E3 2013: TES Online – Auch für Next-Gen // Gameplay-Trailer

PC XOne PS4 andere
Bild von ChrisL
ChrisL 137434 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

11. Juni 2013 - 11:11 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
The Elder Scrolls Online ab 14,99 € bei Amazon.de kaufen.

Auch zu The Elder Scrolls Online wurden schon einige neue Informationshappen auf der E3 veröffentlicht: Demnach wird das MMO-Rollenspiel des Entwicklers Zenimax neben den bereits bekannten Plattformen PC und Macintosh auch für die beiden Next-Gen-Konsolen Xbox One und PS4 veröffentlicht werden. Als Release-Zeitraum wird zudem nicht mehr das Jahr 2013, sondern das Frühjahr 2014 angegeben. Matt Firor, Game Director von The Elder Scrolls Online, macht deutlich, dass die Umsetzung für Konsolen auch dem Wunsch der Fans entspricht:

Unser Spiel zusätzlich zu den Veröffentlichungen für PC und Mac jetzt auch auf Konsolen anbieten zu können, freut uns enorm. Seit der Ankündigung des Titels haben unsere Fans darauf gehofft, und unser Team ist sehr froh, diesen Wunsch erfüllen zu können. Jeder kann The Elder Scrolls Online auf die Art und Weise spielen, wie es seinem persönlichen Stil entspricht.

Veröffentlicht wurde vom Publisher Bethesda außerdem ein neuer Trailer, der zahlreiche Gameplay-Szenen bereithält. Unter anderem erhaltet ihr Impressionen von einigen Schauplätzen, denen Eindrücke von Charakteren und offensichtlichen Widersachern sowie kurze Kampf- und Schlachtszenen folgen. Bei Bedarf steht euch das Video auch in einer 1080p-Auflösung zur Verfügung.

Video:

justFaked 16 Übertalent - 4267 - 11. Juni 2013 - 7:27 #

Haben denn alle Plattformen eigene Server oder ist plattformübergreifendes Zusammenspiel möglich?

Alemei (unregistriert) 11. Juni 2013 - 7:59 #

Ich denke die XBone und die PS4 sind Plattformübergreifend!
Aber auf keinen Fall mit dem PC zusammen, da sie Steuerungstechnisch völlig unterschiedlich sind!

TheCoon 12 Trollwächter - 1159 - 11. Juni 2013 - 8:55 #

Kann mir nicht vorstellen, dass XBox Live und PS+ zusammen funktionieren werden. Ist doch bestimmt schwierig, solche (mehr oder weniger geschlossenen) Systeme in Einklang zu bringen bzw. für einander zu öffnen.

Da kann ich mir eine Windows 8 und XBox Live Kombination eher vorstellen, halte das aber auch für unwahrscheinlich, obwohl es eine coole Sache wäre.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12279 - 11. Juni 2013 - 11:12 #

Alle sind von einander getrennt, offizielle Seite

The megaserver technology featured in The Elder Scrolls Online will allow PC (Windows OS) players and Mac players to play together. XBox One players will play on their own megaserver as will PlayStation 4 players.

Auch muss sich ein PC Spieler keine Sorgen bezüglich der Steuerung machen, die wird nicht angetastet und per Gamepad spielen wird auch nicht gehen.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9254 - 11. Juni 2013 - 11:42 #

Naja was heißt denn nicht angetastet? Also bei Oblivion und Skyrim war das Interface und Inventar für Konsolen optimiert.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12279 - 11. Juni 2013 - 12:07 #

Aber hier nicht da ist es genau umgekehrt.

eagel (unregistriert) 11. Juni 2013 - 12:55 #

das find ich schwach.
bei FFXI geht das schon seit jahren das spieler von pc/ps2/xbox auf den selben servern spielen..und bei FFXIV wird es auch gehen

Maik 20 Gold-Gamer - - 21511 - 11. Juni 2013 - 7:43 #

Ich bin noch nicht überzeugt, ob das Spiel etwas wird. Der Trailer hinterlässt bei mir eher das Gefühl, einen Asia-F2P-Schinken vor der Nase zu haben. Um mich zu bekommen, muss Matt Frior noch mehr tun.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15120 - 11. Juni 2013 - 8:45 #

Mir ist das ganze Game noch suspekt. Und als MMORPG Veteranromantiker und Elder Scrolls Freund seit Daggerfall bin ich was die Konsolen Portierung angeht noch skeptischer...
Das muss schon eine verdammt überzeugende Beta werden.

roshi 13 Koop-Gamer - 1610 - 11. Juni 2013 - 9:06 #

Da kommt das MMO zu meiner lieblings Serie und es lässt mich völlig kalt :-/ hoffe es packt mich noch und zwar weil es es wert ist.

TheCoon 12 Trollwächter - 1159 - 11. Juni 2013 - 9:23 #

Hmmh wie wird das wohl: TES Online spielt doch vor den Ereignissen aus Skyrim (ich meine, 500 Jahre)... Wenn die TES Online jetzt einige Jahre laufen lassen, Instanzen oder so dazu kommen, ein, zwei AddOns... da müssen doch immer größere Gegner hinzukommen oder krassere Ereignisse stattfinden, um den Spielern Steigerungen bzw. neue Höhepunkte bieten zu können. Und irgendwann wird man doch einen Punkt erreicht haben, dass es einen so krassen Gegner gibt oder ein krasses Ereignis statt gefunden hat, dass es unmöglich ist, dass die Gesellschaft/Völker von Tamriel das vergessen hat/haben - und doch taucht er/es in den Büchern, die man in Skyrim findet und lesen kann, nicht auf... das ist doch panne.

Aber gut, das kann man den Entwicklern andererseits nicht vorwerfen, dass die bei der Entwicklung von Skyrim nicht die Ereignisse eines zukünftigen Spiels berücksichtigen können :-) Ist nur ein Gedanke, der mir gerade durch den Kopf ging.

matthias 13 Koop-Gamer - 1250 - 11. Juni 2013 - 19:02 #

vielleicht lösen sie sich auch von der "immer höher, immer weiter" schiene? ein mmo muss nicht zwangsläufig ständig neuen inhalt bieten, es könnte auch einfach mal mit gutem inhalt daherkommen, der gespielt wird, weil er spaß macht und nicht weil er was abwirft und irgendwelche urinstinkte anspricht, die abflachen sobald etwas in der tasche gelandet ist.

Equi 14 Komm-Experte - 1912 - 11. Juni 2013 - 11:24 #

Ein Onlinerollenspiel auf Konsole? Sowas kann schlicht nicht funktionieren, es sei denn es ist ordentlich runtergedummt und benötigt keine komplexen Skillrotas. Für meinen Defiler in Rift brauche ich 27 Tasten. Ohne Buffs.

GrimReaper 13 Koop-Gamer - 1480 - 11. Juni 2013 - 11:33 #

Kennst du gw2? ^^
Und ohne doppelbelegung hat ein pad 12 tasten, sollte doch eigentlich reichen. Und wenn nicht kann man immer noch ne tastatur an die konsole anschließen.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11224 - 11. Juni 2013 - 11:40 #

Nur ist das eben nicht üblich, weshalb es mit Controller funktionieren muss.

Phin Fischer 16 Übertalent - 4077 - 11. Juni 2013 - 13:08 #

War das nicht schon bei anderen Elder Scrolls Teilen ohnehin schon so, dass die Spiele für Konsole "optimiert" wurden und statt Aktionsleisten so dämliche Scrollräder genutzt wurden?

Die Ankündigung war eines der bisher negativsten Ereignisse der E3
Nicht nur schrillen bei mir bei den Schlagworten "Konsole" und "Elder Scrolls" alle Alarmglocken, es wurde auch das PC Release Datum nach hinten verschoben, damit ja alles gleichzeitig released wird.

Sorry Zenimax. Das war nix.

Vaedian (unregistriert) 11. Juni 2013 - 12:17 #

MMORPG's für Konsolen? Damit hat Funcom schon bei Age of Conan gedroht, dann aber zum Glück die Kurve bekommen. Zenimax will sich mit dem Spiel wohl echt das eigene Grab schaufeln, oder?

Guild Wars 2 war schon Volksverdummung hoch drei, aber das hier schießt den Vogel ab!

s und er (unregistriert) 11. Juni 2013 - 13:13 #

och ne, bitte nich... ganz schlechte nachricht.

die konsolen horten brav ihre exklusiv titel, wärend der pc meisst in die röhre guckt. und sollte doch mal eines dieser titel für den pc umgesetzt werden, ist die portierung meist grotten schlecht.

mmo´s waren bissher so ziemlich pc exklusiv, nichtmal das bleibt uns mehr.

das heist also, teso wird ein nerviges inventar haben, ein auf das gamepad ausgelegtes interface, komische steuerungshilfen, auflösungsprobleme und 30 fps cap. grafik ist eigendlich nicht so wichtig, aber die anderen sachen um so mehr.

...ach, die nachricht enttäuscht grad ein wenig. nicht das ich den konsoleros das spiel nicht gönne, aber wir wissen alle das der pc darunter leidet was die oben genannten punkte betrifft.

und wenn es heißt, inventar, interface, steuerung usw. wird auf dem pc extra entwickelt... na, wers glaubt.

naja, mal abwarten. freue mich jetzt aber ein kleines stück weniger auf das spiel.

oojope 15 Kenner - 3028 - 11. Juni 2013 - 13:19 #

Gäähn, da hätte ich wesentlich lieber ein normales TES 6! Wird bestimmt auf dem PC ganz nett, aber auf der Konsole bestimmt nicht so nett.

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4282 - 11. Juni 2013 - 21:37 #

So geht's mir auch. Bei den Bildern ist mir gerade wieder in den Sinn gekommen, wie gerne ich durch Morrowind, Cyrodiil und Skyrim gewandert bin. Allein auf der Suche nach Abenteuer und Schätzen. Trotzdem hoffe ich, dass Bethesda mit dem MMO Erfolg hat und die Marke gestärkt wird. Ich spiele dann halt Witcher 3.

Wuslon 18 Doppel-Voter - - 9860 - 11. Juni 2013 - 14:05 #

Bleibt abzuwarten, inwiefern es sich von den anderen MMOs am Markt abheben wird. Ich würde einen neuen Single-Player-Titel interessanter finden - aber der is sicher schon in Arbeit (hoffentlich :-)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)