E3 2013: Xbox-One-Termin und -Preis bekannt

XOne
Bild von Lord Lava
Lord Lava 9600 EXP - 18 Doppel-Voter,R7,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient

10. Juni 2013 - 20:52 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Xbox One ab 249,00 € bei Amazon.de kaufen.

Wie soeben im Rahmen der Microsoft-Pressekonferenz bekannt gegeben wurde, wird die Xbox One im November dieses Jahres erscheinen. Der Preis zur Veröffentlichung wird 499 Euro betragen. In den USA liegt der Startpreis bei 499 Dollar, in England bei 429 Pfund. Ob es zum Verkaufsstart verschiedene Modelle der Konsole geben wird, ist noch unklar, genauso wie ein konkretes Datum im November. Wahrscheinlich zeitgleich wird es auch eine neue Version der Xbox 360 geben, die "noch leiser und kleiner" sein soll als die aktuelle Xbox 360 Slim. Im Rahmen dessen wird es für Goldmitglieder auch ein paar Änderungen geben, die in die Richtung von Sony bei PlayStation Plus gehen. Das heißt, für sie wird es künftig pro Monat mindestens zwei Spiele zum kostenlosen Download geben.

Colt 13 Koop-Gamer - 1467 - 10. Juni 2013 - 19:28 #

Mhh naja 1 zu 1 umrechnen is net so geil aber der Preis ist ansich I.O. denke nicht, dass die PS 4 billiger wird.

Keksus 21 Motivator - 25001 - 10. Juni 2013 - 19:44 #

Ist ja nicht so, dass irgendjemand tatsächlich die XOne kaufen wird.

PatStone99 15 Kenner - 3623 - 10. Juni 2013 - 20:04 #

Zumindest ausserhalb der USA ist es fragwürdig ^^

vitzi 11 Forenversteher - 602 - 10. Juni 2013 - 21:27 #

Man muss bei den Preisen der USA aber auch berechnen das diese die Steuern nicht enthalten, weil die in jedem Bundesstaat unterschiedlich sind. Ich hab mich bis mir das ein Freund erzählte auch immer geärgert, aber nachdem ich mir das mal anhand von ein paar Produkten angesehen habe geht es sogar wirklich noch.

rastaxx 16 Übertalent - 4663 - 10. Juni 2013 - 22:56 #

außerdem ist das gehaltsniveau ein anderes. ansonsten müssten wir uns auch ständig beschweren, dass zb. in china spiele umgerechnet nur die hälfte von dem kosten, was sie hier kosten.

Inso 15 Kenner - P - 3555 - 11. Juni 2013 - 2:03 #

Sind die Amis jetzt schon 2te Welt?^^

Gustel 14 Komm-Experte - P - 2480 - 11. Juni 2013 - 7:26 #

Rein Infrastruktur mäßig muss es wohl in vielen Gebieten tatsächlich 2te Welt sein oder halt Stand 1960.

Svenomenal (unregistriert) 11. Juni 2013 - 6:56 #

Ja da habe ich dich gut aufgeklärt wa?! =)

stylopath 16 Übertalent - 4052 - 11. Juni 2013 - 8:56 #

Da hast du dich um ca. 100€ geirrt! ;D

Sisko 22 AAA-Gamer - 31651 - 10. Juni 2013 - 20:56 #

Kostenlose Spieledownloads für Gold-Mitgleider startet ab Juli mit Halo 3 und Assassin's Creed 2. Fable 3 ab heute auch schon als Teil des Programms "Games with Gold" dabei (siehe andere News)!

Athavariel 21 Motivator - P - 27872 - 10. Juni 2013 - 19:33 #

Bleibe Vorbesteller, der Preis geht in Ordnung und die PK hat mich auch überzeugt,

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10708 - 10. Juni 2013 - 22:34 #

Ich überlege auch. PK war für mich auch okay. Ich warte noch ab was Sony macht.

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2391 - 10. Juni 2013 - 21:59 #

Jo, ich auch! Geiles Teil! Muss ich haben!

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 10. Juni 2013 - 19:38 #

Die kleinere Xbox 360 gibt es sofort (bei Saturn Hamburg haben sie vorhin schon Platz dafür geschaffen).

http://www.shacknews.com/article/79586/redesigned-xbox-360-launches-today

Leider hat mich die Konferenz überhaupt nicht gepackt. Below und Titanfall sehr interessant aus, der Rest war mir zuviel vom Gleichen. Besonders nervig:

"A new type of..." vor fast jeder Präsentation. Ryse is "a new type of action game"? Wirklich?!?

Und da Titanfall auch für PC kommt, wird es Ende des Jahres wohl am ehesten eine PS4 oder eine neue Grafikkarte. Sollte aber Sony die gleichen Online-Vorraussetzung ansetzt wie Microsoft (was ich befürchte) wird es auch mit der PS4 für mich nix.

Grumpy 16 Übertalent - 4470 - 10. Juni 2013 - 19:39 #

zumindest auf amazon hab ich sie noch nicht entdeckt

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 10. Juni 2013 - 19:43 #

Das stimmt, aber wie in der PK gesagt, das Ding kommt sofort. Hat bei der Slim vor ein paar Jahren auch funktioniert :-) .

Darvinius 13 Koop-Gamer - 1662 - 10. Juni 2013 - 19:40 #

Danke damit ist es fest das Ding können sie behalten. Das einzigste Spiel um das ich trauere wäre Dead Rising 3 . Den Rest brauch ich nicht bzw ist eh nicht Exklusiv.

Keksus 21 Motivator - 25001 - 10. Juni 2013 - 19:45 #

Das wird doch auch nicht ewig exklusiv bleiben. Ich glaube ja sowieso, dass die XOne nur eine Marketingkampagne von Microsoft ist um alle Xbox-Leute wieder zum PC zu bringen, damit sie aufhören können Spielkonsolen zu entwickeln.

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 10. Juni 2013 - 19:47 #

Ich denke in diesem Fall schon. Auch Dead Rising 1 ist exklusiv geblieben. Und Capcom dürfte genug Geld bekommen haben, damit auch Dead Rising 3 exklusiv bleibt.

GG-Anonymous (unregistriert) 10. Juni 2013 - 19:57 #

Dead Rising 1 war doch nicht exklusiv. Es erschien nämlich für X-Box 360 und Wii. Und auf der Wii hatte es nur eine andere Grafikengine, war aber ansonsten das exakt selbe Spiel.

Und Dead Rising 2 war in allen Reinkarnationen Multiplattform...

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 10. Juni 2013 - 20:05 #

Ja, es gab eine Wii-Version von Dead Rising (Chop till you drop). Die habe ich bewusst nicht mitgerechnet, da ich die Wii nicht zur gleichen Generation zähle wie die 360 und die PS3.

Und wie gesagt: MS hat sehr viel Geld in die Hand genommen, um Exklusivität zu sichern. Daher gehe ich davon aus, dass DR3 nicht für den PC und speziell nicht für die PS4 erscheinen wird.

Da das Spiel mir aber viel zu düster aussah (DR3: RE Edition) und die vorherigen Spiele gerade durch den Humor gut waren, habe ich das Spiel bereits so gut wie abgehakt. Ich möchte im rosa Kleid mit Clownschuhen und alberner Brille auf Zombies einhauen...

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 10. Juni 2013 - 20:17 #

Ein Rosa Kleid mit Clowschuhen kann man aber nicht auf der E3 zeigen, da die angesprochene Zielgruppe so etwas nicht sehen will. So sah der E3 Trailer 2005 zu Dead Rising aus:
https://www.youtube.com/watch?v=F78EygSnxVQ

GG-Anonymous (unregistriert) 10. Juni 2013 - 21:08 #

Naja ich denke schon, dass da das eine oder andere Microsoft Spiel von der X-Box auf den PC als Windows-exklusive Version kommt. Die sehen ja auch, dass Windows im Heimbereich rasend schnell an Bedeutung verliert. Spieler nutzen mittlerweile lieber Steam auf Linux oder GOG auf Macintosh. Microsoft hat nicht umsonst Kinect für PC angekündigt sowie sie auch nicht umsonst bei Windows 8 das Spieleangebot vollständig überarbeitet haben um direkt am Kunden dran zu sein. Und zu guter letzt steckt Microsoft sehr viele Ressourcen in DirectX Blue rein... und das braucht man sicherlich nicht um seine Marktherrschaft im Bürobereich zu halten.

Windows verliert außerhalb des Büros verdammt viel an Bedeutung, das ist eine Tatsache, die wird Microsoft nicht einfach schulterzuckend hinnehmen, weil sie ja noch X-Box als Standbein haben. Die Treiben die Fusion von Windows und X-Box doch schon seit dem Augenblick voran als man damals Windows Live und X-Box Live miteinander verband und alles über einen Account lief und man seitdem durch den WLM auch mit X-Box Live Kontakten kommunizieren konnte. Viele Möglichkeiten wohin das ganze führen soll, gibt es meiner Meinung nach nicht :)

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 10. Juni 2013 - 23:14 #

Das widerspricht aber jeglicher Taktik die MS in den letzten 5 Jahren gefahren hat. Was sie im Moment versuchen, ist Windows 8 mit der XBox sowie den Mobilplattformen zusammenbringen. Womit? Mit Killerapplikationen wie Skulls of the Shogun (das ich gern gespielt hätte, aber dank Windows 8 - Exklusivität nicht konnte) und Halo: Spartan Assault, einem Tablet und Win8-exklusiven Twin-Stick-Shooter bei dem die Controller-Unterstützung nachgepatcht wird. Natürlich wollen sie vereinheitlichen, aber das geht aus meiner Sicht eher in die Richtung, dass die Spieler auf die XBox gezogen werden sollen und nicht zurück auf den PC.

Gab es in den letzten 5 Jahren einen großen, exklusiven 360-Titel, den es dann auch auf dem PC gab? Auch noch von Microsoft gepusht? Da fällt mir nur Fable 3 ein, eventuell kann man das erste Mass Effect dazurechen. Gerade zum Launch der Xbox-One müssen sie sich auf echte Exklusivtitel konzentrieren, weil sie sonst gewaltig auf den Bauch fallen werden. Das sehe ich schon bei mir: Heute waren Below und Titanfall interessant, Titanfall kommt auch für den PC. Und nur für Below werde ich mir keine Konsole für 499€ anschaffen.

Was ich nebenbei auch bezweifle, ist, dass immer mehr Spieler auf Linux zurückgreifen. Zumindest im Moment ist die Unterstützung von Spielen und Linux mit Steam einfach gruselig. Ich habe eine recht potente Linux-Kiste, darauf läuft fast nichts gut. Windows 7 ist zur Zeit nach wie vor das Betriebssystem, auf das alles ausgelegt ist.

Decorus 16 Übertalent - 4246 - 11. Juni 2013 - 0:11 #

Sega kommt derzeit mit Linux-Spielen gut aus den Puschen.
Jede Menge Indiespiele dazu. Ubisoft hatte mal was in Richtung Linux geplant, aber das ist lange her, k.a. was daraus geworden ist. Und ein großer 360er Titel, der dann doch für PC kam war Alan Wake.

Power Penguin (unregistriert) 11. Juni 2013 - 0:37 #

Bitte was? Ich habe über 100 Linux-Spiele über Steam am laufen, und da ist überhaupt nichts gruselig. Die laufen sogar sehr gut!

Da würde mich schon mal interessieren was du da für eine "potente" Kiste hast und welche Distro darauf läuft.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23151 - 10. Juni 2013 - 19:40 #

Ist mir persönlich zu teuer, mal schaun ob die Gerüchte stimmen und die PS4 wirklich nur 399 Euro kostet.

Punisher 19 Megatalent - P - 13366 - 10. Juni 2013 - 20:38 #

Da bin ich echt gespannt. Die Hardwarebasis ist in etwa gleich, der GDDR5 der PS4 dürfte ungleich teurer sein als der DDR3 der XBO... ich denke, heute Nacht um 3 wissen wir mehr. Persönlich hätte ich eigentlich nicht damit gerechnet, dass die PS4 billiger einsteigt als die PS3 damals... einfach um zu betonen, dass die PS4 genauso auf Höhe der Zeit ist wie die PS3, zumal Sony ja nie ein "billigheimer" war.

Ah, ich hab Kinect II vergessen, das kostet ja auch was. :) Na, dann tippe ich mal auf gleicher Preis oder teurer.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 10. Juni 2013 - 20:48 #

Ich tippe auf 499€ und Sony wird auf den Streaming-Service, Plus und GDDR5 aufmerksam machen, um denselben Preis wie bei der One zu rechtfertigen. Von der Gebrauchtspielsperre erfahren wir erst im Nachhinein, wenn der Roundtable vorbei ist.

Punisher 19 Megatalent - P - 13366 - 10. Juni 2013 - 20:59 #

Auf Plus aufmerksam machen "gilt" nur so semi, das kostet ja auch was extra... der Streamingservice ebenso. Und den tatsächlichen Vorteil von GDDR5 beurteile ich auch besser erst, wenn ich ihn sehe. Ich weiss, ich bin da stur, aber ich glaube nach wie vor das die Situation am Konsolenmarkt nach dem Launch so ziemlich die gleiche bleiben wird, wie sie jetzt ist. XBO in USA vorne, PS4 in Europa und Asien. Gesamtabsatz nach 2-4 Jahren in etwa gleich. Einschränkungen und Features auch, vielleicht mal vom TV-Angebot dessen Nutzen hierzulande noch unbekannt ist abgesehen.

Bei Gebrauchtspielsperre und DRM bin ich bei Sony immernoch der Meinung, dass wir entweder zum Launch oder mit einem der ersten Firmware-Update davon erfahren... nach dem Motto "wir wollten ja nicht, aber weil MS das hat wollen die Publisher das jetzt unbedingt".

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 10. Juni 2013 - 23:16 #

Ich bezweifle nach wie vor, dass der Streaming Service zum Start der PS4 bereitstehen wird. Bei der Enthüllung war das alles sehr viel Träumerei von David Perry (Gaikai), was denn getan werden müsste, damit so ein Service funktionieren würde. Unter anderen meinte er, sie müssten das größte Server-Netz aufbauen, dass es gibt. Und das sehe ich in den nächsten 2-3 Jahren einfach nicht.

Was Always-On und Gebrauchtspiele angeht werden wir von Sony auf der E3 meiner Meinung nach gar nichts hören. Warum sollten sie auch? Microsoft bekommt im Moment die gesamte Wut der Spielerschaft ab, da muss man sich ja nicht mit in den Wind stellen.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16663 - 10. Juni 2013 - 19:50 #

Mit der neuen, kleineren 360 wurde ja im Voraus schon gerechnet. Vielleicht gönne ich mir die ja ergänzenderweise und kann noch 1-2 Exklusivtitel nachholen.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9233 - 10. Juni 2013 - 19:57 #

Ist das denn fair umgerechnet? Ich meine mit Steuern etc. Die MwSt. dürfte ja z.B. dann schon drin sein.

Und die große Frage ist natürlich: Welche TV-Verträge gibt es in Europa?

guapo 18 Doppel-Voter - 9878 - 10. Juni 2013 - 20:02 #

Fuer US kannst Du typischerweise 4-7 sales tax je state und surtax (local) draufrechnen. Plus shipping

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 10. Juni 2013 - 20:07 #

Was zumindest stimmt ist die Umrechnung von Pfund zu Euro. Beides entspricht zwischen $660 und $670.

Ich erwarte eigentlich, dass wir mal wieder deutlich weniger TV-Verträge haben werden als Nordamerika. Und/oder dass es viele Dinge erst später geben wird.

guapo 18 Doppel-Voter - 9878 - 11. Juni 2013 - 6:18 #

Scheint auch nicht ganz leicht zu sein hier. Geruechten zufolge soll die Bundesliga doppelt so teuer werden.

Punisher 19 Megatalent - P - 13366 - 10. Juni 2013 - 20:23 #

Was hier zu lande leider maßgeblich an der D*mmh*it der TV-Verantwortlichen liegt. Die sind ja grundsätzlich mit Internet schon völlig überfordert, wenn da noch jemand mit Spielkonsole um die Ecke kommt, oh mein Gott...

oojope 15 Kenner - 3028 - 10. Juni 2013 - 20:14 #

Zu teuer meiner Meinung nach, wenn man bedenkt dass noch kostenpflichtiger Onlinedienst sowie Launchspiele drauf kommen.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8030 - 10. Juni 2013 - 20:18 #

Diese $ = € Geschichte nervt mich ja immer tierisch, besonders wenn man in der US Version dann noch die ganzen Gimmicks hat ala TV. TV. TV. und Sports! Ergo weniger für teurer ... wobei, ist ja nicht seit gestern erst so, wir Reichen Europäer müssen halt tiefer in die Tasche greifen.

Mal schauen was die Sony-Kumpels verlangen. Ich seh mich nicht auf den MS Zug aufspringen. Schade, den die 360 hatte mich wirklich von sich überzeugt.

gar_DE 16 Übertalent - P - 5790 - 10. Juni 2013 - 23:21 #

Bei den US-Preisen ist keine Steuer dabei. Daher ist die 1:1 Umrechnung meistens gerechtfertigt. Das die ganzen Gimmicks fehlen ist natürlich richtig, aber TV bekommst du auch hier, wenn du die richtige Reciver-Box hast.

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 10. Juni 2013 - 23:22 #

" aber TV bekommst du auch hier, wenn du die richtige Reciver-Box hast."

Bist Du sicher? Wenn ich mir die Vergangenheit anschaue erwarte ich eher, dass wir diese Features wenn dann erst deutlich später bekommen werden.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8030 - 10. Juni 2013 - 23:54 #

Ehrlich gesagt, mich interessiert an einer Konsole nur die Gaming Power, der Rest ist mir Wurst. Achja, und ich möchte keinen Always-On zwang haben.

Cohen 16 Übertalent - 4451 - 10. Juni 2013 - 20:24 #

$499 = 377 € + 19% MwSt. = 448 €... und hierzulande müssen längere Garantiezeiten, GEMA-Abgabe für die Festplatte und Kursschwankungen einkalkuliert werden

Von den amerikanischen $499 wird ungefähr gleich viel bei Microsoft ankommen wie bei den europäischen 499 €.

Trotzdem war das Preisleistungs-Verhältnis der 360 damals deutlich besser: für 299 € (Core) bzw. 399 € (Premium) bekam man eine Konsole, die jeden PC abseits von sauteuren SLI-Systemen und ineffizienten DualCore-Prozessoren (den Core2Duo gab es noch nicht) stehen ließ... und damals waren Mittelklasse-PCs noch deutlich teurer als heute.

Aber Kinect 2.0 will halt mitbezahlt werden, egal ob man es haben möchte oder nicht, genau wie sauteure Sportlizenzen (z.B. den $400-Mio.-NFL-Deal).

Sisko 22 AAA-Gamer - 31651 - 10. Juni 2013 - 20:28 #

Mich stört am Preis generell, dass wir in Europa auch die Xbox-One-Features mitbezahlen (Live-TV, NFL, ...), die nur in den USA zur Verfügung stehen.

Kookser 12 Trollwächter - 1064 - 10. Juni 2013 - 21:06 #

Die zahlen doch schon die Amis. Du wirst sicherlich nicht dafür mitbezahlen, dass man sich in den USA (und vermutlich auch in Europa) für 300$ + Gold-Abo alle NFL-Spiele auch auf der xbox ansehen kann. Dasselbe gilt dann auch für alle anderen Premium-Angebote.

Inso 15 Kenner - P - 3555 - 11. Juni 2013 - 2:10 #

Du glaubst doch nicht wirklich das das nicht schon im Launchpreis (und damit auch in unserem) mit drinsteckt?

Kookser 12 Trollwächter - 1064 - 11. Juni 2013 - 4:22 #

Der Launchpreis wird dadurch nicht beeinflusst, aber es wird sicherlich von MS als pot. Kaufgrund betrachtet und somit vlt. als Rechtfertigung dieses Preises dienen.
Natürlich wird das weiterhin Geld kosten und Microsoft wird auch weiterhin eine Goldmitgliedschaft voraussetzen, weil es anders nicht finanzierbar ist. Irgendwie muss Microsoft ja auch nur ansatzweise ihre US$400.000.000 wieder reinkriegen. Das so zu subventionieren, rentiert sich auch nur, wenn es schnell zweistellige Millionenverkäufe der One zu möglichst der festgesetzten UVP geben wird und MS nicht ohnehin schon +/- $0 an den Konsolen verdient. Wenn MS allerdings an Umsätzen der NFL beteiligt wird oder Provision erhält, wird das ganze noch unangenehmer.
Das Ding kostet mit Kinect 2.0 100€ mehr als die (billigste?) PS4 und das scheint mir angemessen, wenn auch für mich persönlich zu teuer. Es sieht nicht so aus als würde MS da den Preis künstlich aufblähen.

Inso 15 Kenner - P - 3555 - 11. Juni 2013 - 20:01 #

Ka, ich sehe nur eine Konsole, dessen Hardware, vor allem die 3D-Power, rel weit unter der des direkten Konkurrenten liegt. Kamera ist dran, mag für den was wert sein der es braucht, aber ansonsten seh ich da nix was nen höheren Preis auch nur ansatzweise rechtfertigt. Schlechtere Konsole, 25% teurer.

jjbromi 13 Koop-Gamer - 1412 - 10. Juni 2013 - 20:35 #

Preis geht m.E. in Ordnung.
Gold Update gefällt mir sehr gut, aber wann soll ich das noch alles zocken?

Apolly0n 12 Trollwächter - 891 - 10. Juni 2013 - 20:37 #

Finde ich persönlich für eine Konsole dann doch wieder etwas zu teuer, aber nun ja, bei einem Paket das auch zusätzlich Kinect beinhaltet war ein solcher PReis durchaus absehbar.

Ich tendiere daher im Moment schon sehr stark dazu, mir in diesem Jahr dann doch lieber einen neuen PC zuzulegen und die Konsolen dann erst zu Preissenkungen bzw. Bundle-Angeboten zu erstehen. So Dringen brauche ich neue Hardware dann auch nicht :)

Goldfinger72 15 Kenner - 3092 - 10. Juni 2013 - 20:51 #

Ohne diesen Kinect Firlefanz hätte man die Konsole sicherlich auch preiswerter anbieten können.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 10. Juni 2013 - 22:24 #

Diese 40€ für das Plastik-Gedöns machen den Kohl auch nicht fett. (bzw. die Merkel hübscher)

Inso 15 Kenner - P - 3555 - 11. Juni 2013 - 2:11 #

Naja 40€ gibt schon nen günstiges Spiel mit in die Packung.. oder nen Vollpreis-Spiel am PC :)

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11728 - 10. Juni 2013 - 20:56 #

Wahrscheinlich zeitgleich wird es auch eine neue Version der Xbox 360 geben, die "noch leiser und kleiner" sein soll als die aktuelle Xbox 360 Slim.

Während der Pressekonferenz wurde gesagt: available today

Spitter 12 Trollwächter - 1180 - 10. Juni 2013 - 21:06 #

Warum hatt Microsoft nicht einen Deal mit der NSA gemacht?

Die hätten mit Sicherheit die Konsole Subventioniert so das man sie Global für 150$ kaufen kann :)

Würde allerdings die Worte : Bombe , Terrorist und Bin Laden vor Kinect dann eher nicht erwähnen , sonst verwandelt sich die Kamera in einen Laser und man wird direkt erschossen :)

Spart die Agenten.

neone 15 Kenner - P - 3156 - 10. Juni 2013 - 21:34 #

Haben sie sicher. Aber die Einnahmen müssen sich ja nicht unbedingt auf den Vekaufspreis auswirken :)

Gisli 14 Komm-Experte - 2082 - 10. Juni 2013 - 21:48 #

Ja, sonst würden einige sicher schneller Verdacht schöpfen. ;)

Vampiro 21 Motivator - P - 30535 - 10. Juni 2013 - 21:29 #

Mhm, bedenkt man die Steuer, Gema usw wie jemand anmerkte, ist der Preis halbwegs ok umgerechnet.

Fuer 500 Euro baue ich mir einen geilen gaming PC ohne Spycam.

Ich finde das zu teuer. Ich denke, die PS4 wird sich billiger positionieren koennen, da kein Kinect. Oder sie machen bundle mit Spielen. Das koennte die PS4 Verkaufszahlen (zumindest ausserhalb der USA) stark ankurbeln.

Dass Gold jetzt auch Spiele anbietet, war zu erwarten, da hat sie Sony gut unter Druck gesetzt. Das ist vllt. Auch als Ausgleich fuer die Kontenbindung gedacht, um die Kunden ruhig zu stellen und bei der Stange zu halten.

Namenz (unregistriert) 10. Juni 2013 - 21:58 #

Wenn man bedenkt, dass der Kunde jetzt zum Produkt geworden ist, der an die Media-Unternehmen weiterverkauft wird, sollte die Konsole eigentlich kostenlos zu haben sein.

1000dinge 15 Kenner - P - 2852 - 10. Juni 2013 - 22:27 #

Alles schön und gut, auch der Preis ist (zum Launch) okay. aber dieses Always On und das potentielle sperren von Gebrauchtspielen lässt mich sagen: Nein, danke!

Und am Rande bemerkt ist mir das Konzept dahinter, auch die alte 360 weiter anzubieten, nicht klar. Sind die von ihrer neuen Konsole nicht überzeugt? Soll das die fehlende Abwärtskompatbilität ersetzen? Geht es um Marktanteile (jede Konsole nimmt Sony Marktanteil ab)? Ich kapiere es nicht...

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 10. Juni 2013 - 22:37 #

Sie wissen ganz einfach das der Umstieg auf eine neue Generation lange dauern wird und nicht jeder sich den sofortigen Umstieg leisten kann/will, deswegen bringt Microsoft noch eine Superslim, Nintendo hat die Wii Mini und Sony die PS3 Superslim gebracht. Die alten Spiele werden ja nicht schlecht und wenn man dazu noch einen gut gefüllten Online-Store anbietet, dann kann man doch noch einige Jahre die Gewinne der alten Generation mitnehmen.

Gerade die Ankündigung einer Xbox 360 Superslim fand ich am interessantesten, weil ich noch unbedingt eine 360 haben will, bevor ich in einigen Jahren auf die neue Generation umsteige. Hätten sie die 360 jetzt fallen gelassen wie damals die Xbox, dann hätte ich niemals wieder eine Konsole von Microsoft angefasst,weil ich gerade in der heutigen Onlinewelt Angst vor einem Ablaufdatum des Online-Supports hätte.

Tassadar 17 Shapeshifter - 7747 - 10. Juni 2013 - 22:38 #

Wow, 499€ zahlen, um permanent überwacht zu werden, Spiele nicht mehr weiterverkaufen oder -leihen zu können und sich alle 24h zwangsweise mit dem Internet verbinden zu müssen. Also das kann man aber auch günstiger haben.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 10. Juni 2013 - 22:45 #

Aber nicht in der Grafik und mit dem Drivatar!

Athavariel 21 Motivator - P - 27872 - 10. Juni 2013 - 22:59 #

Kinect lässt sich pausieren oder ausschalten.
Und ich hoffe, du machst keine Suchanfragen über google und nutzt ein Smartphone mit iOS oder Android. Auch Facebook solltest du nicht haben.

Decorus 16 Übertalent - 4246 - 10. Juni 2013 - 23:04 #

Android kannste dir als AOSP ohne google Apps draufmachen, oder du nimmst halt jolla/ubuntuphone/firefoxOS

Tassadar 17 Shapeshifter - 7747 - 10. Juni 2013 - 23:15 #

Selbstverständlich benutze ich Facebook nicht. Und Android nur Custom-ROM. Aber davon ab, nur weil es auch anderes schlechte gibt, muss man das ebenso schlechte oder gar schlimmere nicht akzeptabel finden.

Wer sagt, dass ich bei der Überwachung nur von Kinect sprach, Microsoft will den Internetzwang ja auch deswegen, um schön dein Verhalten aufzuzeichnen und sich zuschicken zu können. Und wie pausiert Kinect dann wirklich ist, ist eine reine Vetrauensfrage, solange man es nicht komplett stromlos nehmen kann. Und Vertrauen in Datenschutz- und Privatsphäre-Fragen ist nun wirklich das allerletzte, was Microsoft verdient.

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 10. Juni 2013 - 23:20 #

Ich werde abwarten bis die Konsole eine Woche auf den Markt ist, dann wissen wir sehr genau, wieviel Daten das Ding nach Hause schickt. Besonders im Licht der letzten Tage wird MS sich hüten und sensible Daten abfragen.

Was mich in dem Zusammenhang aber auch interessiert: Wird Sony die PS4 mit dem PSEye ausliefern, das ja den Controller finden kann? Und rein zufällig dem ersten Kinect sehr ähnlich sieht ;-) .

Tassadar 17 Shapeshifter - 7747 - 11. Juni 2013 - 0:27 #

Wenn Microsoft schlau ist, werden sie sich in den ersten Wochen mal gar nix schicken. Wenn sich dann der Staub gelegt hat, kann man das schön aktivieren. Dann schaut eh keiner mehr drauf. Auffliegen wird's dann Jahre später.

Athavariel 21 Motivator - P - 27872 - 10. Juni 2013 - 23:31 #

Ok.

FooBarBaz (unregistriert) 10. Juni 2013 - 23:48 #

hxxp://i.imgur.com/evwPfXX.gif

Andreas Peter 11 Forenversteher - 612 - 10. Juni 2013 - 23:56 #

So ist das leider. Die Konsum-Zombies werden das Teil kaufen, DRM hin- oder her. Es geht nur um den einfachen Konsum.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 11. Juni 2013 - 0:16 #

Preislich für mich gard so ok wäre es ne Ps4, da es auf der One kein intressantes Exklusivspiel für mich gibt kann ich sie mir sparen.

Decorus 16 Übertalent - 4246 - 11. Juni 2013 - 0:18 #

500 Euro,das ist mal ein heftiger Preis. Dafür bekommt man quasi einen gleichwertigen PC (vor allem in ca 1/2 Jahr wenn die Konsolen rauskommen). Wenn die ihren Kinect- und TV-Kram nicht pushen würden, wäre es mit Sicherheit zu einem deutlich attraktiveren Preis machbar gewesen.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 11. Juni 2013 - 0:52 #

Find den Preis auch maßlos überteuert, bei der PS3 wurde noch gejammert wegen 600€ und 500€ ( 200€ mehr wie die 360 Core) soll ok sein? Falls Sony nicht teurer wird, sehe ich keinen Grund die langsamere Kiste zu nehmen (Objektiv betrachtet abseits der DRM Gebraucht etc Debatte die momentan ja auch eher zu Gunsten von Sony ausgeht).

Benni180 16 Übertalent - 4763 - 11. Juni 2013 - 7:16 #

ich weiss garnicht warum alle rumjammern. überwacht werden wir doch so oder so überall da nehmen die sich alle nix. und das die nextgen konsolen um die 500€ kosten war auch klar.
nur das mit den gebrauchtspielen finde ich murks..

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23151 - 11. Juni 2013 - 7:24 #

Die PS4 kostet nur 399€ und die Überwachungsmöglichkeiten sind mit Kamera und Mikrofon im Wohnzimmer ungleich höher als z.B bei Facebook.

Athavariel 21 Motivator - P - 27872 - 11. Juni 2013 - 8:35 #

Nicht wenn die Kamera ausgeschaltet ist.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23151 - 11. Juni 2013 - 8:41 #

Die, die immer mit der Konsole verbunden sein muss? ^^

Muffinmann 15 Kenner - - 3590 - 11. Juni 2013 - 7:59 #

Ist der Preis mit 399€ bei der PS4 denn Fix??

Bin gespannt was das noch geben wird!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)