Xbox One: Ballmer traf sich angeblich mit TV-Verantwortlichen

XOne
Bild von BiGLo0seR
BiGLo0seR 29236 EXP - 21 Motivator,R10,S8,C8,A10,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

5. Juni 2013 - 13:23 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Xbox One ab 259,98 € bei Amazon.de kaufen.

Laut einem Bericht von deadline.com traf sich Microsofts CEO Steve Ballmer mit den Verantwortlichen der wichtigsten TV-Sender Hollywoods, – darunter Les Moonves (CBS), Steve Mosko (Sony TV) und Arie Emanuel sowie Patrick Whitesell (WME) – um ihnen die Fähigkeiten und Funktionen der Xbox One zu präsentieren. Unterstützung erhielt Ballmer während der Treffen vom President of Entertainment und Digital Media Nancy Tellem, die ehemals in einer leitenden Position bei CBS arbeitete.

Natürlich fanden die Treffen beziehungsweise Gespräche nicht ohne Hintergedanken statt: Ziel soll es gewesen sein, die TV-Sender davon zu überzeugen, exklusive Inhalte oder spezielle Formate für die Xbox One bereitzustellen. Deshalb habe Ballmer erklärt, welche Möglichkeiten sich für das System durch ein vielfältiges Angebot aus Sport, Musik und unterschiedlichen TV-Programmen ergeben könnten. Gleichzeitig versprach er, dass Microsoft selbst "kein Kabelkanal sein wolle".

Damit führt das Unternehmen seine Strategie des multimedialen Entertainment-Systems – das die Xbox One vereinen soll – konsequent fort, wobei der TV-Bereich eine wichtige Rolle spielen wird. Bereits auf der Präsentation der neuen Konsole wurde viel Zeit für die entsprechenden Funktionen verwendet sowie eine exklusive TV-Serie zur Halo-Marke – als Produzent fungiert Steven Spielberg – und Partnerschaften mit der NFL und ESPN verkündet. Vielen Spielern kam dabei die Konsole als Spielesystem zu kurz und auch Fachleute überzeugte die Vorstellung nicht wirklich. Es bleibt abzuwarten, ob Microsoft diese Eindrücke auf der nächste Woche stattfindenden E3 revidieren oder zumindest verbessern kann.

Can1s 15 Kenner - 3194 - 5. Juni 2013 - 13:29 #

Wenn ich TV sehen möchte, dann hole ich mir einen Fernseher und eine Möglichkeit etwas zu empfangen wie Sat-Anlage, Kabelanbieter oder Sky und keine X-Box.
Die sollten sich lieber auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren.

Gadeiros 15 Kenner - 3062 - 5. Juni 2013 - 16:53 #

das ist die falsche einstellung.. das zeug musste nämlich sowieso kaufen und noch die Xbox DAZU- nichts entweder oder :P

Elysion 14 Komm-Experte - 1907 - 6. Juni 2013 - 7:28 #

Doch sehr wohl entweder oder :P Ich komme seit Jahren gut ohne Fernsehgerät zurecht und sehe auch keinen nutzen mehr in den TV Programmen heutzutage. :D Also kann ich schon die Argumentation verstehen. Außerdem sollten sie keine eierlegende Wollmichsau erfinden sondern einfach ne Spiele Konsole und die Entwicklungszeit auch speziell dahin legen. Denn was nützt es wenn das Ding am Ende alles kann ... aber die eigentlich käufer (die Gamer) sie nicht mehr wollen weil sie unattraktiv geworden ist.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32786 - 6. Juni 2013 - 16:33 #

Das ist ja das Problem bei solchen "Alleskönnern". Richtung gut können sie nichts aber dafür von vielen Sachen ein bischen.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70313 - 5. Juni 2013 - 13:34 #

Steve Mosko (Sony TV): Der war bestimmt völlig ohne Hintergedanken bei dem treffen ;-)

Vampiro 21 Motivator - P - 30538 - 5. Juni 2013 - 13:39 #

Xbox, go home.

NickL 13 Koop-Gamer - 1579 - 5. Juni 2013 - 13:41 #

Also umschalten zwischen Spiel und TV geht jetzt schon flott per TV Bedienung. Dazu brauche ich keine neue XBox.

Naja das ganze TV gedöns ist ja NUR für den US Markt. Noch wissen wir gar nicht was MS für die Europäer vor hat. Aber da der EU Markt schon immer hinter Japan und der USA lag, wird hier wohl nicht passieren. Wahrscheinlich wird für uns vieles erst nach Release der XBox One kommen. Und das wird zu 99% die ZDF Mediathek, Lovefilm, Maxdome, Watchever & Sky to go sein.

Gadeiros 15 Kenner - 3062 - 5. Juni 2013 - 16:58 #

du hast doch in der konferenz gehört: für viele ist fernsehen eine fast unbesiegbare und schwere herausforderung...

und sie möchten es 'einfacher' machen indem du dir viele sprachkommandos merkst und teure extrageräte kaufst anstatt einfach nen fernbedienungsknopf zu drücken und dir abgewöhnst beim fernsehen zu gestikulieren, zu reden oder zu blinseln (dank kinect endlich keine menschliche interaktion mehr am fernsehabend)

Elysion 14 Komm-Experte - 1907 - 6. Juni 2013 - 7:32 #

Haha ... du hast recht. Was passiert wenn ich in einem Gespräch mit Freunden vorm TV mit der XBox plötzlich einen satz sage wie: "Ey Leute letztens wollte ich meine XBox AUSschalten und da ist doch tatsälich..." Und in dem Moment verschwindet das laufende Programm und sie geht aus weil sie den Spruch "Xbox aus" gehört hat. :)

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 5. Juni 2013 - 13:43 #

Ein weiser Mann hat neuerdings auf GG zurecht festgestellt: "Ich will doch nur spielen!". Die One will alles und jeden multimedial befriedigen und verliert dadurch ihre Identitaet. Xbox One --> Xbox None.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23274 - 5. Juni 2013 - 14:14 #

Hat man sich in Deutschland auch schon mit den Spitzen von RTL, SAT 1 und ProSieben getroffen? Dann hätte ich noch einen Grund mehr auf die neue Xbox zu verzichten. ;-)

DarkMark 15 Kenner - 2908 - 5. Juni 2013 - 14:26 #

+1

Ich schätze Ballmer eher so ein, daß ihn der europäische Markt in dieser speziellen Hinsicht mal gar nicht interessiert.

jguillemont 21 Motivator - P - 26466 - 5. Juni 2013 - 14:49 #

Ob dann in Zukunft die Spiele mit den Werbepausen der Privaten synchronisiert werden?

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32786 - 5. Juni 2013 - 15:49 #

Während der Werbepausen wird das Spiel pausiert um sich die Werbung anzusehen. Irgendwie muss MS ja auch noch Geld verdienen.

matthias 13 Koop-Gamer - 1249 - 5. Juni 2013 - 17:27 #

und wenn kinect registriert, das du nicht hinschaust, wird auch die werbung pausiert und später fortgesetzt.

Skeptiker (unregistriert) 5. Juni 2013 - 14:20 #

Werden die wirklich so dumm sein, und Microsoft ein Stück vom
Kuchen abgeben?

Wenn die klug sind, machen sie es so wie die Mobilfunkbetreiber.
Lieber ein eigenes OS entwickeln (Tizen), als mit WP/iOS einen
"Partner" ins Boot zu holen, der dann das ganze Geld der
Kunden abzieht (App-Stores).

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32786 - 5. Juni 2013 - 15:51 #

Samsungs 1. Versuch mit Bada ist ja schon kläglich gescheitert. Und ob nun Tizen soviel anders/besser macht...

AticAtac 14 Komm-Experte - 2127 - 5. Juni 2013 - 14:28 #

Leute, regt euch doch nicht über Zusatzfeatures auf!
Keiner muss sie nutzen. Wichtig ist doch, dass die XOne weiterhin eine Spielkonsole ist und dafür genügend Games kommen werden.
Ob da jetzt TV Programme angesteuert werden oder nicht ist doch egal, und ich wette manche ein Nörgler kommt später sogar auf den Geschmack ...

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4516 - 5. Juni 2013 - 14:54 #

Das TV Zeugs ist ein Zusatzfeature? Hast du die Präsentation gesehen...

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 5. Juni 2013 - 15:24 #

Die ganzen Schnick-Schnack-Resourcen – inklusive Kinect – hätten sie auch in die Entwicklung potenter Hardware mit Konsolenarchitektur stecken können. Auch wäre es für Spielerkunden freundlich gewesen Abwärtskompatibilität zu schaffen. Nie wurde beim Kauf von XBLA-Spielen erwähnt, dass sie nur auf der derzeitigen Xbox-Generation laufen.

"Wichtig ist doch, dass die XOne weiterhin eine Spielkonsole ist und dafür genügend Games kommen werden."

Ich bezweifle das sie in der Spielentwicklung genauso emsig sind, wie beim Heranziehen von tollen Deals mit TV-Sendern oder Football-Liegen.

s und er (unregistriert) 5. Juni 2013 - 15:42 #

""Wichtig ist doch, dass die XOne weiterhin eine Spielkonsole ist und dafür genügend Games kommen werden.""

hätte die xone bei den ganzen unnützen zusatzfunktionen wenigstens eine nützliche, nähmlich abwärtskompatibilität. aber nein, um alte xbox spiele zu spielen muss man weiterhin seine alte 360 benutzen. also in meinen augen ist da die xone dann nicht "weiterhin eine Spielkonsole" wie man das gern hätte.

das einzigse was mich an der ganzen sache interessiert ist der neue controller, der sieht gut aus und den würde ich gerne am pc benutzen wollen. den rest können sie behalten, denn zum spielen soll ich ja meine alte 360 weiterhin benutzen, sagt microsoft ja selber. ;P

Decorus 16 Übertalent - 4246 - 5. Juni 2013 - 14:56 #

"Leute, regt euch doch nicht über Zusatzfeatures auf!
Keiner muss sie nutzen."
Nö aber wenn du ne XBone willst, musst du sie mitbezahlen. Ich hab aber herzlich wenig Bock darauf, den US-Kunden ihren TV-Konsum quer zu finanzieren.

Nodrm (unregistriert) 5. Juni 2013 - 14:45 #

Wo bleibt der the last of us Test ?

jguillemont 21 Motivator - P - 26466 - 5. Juni 2013 - 14:49 #

Kommt heute noch. Warte auch schon drauf.

BiGLo0seR 21 Motivator - 29236 - 5. Juni 2013 - 17:14 #

Der kommt noch, keine Sorge. ;) Geduld du haben musst, junger Padawan. :)

Goldfinger72 15 Kenner - 3093 - 5. Juni 2013 - 18:22 #

Bei Gameswelt hat das Spielchen immerhin schon mal eine 9/10 bekommen. :-)

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 5. Juni 2013 - 15:01 #

Also ich brauche kein TV Zeug bei einer Konsole, schau schon gar keinen mehr.

CDORX (unregistriert) 5. Juni 2013 - 15:07 #

Ich denk auch, man hat so eine Konsole, weil man das Fernsehprogramm nicht ertragen kann. Wieso sollte man also dahin umschalten wollen?
Das irgendwann mal was kommt, was man einer ordentlichen Zocksession vorzieht, ist klar, aber dafür kann ich dann auch einfach auf normalem Wege zum TV wechseln. Das heißt, könnt ich, wenn ich denn eins hätte.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21504 - 5. Juni 2013 - 15:18 #

Meinen Fernseher schon 2002 entsorgt. Habe mir jedoch vor 2 Jahren einen Monitor mit Fernsehmodul gekauft, doch schaue ich nur Sportsender. Anderes interessiert mich nicht mehr. Da bin ich lieber im Internet aktiv, als dumm vor der Glotze zu hocken.

AticAtac 14 Komm-Experte - 2127 - 5. Juni 2013 - 16:19 #

Ja und? Bist du jetzt der Maßstab für alle?
Nur weil du keinen TV mehr hast, soll dieses Feature auch für alle anderen uninteressant sein?

Leider eine sehr häüfig auftretende (Fehl)Argumentation bei vielen Sachverhalten im Internet.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 5. Juni 2013 - 21:21 #

Wir haben uns auch vor 4 Jahren ein 50" Plasma (127cm) geleistet. Der ist an für Bluray und für Nachrichten, Dokus N24, Phönix...ansonsten ist die Kiste aus.

Gastarsch (unregistriert) 5. Juni 2013 - 15:46 #

Ich bekomme langsam immer mehr das Gefühl, das Microsoft mit dieser Konsole etwas ganz anderes vor hat als die Zocker glücklich zu machen.

Goldfinger72 15 Kenner - 3093 - 5. Juni 2013 - 16:58 #

Treffen mit Sony TV. Ballmer hat immerhin Humor!

overseer 14 Komm-Experte - 2227 - 6. Juni 2013 - 12:52 #

hehe :)

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6683 - 5. Juni 2013 - 18:49 #

So ein Käse, ich brauch das wirklich nicht. Fürs Fernsehen hab ich anderes Equipment.

volcatius (unregistriert) 5. Juni 2013 - 21:12 #

Angeblich soll das UI bei der Microsoft-Pressekonferenz ein Fake gewesen sein

Da hat Mr. Ballmer aber noch einiges an Arbeit vor sich

http://www.neogaf.com/forum/showthread.php?t=576505

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 6. Juni 2013 - 0:51 #

Die rennen jetzt erst los und reden mit den TV Leuten? Ich kapier MS echt nicht mehr. Ist der Ballmer echt so von seinem Unternehmen und dessen "Ideen" überzeugt? Diese "Wir wollen das so und alle werden das toll finden müssen" Tour (seit W8 Ära) von MS nervt mich so ab....

Mich würde später mal eine Kostenaufstellung interessieren, die nur für den TV Kram verpulvert wurde. NFL 400 Mio + Sky und Canal+, wo wird das Enden? 1 Mrd? Sorry, aber ich kann mir im Leben nicht vorstellen, dass die Konsole sich so enorm gut verkauft, dass sich das rentiert. Ne XboxOne ohne Box gibts ja schon ne Zeit von ComCast ( http://wwwb.comcast.com/x1 )heißt sogar X1 :D Wenn das so genial wäre, müsste das Teil ja übelst beliebt sein. MS ist mal wieder Jahre zu spät, den ganzen Kram gibt es im Prinzip schon seit mind 1 Jahr serienreif und zuvor schon durch "Bastler".

Decorus 16 Übertalent - 4246 - 6. Juni 2013 - 10:34 #

"Ich kapier MS echt nicht mehr. Ist der Ballmer echt so von seinem Unternehmen und dessen "Ideen" überzeugt?"
http://www.youtube.com/watch?v=I14b-C67EXY

Vampiro 21 Motivator - P - 30538 - 6. Juni 2013 - 11:39 #

LOOOOOOOOOOOOOOL wie MEGAPEINLICH!!!!! Wie eine Sekte!

DEVELOPERS DEVELOPERS DEVELOPERS

I LOVE THIS COMPANY!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

I HAVE 3 WORDS FOR YOU! I AM SWEATING!

Im Übrigen wäre die E3 als Spielemesse genau der richtige Ort für eine TV TV TV TV Kooperation.

Elysion 14 Komm-Experte - 1907 - 6. Juni 2013 - 12:05 #

thats 'murica. :)
Wer da nicht so tut als wäre sein Produkt der heilige Gral, dem traut man wohl nicht zu das ers an den Mann bringt.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)