Remember Me: Test-Vergleich dt. Spielemagazine [4.U]
Teil der Exklusiv-Serie Test-Vergleich

PC 360 PS3
Bild von BiGLo0seR
BiGLo0seR 29236 EXP - 21 Motivator,R10,S8,C8,A10,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

3. Juni 2013 - 11:18 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Remember Me ab 11,79 € bei Amazon.de kaufen.

Im Noten-Vergleich zu Remember Me führen wir Tests, Reviews, Wertungen oder wie auch immer von den folgenden deutschen Online-Spielemagazinen auf – unabhängig davon, dass einige davon auch Print-Angebote (aka Hefte) publizieren: 4Players, CBS (Computer Bild Spiele), Eurogamer.de (nicht .net), Gamona.de, GameStar.de und GamePro.de (gemeinsam, da sonst oft bei einem von beiden Magazinen kein Test zu finden wäre), Gameswelt.de, GIGA.de, Krawall.de, Onlinewelten.com, pcgames.de, spieletipps.de und, natürlich, GamersGlobal.de – wobei wir uns höflich ans Ende der Review-Liste stellen. Was uns wichtig ist: Eine Wertung kann immer nur eine grobe Beschreibung der Spielqualität sein – bitte lest euch den jeweiligen Testbericht durch, bevor ihr euch zu einer vielleicht aus dem Rahmen fallenden Note äußert.
Wertungs-Vergleich: Remember Me

Review von Note/Link Umfang Zitat aus dem Testbericht
4Players 68
v. 100
13.800 Z. Remember Me ist ein Spiel voller Brüche. Es gibt unheimlich stimmungsvolle Szenen, aber auch verdammt schwache  Momente und langweilige Phasen. [...] Die aktiven Spielelemente nutzen sich auf Dauer ab.
Computer Bild Spiele - - Nicht getestet*
Eurogamer.de 8
v. 10
15.900 Z. Es ist eine Story, an die ich mich lange erinnern werde. Es ist ein Spiel, von dem kaum etwas hängen blieb, weder besonders gut noch schlecht. Remember Me war für mich eine sehr positive Erfahrung [...]
Gamona 73
v. 100
10.400 Z. Man wandelt doch etwas zähneknirschend durch Neo-Paris. [...] Das vermittelte Drumherum ist viel größer als das spielerische Gerüst, das es tragen soll. Ob das etwas Gutes ist, weiß ich nicht. Ihr entscheidet.
GameStar /
GamePro
81
v. 100
8.900 Z.
3 Videos
Den Entwicklern ist die Mischung aus Kämpfen, Klettern und spannender Geschichte gut gelungen, verpackt in ein ungewöhnliches und stimmiges Sci-Fi-Szenario. [...] Ein wenig anspruchsvoller hätte es aber ruhig sein dürfen.
Gameswelt 7.5
v. 10
7.700 Z. Die [...] Sci-Fi-Welt wirkt stimmig und glaubhaft. Das Konzept mit dem Handel von Erinnerungen hat Hand und Fuß. Leider verliert sich die Geschichte [...] ein wenig. Auch Spielerisch gibt es einige störende Faktoren.
GIGA 7
v. 10
7.200 Z.
1 Video
Was mir am Ende von Remember Me im Gedächtnis bleibt? Eine tolle Spielwelt, richtig gute Musik und eine starke Heldin. Aber auch ein gegen Ende nerviges Kampfsystem, Logiklücken und wenig Neues.
Krawall - - Nicht getestet*
Onlinewelten - - Nicht getestet*
PC Games 72 / 75
v. 100
8.000 Z.
1 Video
Das Design und Neo-Paris verdienen großes Lob und das Thema Gedankenraub finde ich cool. Leider verpufft die spannende Handlung zu schnell [...] Auch der Gameplay-Mix ist in keiner Disziplin so richtig einzigartig.
Spieletipps - - Nicht getestet*
GamersGlobal 8.0
v. 10
23.200 Z.
1 Video
Es gibt sie doch noch: Spiele der besonderen Art. [...] Wenn ihr eine atmosphärische Mischung aus Action und Story mit kunstvollem Grafikstil sucht, ist Remember Me genau das Richtige!
Durchschnittswertung 7.5 *Stand: 6.6.2013,  13:15 Uhr

Wir errechnen die Durchschnittswertung auf Grundlage des 10er-Systems, eine "75" entspricht also in diesem Fall einer 7.5. Selbstverständlich unterscheiden sich die Wertungssysteme und -philosophien im Detail. Sollte mittlerweile ein Test bei einem Magazin erschienen sein, der hier als "Nicht getestet" gekennzeichnet ist, so freuen wir uns über die Nennung der Wertung nebst Link als Comment.

keimschleim 15 Kenner - 2934 - 3. Juni 2013 - 11:27 #

Interessant, was die einzelnen Magazine so sagen:
GameStar lobt die dt. Sprachausgabe; GameOne kritisiert diese. GameStar sieht das Verhältnis Kämpfen : Klettern : "Erinnerungsmanipulation" bei 1:1:1. GG und GameOne finden den letzten Part viel zu kurz (GG findet im Spiel übrigens 5 dieser Sequenzen; GameOne 4).

Krusk 14 Komm-Experte - 2668 - 3. Juni 2013 - 11:54 #

eigentlich kritisiert auch die GS die dt. Sprachausgabe. Sie nnen zwar den Großteil der Sprecher ordentlich, bemängeln aber einige Dinge wie z.B. zu gedrängte Sätze.

Keksus 21 Motivator - 25001 - 3. Juni 2013 - 15:12 #

Das ist im englischen aber nicht anders. "The hunted, becomes ... THE HUNTER!" DÖDÖDÖDÖ!!!!!!! Urks. Klischeebeladener geht es kaum.

Krusk 14 Komm-Experte - 2668 - 3. Juni 2013 - 17:27 #

mit gedrängt meinte ich eigentlich wie zu schnell gesprochene Sätze um die längere deutsche Übersetzung innerhalb des Zeitfensters unterzubringen, bei gleichzeitig nicht angepasster Abmischung.
theatralisch - was du glaube ich mit klischeebeladen meinst - ist eine Stilfrage und wirkt sich vermutlich nur bei sehr schlechter Umsetzung auf Wertungen aus.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 3. Juni 2013 - 17:53 #

Im Zweifel immer für Gameone.

Benjamin Braun Redakteur - 280887 - 3. Juni 2013 - 19:43 #

Die letzte sind quasi zwei in einer. Von daher könnte man auch vier sagen.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33743 - 3. Juni 2013 - 12:53 #

Wenn bei einem Magazin zwei Wertungen angegeben sind, wäre es super, wenn ihr noch irgendwie anmerken könntet, worauf die sich beziehen. Hab jetzt bei der PCG selbst mal geguckt, das sind die Wertungen für PC und PS3 (warum testet PC Games die PS3-Version?). Könnte man ja einfach in Klammern hinter die Zahl setzen.

Endamon 15 Kenner - 3900 - 3. Juni 2013 - 13:23 #

Das Spiel ist kein "Überflieger". Habe ich schon vermutet. Muss ja auch nicht jedes Spiel sein, wenn jetzt jemand meint ich wäre zu kritisch. Wünsche dennoch allen die das Spiel vorbestellt haben, viel Freude!

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 3. Juni 2013 - 20:30 #

Ist leider bei vielen neuen IPs die einen anderen Weg gehen so. Wie damals bei Darksiders. Heute muss der Erstling schon perfekt sein, sonst Budget kauf. Bei der Masse an Games ist das einerseits auch verständlich, aber auch irgendwie Schade.

irgendjemandiminternet 14 Komm-Experte - 1850 - 4. Juni 2013 - 12:33 #

Ich muss sagen, das ich im laufe meines Gamer Daseins mittlerweile mehr Spaß an Spielen haben, die die eine oder andere Macke haben und nicht alles Perfekt machen.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 3. Juni 2013 - 13:47 #

Auch hier reiche ich die wie immer hier fehlende Wertung der M! Games mal nach: 81

BiGLo0seR 21 Motivator - 29236 - 3. Juni 2013 - 13:58 #

Sehr freundlich von dir, allerdings werden wir die Auswahl der Seiten vorerst nicht ändern – vielleicht in der Zukunft.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 3. Juni 2013 - 17:25 #

Schade, die M! ist meiner Ansicht nach die beste Videospiele-Zeitschrift und deswegen auch die einzige, die ich inzwischen noch (regelmäßig) lese. Und auch eine der wenigen, die meiner Einschätzung nach fast immer die passendsten Wertungen haben - mein Geschmack natürlich.

Krusk 14 Komm-Experte - 2668 - 3. Juni 2013 - 17:30 #

Kann es sein das die Auflage nicht besonders groß ist? zum einen sagte mir der Name nichts, und auch die dazugehörige website maniac.de war mir nicht bekannt.
Wenn sie dir gefällt ist das natürlich in Ordnung, aber die Kriterien für z.B. eine Übersicht wie hier sind natürlich andere.

Atomsk 16 Übertalent - 4878 - 3. Juni 2013 - 17:49 #

Die Auflage mag klein sein, aber die Man!ac ist das älteste Multiplattform-Magazin hier bei uns. Gibt es jetzt seit 20 Jahren und damit so lange wie ich schon Videospiele spiele :-)

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 3. Juni 2013 - 17:58 #

Die Auflage bei Videospielmagazinen ist generell nicht sonderlich hoch. Die M!, ehemals Maniac, hat jedoch nicht ohne Grund einen recht hohen Stellenwert bei Videospielern, weil man da, im Gegensatz zu vielen Konkurrenten, merkt, dass da echte Spielefans am machen sind. Ich kenne entsprechend auch keine Spielezeitschrift, die qualitativ da mithalten kann (und ich habe sie alle gelesen ... )

Und Kriterien sollten nach Relevanz geordnet sein. Da steht M! Games bei nicht wenigen Spielern eben ganz oben an erster Stelle! Deswegen vermisse ich die in der Liste. 4Players oder Computer Bild z.B. mögen Masse haben (Leser) was allerdings nichts über deren Qualität aussagt und ob Core Gamer(!) die überhaupt ernst nehmen.

Keppel 12 Trollwächter - P - 974 - 3. Juni 2013 - 18:00 #

Die M!Games gibt´s schon seit 1993. Eine der letzten Überlebenden am Zeitschriftenmarkt, die sich wirklich lange hält und neben den Tests auch viele andere Berichte bringt. Quasi ein Spiele-Magazin für Erwachsene ;)
Auch wenn die Tests in der M!Games in letzter Zeit meiner Meinung nach leicht nachgelassen haben, immer noch lesenswert.

Aiex 16 Übertalent - 4334 - 3. Juni 2013 - 18:04 #

Die Zeitschrift ist insofern schon bekannt, weil der Spieleveteran Winnie Forster sie mitgegründet hat und Powerplay Martin Gaksch dort als Chef tätig ist.

Asderan 14 Komm-Experte - 2321 - 3. Juni 2013 - 23:03 #

..jo. wollte ich auch grad ergänzen. da gibt es ja sogar vage Verbindungen zu Gamersglobal über die Spieleveteranen-Connection...

monkeyboobs 12 Trollwächter - 1124 - 3. Juni 2013 - 21:21 #

Yeah, MAN!AC. Letztes bestes Printmagazin!

Hab mir zur Jahreswende erstmals die M! abonniert, nachdem ich sie seit ca. 10-15 Jahren regelmäßig lese (davor war die - RIP - Video Games mein Favorit). Klasse Tests von echten Spielefreaks, fester Retroteil, Japan-Specials und Reportagen + edles Abo-Cover.

Wenn die verschwinden, ist der Welt das Papier ausgegangen.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23224 - 4. Juni 2013 - 8:32 #

Ich will die M!Games nicht in einer Liste mit der Computer Bild Spiele und 4Players sehen, dafür ist sie zu gut.

Sören der Tierfreund (unregistriert) 3. Juni 2013 - 13:59 #

Kenn i net, mag i net.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73386 - 3. Juni 2013 - 14:31 #

Und immer noch fehlt von dir ein entsprechender Link.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 3. Juni 2013 - 17:26 #

Link? Die M! Games ist eine Print Zeitschrift. Kannst du dir gerne am Kiosk kaufen, wenn du nachprüfen willst, ob ich die richtige Wertung angegeben habe. Im Gegensatz zu vielen anderen verramschen die ihre Tests nämlich nicht auf der Webseite ...

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 3. Juni 2013 - 17:57 #

Das haste dir doch ausgedacht, hör do up :D

Zeitschriften die nicht Online sind... Scherzkeks ^^

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 3. Juni 2013 - 18:01 #

Papier? Da war doch mal was. Gab es da nicht mal vor Urzeiten etwas, das nannte sich Buch? War das nicht auf Papier gedruckt?

Ach ja, die gute alte Zeit *seufz*.

Erst wollte ich ja schreiben, wenn sie mir ihren Wohnort sagt, verlinke ich den bei Google Maps gerne für sie zum nächsten Zeitschriftenladen, aber bei ihr kommt so was glaube ich nicht gut an ...

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 3. Juni 2013 - 18:19 #

Eher nicht ^^

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73386 - 3. Juni 2013 - 18:02 #

Nun, dann haben wir ein weiteres Problem. Da hier offenbar die Vergleichstests verlinkt werden, fallen reine Print-Magazine eh flach.

Mir ging es übrigens nicht ums nachprüfen, sondern schlichtweg darum, daß man der Höflichkeit halber auch die Quelle angibt, die die Redaktion einfügen hätte sollen und sie danach nicht auch noch selber suchen lassen.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 3. Juni 2013 - 18:04 #

Ich weiß, du musst immer das letzte Wort haben und natürlich hast du immer Recht ... *seufz*

Frauen ...

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73386 - 3. Juni 2013 - 18:06 #

Ach herrje, daß du auch immer gleich eingeschnappt sein mußt...

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 3. Juni 2013 - 18:13 #

Dein Argument klingt halt ein wenig nach Ausrede. Wie hier schon andere bestätigten, ist die M! bei Core Gamern nun einmal eine Hausnummer. Sie rauszulassen ist, als wenn man Ferrari bei der Formel 1 nicht erwähnt.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 3. Juni 2013 - 18:21 #

Ich übernehme das für euch beide:

Letztes Wort, tl;nr

Vidar 18 Doppel-Voter - 12256 - 3. Juni 2013 - 19:41 #

Sobald man ne Zeitschrift zitiert sei es nur die Wertung muss man aber auch die Quelle verlinken und nennen.
Heißt rechtlich gesehen Name der Zeitung, Name des Autors, Name des Verlags sowie welche Seite der Artikel beginnt und wann er endet ect.... ob das der Aufwand Wert ist wage ich mal zu bezweifeln.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 3. Juni 2013 - 20:20 #

Quatsch! Zeige mir das Gesetz! Es geht hier nicht um Doktorarbeiten ... ^^ (und selbst da ist die Hälfte von dem, was du da aufzählst, nicht nötig).

Was man nennen sollte ist einfach die Quelle, Wenn da also steht XYZ hat Spiel ABC 39 % gegeben, dann hat man damit alles was nötig war getan, da XYZ erwähnt wird.
Und theoretisch ist das nicht einmal Pflicht, theoretisch kann man auch sagen "ein Spieleportal hat 39 Punkte gegeben" (was natürlich in diesem Fall sinnfrei ist), solange man die "39" nicht als seins ausgibt, ist rechtlich alles in Ordnung. Nur ist es halt schlechter Stil den Namen der Quelle nicht zu nennen. Nur wenn man zu viel Text zitiert, also nicht nur ein, zwei Sätze oder vielleicht einen kurzen Absatz, sondern den halben Text, dann hat man eine Urheberrechtsverletzung begangen, dann ist das Nennen der Quelle übrigens auch egal ...

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14523 - 3. Juni 2013 - 21:53 #

OT: Bis auf den Verlag muss man in einer Doktorarbeit sehr wohl alles angeben, was er aufgezählt hat. Um's mal zusammenzufassen (auch wenn es nichts zur Diskussion beiträgt^^): Autoren, Erscheinungsjahr, Name des Artikels, Name der Zeitschrift, Ausgabennummer der Zeitschrift und die Anfangs- sowie Endseitenzahl. Ta-Daa, und wieder was unnützes gelernt ;)

BiGLo0seR 21 Motivator - 29236 - 3. Juni 2013 - 22:35 #

Und je nach Zitierweise wird sogar noch der Verlag mit angegeben bzw. muss mit angegeben werden.

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14523 - 3. Juni 2013 - 23:38 #

Echt? Ist mir bis jetzt noch nicht untergekommen. Zum Glück, noch mehr Aufwand der dann irgendwie doch sinnlos ist ^^

eagel (unregistriert) 4. Juni 2013 - 7:26 #

Bei uns bei jeder Hausarbeit/BA/MA/Doktorarbeit.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 4. Juni 2013 - 7:24 #

Ok ok, habe noch keine Doktorarbeit geschrieben, nur mal eine übersetzt und das ist lange her.
Aber bei Zeitungsartikeln, und darum ging es letztlich, braucht man das alles jedenfalls nicht.

BiGLo0seR 21 Motivator - 29236 - 4. Juni 2013 - 10:14 #

In wissenchaftlichen Arbeiten musst du auch Zeitungsartikel in den Quellen so angeben. Nur Im Text selbst kannst du beispielsweise (Autor und Jahr) schreiben. Aber im Literatur- bzw. Quellenverzeichnis musst du alles feinsäuberlich aufzählen... *seufz*

nova 19 Megatalent - P - 14036 - 5. Juni 2013 - 15:16 #

Quelle: Papier

;)

Doc Bobo 16 Übertalent - P - 4788 - 5. Juni 2013 - 19:29 #

Was hat Ferrari denn in letzter Zeit gewonnen? ;) Beim Buzz-Word "Core-Gamer" bekomme ich übrigens immer reflexartigen Brechreiz, was für ein scheiss...

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32748 - 5. Juni 2013 - 20:22 #

Mehr Rennen als Mercedes auf jeden Fall.

Anonymous (unregistriert) 3. Juni 2013 - 18:42 #

"deutschen Online-Spielemagazinen auf – unabhängig davon, dass einige davon auch Print-Angebote (aka Hefte) publizieren"

man sollte schon auch lesen, wie kriterien bei was sind bevor man von oben herab eine veränderung fordert...

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73386 - 3. Juni 2013 - 18:43 #

Genau. Und jetzt lies den von dir zitierten Satz nochmal genau durch. Und von oben herab war da gar nichts, außer man bildet es sich ein.

Anonymous (unregistriert) 3. Juni 2013 - 22:34 #

äh, was? wieso gehst du mich jetzt so an? ich hab doch diesen spiritoger kritisiert, und nicht dich... ist ja toll wie hier mit einem umgegangen wird :(

Sören der Tierfreund (unregistriert) 3. Juni 2013 - 22:57 #

Jeder muss hier mal dran glauben!

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73386 - 4. Juni 2013 - 0:07 #

Entschuldige bitte. Mein Fehler. Ich bin da im Verlauf verrutscht. Ich dachte du meintest mich. War keine Absicht.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 4. Juni 2013 - 7:26 #

Es heißt Spiritogre, ist die englische Schreibweise ... ;P

Und die M! Games hat natürlich auch eine Webseite, also wenn du schon so kommst. Gelegentlich findet sich da auch tatsächlich mal ein (älterer) Test.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33743 - 4. Juni 2013 - 8:40 #

Was nützt das, wenn der Test, um den es hier geht, nicht auf der Webseite zu finden ist. Dann kann er nicht verlinkt werden und kommt auch nicht in diese Liste. So einfach ist das.

Aiex 16 Übertalent - 4334 - 3. Juni 2013 - 18:05 #

Ich finde auch dass die fehlt, zumal ich da mehr Kompetenz sehe als bei anderen in der Liste.

dafreak 13 Koop-Gamer - 1419 - 3. Juni 2013 - 18:28 #

4players hat aber auch Far Cry 3 richtig schlecht bewertet .

Vaedian (unregistriert) 3. Juni 2013 - 18:32 #

Womit sie auch vollkommen recht hatten.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70262 - 3. Juni 2013 - 18:33 #

Sehe ich auch so.

Asderan 14 Komm-Experte - 2321 - 3. Juni 2013 - 23:06 #

Die bewerten eh wie Spielemagazine aus den 80ern...

Jadiger 16 Übertalent - 4877 - 4. Juni 2013 - 0:28 #

Das einzige was man an 4Players sagen kann das sie Kunst überbewerten aber mit vielen recht haben. Ist ja undenkbar das ein cod mal 70% hat bei anderen bei 4 Player durchaus normal..

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 4. Juni 2013 - 7:30 #

Was 4Players als Vergleichsmedium disqualifiziert.

CoD verdient sicher keine 90er Wertungen mehr, da es nicht innovativ genug ist. Aber ein durchschnittliches Spiel ist der Hauptteil, der Multiplayer, mit Sicherheit nicht. Auch wenn die Hater es nicht gerne hören, es hat durchaus einen Grund, warum die Reihe jedes Mal über 20 Millionen Einheiten absetzt. Das liegt aber nicht daran, dass der Titel angeblich bloß ein 70er Kandidat wäre ...

PS: Und nein, ich habe ewig keinen CoD Teil mehr gespielt, bin also kein Fanboy.

v3to (unregistriert) 4. Juni 2013 - 10:35 #

macht die derzeitige situation aber auch nicht besser, dass sich offenbar einige magazine ihre eigene durchschnittswertung künstlich nach oben ziehen. das verfälscht statistiken ebenso, nur halt nach oben. wenn man sich beispielsweise durch gamestar/gamepro durchblättert - der totale durchschnitt liegt doch dort schon lange nicht mehr bei 50% sondern gefühlt eher 10 bis 15 punkte höher.
sowas spielt möglicherweise für die eigene leserschaft keine rolle, da man sich ja bewusst oder unbewusst auf sowas einstellt (dann wird halt nichts unter 80% wertung gekauft).

es gibt da noch einen anderen aspekt, der imo diese mainstream-wertungen disqualifiziert. bei call of duty scheiden sich offenbar die geister, ob die serie nun referenz oder spielerisch mitlerweile zu routiniert geworden ist. anderes beispiel - mass effect 3: im letzten drittel verliert sich das spiel immmer mehr in die mittelmäßigkeit. missionen werden immer ähnlicher und kürzer, die dialoge inhaltlich immer dünner. hat aber die meisten tests nicht wirklich interessiert. an der stelle vermisse ich klare kante bei der presse und stelle mir schon die frage, ob eine mitt-siebzieger wertung wie bei 4players dem spiel eher gerecht wird.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73386 - 4. Juni 2013 - 10:46 #

"anderes beispiel - mass effect 3: im letzten drittel verliert sich das spiel immmer mehr in die mittelmäßigkeit. missionen werden immer ähnlicher und kürzer, die dialoge inhaltlich immer dünner. hat aber die meisten tests nicht wirklich interessiert."

Ich möchte jetzt nicht eine Grundsatzdiskussion abseits vom Newsthema lostreten, aber ist das nicht eine rein subjektive Meinung von dir, die a) die Magazine nicht teilen und du deswegen denkst es interessiert sie nicht und b) ich übrigens auch nicht teile ;).

v3to (unregistriert) 4. Juni 2013 - 11:04 #

die rein subjektive meinung, welche btw immer auch kern von bewertungen darstellt, ist über lange zeit aus unterschiedlichsten meinungen in verschiedenen publikationen entstanden. so wie vermutlich deine auch.

im falle von me3 sehe ich eindeutig, dass es ab einen gewissen punkt nahezu keine dialogoptionen mehr gibt und in den missionen ein reines tontaubenschießen stattfindet. renne von a nach b, lasse die menge an klonen hinter dir, renne zu c, mache das 3-4 mal und zurück nach start. alternativ zum hin und her gibt es auch mal den schlauchlevel, in dem man sich kaum verlaufen kann. das war vor allem in der ersten hälfte trotz des gestrafften drumherum deutlich anders.

das kann man finden, wie man will. vielleicht stößt es mir auch sauer auf, weil ich das spiel eher richtung klassisches rpg eingestellt habe und der rest der welt es eher als shooter spielt.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73386 - 4. Juni 2013 - 11:13 #

Meine Meinung ergab sich rein vom selber spielen. Wo ich dir zustimme ist, daß die Dialogoptionen weniger wurden, aber das war gänzlich so in ME3, gegenüber den Vorgängern. Was die Schlauchlevel, Missionsdesign oder shooterlastigkeit angeht, das hattest du in den Vorgängern auch. Ja selbst in ME1. Die Serie war noch nie in klassisches RPG. Als vorwiegend spielende Biotic Goddess muß ich auch weniger zur Waffe greifen, als Soldatin.

Aber laß uns das doch gerne weiter im ME3-Forum diskutieren ;).

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16663 - 4. Juni 2013 - 12:47 #

In gewissem Maße stimme ich Dir zu, dass GameStar heute nicht mehr ganz so gut oder so kritisch testet wie früher. Das heißt aber doch nicht, dass sie ihre Wertungen nach oben ziehen. Dem tendenziell höheren Wertungsdurchschnitt liegt eher die Auswahl der getesteten Spiele zugrunde.

Um mal bei GameStar zu bleiben: die testen auch heute nicht mehr so viele Spiele wie früher, Kurztests, auf die ja ein guter Teil der mittleren bis schlechten Spiele gefallen sind, gibt es da schon lange nicht mehr. Es werden tendenziell nur noch die größeren und/oder interessanteren Titel getestet und bis auf wenige Ausnahmen gehen die meisten Mainstream-Titel heute qualitativ alle.

v3to (unregistriert) 4. Juni 2013 - 15:39 #

was bedeutet das denn, wenn jemand nicht mehr so kritisch testet?
ein spiel, der innbegriff der mittelmäßigkeit (was ja durchaus selbst grafikorgien treffen kann), welches vor 10 jahren vielleicht 50% erhalten hätte, bekommt dank freundlicherer bedingungen eher 60%. zieht man das konsequent übers wertungsspektrum durch, hat das sicher einfluss auf durchschnittswertungen.

mag ja alles gut begründet sein. dennoch hat man dabei ein ähnliches problem mit der vergleichbarkeit, was hin und wieder auch 4players vorgeworfen wird. nur halt in die andere richtung.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16663 - 4. Juni 2013 - 15:54 #

Ich glaube aber nicht, dass das solche großen Auswirkungen auf die Note hat, bzw. einen wahrnehmbaren Sprung in den Wertungen kennzeichnet. Speziell bei GameStar habe ich eher den Eindruck, dass man sich dort insgesamt weniger an Details aufhängt, sondern eher das Spiel in seiner Gesamtheit bewertet.

Außerdem kann ich nicht erkennen, dass GameStar von den Wertungen heute viel höher liegt als vor 10 Jahren. Wenn Du mal ins Testarchiv von Gamestar.de schaust (http://www.gamestar.de/tests/#top) und ganz weit zurück gehst - bis zum Februar 2000, dann findest Du dort - die Kurztests sind dort nicht gelistet - ähnliche Wertungshöhen vor wie heute, vorwiegend 70er und 80er.

v3to (unregistriert) 4. Juni 2013 - 16:35 #

in dem zusammenhang sage ich normal auch meist "gefühlt", was ich auch hauptsächlich am geschriebenen wort festmache. nur ist auch das offizielle wertungsspektrum der gamestar auch nicht gerade gleichmäßig verteilt. da werden 40% des gesamten spektrums als 'mangelhaft' festgelegt, wobei sämtliche anderen abstufungen in 10%-schritten eingeteilt werden.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 4. Juni 2013 - 11:45 #

Der Multiplayer stinkt im Vergleich zu älteren Spielen, wo man noch was auf dem Kerbholz haben musste, technisch ab.

Allerdings ist es für jeden dahergelaufenen zugänglicher geworden, was den Verkaufszahlen auch gut getan hat. Hauptsache es wird einem bei jedem zweiten Mausklick in Form einer Bildschirmanzeige auf die Schulter geklopft. Und wenn auf Tastendruck Helis umherfliegen (oder was auch immer es da noch alles gibt) und Kills farmen, dann hat das nichts mit gutem Multiplayer zu tun.

Vaedian (unregistriert) 3. Juni 2013 - 18:36 #

Scheint ja generell sehr durchwachsen zu sein. Also was für den nächsten Steamsale. Das Spielprinzip an sich find ich sehr interessant.

monokit 14 Komm-Experte - 2098 - 3. Juni 2013 - 20:32 #

4Players sind immer sehr hart im Urteil. Vor allem der Luibl.

Sören der Tierfreund (unregistriert) 4. Juni 2013 - 9:02 #

Uuuh, Gamersglobal um 0.5 Punkte vom Durchschnitt entfernt. Da war wohl wer zu sehr über-gehyped! :D:D

jguillemont 21 Motivator - P - 26459 - 5. Juni 2013 - 10:53 #

Bei 0,5 Punkten von Hype zu sprechen ist doch etwas übertrieben - oder bin ich da zu großzügig?

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6662 - 5. Juni 2013 - 11:08 #

Da sieht man mal wieder wie nutzlos Spielebewertungen sind. Das Spiel sieht nach was Ungewöhnlichem aus und deshalb werd ich es kaufen. ;)

Goldfinger72 15 Kenner - 3092 - 5. Juni 2013 - 11:56 #

Mein Spiel soll heute angekommen, ich bin sehr gepannt! Das, was ich mir bisher von dem Spiel angeguckt habe, gefällt mir ausgesprochen gut.

rastaxx 16 Übertalent - 4663 - 5. Juni 2013 - 13:08 #

Vielleicht könnte man in die Tabelle auch noch das ein oder andere internationale magazin wie IGN oder gamespot aufnehmen? Oder wird es sonst zu sehr metacritic?

McSpain 21 Motivator - 27019 - 5. Juni 2013 - 13:10 #

Ja. Wenn Internationale auch noch drin sind sind wir ja bei einem kleinen handgemachten Metacritic. Daher hier eben die Beschränkung auf den deutschsprachigen Raum.

Endamon 15 Kenner - 3900 - 5. Juni 2013 - 13:31 #

Das würde auch keinen Sinn mehr ergeben, da man das ja auch so durchdacht hat, halt nicht Metacritic zu "kopieren".

monokit 14 Komm-Experte - 2098 - 6. Juni 2013 - 22:26 #

Am interessantesten ist aber, das der Artikel von Gamersglobal am längsten ist. Da hat sich jemand Zeit zum Testen und schreiben genommen. Find ich gut!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Action
Action-Adventure
ab 16 freigegeben
16
Dontnod Entertainment
Capcom
07.06.2013
Link
8.0
7.8
PCPS3360
Amazon (€): 19,99 (PS3), 24,95 (360), 11,79 (PC)
Gamesrocket (€): 19.49 (Download) 17.54 (GG-Premium)