E3 2013: MS Points nach Echtgeld-Umstellung 1 Jahr gültig

360 XOne
Bild von BiGLo0seR
BiGLo0seR 29236 EXP - 21 Motivator,R10,S8,C8,A10,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

11. Juni 2013 - 13:23 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Xbox 360 ab 196,89 € bei Amazon.de kaufen.

Microsoft hat auf der E3-Pressekonferenz bekanntgegeben, dass mit einem Update im Herbst dieses Jahres das Bezahlsystem der Microsoft Points auf Xbox Live ausgedient hat. Ab diesem Zeitpunkt wird in der jeweiligen regionalen Währung wie Euro, britische Pfund oder US-Dollar bezahlt. Dadurch entfällt das Umrechnen und die Preise sind sofort und leichter zu vergleichen. Außerdem benötigt ihr nur noch einen Microsoft-Account, um im Windows Phone Store und dem Xbox Store Apps, Filme, Spiele oder Musik einkaufen zu können. Im Zuge dessen gibt das Unternehmen nun in einem offiziellen FAQ Aufschluss darüber, was mit den MS Points passiert, die ihr noch auf eurem Konto habt.

Demnach könnt ihr diese Punkte nach der Umstellung noch problemlos verwenden. Sie werden durch einen entsprechend umgerechneten Betrag – der laut Microsoft sogar höher ausfallen kann, als der eigentliche Wert – ersetzt. Allerdings gelten sie ab diesem Zeitpunkt nur noch ein Jahr lang. Anders verhält es sich mit Punkten, die ihr nach der Umstellung eurem Konto gutschreibt; die verfallen nie. Des Weiteren können Microsoft-Points-Karten noch im gesamten Jahr 2014 und "einen begrenzten Zeitraum danach" eingelöst werden. Sie werden aber ohnehin durch sogenannte Geschenk-Karten ersetzt. Alle weiteren Informationen bezüglich der Umstellung und die einhergehenden Änderungen erfahrt ihr über die englische Quelle.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 11. Juni 2013 - 13:27 #

Das PSN-Guthaben hat übrigens kein Ablaufdatum. ;-)

oojope 15 Kenner - 3028 - 11. Juni 2013 - 14:41 #

Haha :) Sowas in Richtung "Und die Währung im PSN ist natürlich immer noch Echtgeld" wär auf der Sony PK bestimmt auch nochmal klasse gekommen :P

Lipo 14 Komm-Experte - 2057 - 11. Juni 2013 - 13:28 #

Solange sie Paypal beibehalten ist mir das egal .

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62513 - 11. Juni 2013 - 13:32 #

wenn sie mehr Wert erhalten sollten werd ich vielleicht nochmal die 380 Punkte los die seit 1 Jahr auf dem Konto rumdümpeln, da es meist ja 400 Points kostet etwas zu kaufen und ich im Aufladefall früher oder später dieselbe Situation habe :(

fragpad 13 Koop-Gamer - P - 1487 - 11. Juni 2013 - 13:34 #

Davon träumt jede Bank: Wer sich ein Jahr lang nicht blicken läßt, dessen Geld behalten wir ein.

Super M$, nur weiter so !

Cohen 16 Übertalent - 4460 - 11. Juni 2013 - 14:13 #

Das nervt mich schon bei den Sterne-Punkten bei Club Nintendo... knapp 4000 Sterne sind mir dort bereits verfallen.

Oder auch die Codes für Digital Copys mit Verfallsdatum, die manchen Blu-rays beiliegen.

Yolo 21 Motivator - 27876 - 11. Juni 2013 - 14:23 #

Hä? Ich denke, dass eine Kunstwährung verfallen darf, ist normal und wird wohl überall so gehandhabt. Muss bei meiner KK womit ich Punkte sammle auch dauern nachschauen, ob demnächst wieder welche verfallen.
Aber nach der Umstellung wird ein allfälliges XBL Guthaben in Echtgeld sicher kein Verfalldatum haben.

Name (unregistriert) 11. Juni 2013 - 14:44 #

In Deutschland nur, wenn diese nicht mit Echtgeld bezahlt wurden, was bei M$-Punkten der Fall wäre. Mit dieser Argumentation wurde beispielsweise gerichtlich das Verfallsdatum von vorbezahlten Gutscheinen als unrechtens erklärt.

Maddino 16 Übertalent - P - 5043 - 11. Juni 2013 - 16:22 #

Ich könnte mir auch sehr gut vorstellen, dass es, falls diese Regelung seitens Microsoft so umgesetzt wird, dagegen Klagen geben wird und diese zumindest in Deutschland auch ziemlich sicher erfolgreich sein werden.

Ich würde das analog zum Prepaidguthaben bei Handys betrachten und da hat bis jetzt noch jeder Provider, der das Guthaben verfallen lassen wollte, vor Gericht verloren.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23769 - 11. Juni 2013 - 17:54 #

Die MS Points wurden mit Echtgeld bezahlt, werden transferiert in € und sollen dann nach 12 Monaten verfallen. Asozial und kundenfeindlich.

SimSinn 14 Komm-Experte - P - 2368 - 11. Juni 2013 - 13:35 #

Schade, die Points-Karten gab es bei eBay immer ein gutes Stück günstiger, als der umgerechnete Eurowert. D.h. es wird jetzt effektiv teurer für mich, auf dem Marketplace zu shoppen...

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59198 - 11. Juni 2013 - 13:40 #

Der Gedanke ist mir gerade eben auch gekommen. Irgendwie doof...

Sisko 22 AAA-Gamer - 32162 - 11. Juni 2013 - 14:03 #

Stimmt, v.a. wenn MS bei der internen Dollar-Euro-Umrechung ihren eigenen 1:1 Kurs beibehält.

SirCartman 14 Komm-Experte - P - 2121 - 11. Juni 2013 - 13:36 #

Also wenn ich das richtig verstehe: Jetzt ganz viele Punkte kaufen, aber erst nach der Umstellung einlösen?

TASMANE79 14 Komm-Experte - 1841 - 11. Juni 2013 - 13:55 #

So hätte ich es auch verstanden, nennt sich dann Micromanagement.

NickL 13 Koop-Gamer - 1607 - 11. Juni 2013 - 14:18 #

So ein Mist. Nun wird alles teuer.
Vorher hatte ich für 4200MS Points nicht einmal 42€ gezahlt (offiziell sind es ca 50€) Wenn sie auf € umstellen wird es 1zu1 sein. So wie bei der PS3 da gibt es kein Ersparnis.

Schade

Cohen 16 Übertalent - 4460 - 11. Juni 2013 - 14:32 #

Es kann ja trotzdem Guthabenkarten im Angebot geben, auch wenn der Nennwert in € statt in Punkten ist.

iTunes-Karten kaufe ich nur mit 20 - 30 Prozent Rabatt und auch PSN-Karten gibt es gelegentlich unter Nennwert (oder mit gratis PS-Plus-Karte).

Yolo 21 Motivator - 27876 - 11. Juni 2013 - 14:34 #

Und solche Geschenk-Karten wird es auch geben, steht in der News. :-!

SirCartman 14 Komm-Experte - P - 2121 - 11. Juni 2013 - 14:41 #

Joar, aber bei ebay sind die Guthaben quasi permanent unter Preis zu haben. Gestern waren 4200 Punkte für knapp 36€ drin. Ich habe nie mehr als 38€ bezahlt. Der reguläre Preis bei Amazon sind 49,99. :/

Schade. Das war eigentlich ein Punkt, der bisher für Microsoft sprach.

Skeptiker (unregistriert) 11. Juni 2013 - 15:04 #

Ich kapier es nicht ...

Punkte die man schon vor der Umstellung auf dem Konto hatte werden umgerechnet - also in Euro - und verfallen nach einem Jahr. Wieso verfallen Euros nach einem Jahr?

Und Punkte, die ich erst später dem Konto gutschreibe verfallen nicht? Also gibt es weiterhin Punkte und Euros auf dem Konto?

Bei Microsoft blickt irgendwie keiner mehr durch ...

Bitte, Microsoft, erklärt das noch einmal in einem Video
(in unter 22 Sekunden)

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 34130 - 11. Juni 2013 - 16:06 #

Das schaffen niemals es in so kurzer Zeit zu erkären.

furzklemmer 15 Kenner - 3121 - 11. Juni 2013 - 22:44 #

Die Erklärung braucht kein Video. Da reicht ein Bild: http://goo.gl/WRQc3

geehme (unregistriert) 1. September 2013 - 12:34 #

Hey,

ich ahtte Punkte auf dem Konto und die sind jetzt weg, dachte die werden umgewandelt? Mein Kotno ist jetzt allerdigns leer wieso??

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)