The Last of Us: Fragestunde mit den Entwicklern

PS3
Bild von joker0222
joker0222 101965 EXP - 28 Endgamer,R10,S1,A10,J5
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Debattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

28. Mai 2013 - 18:05 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
The Last of Us ab 39,90 € bei Amazon.de kaufen.

Zum kommenden Action-Adventure The Last of Us (GG-Preview) gab es kürzlich eine Fragestunde mit Creative Director Neil Druckmann und Game Director Bruce Straley von Naugthy Dog, sowie Ashley Johnson, die den Teenager Ellie im Spiel darstellt.

Zur Sprache kamen dabei Details aus der Entstehungsgeschichte des Spiels, der Darstellerauswahl, sowie einige Informationen zur Story und dem Ausblick auf einen möglichen Nachfolger. Demnach entstand die Idee für das Spiel vor etwas mehr als drei Jahren und der Handlungszeitraum umfasst ein ganzes Jahr. Die Geschichte von Joel und Ellie wird abgeschlossen, allerdings gäbe es trotzdem einige Ideen für ein mögliches Sequel. Zu zukünftigen DLCs gab es mit "Wir werden sehen" nur ein ausweichendes Statement. Allerdings dürfte ein Season Pass inzwischen sicher sein (wir berichteten). 

Eine Zusammenfassung der wichtigsten Aussagen könnt ihr bei Playstation Lifestyle nachlesen. Bei den Kollegen von Gamezone.de gibt es zudem einen Videomitschnitt zu sehen, den ihr unter den Quellen findet. The Last of Us wird am 14. Juni 2013 exklusiv für die PS3 erscheinen. Ob eine spätere Umsetzung für die PS4 kommt ist fraglich. In der erwähnten Fragestunde gab Bruce Straley an, dass das Spiel niemals für die Next-Gen Konsole geplant gewesen sei. 

KingPott 17 Shapeshifter - 7272 - 28. Mai 2013 - 19:46 #

Die Originalquelle muesste eigentlich ign:uk sein.
Die haben mit PlayStationAccess das Event abgehalten.
http://uk.ign.com/articles/2013/05/24/watch-the-last-of-us-livestream?page=1

die Q&A war am Ende des Events. (zuvor komische Floorinterviews und vorgefertigte Werbevideos)
http://www.youtube.com/watch?v=SESclqNrjn8#t=50m42s

Jeder der sich nicht sonderlich spoilern will sollte erst ab 50m40s schaun. zuvor ist auch eine demo.
apropo demo:
1. es gibt einen Werbetruck der durch den deutschsprachigen Raum fährt in dem man The Last of Us antesten können soll.
http://blog.de.playstation.com/2013/05/27/the-last-of-us-donnert-mit-dem-truck-in-eure-stadt/
2. Besitzer von God of War: Ascension müssten zugriff auf eine Demo ab 31sten haben.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)