Schade - wäre schön, wenn man das als Spieler selbst entscheiden könnte, wenn es so eine Funktion schon gibt...

LEiCHENBERG 13 Koop-Gamer - P - 1788 - 23. Juli 2009 - 22:18 #

Das ist so nicht korrekt, denn bei der xBox 1 war das technische Prinzip ein völlig anderes.

xBox 1: Die Spiele mussten eine Funktion einprogrammiert bekommen, um Musik von der HDD abzuspielen. Viele unterstützten das nicht.

360: Die Musik wird von einem IMMER aktiven Hintergrundprogramm abgespielt (Guide). Nahezu alle Spiele unterstützen diese Funktion, die den Namen "Custom Soundtrack" bzw. "Eigene Soundtracks" trägt und auch derartig auf der Rückseite der Spiele angegeben wird.

Guck die Spiele doch einfach durch; sobald die o.g. Bezeichnung auftaucht, kannst du die Musik abspielen. Jedenfalls hast du DIESE Funktion bei der xBox 1 nicht genutzt - bei der 360 ist es viel besser gelöst.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)