Angebliche Hardware-Daten des Xbox 360-Nachfolgers aufgetaucht

andere
Bild von Ralph
Ralph 642 EXP - 11 Forenversteher,R8,S3
Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

22. Juli 2009 - 13:29 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Der Xbox 360-Nachfolger kommt bereits im nächsten Jahr und sogar die Hardwarespezifikationen sind bereits bekannt. Aber Vorsicht: Die folgenden Daten sind bislang nur ein Gerücht und wurden ohne konkrete Quellenangaben von dem amerikanischen Journalisten Zach Morris auf seiner Website zusammengetragen. Die GamersGlobal-Redaktion glaubt diesen Angaben nicht.

Laut Morris wird die neue Xbox Ende 2010 erscheinen und in etwa doppelt so stark sein wie sein Vorgänger. Die Anzahl der Prozessorkerne wurde auf sechs verdoppelt, die wieder von IBM kommen und nicht nur auf derselben Power-PC-Architektur basieren, sondern auch mit der gleichen Taktfrequenz betrieben werden, die in der Xbox 360 genutzt wird. Die Mehrleistung wird also nur durch die zusätzlichen Kerne erreicht.

Um die Grafik wird sich AMD in Form eines 600 MHz Bausteins mit 32 MB Embedded-DRAM kümmern. Der Großteil des Grafikspeichers wird aber vom Shared Memory System für CPU und GPU bereitgestellt, der auf 1 GB angewachsen ist (vorher 512 MB). Außerdem soll die GPU das Shader Model 5.0 unterstützen, was auch im kommenden Direct X-11 integriert sein soll.

So weit, so sinnvoll. Jetzt wird es aber ein wenig kurios, da laut Morris anstatt einer normalen Festplatte auf die neue SSD Technik gesetzt wird. So sollt ihr in der nächsten Xbox nicht mehr über 60 oder gar 120 GB Speicher verfügen, sondern lediglich über 32 GB. Die SSD Technik würde in einer Konsole zwar Sinn machen, da sie kleiner und robuster, aber leider auch kostspieliger ist. Wahrscheinlicher wäre ein optionales Angebot, da Microsoft auch viele Downloadinhalte wie Spiele und Filme anbietet.

Noch interessanter ist die Annahme, dass die nächste Xbox noch immer auf DVD anstatt auf Blu-ray setzen soll, was ja auch von der PlayStation 3 verwendet wird. Da die Spiele alleine durch schärfere Texturen immer größer werden, wird sich die DVD irgendwann als zu klein herausstellen. Viel wahrscheinlicher ist da der vorab installierte W-Lan-Support.

Microsoft hat die Daten natürlich alle dementiert, aber das hätten sie wohl auch getan, würden alle Zahlen stimmen. Für Klahrheit werden wir uns wohl noch gedulden müssen, spätestens bis Ende 2010.

Christian Korndoerfer 14 Komm-Experte - 2103 - 22. Juli 2009 - 13:42 #

das fehlende BluRay laufwerk ist in der tat "ein wenig" ungewöhnlich. Naja, ich sehe da keine bahnbrechende verbesserung.

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 22. Juli 2009 - 13:48 #

Ende 2010 kommt keine neue XBox. Das sollte jedem klar sein. Was kommen wird, ist eine XBox 360 mit Natal im Bundle.
Der Journalist sollte mal besser rechergieren.

goodoldbismarck 12 Trollwächter - 1028 - 22. Juli 2009 - 13:53 #

"Endgültig wissen werden wir das alles wohl erst im vierten Quartal 2010. Dann nämlich soll die neue Konsole Zach Morris zufolge ausgeliefert werden."

(so, um den Satz jetzt mal im Borat Stil abzuschließen)

... nicht.

Fohlensammy 16 Übertalent - 4174 - 22. Juli 2009 - 14:07 #

Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass dann eine neue Xbox kommen wird. Was erscheinen wird, ist Project Natal, vielleicht als Kombination einer Xbox 360 mit integrierter Kamera oder sowas.
Ich fände es auch definitiv zu früh für das Ende der aktuellen Box.

Florian Pfeffer Freier Redakteur - P - 25276 - 22. Juli 2009 - 14:19 #

Das widerspricht allem, was MS bisher geäußert und nicht geäußert hat... ich glaube auch, dass das eine neue Xbox mit integriertem Natal sein wird (vielleicht sind die Specs sogar ein bisschen besser als bei der aktuellen Version). Vielleicht sollte man noch "Gerücht:" vor die Überschrift setzen, so wie im Golem-Original.

PS: Xbox schreibt man ohne Bindestrich!

Zup 10 Kommunikator - 540 - 22. Juli 2009 - 14:20 #

Für meinen Geschmack etwas zuviel Glaskugel.

faldnd 12 Trollwächter - 971 - 22. Juli 2009 - 14:28 #

Nuja. Ist das hier eine Gerüchte oder Newsplatform? Die Nachricht ist an der Quelle schon am 13.6 erschienen. Der hat es auch nur von 1UP übernommen und wenn ich mir den Artikel auf 1UP durchlese werde ich das Gefühl nicht los das die Jungs auch mal locker viel zu viel interpretieren. Die Überschrift hier lässt das Gerücht dann auch noch nach Faktum klingen.

Carsten 18 Doppel-Voter - 12133 - 22. Juli 2009 - 14:51 #

Ich denke auch, dass man hie rnicht von einem 360-Nachfolger sprechen sollte. MS möchte den Natal-Release gerne als 360 Relaunch darstellen wie hier zu lesen ist http://www.mcvuk.com/news/35058/Natal-will-relaunch-360-in-2010 Ist also ne typische PR-Geschichte. Das Gerät, von dem hier die Rede ist, kann man wohl eher als Xbox 360 V2.0 bezeichnen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 337896 - 22. Juli 2009 - 15:14 #

Auch wenn "angeblich" dran steht: Wir können nicht einfach jedes aus den Fingern gesogene Kaffesatzlesen mit Top-News-Status adeln. Nichts gegen die News an sich, natürlich darf sie geschrieben werden -- aber wer nicht genau liest, glaubt vielleicht, die Redaktion GamersGlobal würde diesem Gerücht Glauben schenken oder zumindest eine gewisse Wahrscheinlichkeit zubilligen. Aus diesem Grund mache ich sie wieder zur normalen News.

Neon (unregistriert) 22. Juli 2009 - 15:15 #

Ob die Hardwareangaben bis ins letzte korrekt sind wird sich zeigen, aber die Entwicklung weg von technischen Quantensprüngen, hin zu kleinen evolutionären Schritten in der Konsolenentwicklung, wird sich mMn bewahrheiten.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 337896 - 22. Juli 2009 - 15:21 #

Ich nenne nur mal das Beispiel "SSD-Laufwerk". Diese Dinger kosten so ca. das 5 bis 10 fache von herkömmlichen Harddisks derselben Kapazität. Aktuell würde so ein Laufwerk mit 60 GB den Endkundenpreis der Xbox nahezu verdoppeln. Wieso um alles in der Welt sollte ein Nachfolger, vor allem einer, der schon nächstes Jahr kommen soll, auf so eine teure Technik setzen? Bei Konsolen geht es darum, möglichst viel zu verkaufen, damit die Hersteller möglichst viel Spiele absetzen können und deshalb möglichst viele und gute Spiele dafür programmieren. Und anders als ein besserer Grafikchip brächte ein SSD-Laufwerk keine merkliche Verbesserung der Spielerfahrung mit sich, mit der man werben könnte.

Neon (unregistriert) 23. Juli 2009 - 2:08 #

Eine 32 GB SSD kostet laut Geizhals noch 73 €. Viel billiger gibt es auch kleine Festplatten nicht (höchstens beim Ausverkauf). Dazu fallen Preise für Flash-Speicher doch seit längerem vorhersehbar wie ein Stein. Festplatten kosten dagegen immer gleich viel, lediglich die Kapazität erhöht sich, geringere Größen lassen sich aber nicht merklich günstiger produzieren. Auf die Lebensdauer einer neuen Konsole gerechnet, kann MS mit einer SSD wahrscheinlich sogar Kosten sparen.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29629 - 23. Juli 2009 - 7:41 #

Da hast du aber lange keine Festplattenpreise mehr studiert. 160 GB gibt es so gut wie überall für 30-33 Euro. Selbst 750 GB kosten nur knapp über 50 Euro. Ich finde "50% billiger" und das für mehr als viermal so viel Speicherplatz schon sehr beachtlich. Zumal die billigen SSDs deutlich langsamer sind als Festplatten, da hier noch die erste, nicht ausgereifte Controllergeneration ohne Cache und mit langsamen Flashspeichern genutzt wird. Gute SSDs, welche auch Vorteile gegenüber einer Festplatte bieten, kosten dann doch über 150-200 Euro. Und dafür bekomme ich schon 2 TB wenn ich eine Festplatte nehmen würde.

Ok, natürlich nur, wenn man die HDD nicht bei Sony oder Microsoft kauft ;) ..

Bernd (unregistriert) 22. Juli 2009 - 15:23 #

Microsoft soll sich lieber mal um gute Exklusivspiele kümmern! Halo, Gow und das DLC Gebolze interriessiert mich nicht die Bohne. Und sonst kommen nur Umsetzungen die auch auf PS 3 und PC erhältlich sind.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 337896 - 22. Juli 2009 - 15:46 #

Naja, wenn dich die sehr guten Exklusivspiele wie Halo und Gears of War nicht interessieren, machst du es Microsoft aber auch schwer :-)

KosmoM 13 Koop-Gamer - 1769 - 22. Juli 2009 - 15:50 #

Zumal das nicht nur ein Problem der XBox, sondern auch der PS3, der Wii und des PC's ist.

Ansonsten sind dies Gerüchte bereits vor einigen Wochen dementiert worden. Fakt ist: Es wird soschnell keine neuen Konsole geben! Auch kein Upgrade (außer ne größere traditionelle Festplatte).

Gamaxy 19 Megatalent - P - 13403 - 22. Juli 2009 - 16:39 #

Und LEISER soll das Ding endlich werden!!!1111elfhundertelf!!!

LEiCHENBERG 13 Koop-Gamer - P - 1789 - 23. Juli 2009 - 0:13 #

Wie alt ist denn Deine xBox? Also die neueren sind zwar nicht so leise wie eine Wii, aber man kann mit ihnen immer spielen oder Filme gucken, ohne vom Lüfter gestört zu werden - und ich bin da sehr streng, wenns um Geräusche geht.

Gamaxy 19 Megatalent - P - 13403 - 22. Juli 2009 - 16:38 #

Warum muss ein Spiel exklusiv sein? Ich finde, es reicht, wenn es ein gutes Spiel ist - oder sind deiner Meinung nach exklusiv für eine Plattform entwickelte Titel schon allein rein konzeptbedingt bessere?

iStone (unregistriert) 22. Juli 2009 - 18:51 #

Ne neue XBox? Ende 2010? 5 Jahre nach der letzten? Bitte!

LEiCHENBERG 13 Koop-Gamer - P - 1789 - 23. Juli 2009 - 0:22 #

Wenn ich mich recht entsinne, kam die xBox 360 etwa 4 Jahre nach der xBox 1 auf den Markt. ;)

Die Zeit ist da sicher weniger ein Kriterium als die Kosten- / Nutzenrechnung; deutlich bessere Technik ist bei entsprechend hohen Kosten (derzeit) nicht auf den Markt zu bringen, potenzielle Kunden würden die Konsole einfach nicht kaufen ( .. können / wollen).

Ich denke jedoch schon, dass aktuelle Konsolenhersteller Überlegungen zum Nachfolger anstellen - um was in der Hinterhand zu haben, zu probieren, zu testen und womöglich gelangen ab und zu auch Informationen absichtlich an die Öffentlichkeit, um die Reaktionen zu analysieren.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
jps