Xbox One: Onlineverbindung zum Spielstart notwendig?

XOne
Bild von Vampiro
Vampiro 30536 EXP - 21 Motivator,R10,S9,C5,A7,J10
Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragen

29. Mai 2013 - 19:36 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Xbox One ab 249,00 € bei Amazon.de kaufen.

Die Kollegen von 4Players.de haben im Rahmen der Vorstellung der Xbox One ein Interview mit Phil Spencer, dem Corporate Vice President der Microsoft Studios, geführt. Im Interview stellt er nicht nur auf die Bedeutung der Spiele für die Xbox One ab (wir berichteten), sondern äußerte sich unter anderem auch zu den Bedenken hinsichtlich eines Onlinezwangs und dem Gebrauchtspielemarkt.

Demnach sei die Xbox One grundsätzlich darauf ausgerichtet, mit dem Internet verbunden zu sein. Er zieht dabei den Vergleich zu Handys und Laptops, die auch immer mit dem Internet verbunden seien. Die Xbox One sei in der Erwartung konzipiert worden, dass eine Internetverbindung besteht. Da diese aber nicht immer stabil seien, sollten bestimmte Aktivitäten, wie etwa das Ansehen eines Films oder ein Singleplayer-Spiel nicht abgebrochen werden, wenn sie abbricht. Es sei eine Toleranz eingebaut, die es ermöglicht einen Film auch bei Verbindungsabbruch weiterzuschauen, wogegen ein Skype-Gespräch natürlich abbräche. (Anmerkung: Beispielsweise verzeiht etwa Simcity, anders als UPlay-Spiele mit Always-On-Zwang, kurze Verbindungsabbrüche.) Spencer stellt explizit auf einen Verbindungsabbruch und eine Toleranz ab. Dies könnte die Notwendigkeit einer Internetverbindung zum Start des Films oder Spiels bedeuten. Lediglich ein weiterschauen bzw. -spielen bei Verbindungsabbruch wäre dann innerhalb der Toleranz möglich.

Hinsichtlich des Gebrauchtspielemarkts hebt er dessen Bedeutung für die aktuelle und kommende Xbox hervor. Die genauen Mechanismen des Gebrauchtspielemarktes für die Xbox One würden noch bekannt gegeben werden.

Das komplette Interview findet ihr in der Quellenangabe zu dieser News. Wer des Englischen mächtig ist, kann getrost das Video anschauen.

Chuck Morris 13 Koop-Gamer - 1887 - 29. Mai 2013 - 19:42 #

Also ich hatte noch nie eine Konsole mit dem Internet verbunden...

Tassadar 17 Shapeshifter - 7747 - 29. Mai 2013 - 21:24 #

Ich auch nicht und würde auch nicht.

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11728 - 29. Mai 2013 - 22:41 #

Dann versäumt ihr aber eine Menge...

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8033 - 30. Mai 2013 - 1:57 #

Sagen wir so, als Feature ist das Toll als Zwang ... not so.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70292 - 30. Mai 2013 - 5:05 #

Was denn z.b.? Meine 360 war letztmals so vor nem Jahr online.

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11728 - 30. Mai 2013 - 8:00 #

Es war die Rede von NIE und nicht letztes Jahr

- Online-Multiplayer-Matches
- Patches und Updates
- DLC (ja, es gibt auch welchen der nicht zur Abzocke dient)
- Xbox Arcade
- Online-Zusatzdienste (Streaming von Filmen, Musik etc.)
- und noch andere Dinge die mir auf die Schnelle nicht einfallen

Du siehst, ohne Online bekommt man nur einen Bruchteil des gesamten Spielerlebnisses.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70292 - 30. Mai 2013 - 8:48 #

Ja ok, aber nur, wenn einen das interessiert.
MP ist nichts für mich...bin auch nur Silbermitglied.
Patches, ok; ging bisher aber auch meist ohne.
Filme und Musik schau, bzw. höre ich mit anderen Plattformen.
Primär ist die Xbox für mich eine reine Spielkonsole, bei der ich die Disk einlegen und spielen will, ohne von irgendwelchem Schnickschnack belästigt zu werden.
Evtl. wäre meine allerdings auch öfter online, wenn sie nicht ein altes Modell ohne WLAN wäre, das 3 Zimmer vom Router entfernt steht. Trotzdem möchte ich nicht, dass das auf einmal nötig wird und vor allem sehe ich für mich dadurch keinerlei Mehrwert.

Epic Fail X 15 Kenner - P - 3574 - 30. Mai 2013 - 9:15 #

Ich hab dafür mein Handy noch nie mit dem Internet verbunden.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 30. Mai 2013 - 15:34 #

Mein Handy ist so alt, da gabs noch garkein Internet ^^ Jedenfalls kein mobiles xD Das hieß damals noch WAP

buddler 13 Koop-Gamer - 1485 - 31. Mai 2013 - 8:42 #

Klar gab es schon Internet, auch mobiles. WAP ist nur das Protokoll mit dem das Gerät die Verbindung aufgebaut hat.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 3. Juni 2013 - 20:09 #

Lass mir doch mein gefährliches Halbwissen ^^

Oh.. jetzt ist zu spät xD

michael2011 13 Koop-Gamer - 1578 - 29. Mai 2013 - 19:52 #

...und ich mache das bei der 360 schon automatisch, auch wenn ich keine Online-Sachen nutzen will. Für mich ist die X1 auf jeden Fall interessant.

Andreas 16 Übertalent - 4622 - 29. Mai 2013 - 19:54 #

Wie jetzt!? Die Konsole muss auch kurz online sein, um einen Film zu starten? Oo

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 55805 - 29. Mai 2013 - 19:54 #

Mein Atari VCS 2600 funktioniert auch ohne Internet! ;)

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23260 - 29. Mai 2013 - 20:06 #

So wie jede bereits erschienende Konsole? Toll. ;-)

Red237 18 Doppel-Voter - P - 11159 - 29. Mai 2013 - 20:00 #

Spencer stellt explizit auf einen Verbindungsabbruch und eine Toleranz ab. Was bedeutet das?

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 30. Mai 2013 - 15:35 #

Ich vermute mal das Fading wie damals bei Starcraft.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23260 - 29. Mai 2013 - 20:04 #

Hat eigentlich irgendjemand im deutschen Spielejournalismus einen "Zwischen den Zeilen lesen" Wettbewerb ausgerufen, von dem ich nix mitbekommen habe? ^^

jps 18 Doppel-Voter - 11150 - 29. Mai 2013 - 20:10 #

Scheinbar. Das Problem ist, dass eine Großteil von den bloßen Mutmaßungen – er sagt nämlich explizit NICHT, dass es einen Onlinezwang gibt – dann auch noch als Fakt wiedergegeben wird. Siehe diese News etwa. Hier wird gemutmaßt, dass eine Online-Verbindung grundsätzlich Pflicht ist, was gar nicht so geäußert wird. Spencer sagt lediglich, dass die One grundsätzlich so konzipiert ist, dass sie mit dem Internet verbunden ist. Das sind aber bspw. moderne Smartphones auch und die funktionieren trotzdem auch ohne Internet.

Finde es auch immer wieder interessant wie viele Leute auf einmal unter solchen News auftauchen und felsenfest behaupten, dass ihre Konsolen ja nie mit dem Internet verbunden seien. Getippt werden solche Kommentare dann wahrscheinlich auch mit der Schreibmaschine ;-)

Vampiro 21 Motivator - P - 30536 - 29. Mai 2013 - 20:18 #

Dass die Xbox One einen Onlinezwang hat steht doch sogar in den offiziellen MS Q&A. http://news.xbox.com/2013/05/qa

Was du jetzt unterschlägst, ist dass er sagt, Spiele laufen weiter, wenn die Verbindung abbricht (!). Siehe Videointerview.

Meine Xbox 360 ist übrigens online, auch wenn man im Dashboard fast nur noch Werbung sieht, wegen der Patches. Als ich v.a. in UK lebte (den Wohnsitz dort habe ich noch, aufgrund eines günstigen Angebots auch weiterhin mit Internet, ansonsten hätte ich da kein Internet mehr!), hatte ich aber eine miese Internetverbindung, da ging das schwer. Die PS 3 ist bei mir wegen der online features von z.B. Dark Souls online. Ich wohne aber, in der Hinsicht zum Glück, auch in einer Stadt ;-)

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23260 - 29. Mai 2013 - 22:01 #

Im Interview steht:

"Du kannst keinen Mehrspieler-Titel spielen, wenn die Verbindung abbricht."

Singleplayerspiele wird man wahrscheinlich nur ein mal aktivieren müssen. Die US-Soldaten auf den Flugzeugträgern sollen ja auch weiter zusammen an der Konsole zocken können. ;-)

Decorus 16 Übertalent - 4246 - 29. Mai 2013 - 23:00 #

Unter EMCON wirds aber mit 1x am Tag online gehen schwierig. °_^

Decorus 16 Übertalent - 4246 - 29. Mai 2013 - 20:22 #

Explizite Aussagen sind ja auch ziemlich selten in der PR. Da sind Aussagen normalerweise bewusst "schwammig" und implizit.
"Finde es auch immer wieder interessant wie viele Leute auf einmal unter solchen News auftauchen und felsenfest behaupten, dass ihre Konsolen ja nie mit dem Internet verbunden seien. Getippt werden solche Kommentare dann wahrscheinlich auch mit der Schreibmaschine "
Konsolen sind aber in Sachen surfen und Kommunikation via Internet viel zu unkomfortabel, warum also ans Internet anschliessen? (sofern man - wie ich - Multiplayertitel eh auf dem PC spielt)

Vampiro 21 Motivator - P - 30536 - 29. Mai 2013 - 20:27 #

Da hast du absolut Recht Decorus.

Wobei ich (theoretisch) Multiplayertitel auch auf der Konsole spiele, habe eine E6420 CPU ;-)

Decorus 16 Übertalent - 4246 - 29. Mai 2013 - 20:37 #

Verständlich, DualCore macht langsam keinen Spaß mehr im Multiplayer. :(

Vampiro 21 Motivator - P - 30536 - 29. Mai 2013 - 20:54 #

Leider :( Shooter kann ich eigentlich knicken, habe mir aber letztens Star Craft 2 gegönnt, das läuft :-D

Buddy (unregistriert) 30. Mai 2013 - 14:17 #

Aber es gibt kein Uncharted oder Killzone oder keine Halo oder Grand Torusimo oder kein Forza und auch kein Red dead redemption.... Darum schließt man das teil an und darbüber hinaus für updates und um surfen?! Wer surft denn freiwillig mit dem Teil. Geht doch nur ums zocken! Und ganz wichtig, weil man sich von steam und co nicht gängeln oder bevormunden lassen möchte. Easy

Vampiro 21 Motivator - P - 30536 - 30. Mai 2013 - 15:16 #

Das stimmt, zumindest Uncharted ist saugeil. Für die Xbox habe ich sogar ein Lenkrad, aber das beitet kaum Widerstand, fühlt sich sehr schlecht an. Einstellmöglichkeiten fand ich keine. Ist das offizielle von MS.
Red Dead habe ich auch für die Box, fands gut, wurde dann aber irgendwie langfristig nicht so warm damit. Killzone kann ich nicht beurteilen. Halo hatte ich für die Xbox und Halo 3 habe ich für die 360, ich finds furchtbar. Ich mag weder die Grafik noch die Spielwelt noch sonstwas.

Aber richtig auf jeden Fall, Exklusivtitel sind ein dickes plus. z.B. habe ich mir jetzt Dark Souls geholt (und hätte ich vorher von Demon Souls gehört, wäre das ein Exklusivtitel gewesen). Dragon's Dogma: Dark Arisen habe ich mir auch liefern lassen. Das ging fast an mir vorbei.

Die Gängelei war übrigens ein Grund, warum ich auf v.a. Konsole umgestiegen bin. Am PC hole ich Klassiker nach oder spiele sie wieder, oder lege mal eine Spielevollversion ein. Das einzige DRM Spiel was ich habe (und auch sehr günstig) ist Empire GOTY, spiele natürlich mit Mod.

Leider droht die Gängelei jetzt auch auf manchen Konsolen (in größerem Maße, als bei der aktuellen Generation).

Buddy (unregistriert) 30. Mai 2013 - 15:53 #

Wenn dann kommt DRM für alle Konsolen. Glaubernicht das die Publisher das auf der MS-Konsole bringen und die andere davon kommen lassen! Denk drüber nach(Das läasst wohl kaum einer mit sich machen), wenn das der Fall werden sollte müssten Sie die Preise senken, vielleicht 30€ pro Spiel dann würde es das ganze halbwegs weg machen.

Vampiro 21 Motivator - P - 30536 - 30. Mai 2013 - 16:28 #

Auf der WiiU gibt es allerdings schonmal kein DRM. Und bei der PS4 kann man, glaubt man den offiziellen Äußerungen, komplett offline gehen. http://www.eurogamer.de/articles/2013-05-08-sony-schliesst-always-on-fuer-die-playstation-4-aus
Außer natürlich man will online spielen usw., das ist klar.

Buddy (unregistriert) 30. Mai 2013 - 19:15 #

Nein. Ich meine MS wird von sich kein DRM fuer Spiele veranschlagen sondern die Publisher was Son auch gemeint hat. Anders macht es gar mein Sinn. Warum soll bei MS fuer z.B. Call of Duty eine DRM Massnahme geben umd auf der PS nicht. Macht kein Sinn. Deswegen glaube ich das Sony das auch beideso handhaben. Wenn nicht waere der Groschen schon gefallen.

Vampiro 21 Motivator - P - 30536 - 30. Mai 2013 - 21:19 #

Das mag sein. MS ist jetzt halt mal vorgeprescht. Irgendeiner musste. Beim Region Code läuft es ja so, dass es den bei MS gibt, bei Sony darf es der Publisher machen. Das könnte hinsichtlich DRM, wie beim PC, auch passieren, also dass der Publisher entscheidet.

Ich glaube aber auch, dass beide Hersteller sich mit den Publishern wohl einigen, und eine einheitliche Linie fahren.

Man stelle sich vor, die Xbox hat DRM, die PS3 nicht. Dann finden das die Publisher schlecht, wollen nicht für die PS3 veröffentlichen. Die Spieler kaufen aber alle die PS3, zumindest in Japan und tendenziell wohl auch Europa (außer UK). Da würden riesige Märkte wegbrechen. Also macht entweder MS das DRM optional oder Sony führt Zwangs DRM von Herstellerseite aus ein, auf Druck der Publisher.

Man muss aber natürlich auch sagen, dass es auf der WiiU keinen solchen DRM gibt. Man darf also gespannt sein. Auch was Gebrauchtspiele anbetrifft, da hörte man von Sony ja zuletzt "We hear you". Aber auch MS hört ja laut so einem Tweet genau hin.

Im Ergebnis wird das durchgeführt, was für die Kunden am schlechtesten ist, nämlich DRM und Gebühren für Gebrauchtspiele. Jetzt eiern alle noch rum, damit sich der shitstorm nicht zu massiv über sie ergießen wird.

Sisko 22 AAA-Gamer - 31744 - 29. Mai 2013 - 21:02 #

"Onlineverbindung zum Spielstart notwendig?" finde ich schon sehr weit gemutmaßt und erkenne aus diesem und anderen Interviews keinen Hinweis darauf - alle Aussagen hier decken sich imo mit dem was schon am Tag nach der Xbox-Enthüllung gesagt wurde inkl. aller Widersprüche

Vampiro 21 Motivator - P - 30536 - 29. Mai 2013 - 21:24 #

Das Interview ist auch am Enthüllungstag geführt worden, wurde am 27. online gestellt.

Der Hinweis ist der, dass du weiter(!)spielen darfst, wenn deine Verbindung abbricht.

Du kannst als Marketingmensch sagen:
"Du musst beim Spielstart online sein." (negativ)
oder
"Du kannst natürlich weiterspielen, sollte die Internetverbindung verloren gehen." (positiv)

Wie die das genau umsetzen werden (also z.B. notwendige Verbindung alle X Stunden), das haben sie denke ich noch nicht entschieden, siehe die Q&A bei MS, die ja bewusst offen gehalten sind. Vermutlich schießen sie auch den ein oder anderen Testballon ab. Fakt ist jedenfalls, dass man grundsätzlich eine Internetverbindung braucht. Und laut dem Interview (News) darf man weiterspielen, wenn man die Internetverbindung verliert. Das sind Profis, die könnten auch sagen "ja, du kannst Single Player Spiele offline spielen."

Sisko 22 AAA-Gamer - 31744 - 29. Mai 2013 - 22:29 #

stimmt "weiterspielen" - zum Spielstart wurde nichts gefragt bzw. wird auch nichts gesagt, von daher empfinde ich die interpretierte Aussage dazu als reine Spekulation, die zu dem ganzen Informationschaos einen weiteren unnötigen Punkt hinzufügt und imo nicht der Titel dieser News sein sollte -- ich(!) denke, dass bei Aktivierung des Spiels mit dem Code natürlich eine Internetverbindung nötig ist, alles andere ist bis jetzt nicht bekannt

Vampiro 21 Motivator - P - 30536 - 30. Mai 2013 - 10:36 #

Ich sehe das anders als du, nicht nur wegen dem Vergleich mit Skype und Multiplayer spielen.

Warum antwortet er denn auf die Frage nach Onlinezwang, dass du Singleplayer Spiele weiterspielen kannst, auch wenn die Verbindung abbricht. Er könnte ja auch Antworten: Du kannst Singleplayer Spiele nach erfolgter Accountbindung offline spielen. Oder einfach: "Du kannst Singleplayer Spiele offline spielen." (Accountbindung ist ja nicht zwingend Teil des Spielens.)
Das ist ein ziemlicher Unterschied. Er verpackt das dann "lustig", dass sie ja bei Multiplayer Spielen nicht zaubern könnten usw.

Natürlich ist ein spekulatives Element dabei, weil er ja nicht sagt: "Du musst beim Spielstart online sein." Im Kontext zeichnet sich aber ein Bild, das (basierend auf seiner Aussage, MS ändert vllt. auch noch was) für die Annahme eines Onlinezwangs bei Spielstart spricht.

Das ist vllt. ähnlich wie mit der 24 Stunden Geschichte. Da erzählt doch der ich meine Vizepräsident nicht zufällig irgendwas von einem ca. 24 Stunden Check, um dann zurückgepfiffen zu werden. Das sind Profis, die sich gerade im Vorfeld so einer großen Veranstaltung sehr gut vorbereiten. Da rutschen Kracher wie "online alle 24 Stunden" nicht aus Versehen raus.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11330 - 29. Mai 2013 - 20:24 #

Wenn Microsoft den Gamern wenigstens mal gute Gründe geben würde um sich die Box anzuschaffen, anstatt eine arrogante Selbstverständlichkeit zu präsentieren und den Spieler nur mit Nachteilen und Einschränkungen zu konfrontieren.

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - - 6904 - 30. Mai 2013 - 1:16 #

Da sich die Konsole trotz der Nachteilen und Einschränkungen wie geschnitten Brot verkaufen wird, wieso sollen sie es dann anders machen?^^

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11330 - 30. Mai 2013 - 12:57 #

Davon geht man aus, aber mich interessierts wie es außerhalb von Nordamerika aussieht.

Daeif 19 Megatalent - 13770 - 30. Mai 2013 - 15:59 #

Wenn Sony mit der PS4 wie angekündigt einen besonderen Fokus auf Europa setzen wird könnte es echt spannend werden.

Wunderheiler 19 Megatalent - 18960 - 30. Mai 2013 - 16:08 #

Sony war in Europa mit der PS3 doch schon vor der 360 oder nicht?

Namelos (unregistriert) 29. Mai 2013 - 21:07 #

Puh, also meinen Schlepptop habe ich zwar für das mobiele Arbeiten, das Ding sieht dabei aber in der Regel kein Netz. Schlichtweg weil es an den Arbeitsorten kein Netz gibt. Vielleicht ist da LTE, aber dafür bräuchte ich so einen tollen "immer und überall surfen" Stick.
Wenn ich mich recht entsinne fehlen dem Teil im Augenblick sogar 2 Patchdays, weil ich schlichtweg nie mit dem Teil online bin. Und trotzdem nutze ich das Teil an mehreren Tagen die Woche.
Vielleicht sollte ich ihn hier mal anstöpseln und die Updates saugen.

Und mein "Handy" kann bestenfalls WAP. So wie jedes "Handy". Also Dump Phone.
Wenn es einen Browser hat und auf das "richtige" Internet zugreift, dann ist es ein Smartphone ;). Oder zumindestens ein Feature Phone.

Soviel dazu, dass diese Geräte darauf ausgerichtet sind ständig am Netz zu hängen.
Demnächst will man mir noch erklären, dass Fernseher primär darauf ausgelegt sind nur mit Internetzugang zu funktionieren. Dabei sind das erstmal nicht mehr als etwas schlauere Monitore mit integrierten Boxen.

neone 15 Kenner - P - 3156 - 29. Mai 2013 - 23:39 #

Steckt eigentlich Sony oder Nintendo dahinter, dass sich Microsoft mit jeder neuen Gerüchtenews mehr ins Abseits drängt? Mein Resümee bisher: Nicht mal geschenkt!

gar_DE 16 Übertalent - P - 5790 - 30. Mai 2013 - 8:37 #

Wer sowas wie Metro auf den Desktop bringt und den normalen Desktop eigentlich nur noch aus Kompatibilitätsgründen "dazu packt", dem traut man alle Schweinereien zu.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32754 - 30. Mai 2013 - 17:29 #

Jep, und nicht alles was MS Entwickelt wird zum Verkaufsschlager. Die ein oder andere Hardwareentwicklung ist dann ja doch schön abgeschmiert.

Andreas 16 Übertalent - 4622 - 30. Mai 2013 - 17:31 #

*streichelt seinen zune* Hör nicht drauf, was der Mann da sagt.

strant (unregistriert) 30. Mai 2013 - 15:39 #

Die MS Leutz sollten als erstes ihre PR Abteilung feuern und sich dann aus ihrer Blase In die resale Welt begeben

Breany (unregistriert) 7. Juni 2013 - 16:43 #

Aktuell bei Radio Galaxy vor 10 Minuten.......

Die X-Box One muß innerhalb von 24 Stunden mindestens 1X Online gewesen sein,ansonsten stellt sie sich auf ''STUR'' und es kann auch kein Reset gemacht werden! Im Klartext......man kann dann mit der X-Box nichts mehr machen.....weder zocken noch einen Film anschauen oder ins Internet gehen! Eine totale Überwachung von der X-box zu Microsoft ist Vorprogramiert. Microsoft weiß in jedem Fall was du dir für Filme anschaust, was und wann du auf der X-Box gezockt hast....u.s.w.

Fazit: Finger weg von der X-Box One und sich nach einer Alternative umschauen!!!

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8033 - 7. Juni 2013 - 19:10 #

Letzteres zweck "MS weiss was du schaust" ist für mich eher das kleinere Übel. Das weiss auch mein Provider, die Cops, der Staatsanwalt und irgendnen Richter.

Nen Stück Plastik allerdings zu haben das unter -egal welchen- Punkten der Meinung ist, nicht mehr das zutun, wofür es angeschafft wurde (Spiele spielen) ist ein No-Go.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)