EA entfernt Online-Pässe auch bei älteren Titeln

360 PS3
Bild von Sisko
Sisko 34218 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,C9,A10,J9
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

31. Mai 2013 - 11:03
FIFA 13 ab 1,32 € bei Amazon.de kaufen.

Erst kürzlich gab Electronic Arts bekannt, in Zukunft auf die Verwendung von Online-Pässen verzichten zu wollen (wir berichteten). Nach dem positiven Feedback aus der Community geht das Unternehmen jetzt noch einen Schritt weiter und kündigte an, dass die Online-Pass-Voraussetzungen auch bei älteren EA-Titeln wie Battlefield 3, FIFA 13 oder Medal of Honor entfernt würden. Je nach Spiel wird die Aufforderung, einen Online-Pass-Code einzugeben, ganz entfernt oder die Pässe stehen kostenlos zum Download im Xbox-Live-Marktplatz beziehungsweise PlayStation-Store bereit. Die Umsetzung werde aber noch einige Wochen dauern, wobei die aktuellen Ableger aus den EA-Sports-Reihen den Anfang machen sollen.

Aber nicht nur für Multiplayer-Spieler gibt es gute Nachrichten – auch Solisten kommen in den Genuss von Bonusinhalten, die anfangs nur Erstkäufern kostenlos zur Verfügung standen. So sind zum Beispiel Das schwarze Emporium für Dragon Age 2 und das Cerberus-Netzwerk für Mass Effect 2, das den Söldner Zaeed als zusätzlichen spielbaren Charakter enthält, ab sofort gratis auf dem Xbox-Marktplatz verfügbar.

Trotz dieser positiven Entwicklung bleibt die Spielergemeinde aber skeptisch, nachdem in den letzten Tagen zahlreiche Gerüchte rund um die Verwendung von Gebrauchtspielen auf den NextGen-Konsolen aufgetaucht sind. So gibt es widersprüchliche Aussagen von Microsoft zu einer möglichen Nutzungsgebühr bei gebrauchten Spielen bei der Xbox One. Aber auch Sony hält sich mit definitiven Ankündigungen zu diesem Thema für die PS4 noch zurück.

Abschließend eine kurze Übersicht über alle mittlerweile kostenlosen Inhalte auf Xbox-Live (die Preise im PlayStation-Store scheinen noch nicht angepasst zu sein):

  • Medal of Honor: Online-Pass
  • Shift 2 Unleashed:Online-Pass
  • Bulletstorm: Online-Pass
  • Kingdoms of Amalur - Reckoning: Online-Pass
  • Skate 3: Share Pack
  • Battlefield - Bad Company 2: VIP
  • Alice - Madness Returns: American McGee's Alice
  • Mass Effect 2: Cerberus-Netzwerk
  • Dragon Age - Origins: In Stein gefangen
  • Dragon Age 2: Das schwarze Emporium
McSpain 21 Motivator - 27487 - 31. Mai 2013 - 11:04 #

Dann hoffe ich mal ich werde den Fall und die Aufhebung des Always-On auch noch miterleben. ;)

Grinzerator (unregistriert) 31. Mai 2013 - 12:33 #

Hey, vielleicht gibt es ja beim Xbone dann später keine "Classic Editions" mehr, sondern stattdessen "Offline Editions".

McSpain 21 Motivator - 27487 - 31. Mai 2013 - 12:35 #

Also Titel die dann plötzlich die Lichtberechungen aus der Cloud auf magische Weise am Client durchführen. Verrückte Idee. :D

Red Dox 16 Übertalent - 4280 - 31. Mai 2013 - 11:07 #

Nur Xbox? Was isn bei den Bioware Titeln bzgl. Origin?

Sisko 22 AAA-Gamer - 34218 - 31. Mai 2013 - 11:11 #

Auf der EA-Seite wird explizit nur Xbox LIVE Marketplace und PlayStation Store genannt. Zum PC habe ich keine Aussagen gefunden, wenn jemand da etwas genaueres weiß, bitte Bescheid geben.

KingPott 17 Shapeshifter - 7272 - 31. Mai 2013 - 13:15 #

Bei Origin sind doch die Spiele nicht übertragbar.
Somit muss man sich immer die Ganze Lizenz kaufen.
Ergo gibt es den Fall des "Online-Pass"-Kaufs nicht.

Sisko 22 AAA-Gamer - 34218 - 31. Mai 2013 - 13:31 #

Das stimmt für die reinen Online-Pässe. Allerdings gab es am PC z.B. auch "abgespeckte" Versionen von Dragon Age 2, die Das schwarze Emporium nicht enthalten haben und für die man es im Bioware-Shop nachkaufen kann: http://social.bioware.com/page/da2-dlc

Red Dox 16 Übertalent - 4280 - 31. Mai 2013 - 13:32 #

Ich hab mir fürn 10er mal DA2 als Key besorgt. Ergo hab ich keine Verpackung, keine Rubbelcodes und kein schwarzes Emporium (welches ich aber latürnich via Bioware Points kaufen kann). Also praktisch das gleiche als wenn einer sein DA2 gebraucht füre Xbox kauft wo der Vorbesitzer den "Onlinepass" aka Rubbelcode fürs Emporium schon weggenatzt hat.

Von daher
http://social.bioware.com/page/da2-dlc?lang_id=1&path=/dragonage2/store/en-us&token=0r6Zd26ywOyO71PnI8HEHDIkjqtlhBXXANjt2ssHGEBKh1YNzOigakPuK_N5QNo-ABEmWVMNHRyOFjUKIqw4YahSDglBbZxMWKS92h3k_eI.
wärs schon interessant obs das Emporium auch für Origin noch umsonst gibt oder ob die EA Politik auf die Xbox beschränkt bleibt.

KingPott 17 Shapeshifter - 7272 - 31. Mai 2013 - 15:13 #

Ohh. das war mir nicht Bekannt.
Also ob der DLC der gratis mit dem Online-Pass mitverteilt wurde nun durch das wegfallen des Online-Pass nun gratis verteilt wird.

Denke mal nicht das sie das machen. Aber ich habe keine Ahnung geschweige von Wissen.

TheEdge 14 Komm-Experte - 2506 - 31. Mai 2013 - 11:13 #

man und wo bleibt mass effect 3. hab das schon ewig zu hause liegen und wollte es mal online testen. ist bestimmt schon keiner mehr am spielen.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 100934 - 31. Mai 2013 - 11:37 #

Doch, da findet sich immer jemand. Ich bin ja auch noch da :).

PatStone99 16 Übertalent - 4113 - 1. Juni 2013 - 2:08 #

Mach dir mal um den Multiplayer keine Sorgen. Der wird mehr frequentiert als der Singleplayer.

BIOCRY 15 Kenner - P - 3267 - 1. Juni 2013 - 14:50 #

Schlagt mich, aber ich habe M3 hier auch noch unangetastet im Regal. Bin mit Teil 2 in die Serie eingestiegen und habe diesen ausgiebig (durch)gespielt. Dann im Sale Teil 1 gekauft und gespielt. Danach hatte ich das Verlangen meinen Char in 2 zu importieren und habe nochmals Teil 2 durchgespielt, samt aller Addons. Dann hat sich leider mein Vista verabschiedet und sämtliche Savegames dazu °_°. Seitdem habe ich noch keine Motivation+Zeit gefunden wieder zu "Masseffecten".

Sisko 22 AAA-Gamer - 34218 - 1. Juni 2013 - 15:17 #

Schau auf http://www.masseffectsaves.com - da gibt's eine große Auswahl an Savegames mit allen möglichen Entscheidungen und auch einen SaveGame-Editor. Wäre schade, wenn man das Finale dieser großartigen Serie verpasst (und ich meine nicht nur das tatsächliche, kontrovers diskutuerte Ende sondern die Auflösung der ganzen Handlungsstränge in Teil 3)

BIOCRY 15 Kenner - P - 3267 - 1. Juni 2013 - 19:27 #

Danke für den Tipp, werde mal vorbeischauen :-D

Sisko 22 AAA-Gamer - 34218 - 1. Juni 2013 - 19:44 #

Immer gern! :)

everardt 17 Shapeshifter - P - 8221 - 31. Mai 2013 - 11:32 #

Doch, wird auch auf X-Box noch gespielt.

Spezieh 18 Doppel-Voter - 9412 - 31. Mai 2013 - 12:01 #

Schade für alle die da bisher schon für gezahlt haben. Aber ich denke mal der Schritt ist keine Communityarbeit, sondern dass die Umsätze durch diese Gängelung geringer waren als erwartet und es sich nicht lohnt. Man muss halt wissen wie man so eine Nachricht verkauft.

Mein Name (unregistriert) 31. Mai 2013 - 13:15 #

Heißt das DA:O hat jetzt kein Allways On for Start mehr, wenn man die DLC (der Complete) nimmt?

PatStone99 16 Übertalent - 4113 - 1. Juni 2013 - 2:12 #

Irgendwie müßte schon noch eine einmalige Kontrolle stattfinden, ob die jeweiligen DLCs überhaupt erworben wurden. Bei DA:O wurde explizit nur der Shale-DLC genannt.

Maryn 13 Koop-Gamer - 1358 - 31. Mai 2013 - 13:41 #

Wie bitte? Das ist kein Scherz?
Kaum zu glauben, dass EA tatsächlich wieder in Richtung Kundenfreundlichkeit geht. Dann mal willkommen auf dem Weg zum goldenen Pfad und hoffentlich dürfen wir uns auch in Zukunft so positiv überraschen lassen!

Fast könnte man meinen, die Unternehmen fahren die Negativ-Wege mit Absicht, um diese dann mit großem Tamtam geläutert wieder zu verlassen...

Ukewa 15 Kenner - 3689 - 31. Mai 2013 - 15:42 #

Klingt wie ein Akt der Gnade. Ist aber eh hinfällig. Wie oben im Text steht, wird sowieso eine Gängelung von Gebrauchtkäufert in den NextGen-Konsolen fest integriert. Zumindest in der XBox. Ist also eigentlich Blödsinn jetzt so zu tun, als wäre man zur Vernunft gekommen. Ich glaubs erst, wenns so weit ist!

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24747 - 31. Mai 2013 - 13:47 #

Für Alice braucht man aber trotzdem Madness Returns, oder?

Wenn es das skate3 Share Pack auch auf PS3 gratis gibt, leg ich das Spiel nach zwei Jahren mal wieder ins Laufwerk.

Sisko 22 AAA-Gamer - 34218 - 31. Mai 2013 - 13:59 #

Ja, soweit ich das gelsen habe, brauchst Alice Madness Returns zum Starten.

Name (unregistriert) 31. Mai 2013 - 18:26 #

Da es formal ein DLC ist und aus dem Hauptmenü von A:MR gestartet wird: Auf Konsole definitiv.

Name (unregistriert) 31. Mai 2013 - 18:22 #

Das ist doch glatt ein Grund Dragon Age 2 nochmal zu spielen.

Thomas_de_Ville 14 Komm-Experte - 1861 - 31. Mai 2013 - 21:46 #

Die werden doch nicht etwa ihren Kunden zugehört haben??

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 31. Mai 2013 - 23:58 #

Die Server/Verwaltungskosten sind höher, wie die Einnahmen durch den Pass :D

Xentor 14 Komm-Experte - 2244 - 1. Juni 2013 - 4:27 #

Wer brauch schon Onlinepässe.
Wenn er nun : Always On, und Microtransactions hat.
........

Das ist der einzige Grund.
Die Kaufzombies, haben das Always On und Co gefressen (Danke an die, die es gefressen haben), also kann diese alte Nervsache weg. Das neue ist viel effektiver.

Ragdel 13 Koop-Gamer - 1268 - 1. Juni 2013 - 10:05 #

>>>(Danke an die, die es gefressen haben)
gern geschehen. :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit