GG-Kurztest: Animal Crossing - New Leaf

3DS
Bild von Mick Schnelle
Mick Schnelle 5838 EXP - Freier Redakteur,R10,S10,C10,A10
Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Simulation-Experte: War schon ein virtueller Pilot, als Falcon 1.0 rauskam...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenEdelfeder: Schreibt konstant auf hohem NiveauAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

4. Juni 2013 - 17:41
Animal Crossing - New Leaf ab 89,98 € bei Amazon.de kaufen.
Es ist die Nintendo-Serie, an der sich die Geister am heftigsten scheiden: Denn die Frage, ob Animal Crossing überhaupt ein Spiel ist oder nur langatmiges Zeittotschlagen mit quasselnden Tieren, konnte noch nicht abschließend geklärt werden. Wir haben den neuesten Ableger getestet.

Alle Screenshots bis auf den gekennzeichneten stammen von GamersGlobal

Schon lange vor den Auswüchsen inhaltsleerer Facebook-Spiele war die Animal Crossing-Reihe der Alptraum jedes „richtigen" Spielers – und doch so extrem erfolgreich, dass mittlerweile schon der vierte Teil mit dem Namen Animal Crossing - New Leaf erscheint. Das Phänomen zu erklären, dürfte ähnlich schwer fallen wie den Erfolg der Twilight-Romane rational nachzuvollziehen. Doch genug gelästert, irgendetwas muss den weltweiten Erfolg schließlich befeuern – was genau, wollten wir im Dauertest des 3DS-Titels herausfinden. Also Akku aufladen und ganz entspannt im Zug Platz nehmen, der uns nach Sankt Miksburg bringt – den Ort, dem wir nachhaltig unseren Stempel aufdrücken werden.
Mit den Einwohnern zu quasseln ist allererste Bürgermeisterpflicht.

Plötzlich Bürgermeister
So kann das Leben sein: Eben noch harmloser Tourist, werdet ihr durch ein Missverständnis von einer Minute zur anderen Bürgermeister eines kleinen Dorfs. Und habt natürlich sofort einen Haufen Schulden an der Backe. Denn ohne euch zu fragen, plant Baumeister Nook gleich mal ein schmuckes Eigenheim und erwartet eine saftige Vorauszahlung. Bis es fertig ist, bietet euch ein simples Zelt Unterschlupf. Die Lage von Zelt und späterem Eigenheim dürft ihr praktisch völlig frei festlegen, nur die Nähe zu Flüssen setzt euch großzügige Grenzen. Nun folgt das Geldverdienen! Die Möglichkeiten dazu sind aber vor allem zu Beginn arg begrenzt: Schüttelt ihr an Bäumen, fällt Obst hinunter, Schmetterlinge und Insekten lassen sich mit einem Netz fangen, Muscheln liegen am Strand herum. Wer etwas mehr Zeit investiert, geht Angeln. Dann gilt es abzuwarten, bis der Fisch anbeißt, um die Leine per Knopfdruck einzuholen.
 
Doch egal, wie ihr euch beschäftigt, sonderlich aufregend ist das erst mal nicht. Und die im Alles-und-Jedes-Ankaufgeschäft ergatterten Sternies, wie die Währung in New Leaf heißt, sind eher karg. Deutlich lohnender fanden wir es, nach Artefakten zu suchen, die allesamt an markierten Stellen vergraben sind. Wer mag, kann sie aber auch dem bräsigen Uhu im Dorfmuseum stiften, wodurch nach und nach eine recht stattliche Ausstellung mit Dinosaurierskeletten entsteht.
Nicht spannend, aber ganz lohnend: das Angeln.

Eile mit Weile
Menüs und Karte werden auf den unteren Screen ausgelagert. (Herstellerbild)
Was bis hierhin noch mittelprächtig aufregend klingt, entpuppt sich, Animal-Crossing-Veteranen werden es ahnen, als Fleißarbeit mit angezogener Handbremse. Denn jede Aktion und Reaktion verläuft in Echtzeit. Sind erstmal alle Pfirsiche abgeerntet, dauert es ein bis zwei Tage, bis neue Früchte nachwachsen. Muscheln aus dem Meer werden zwar etwas schneller wieder angespült, dennoch habt ihr spätestens nach der ersten Spielstunde eigentlich nichts mehr zu tun. Zumindest ein paar Echtzeit-Stunden dauert es, bis sich ein erneuter Besuch in eurem Dorf wieder lohnt. Erst im Laufe mehrerer Spieltage und Wochen erweitern sich allmählich die Optionen und Möglichkeiten, sodass sich so etwas wie Spielfluss entwickelt.
 
Quasseln deluxe
Erst wenn sich nach und nach immer neue Bewohner ansiedeln, kommt Leben in euer Dorf. Zumindest etwas, denn die Leutchen – eigentlich sind es ja Tiere – plaudern ganz gern und haben auch schon mal die eine oder andere Aufgabe des Kalibers „Bringe Gegenstand A zu B" parat. Dazu kommen die Aufgaben als Bürgermeister, wobei es eigentlich keine echten Missionen gibt. Ihr habt praktisch freie Wahl, ob ihr Verschönerungen wie Parkbänke oder Laternen aufstellt oder ein paar Bauten in die Landschaft setzt. Manche haben sogar einen praktischen Nutzen, wie etwa Brücken, die einem nervige Umwege ersparen. Aber auch Campingplätze (locken neue Bewohner an) oder die Ausbauten bestehender Geschäfte sind meist sinnvoll. Doch auch hier ist Geduld gefragt: Jedes Gebäude will teuer finanziert werden, wobei die Hauptlast natürlich auf den Schultern des Bürgermeisters, also euch liegt. Ist dann durch Fleißarbeit endlich genügend Geld für den Bau zusammengekommen, dauert es einen zusätzlichen Echtzeittag, bis das Gebäude auch tatsächlich zur Verfügung steht.
Wer fleißig andere Dorfbewohner besucht, bekommt auch Geschenke.
 
Mehr vom selben
Wer viel Zeit und Mühe investiert, lässt nach und nach das eigene Dorf entstehen. Neu in New Leaf ist der viel größere Umfang an Gegenständen, Kleidungsstücken und Pflanzen, mit denen sich Häuser und Gelände ausstatten lassen. Auch in Sachen eigener Kleidung geht nun deutlich mehr. Wer will, kann komplette Muster und Designs entwerfen, was erstaunlich leicht von der Hand geht. Dazu kommen die bekannten Angel- und Insektensammelwettbewerbe nebst Versteckspielen, die seltene Gegenstände einbringen. Auf der Insel des ehemaligen Schildkrötenbürgermeisters könnt ihr außerdem Trophäen und Münzen für Spezialgegenstände gewinnen. Und weil Dekorieren nur Spaß macht, wenn man auch damit protzen kann, dürft ihr via Wifi oder Internet-Verbindung Freunde einladen oder sie besuchen. Dort werden vom eigenen System auch Musterstädte mit den Ideen anderer angelegt, die ihr euch später in Ruhe immer wieder angucken könnt.

Autor: Mick Schnelle / Redaktion: Christoph Vent (GamersGlobal)

Michael Schnelle
Sagen wir es mal so: Ich war nie der größte Animal-Crossing-Freund, aber das entschleunigte Spielkonzept war mir dennoch das eine oder andere Stündchen entspannten Herumbastelns wert. Deshalb habe ich auch gar nicht mal so wenig Zeit mit New Leaf verbracht. Viel Bekanntes habe ich dabei entdeckt, und fühlte mich auch gleich wieder wohl. Aber nach ein paar Echtzeittagen begann ich mich schon zu fragen, wo denn die echten Neuerungen oder die Erweiterungen sind.
 
Dazu ist New Leaf bei weitem nicht so poliert und getunt, wie ich es von Nintendo-Spielen gewöhnt bin. So darf ich manche Menüs nur per Knopfdruck verlassen, während andere sich automatisch schließen. Und gegen die ausufernden, sich ständig wiederholenden Begrüßungs- und Verabschiedungsphrasen sind sogar die ellenlangen Quasseleien in Pokémon Mystery Dungeon die reinste Erholung. Wer aber gerne entspannt neue Klamotten oder Möbel bastelt und etwas Tiefenentspannendes sucht, wird wahrscheinlich auch mit New Leaf glücklich. Und Serienfans, die wissen, was sie erwartet, dürfen einige Notenpunkte draufschlagen – aber nicht viel Neues erwarten.
 Animal Crossing - New Leaf
Pro
  • Keine Hektik
  • Sich langsam erweiterndes Spielkonzept
  • Dorfgestaltung recht frei
  • Jederzeit freies Speichern
  • Liebevolle Charaktere
Contra
  • Umständliche, zu lange Dialoge
  • Kaum echte Neuerungen
  • Uneinheitliche Steuerung
  • Gerade anfangs lange Echtzeit-Zwangspausen, bis wieder was passiert
Jörg Langer Chefredakteur - P - 324138 - 4. Juni 2013 - 17:42 #

Viel Spaß beim Lesen!

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 4. Juni 2013 - 17:54 #

Überraschende Wertung im vergleich, auch ein sehr kurzer Test für ein so lang erwartetes Spiel bei den Nintendo Jüngern und glaube das viele AC Anhänger hier flamen werden :D

Im Grunde dient das langsamere Gameplay doch genau dafür das man länger was zu tun hat, meisten Fans werden das begrüßen.

Naja Animal Crossing mag man oder mag man nicht, die eine lieben dieses einseitige Gameplay die andren können damit nichts anfangen.
Selbst gehöre eher zu letzteren, spiele jedes Harvest Moon lieber als AC.

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22483 - 4. Juni 2013 - 17:54 #

Kann ich nur zustimmen. Die Wertung hat mich dennoch sehr erschreckt

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58789 - 4. Juni 2013 - 17:56 #

Hm, Harvest Moon... Da hatte ich mal eins für den GBC, das ich ewig gespielt habe. Wie ist da eigentlich der 3DS-Ableger? Weiß das jemand?

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22483 - 4. Juni 2013 - 17:59 #

Die Gesichte zweier Städte fand ich okay. Es war nicht wirklich berauschend. Das Spielprinzip nutzt sich über die Jahre ab. Welches Dorf du nimmst ist leider auch nicht wirklich Kriegsentscheident. Für 25€ Okay, mehr eher nicht

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 4. Juni 2013 - 17:59 #

Der richtige 3DS Ableger oder die portierte NDS Version?
Letzteres ist nun nicht so prickelnd wie ich finde und ersteres ist bisher nicht in Europa erschienen soll aber mit der beste sein.

Jakuza 11 Forenversteher - 563 - 4. Juni 2013 - 18:07 #

Das ist nur die NDS Version. Der richtige 3DS Ableger ist noch nicht richtig für uns angekündigt aber die USK hat es schon getestet. Es kommt wohl auch nur noch in Englisch. Gut ich kann Englisch und die letzten Harvest Moons hatten so ne naja deutsche Übersetztung aber ist schon traurig das die Serie nicht erfolgreicher ist...

http://www.usk.de/titelsuche/aktuell-geprueft/?tx_uskdb_list[action]=listNews&tx_uskdb_list[controller]=Title&cHash=8c8bf6a8f3a5fd3206b17790f8526a7e

Schon wieder ne 6er Wertung von Mick!^^ 3DS Fans am ausrasten!^^ :D

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 4. Juni 2013 - 18:09 #

Naja der letzte Teil war mit beiden Versionen in den deutschen Charts, eine davon sogar nummer 1 ;)

Übrigens die Englische Übersetzung ist nicht besser als die Deutsche sondern genauso schlimm :D

Jakuza 11 Forenversteher - 563 - 4. Juni 2013 - 18:31 #

Hab bisher nur Rune Factory 3 in Englisch gespielt da ist mir nix aufgefallen! Vielleicht kommt es ja jetzt nur noch als eShop Titel kommt auch laut USK nicht mehr über RisingStarGames.

Jakuza 11 Forenversteher - 563 - 5. Juni 2013 - 16:56 #

Wie der Zufall es will ist es nun auch offiziell angekündigt! Wird im dritten Quartal 2013 in Europa erscheinen!

http://www.ntower.de/3DS/News/28692-Harvest-Moon-A-New-Beginning-erscheint-im-dritten-Quartal-in-Europa/

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58789 - 4. Juni 2013 - 19:26 #

Ah, das wusste ich nicht. Dachte das Geschichte zweier Städte oder wie das heißt wäre ein natives 3DS-Spiel. Aber das spare ich mir dann wohl eher und hoffe auf A New Beginning. Vielen Dank euch :)

Shinobi74 11 Forenversteher - 748 - 4. Juni 2013 - 18:02 #

Die Wertung finde ich auch etwas niedrig obwohl ich weis das man Animal Crossing lieben oder hassen kann. Ich habe die Gamecubeversion sehr lange gespielt und schon damals hat man sich oft gefragt warum spiele ich das Spiel eigentlich. Auf der anderen Seite ist halt die Aufmachung so liebevoll gestalltet das es einfach mal angespielt werden muss. Ich bin mal auf die technische seite der 3DS Version gespannt nachdem ich nur die CubeVersion kenne.

mrkhfloppy 21 Motivator - P - 30796 - 4. Juni 2013 - 18:05 #

Hmmm ... ist es jetzt besonders objektiv oder eher unglücklich Mick als 'Fan der Serie' das 'Spiel' testen zu lassen?

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22483 - 4. Juni 2013 - 18:09 #

Ich denke Mick bringt schon genug Erfahrung als Tester mit um das ganz gut zu beurteilen. Sicher wäre es schön, wenn vermeintliche Toptitel von 2 oder 3 Testern, je nach Umfang getestet werden könnten. Jedoch denke ich das GG dafür nicht die Personaldecke hat bzw. Anderes liegen bleiben würde.

Von daher bleibt dann nur1. Vergleich mit anderen Portalen um dann eine Kaufentscheidung zu treffen

jguillemont 21 Motivator - P - 26466 - 4. Juni 2013 - 18:35 #

Ich habe (mit meiner Frau zusammen) drei Mädels zuhause, die immer noch auf der Wii Animal Crossing spielen. Ich habe nie verstanden, was man an diesem Spiel gut finden kann.

Von daher, muss ich sagen, hat Mick einen guten Test abliefert, der gerade Fans ja auch die Möglichkeit bietet, das Spiel zu beurteilen und Anfänger einen Eindruck liefert, ob das Spiel ein Spiel ist, dass man ausprobieren sollte. Guter Test!

Nicol (unregistriert) 4. Juni 2013 - 18:14 #

Ich hab noch nie ein AC gespielt, bekomme es aber jetzt durch die Aktion als Gratis-Download und lass mich deshalb mal unvoreingenommen überraschen. Der einzige Kritikpunkt der mich wirklich abschreckt ist, dass die Dialoge länger sein sollen als in PMD:PidU. DAS war ein Krampf. Obwohl ich es dann doch durchgezockt habe ;).

Atomsk 16 Übertalent - 4878 - 4. Juni 2013 - 18:47 #

Die Dialoge in PMD waren ja nicht nur lang, sondern scrollten auch noch so laaaaangsaaaaaam. Hab mir die Demo geladen und fand es eigentlich ganz niedlich, aber regelmäßig 20 Minuten nicht wegdrückbares Gelaber am Stück, das will ich mir nicht antun ;-)

oojope 15 Kenner - 3028 - 4. Juni 2013 - 18:23 #

Wirklich überraschend niedlich, lasst euch bitte nicht davon abschrecken! 3DS-Besitzer sollten das Spiel zumindest mal probieren, hat eine unglaubliche Faszination und macht einfach Spaß und ist entspannend und liebevoll gestaltet.
Zum Kritikpunkt "Kaum echte Neuerungen": Die findet man natürlich als Serienfan umso mehr, allerdings hat sich bei diesem Ableger wirklich was getan, ein wesentlich größerer Sprung als von WW auf LGTTC, zumindest so, wie mir das bis jetzt erscheint.

Atomsk 16 Übertalent - 4878 - 4. Juni 2013 - 18:51 #

Normalerweise bin ich ja immer für Alternativen abseits des Zockeralltags mit Rumballern und Monster totklicken zu haben, aber Animal Crossing und artverwandte Spiele wie Harvest Moon konnten mich noch nie so recht begeistern. Scheinbar wird sich das mit dem neuen Ableger auch nicht ändern, ich passe also :-)

Jakuza 11 Forenversteher - 563 - 4. Juni 2013 - 19:23 #

Harvest Moon ist so ein Spiel das wenn es einen packt man Stunden am Stück spielt. Animal Crossing spielt man zwar auch stundenlang aber durch sein Echtzeit Ansatz spielt man immer mal wieder ne halbe oder ganze Stunde und das über Monate. Gerade deshalb ist es ideal als Downloadtitel. Das Modul schiebt man nicht mehr so schnell in den 3DS sobald man ein anderes Spiel hat als Downloadvariante ist es immer griffbereit. Und selbst wenn man nur ne viertelstunde pro Tag spielt!^^

Sciron 19 Megatalent - P - 15779 - 4. Juni 2013 - 18:53 #

Da AC schon immer ziemlich polarisiert hat, ist so eine mittlere Wertung wohl schon nicht ganz verkehrt ;). Ich hatte den Teil auf dem DS, aber auch der konnte mich nicht sonderlich lange fesseln. Es ist eben kein Spiel, an dem man ne Woche hart rumsuchtet und dann alles freigeschaltet hat.

Ist eben mehr diese Browsergame-Schiene: Jeden Tag ein bisschen was machen und gut ist. Klar schmeckt das nicht jedem und grade Harvest Moon hat gezeigt, dass man das Prinzip auch deutlich fesselnder und motivierender umsetzen kann, ohne dem Spieler ein künstliches "Tageslimit" in den Weg zu legen. Wem's so gefällt, der wird wohl auch mit dem neuesten AC wieder ne menge Spaß haben. ich werd mit der Serie jedenfalls wohl niemals warm werden.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 4. Juni 2013 - 19:02 #

Wenn ich das richtig sehe, die bisher schlecheste Wertung weltweit. Respekt!

TheEdge 14 Komm-Experte - 2380 - 4. Juni 2013 - 21:13 #

Nix gegen Mick aber der zweite verissene Test von Ihm in kurzer Zeit. Sollte ich ein Global Strategic Rundengame zocken gebe ich dem Spiel auch eine super niedrige Wertung weil ich von vornherein nichts damit anfangen kann. Ähnlich verhält es sich anscheinend bei Mick mit "kindlichen" spielen von nintendo. p.s.: hab jetzt luigis mansion 2 durch und keine mission ging auch nur ansatzweise 1,5h. verstehe da die kritik also immer noch nicht.

Bitte Mick keine 3DS Spiele mehrt testen lassen. er hat definitiv andere stärken! (und die möchte ich hier nicht absprechen!)

Xorthos 10 Kommunikator - 545 - 4. Juni 2013 - 21:42 #

Ich habe bis heute gewartet, welches Spiel ich mir bei der Kaufe 3 bekomme 1 gratis Aktion von Nintendo holen soll. Habe mich jetzt aber für Donkey Kong 3D entschieden. Ich kann mit AC einfach nichts anfangen...

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23272 - 4. Juni 2013 - 23:09 #

Wie schon bei Luigis Mansion 2 sind die internationalen Wertungen wesentlich besser:
http://www.metacritic.com/game/3ds/animal-crossing-new-leaf/critic-reviews

Ich hab lieber ein konkretes Ziel in Spielen, aber da ich den 3DS zwecks Puzzlesammeln immer beim Pendeln zur Uni mitnehme, wär das Spiel glaub ich sehr gut geeignet um es jeden Tag 20 Minuten zu spielen.

In Videos zur Gamecube-Version hab ich gesehen, dass man alte NES-Klassiker spielen konnte. Aber ich glaub in den Nachfolgern gab es dieses Feature nicht mehr.

WizKid 14 Komm-Experte - 2091 - 4. Juni 2013 - 23:01 #

Ich finde die Wertung ok. Habe mal eine zeitlang das AC auf dem DS gezockt. Das Spiel ist an sich völlig sinnfrei und man mußte sich selber motivieren was zu machen ABER irgendwie wuchsen mir die Bewohner ans Herz und ich konnte nach einem stressigen Tag abschalten.
Man war plötzlich einfach wieder ein Kind ohne Sorgen.
Das schaffte vorher kaum ein Spiel.

Bei Harvest Moon/Rune Factory gehts mir ähnlich. Immerhin gibt es da klare Ziele und man ständig irgendwie/irgendwo einen Fortschritt.

Sollte ich irgendwann mal hier endlich ein 3DS gewinnen, würde ich mir beide Titel wieder zulegen :P

Goldfinger72 15 Kenner - 3093 - 5. Juni 2013 - 12:15 #

Der Test liest sich irgendwie so, als hätte man Arnold Schwarzenegger, alias Terminator, das neuste Teeservice für Kinder testen lassen. :-)

Grumpy 16 Übertalent - 4498 - 5. Juni 2013 - 14:26 #

definitiv den falscher tester ans spiel gesetzt ;P

Cohen 16 Übertalent - 4453 - 5. Juni 2013 - 14:32 #

Ich fordere eine "Stunde der Kritiker" zu Animal Crossing, dann bekommen wir noch Jörgs und Heinrichs Meinung!

Möglichst bis Ende Juni, weil ich mich bis dann für einen Download-Titel entscheiden muss. ;)

Grumpy 16 Übertalent - 4498 - 5. Juni 2013 - 14:56 #

welche hättest du denn zur auswahl, bzw welche würden dich davon interessieren? ^^

Cohen 16 Übertalent - 4453 - 5. Juni 2013 - 16:56 #

DKR3D, Luigis Mansion und Fire Emblem habe ich. Die Demos von Castlevania, Pokémon und Monster Hunter 3 konnten mich allesamt nicht so recht überzeugen.

Spielerisch gefällt mir von den Dreien Castlevania noch am besten... vermutlich wird es das, auch wenn mich das Kantenflimmern und der (bei weit rausgezoomter Perspektive) flimmernde Helden-Pixelhaufen nerven. Warum kann das Spiel bei abgestelltem 3D nicht eine echte 800x240-Auflösung darstellen, das würde das Problem etwas lindern.

Verbleiben noch Animal Crossing und Lego City: Undercover, von denen es leider keine Demo gibt. Die Lego-Spiele mag ich eigentlich recht gerne, aber die mäßigen Wertungen zu "The Chase Begins" schrecken doch ganz schön ab.

Grumpy 16 Übertalent - 4498 - 5. Juni 2013 - 17:29 #

von lego city würde ich dir auch lieber abraten :P
aber die animal crossing spiele haben mir bisher immer gefallen, und auch das neueste hat mich wieder richtig angefixt :D
schau dir am besten mal ein paar videos/reviews dazu an ob es dir gefallen könnte (hier wären zum beispiel die videos von "WiiFolderJosh" auf youtube zu empfehlen, zur japanischen und englischen version des spiels)

Atomsk 16 Übertalent - 4878 - 5. Juni 2013 - 18:13 #

Ich hab's glaube ich schonmal geschrieben, aber trotzdem: Bevor du dir etwas lädst, was du eigentlich gar nicht haben willst, kannst du den Download-Code auch verkaufen (25-30€, je nach Forum). Habe ich auch so gemacht, funktioniert problemlos.

jguillemont 21 Motivator - P - 26466 - 5. Juni 2013 - 15:17 #

Eine Stunde der Kritiker wäre aber wirklich ein zusätzliches Highlight!

Wunderheiler 19 Megatalent - 18998 - 6. Juni 2013 - 6:49 #

Freu mich schon auf den Test-Vergleich :)

Wunderheiler 19 Megatalent - 18998 - 13. Juni 2013 - 13:51 #

Kommt der noch?

Darvinius 13 Koop-Gamer - 1662 - 9. Juni 2013 - 19:41 #

Oh da war aber mal eine Koryphäe am Werk. Grade bei solchen Spielen finde ich ist es wichtig das auch jemand ans testen gelassen wird der auch wirklich Ahnung von der Materie hat. Und bitte nicht falsch verstehen Herr Schnelle ist es in meinen Augen nicht. Solche Spiele sind halt Liebhaberstücke und sollten auch so behandelt werden.

Richard (unregistriert) 12. Juni 2013 - 16:26 #

Das kann ich nur unterschreiben. Wie würde bei mir ein COD oder FIFA Test aussehen ...

point&click (unregistriert) 13. Juni 2013 - 23:28 #

Lächerlicher Test. Dieses Spiel wird sich weltweit mehr als 5 Millionen mal verkaufen, evtl. sogar 8 oder 9 Mio mal (es liegt derzeit bereits bei ca. 3,6 Mio.). Dies bedeutet natürlich nicht, dass es automatisch ein gutes Spiel ist, aber die enorme Popularität bedeutet, dass es sich hier um ein Spiel handelt, das eine Menge Leute interessiert, in Japan der Bestseller des Jahres ist, und etwas Besseres verdient hat als einen Kurztest von einer Person, die gleich mehrmals im Text zugibt, nichts mit dem Spiel anfangen zu können.

Wenn schon mit 60/100 abfertigen, dann bitte nicht so lieblos, sondern fundiert.

Ich finde es immer enttäuschend, wenn Spieleseiten nicht merken, welche Spiele tatsächlich relevant sind (da wird auf der einen Spiele-Website Shooter 08/15 gehyped, auf der anderen das neueste lauwarme iPad-Spielchen). Noch enttäuschender ist es allerdings, wenn dies nicht Youngstern passiert oder Leuten, die sich nicht wirklich für Spiele interessieren, sondern professionellen Spieletest-Veteranen, die man noch aus PC Player-Zeiten kennt und schätzt.

oojope 15 Kenner - 3028 - 16. Juni 2013 - 11:25 #

So, habe jetzt 4 Tage gespielt und bin verdammt angetan, die Neuerungen gegenüber den alten Teilen sind bereits anfangs sehr gut merkbar, bin gespannt was da noch alles kommt. Ist halt wieder super sympathisch, entspannend und herzzerreißend liebevoll gestaltet. Meine Kaufempfehlung habt ihr.

joernfranz (unregistriert) 7. Juli 2013 - 7:56 #

Als schlecht würde ich den Test nicht betrachten, eher unglücklich. Der Test ist sehr subjektiv formuliert, was für mich aber okay ist. Letztlich ist jeder Test immer subjektiv und hier wird das durch Formulierungen wie "Ich war nie der größte Anmial-Crossing-Freund..." deutlich aufgezeigt. Was ich schade finde ist, dass man dem Spiel nicht einen größeren Test gewidmet hat. Das hätte das Spiel definitiv verdient gehabt.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit