Hiroki Kikuta kommt zu Symphonic Fantasies

Bild von Name
Name 0 EXP - Neuling
23. Juli 2009 - 1:44 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

"Secret of Mana"-Komponist Hiroki Kikuta wird die "Symphonic Fantasies - music from Square Enix"-Konzerte in Oberhausen und in Köln besuchen. "Mein letzter Besuch ist schon zehn Jahre her", so der Musiker. "Es ist ein fast unwirkliches Gefühl, nach all der Zeit wieder nach Deutschland zu reisen, aber dieses Mal mit der Gewissheit, dass meine Musik vom WDR Rundfunkorchester aufgeführt wird. Mein tiefer Dank gilt allen, die mir diese phantastische Möglichkeit geben!".

Am 11. und am 12. September 2009 präsentieren die über 120 Musiker des WDR Rundfunkorchesters Köln und des WDR Rundfunkchors Köln "Symphonic Fantasies" unter der Leitung des Grammy-Preisträgers Arnie Roth. Gewidmet sind die Veranstaltungen der japanischen Firma Square Enix, einem der weltweit führenden Hersteller von Unterhaltungssoftware. Klassiker aus "Final Fantasy", "Chrono Trigger", "Chrono Cross", "Kingdom Hearts" und "Secret of Mana" werden exklusiv für "Symphonic Fantasies" neu arrangiert.

Neben Hiroki Kikuta werden auch Yoko Shimomura ("Kingdom Hearts") und Yasunori Mitsuda ("Chrono Trigger") den Konzerten beiwohnen.

Restkarten für "Symphonic Fantasies - music from Square Enix" am 12. September in der Kölner Philharmonie werden für EUR 6,- bis 30,- unter www.koelnticket.de/index.php?mapid=tickets&ev_id=732623 (Suchanfrage: symphonic fantasies) angeboten.
Tickets für die Zusatzveranstaltung in der Arena Oberhausen am 11. September sind für EUR 18,- bis 30,- auf www.koenig-pilsener-arena.de erhältlich.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)