The Witness: Neues Video-Interview mit dem „Braid“-Macher

PC PS4 iOS
Bild von Freylis
Freylis 20961 EXP - 20 Gold-Gamer,R9,S7,J1
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten

24. Mai 2013 - 3:33 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert

Jonathan Blow veröffentlichte im Jahre 2008 seinen ersten, selbstfinanzierten Indie-Titel Braid auf Xbox Live Arcade. Der Puzzle-Platformer fand sowohl bei der Spielergemeinde als auch bei der Presse großen Anklang. Nicht zuletzt deshalb, weil er eine für sein Genre vergleichsweise tiefgründige Story bot und ein implizites Statement gegen den Innovationsmangel und die Missstände des derzeitigen Spiele-Mainstreams darstellte. Der finanzielle Erfolg spornte den talentierten Programmierer und Game-Designer dazu an, ein weiteres Spiel in Angriff zu nehmen, das auf der Rätseldichte von Braid aufbauen, aber vor allem technisch höhere Ziele verfolgen sollte. Das Ergebnis ist The Witness, das zeit-exklusiv zuerst für die PS4 erscheinen wird (wir berichteten). Im fertigen Spiel werdet ihr in der Egoperspektive ein mysteriöses, verlassenes Eiland erkunden, das sich euch durch das Lösen zahlreicher Rätsel nach und nach erschließt. In einem Video bei VG24/7, das ihr gleich im Anschluss findet, bezieht Blow Stellung und zeigt euch einige Ausschnitte vom Gameplay.
 
So lobt er die Möglichkeiten der unabhängigen Spieleentwicklung, da man die freie Wahl über sämtliche Gehalte im Spiel habe und nicht zurückgepfiffen werde, wenn man einmal „etwas Verrücktes“ kreiert oder finanzielle Bedenken aufkommen. 

Das Feld der Möglichkeiten in Spielen ist so riesig, dass wir [in der Indie-Entwicklung] den Angelhaken nach etwas auswerfen können, das sonst überhaupt noch niemand in Erwägung gezogen hat. 

Während Blow einlenkt, dass er selbstredend auf finanziellen Erfolg hofft, sei es ihm ein Hauptanliegen, mit The Witness „das bestmögliche Spiel, das Spielern die bestmögliche Spielerfahrung bringt“ zu erschaffen. Im Folgenden erklärt er seine Zusammenarbeit mit Sony, die ihn nicht nur zur PS4-Developer-Konferenz eingeladen haben, sondern ihm bereits ein Developer-Kit für die neue Konsole haben zukommen lassen. Zum Spiel selbst sagt der Entwickler, dass es dem Spieler verschiedene Zugangsebenen bietet. So wird es sowohl reine Puzzlespieler ansprechen, die sich weniger für die zugrundeliegende Philosophie und Story interessieren, als auch diejenigen, die bewusst nach den „versteckten, tiefgründigen Gehalten“ Ausschau halten.

Video:

Tw3ntyThr33 14 Komm-Experte - P - 2662 - 23. Mai 2013 - 20:53 #

"das exklusiv für PS4 erscheinen wird"

Schade, damit ist es für mich wohl (vorerst) gestorben.

nova 19 Megatalent - P - 14037 - 23. Mai 2013 - 23:04 #

Blindkauf. =)

cryon (unregistriert) 24. Mai 2013 - 4:28 #

"...das exklusiv für PS4 erscheinen wird (wir berichteten)."

konsolen-exklusiv. natürlich kommt das für pc.

keimschleim 15 Kenner - 2936 - 24. Mai 2013 - 7:25 #

Der Steckbrief müsste dann mal überarbeitet werden. PS4-exklusiv und so...

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73396 - 24. Mai 2013 - 12:02 #

Nein, nur zeit-exklusiv. Hab das in der News korrigiert.

oojope 15 Kenner - 3028 - 24. Mai 2013 - 13:08 #

War eines der interessantesten Spiele auf dem PS4 Event, aber voll überzeugt hat es mich noch nicht, da werde ich wahrscheinlich erst einmal ein paar Reviews abwarten.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86503 - 24. Mai 2013 - 15:40 #

ah ok, klingt gar nich mal so uninteressant...

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32786 - 26. Mai 2013 - 17:51 #

Ich mag Indies, ich mag Braid... also mal schauen wie es wird.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit