Kurios: Archäologen graben nach 4 Mio. Atari-Spielmodulen

Bild von Edelstoffl
Edelstoffl 1817 EXP - 14 Komm-Experte,R2,S1,J8
Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

3. Juni 2013 - 19:07 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert

Es war 1982 am Vorabend des berüchtigten "Video Game Crash", als man sich bei Atari anschickte, den heißumkämpften Videospielmarkt durch die Lizenzproduktion E.T. - Der Außerirdische für die hauseigene Konsole VCS 2600 zu bereichern. Das Spiel sollte unbedingt noch vor dem Weihnachtsgeschäft 1982 in den Läden zu haben sein, um das Geschäft anzukurbeln. Der Hausprogrammierer Howard Scott Warshaw schrieb daher das Programm unter Zeitdruck innerhalb von 5 Wochen, nicht ohne erhebliche Auswirkung auf die Qualität des Spieles. 

Es kam, wie es kommen musste -- E.T.  floppte gewaltig. Von den knapp 5 Millionen Exemplaren wurden gerade mal 1 Million verkauft. Den Rest, eine stattliche Anzahl von zirka 3,5 bis 4 Millionen Modulen, vergrub Atari den Gerüchten nach in der Wüste von New Mexico in der Nähe der Stadt Alamogordo.

Einer Meldung bei krqe.com zufolge hat sich das Unternehmen Fuel Industries nun vorgenommen, die Stelle mit Hilfe angeblicher Zeugen des Vorfalls von 1982 zu finden und die Module zu bergen. Zudem soll dieses Unterfangen den Stoff für eine TV-Dokumentation liefern. Allerdings ist sehr fraglich, ob die "Game-Archäologen" auf funktionierende Module stoßen werden, da davon auszugehen ist, dass diese vor dem Vergraben unbrauchbar gemacht wurden. Ihr findet das krqe-Video (in Englisch) direkt im Anschluss oder über die Quellen.

Video:

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22480 - 3. Juni 2013 - 19:11 #

Einige Sachen sollten für immer verschollen bleiben, dieses Spiel gehört mitsicherheit dazu

Freylis 20 Gold-Gamer - 20960 - 3. Juni 2013 - 19:18 #

Hey, wenn wir das Ding zum Laufen kriegen, ist es aber ein gefundenes Fressen fuer "DAEIF's Freakshow" --- @Daeif: bitte, bitte! :)

Daeif 19 Megatalent - 13770 - 4. Juni 2013 - 18:45 #

Du verlangst unmenschliches von mir ;)

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 3. Juni 2013 - 20:30 #

Es ist nicht tot, was ewig liegt, bis dass die Zeit den Tod besiegt.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20960 - 3. Juni 2013 - 20:35 #

Yay!! Noch ein Lovecraft-Anbeter ausser meiner Wenigkeit, wie schoen, Darth! :)

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 4. Juni 2013 - 7:01 #

Ich steh halt auf den nackten Wahnsinn ^^

Philley 16 Übertalent - 5353 - 4. Juni 2013 - 23:49 #

Und ich dachte immer, da seien eher die Berge dran schuld... oder wenigstens das Plateau von Leng.
Wahnsinnig durch Nacktheit also? Man lernt nie aus.
O_o

Roland 18 Doppel-Voter - 10797 - 3. Juni 2013 - 20:41 #

Saruman: Alamogordo. Du fürchtest dich vor diesem Ort. Die Game-Archäologen haben zu gierig und zu tief geschürft. Du weißt, was sie aufgeweckt haben in der Dunkelheit von New Mexico: E.T. - Der Außerirdische.

Cobra 16 Übertalent - 4606 - 3. Juni 2013 - 19:12 #

Sagt man nicht, man soll die toten nicht stören :)

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20731 - 3. Juni 2013 - 19:21 #

Leichenschänder ;)

Atomsk 16 Übertalent - 4878 - 3. Juni 2013 - 19:19 #

Wäre das nicht mal ein Job für Lara Croft?

Freylis 20 Gold-Gamer - 20960 - 3. Juni 2013 - 19:22 #

Ach, die Trine graebt aber nicht mehr, die ballert nur noch ... ;p

Novachen 18 Doppel-Voter - 12747 - 4. Juni 2013 - 10:45 #

Lieber mittlerweile das Original beauftragen.

Indiana Jones and the Fate of Atari Games.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20960 - 4. Juni 2013 - 13:39 #

Yay! back to the roots! Du hast ja vollkommen recht :)

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32751 - 3. Juni 2013 - 19:25 #

Macht man hier vor kurzem noch Scherze über die E.T. Module, und zack, kurze Zeit später sollen sie wieder ausgegraben werden. Verrückte Welt... ;)

jguillemont 21 Motivator - P - 26462 - 5. Juni 2013 - 8:08 #

Und bald darauf wird ein HD-Remake angekündigt.

everardt 17 Shapeshifter - P - 8221 - 3. Juni 2013 - 19:29 #

Ein weiterer Vorteil von Downloadplattformen. Da muss kein armer Mitarbeiter in die Wüste fahren um die Datenträger zu vergraben.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32751 - 3. Juni 2013 - 19:32 #

Für 3-4 Millionen Module reicht glaube ich nicht nur 1 Arbeiter. ;)

everardt 17 Shapeshifter - P - 8221 - 3. Juni 2013 - 22:27 #

Es würde ja reichen, wenn er heute morgen fertig gewesen wäre...
In gut dreißig Jahren muss sowas zu machen sein.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12747 - 4. Juni 2013 - 10:47 #

Arbeitsbeschaffungmaßnahme.

Die tun immerhin dann doch noch was gegen Ihre Arbeitslosigkeit. Mit Digital-DRM Zeugs steigt nur die Arbeitslosenquote ;)

Freylis 20 Gold-Gamer - 20960 - 3. Juni 2013 - 19:32 #

Aber so ist es viel romantischer. Im Abendrot beim Anbruch des Sandsturms und mit einer Meute hirnloser, besoffener Hillbillies in Monstertrucks, die die Graeber belaestigen - dann der Fund und die freigesetzten Daemonen, die ueber die ewige Ruhe des schaendlichen Titels gewacht haben. Und die Apokalypse. Einfach nur geil. - Bei Digitalvertrieb alles nicht denkbar.

Moltke 79 13 Koop-Gamer - 1545 - 3. Juni 2013 - 23:52 #

Irgendwann gibt es dann die digitale Archäologie, wo einer Festplatten nach historischen Dokumenten durchforstet.

NickL 13 Koop-Gamer - 1578 - 3. Juni 2013 - 19:31 #

Lustige Idee. Aber wer weiß vielleicht sind die Module damals geschreddert worden oder in den normalen Müll gewandert. Und das Vergraben war nur ein Spruch.

Ich erinnere mich noch daran wie Ende der 80iger die Kenner Star Wars Toys welle schlagartig vorbei war. Da hatte Kenner die Reste Containerweise weggeschmissen. Finder haben dann die Mülltonnen geplündert und die Figuren dann so auf Flohmärkten verkauft.

Epic Fail X 15 Kenner - P - 3574 - 3. Juni 2013 - 19:39 #

>da davon auszugehen ist, dass diese vor dem Vergraben unbrauchbar gemacht wurden.

Kann ich mir nicht vorstellen. Die Dinger haben Schrottwert (sonst würde man sie ja nicht vergraben) und dann macht man sich die Mühe 4 Mio. Exemplare unbrauchbar zu machen? Schwer zu glauben.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 3. Juni 2013 - 20:52 #

Wenn ich mich nicht irre, waren E.T. Module mit Eprom ausgestattet. Die waren teurer, aber dafür wiederbeschreibbar. Darum sollen sie angeblich ausgebaut worden sein und nur die Gehäuse ( oder die defekt waren ) verbuddelt haben. Die Eproms konnte man ja neu beschreiben.

Epic Fail X 15 Kenner - P - 3574 - 4. Juni 2013 - 6:53 #

Ah... ok, das macht schon deutlich mehr Sinn.
Wobei das immer noch eine fiese Sysiphusarbeit ist. Der Zusammenbau wird wahrscheinlich schon damals automatisiert gewesen sein. Der Ausbau wohl eher nicht.

Andreas 16 Übertalent - 4622 - 3. Juni 2013 - 19:39 #

The Dig 2

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86463 - 3. Juni 2013 - 19:53 #

^^

sigmatix 13 Koop-Gamer - 1215 - 3. Juni 2013 - 19:58 #

Na hoffentlich werden die Archäologen nicht von einem schrecklichen grausamen Fluch heimgesucht :)

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 3. Juni 2013 - 20:01 #

Grabt sie nicht aus ! Ihr wisst nicht was ihr damit anrichtet xD

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33743 - 4. Juni 2013 - 8:01 #

Ich hab grad das Ende von Jäger des verlorenen Schatzes im Kopf...

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3471 - 5. Juni 2013 - 1:24 #

Die gehör'n in ein Museum!

Ultrabonz 14 Komm-Experte - 2316 - 3. Juni 2013 - 20:12 #

Das sollte man verfilmen.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20960 - 3. Juni 2013 - 20:49 #

Tun sie ja angeblich. Wir bleiben am Ball. Sobald die Doku rauskommt, werden wir die News updaten und Links posten. Egal, was sie da finden, die Show ist auf jeden Fall einen gemuetlichen Abend mit Popcorn und Vanilleeis wert... :)

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 3. Juni 2013 - 20:54 #

Irgendwo meine ich gelesen zu haben, dass es in "Angry Video Game Nerd: The Movie" eingebaut wird, da die Story ja quasi zum Film passt.

Sok4R 16 Übertalent - P - 4432 - 4. Juni 2013 - 17:06 #

Der soll diesen Sommer fertig werden: https://www.youtube.com/watch?v=eiz95K1ngiI
Gab auch News hier auf GG.

Retro72 13 Koop-Gamer - P - 1787 - 3. Juni 2013 - 20:49 #

E.T wahr so schlecht.... das sollte man vergaben lassen.

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 55792 - 3. Juni 2013 - 20:51 #

Die haben die echt vergraben? Ich hielt das immer für ein Gerücht...
Wäre es nicht sinnvoller gewesen die in irgendeiner Form zu recyceln? Von den Folgen für die Umwelt mal ganz abgesehen...

Umweltschutz (unregistriert) 3. Juni 2013 - 21:37 #

Die Umwelt hat die Amerikaner noch nie sonderlich interessiert.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 3. Juni 2013 - 23:01 #

Es ist die Wüste von New Mexico, jegliches Leben wurde bereits von den Atomtests vernichtet und wenn dort etwas am Leben war, dann hätte es eh nicht in die USA einreisen dürfen. ;-)

Endamon 15 Kenner - 3900 - 3. Juni 2013 - 20:53 #

Kann gerne vergraben bleiben. :D

EddieDean 14 Komm-Experte - P - 2324 - 3. Juni 2013 - 20:53 #

mein erster gedanke war, dass da eigentlich jemand für die umweltverschmutzung belangt werden sollte. eine wikipedia-recherche ergibt, dass just anfang dieses jahres die reste von atari USA insolvenz angemeldet haben. naja, jetzt können ja diese doku-spinner den dreck aufräumen.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20960 - 3. Juni 2013 - 21:24 #

Umweltverschmutzung - in den Wuesten von New Mexico? Sibirien, der Nordpol, der Mond und Langeoog im Winter sind genauso unbelebt - da faellt so ein bischen Muell doch kaum ins Gewicht ;p

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33743 - 4. Juni 2013 - 8:01 #

Dieses aktuelle Atari hat mit dem von damals nicht zu tun. Das ist nur ein Spiele-Entwickler, der die Namensrechte gekauft hat. Atari USA war ursprünglich GT Interactive und Atari Europa war Infogrames.

Skeptiker (unregistriert) 3. Juni 2013 - 21:01 #

Waren die Module schon im Handel, so mit Verpackung und alles?

Würde Atari die Plastikgehäuse der Module wirklich wegwerfen - waren die verklebt oder verschraubt?

Wenn die den Müll nach Volumen entsorgt haben, nicht nach Gewicht, dann haben die das Zeug doch bestimmt geschreddert um die Luft aus Verpackung (s.o) und Modulen zu entfernen ...

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22480 - 3. Juni 2013 - 21:13 #

Ist der Retrohunter eigentlich Vorort?

mihawk 18 Doppel-Voter - P - 12982 - 4. Juni 2013 - 7:11 #

Kudos dafür!!!!

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32751 - 4. Juni 2013 - 13:37 #

Der ist gut!

Goldfinger72 15 Kenner - 3092 - 4. Juni 2013 - 12:31 #

Ich habe gerade für kommende Generationen "Rogue Warrior" im Garten verbuddelt!

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 4. Juni 2013 - 18:51 #

Gute Idee, ich leg Final Fantasy 13 dazu ^^

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit