Jetzt anmelden für Vorschau des Xbox-Updates

360
Bild von Gamaxy
Gamaxy 13346 EXP - 19 Megatalent,R9,S6,C7,A8
Dieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User war bei der Dark Souls 3 Aktion unter den Top 20 der Spender.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 66 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Bronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

20. Juli 2009 - 22:47 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Für die Benutzeroberfläche der Xbox 360 ist ein umfangreiches Update geplant, das noch im Laufe des Sommers eingespielt werden soll. Details zu den Inhalten des Updates gab Boris Schneider-Johne, Produktmanager Xbox 360 bei Microsoft Deutschland, jetzt in seinem privaten Blog bekannt.

Demnach soll die Anbindung an die Netzwerke Twitter und Facebook sowie die Implementierung des Webradio-Dienstes Last.fm vorerst nicht im Funktionsumfang enthalten sein, aber softwaremäßig durch das Update vorbereitet werden.

Inhalt des Updates sind demnach Verbesserungen bei den Avataren (diese können beispielsweise mit freigespielten Requisiten ausgestattet werden), Bewertungsmöglichkeit für Download-Content sowie einige kleinere Änderungen, die der Übersichtlichkeit der Benutzeroberfläche dienen sollen, wie etwa eine verbesserte Kontoverwaltung. Des weiteren soll ein bekannter Fehler beseitigt werden, der Viel-Downloader mit längeren Wartezeiten bestrafte.

Außerdem wird in dem Blogpost angekündigt, dass die in anderen Ländern bereits verfügbaren Community Games nun als Indie Games betitelt werden und in Kürze in Deutschland zugänglich sein sollen. Ein genauer Termin wird jedoch nicht genannt.

Die neuen Funktionen sollen ausgewählten Nutzern vorab im Rahmen des Xbox 360 System Update Preview Program präsentiert werden, für das man sich seit kurzem auf der Website Microsoft Connect (Link siehe 2. Blogpost) bewerben kann. Dazu muss an einer Umfrage teilgenommen werden, bei der unter anderem die Seriennummer, Konsolen-ID, das Fabrikat eines evtl. verwendeten Routers oder der Internetprovider, über den man Xbox live nutzt, erfragt werden. Auf der Website von Microsoft Connect heißt es hierzu:

Um einen guten Querschnitt an LIVE-Mitgliedern sicherzustellen, sehen wir uns die ausgefüllten Umfragen an und treffen unsere Auswahl auf Basis von Variablen wie Region und Verbindungstyp.

Da innerhalb des Programms mehrere Tausend User die Vorschaumöglichkeit erhalten sollen, stehen die Chancen nicht schlecht, einen Platz zu ergattern.

Florian Pfeffer Freier Redakteur - 25273 - 21. Juli 2009 - 9:58 #

Der Marketplace war in der Tat in den letzten Monaten arg langsam - freut mich dass MS da was verbessern konnte. Davon abgesehen finde ich es prima, dass wir nach langer Wartezeit endlich die Indie Games bekommen - lang genug hats gedauert.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit