PES 2010: Neue Management Funktionen bei der Meister Liga

PC PS3 PSP
Bild von Camaro
Camaro 10083 EXP - 18 Doppel-Voter,R10,S9,A8,J9
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten

23. Juli 2009 - 3:45 — vor 8 Jahren zuletzt aktualisiert
PES 2010 ab 1,90 € bei Amazon.de kaufen.

Konami wird für Pro Evolution Soccer 2010 (PES 2010) den Kern der Serie -- die Meister Liga -- um eine Reihe neuer Elemente ergänzen um somit den Realismus aber vor allem auch den Wiederspielwert zu erhöhen.

Wenn man im Spiel die Meister Liga auswählt, erhält man nun Zugriff auf ein Menü mit den drei Unterpunkten: Club House, Stadium Walk und Office. Hierbei soll das neue Navigationssystem wesentlich einfacher und komfortabler sein als man es aus den anderen Teilen der Serie kennt.

Club House
In diesem Bereich werden die taktischen Einstellungen und die Optionen des Spieltages eingestellt. Doch jetzt wird hier nicht nur die erste Mannschaft, sondern auch ein Jugendteam ausgebildet. Wer nun in talentierte Spieler der Jugendabteilung investiert, um so deren fußballerische Entwicklung voranzutreiben, kann diese dann --wie im echten Leben -- irgendwann in die erste Mannschaft befördern.

Stadium Walk
Diese Sektion beinhaltet alle Einstellungen des Hauptspiels.

Office
Dieser Bereich steht für sämtliche Transferaktionen und den dazugehörigen finanziellen Details. Neben echter Währungen kommen nun auch zusätzliche finanzielle Gestaltungsmöglichkeiten (zum Beispiel Sponsorengeschäfte) in PES 2010 zum Einsatz. Es gibt jetzt auch Firmen, welche die ganz großen Transferaktionen sowie Jugendinvestitionen begleiten. Das Interesse solcher fremden Investoren hängt hierbei ganz vom Erfolg auf dem Platz ab. Als Indikator für den Erfolg bzw. Misserfolg dienen die Fanclubs des Vereins.

Mit diesen ganzen Neuerungen übernimmt PES 2010 einige Funktionen der Manager-Spiele. Bleibt abzuwarten wie diese das Spiel beeinflussen werden.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)