Jagged Alliance - Flashback: Kickstarter erfolgreich [Upd.]

PC
Bild von Name
Name 0 EXP - Neuling
26. Juni 2013 - 1:36 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Jagged Alliance - Flashback ab 2,79 € bei Amazon.de kaufen.

Update 26. Juni 2013:
Full Control hat mit der Auslieferung des Humble Bundle Jagged Alliance Classic Packs begonnen. Alle Backer, die mindestens einen Pledge von 5 US-Dollar geleistet haben, können sich das 1.8 GB große Datenpaket ab sofort über ihren Humble-Bundle-Account herunterladen. Wer keinen solchen Account besitzt, kann auf dieser Webseite seine Kickstarter-E-Mail-Adresse eingeben und erhält dann einen entsprechenden Download-Link zugesandt.

Für Jagged Alliance - Flashback darf auch nach Beendigung der Kickstarter-Kampagne noch bis zum 15. Juli per PayPal weiter gespendet werden. Der aktuelle Stand liegt bei 390.000 Dollar, es fehlen also nur noch 10.000 Dollar bis zum Erreichen des nächsten 400k-Stretch-Goals, dem Map Editor.

Update 24. Mai 2013:
Das erste Stretch Goal wurde soeben freigeschaltet. Durch die Spenden, die via PayPal geleistet wurden, sind die dafür notwendigen 375.000 Dollar erreicht. Die Spieler dürfen sich nun auf zehn Sektorkarten mit bergigem Terrain, sowie 2 Minen mit zugehörigen Bergarbeitersiedlungen freuen. Full Control gab zudem bekannt, dass Pledges über PayPal auf der offiziellen Webseite www.jaggedallianceflashback.com voraussichtlich noch 2-3 Monate möglich sein werden, wodurch weitere Stretch Goals, z.B. der Map Editor ab 400.000 Dollar, freigeschaltet werden könnten.

Ursprüngliche News vom 23. Mai 2013:
Die Kickstarter-Kampagne zu Jagged Alliance - Flashback des dänischen Entwicklers Full Control hat das Finanzierungsziel von 350.000 Dollar erreicht und gilt damit als erfolgreich finanziert. Lange Zeit sah es nicht so aus, als würde der Plan der Entwickler aufgehen, die Neuauflage des Rundentaktik-Klassikers erfolgreich via Crowdfunding Jagged Alliance auf den Weg zu bringen. Selbst drei Tage vor Ablauf der Kampagne waren erst zwei Drittel der Zielsumme erreicht, eine klaffende Lücke von 100.000 Dollar drückte auf die Stimmung der Projektleiter – und auch den Kommentaren der Backer war deutlich anzumerken, dass die Hoffnung auf Erfolg sank.

In einem offenen Brief wandten sich die Entwickler zuletzt an alle Unterstützer, um letzte Reserven zu mobilisieren, denn einen zweiten Versuch mit einer kleineren Finanzierungssumme würde es nicht geben. Die Lizenz an der Marke Jagged Alliance würde dann wieder an den deutschen Anbieter BitComposer zurückfallen, die zuletzt mit Jagged Alliance - Back in Action auf geteiltes Feedback unter den Fans der Serie stießen.

In einer fulminanten Aufholjagd konnten in drei Tagen aber letztlich doch über 1500 neue Backer gewonnen werden. Nur sechs Stunden vor Ablauf der Kickstarter-Kampagne wurde das Ziel schließlich geknackt. Zu den Einnahmen auf Kickstarter kommen circa 8000 Dollar über PayPal hinzu und sollen laut Full Control zu den Stretch Goals hinzugerechnet werden.

Jagged Alliance - Flashback wird ein rundenbasiertes Taktikspiel und soll die Vorgeschichte der Söldnervereinigung A.I.M. und einiger ihrer Mitglieder beleuchten. Das Gameplay soll sich stark an Jagged Alliance 2 orientieren. Als Bonus erhalten alle Backer schon ab einem Pledge von 5 Dollar (ca. 4 Euro) das Jagged Alliance Classic Pack, bestehend aus den Originaltiteln Jagged Alliance, Jagged Alliance - Deadly Games, Jagged Alliance 2 und Jagged Alliance 2 - Unfinished Business.

volcatius (unregistriert) 23. Mai 2013 - 18:38 #

Ich stand trotz aller Bedenken doch kurz davor, etwas zu spenden. Bis ich dann die Cartoongrafik gesehen habe.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 7670 - 23. Mai 2013 - 18:51 #

Die Grafik find ich ganz ok, wichtiger ist mir bei JA das Gameplay. Die damalige Grafik war auch bestenfalls zweckmäßig.

BericDondarrion 08 Versteher - 221 - 23. Mai 2013 - 19:54 #

Ein Jagged Alliance in Comic-Grafik möchte niemand - auch die Entwickler von Full Control haben das in einigen Stellungnahmen zu diesem Bedenken deutlich richtiggestellt.

Das schrieb z.B Javier O'Neill, der Lead Artist für Flashback dazu:

"I think this game needs to be closer on scope to realistic and less cartoony as you pointed out. In the end a more stylized but realistic art style is the way to go because it fits within the Jagged Alliance spirit and its just a faster art style is is easier to produce as well."

Link:
www.ja-galaxy-forum.com/board/ubbthreads.php/topics/317697/14.html
(Diskussion bei Bear´s Pit, der größten JA- Fan und Moddercommunity, im Thread fast ganz runter scrollen)

Grobes Ziel ist demnach, den schon etwas künstlicheren Look wie in JA2, aber mit etwas mehr Farbkontrast einzufangen.
Aber nicht comicmäßig. In einem Post beim Kickstarter hat der CEO von Full Control auch geschrieben, dass z.B. das Blut farblich viel zu grell kommt.
Das Ganze ist allerste Preproduktion um überhaupt ne Vorstellung zu geben.

Hast Du das Video mit den Erläuterungen von den Entwicklern zum Diorama schon gesehen?

www.youtube.com/watch?v=dYcbnd4ZOLs&feature=player_embedded

BruderSamedi 16 Übertalent - P - 4864 - 23. Mai 2013 - 18:57 #

Als (seit kurzem) Backer freut mich diese News, auch wenn wohl viele Strechgoals nicht mehr fallen werden. Übrigens ist bereits eine längere Nachlaufzeit via PayPal angekündigt, die auch komplett für Strechgoals zählen soll.

Bei mir gab das erwähnte Classic Pack den Ausschlag, da ich keinen der legendären Vorgänger je gespielt hatte.

Gorny1 16 Übertalent - 4728 - 23. Mai 2013 - 19:41 #

WAHAHAHAHAAAAAS??? KEIN JAGGED ALLIANCE JE!! GESPIELT!? :D

Da hast du aber was verpasst, vor allem wenn du das Genre magst, was ich einfach mal annehme, sonst würde dich das ganze ja nicht interessieren. Gut das du jetzt das Classic Pack bekommst, da beneide ich dich ja fast um den jungfreulichen Ersteindruck ^^.

COFzDeep 19 Megatalent - P - 17427 - 23. Mai 2013 - 22:57 #

Die Nachlaufzeit sollte in der News auch noch erwähnt werden, denke ich, da jetzt alle Kreditkartenlosen Paypalspender mitmachen können!

eQuinOx (unregistriert) 23. Mai 2013 - 23:44 #

ist ergänzt, danke für den Hinweis

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11854 - 23. Mai 2013 - 19:10 #

Naja, ich glaube die werden mit 350.000 (abzüglich Steuern, Goodies und co.) nicht weit kommen. Damit kann man vielleicht 4 Leute für ein Jahr zahlen. Dann müssen aber noch Lizenzen, Equipment, Miete etc. etc. noch bezahlt werden. Wie soll sich so etwas bitte ausgehen...

Gorny1 16 Übertalent - 4728 - 23. Mai 2013 - 19:38 #

Am besten liest du dir mal durch was der Entwickler dazu sagt:
http://www.kickstarter.com/projects/2079547763/jagged-alliance-flashback/posts/485239
Klingt alles recht plausibel und wir können etwas vom JA2 Kaliber erwarten.

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11854 - 23. Mai 2013 - 21:50 #

Danke für den Post. Das stellt die Sache etwas klarer und wirkt dann auch etwas realistischer. Leider geht der gute Mann in seiner Kalkulation von 350.000$ aus. Wie bereits erwähnt, wird er von dem Geld bei weitem nicht die 350.000 sehen (wie viel kann ich nicht sagen, optimistisch geschätzt werden es dann irgendwas mit 2xxk herum sein). Er finanziert dazu auch noch das Spiel mit Space Hulk quer, dass nach den ersten Eindrücken her eher mager wirkt.
Zusammengefasst: Wäre ich eine Bank, würde ich ihm das Geld nicht geben. Punkt.

Gorny1 16 Übertalent - 4728 - 23. Mai 2013 - 22:27 #

Na dann ist ja gut, dass du keine Bank bist und das wir schon bei 360k stehen. Wenn dann noch in den nächsten 3 Monaten über Paypal noch ein paar Zehntausende rum kommen werden sie die 350k für die Rechnung haben.

Zudem scheint Space Hulk zumindest bei der Zielgruppe, also den Leuten die das Brettspiel oder Space Quest oder Warhammer 40k kennen/mögen, recht gut anzukommen.

Ich bin da immernoch recht positiv gestimmt. Wir werden ja sehen was raus kommt :D.

eQuinOx (unregistriert) 24. Mai 2013 - 0:05 #

Du vergisst, dass das Spiel nach Fertigstellung auch noch ganz normal in den Handel kommt und dadurch weitere Einnahmen reinkommen, die ein Vielfaches der Summe von Kickstarter ausmachen.

Jetzt haben erst 7200 Backer das Spiel via Kickstarter "gekauft". Ein Absatz von mehreren zehn- bis sogar hunderttausend Einheiten via Steam und Retail sind für ein Spiel mit so einer starken Marke nun wirklich alles andere als unrealistisch.

Ausserdem sagt er ja, dass sie auch vorhandene Eigenmittel verwenden, wodurch sich das Gesamtbudget auf ca. 700k verdoppelt, was ausreicht, um ein 5-7 Mann starkes Team ein Jahr lang zu füttern.

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11854 - 30. Mai 2013 - 8:55 #

Ich rede nicht darüber ob das Unternehmen Gewinn abwirft, sondern ob überhaupt die Finanzierung klappt. Das ist ein wichtiger Unterschied.

Clausomat 10 Kommunikator - 356 - 26. Juni 2013 - 20:50 #

Es ist wohl recht naheliegend dass der Lizenzinhaber und Publisher bitComposer noch weiteres Geld in die Entwicklung investieren wird und auch das Spiel vertreiben wird (vermutlich auch die Rechte daran halten wird). Kickstarter wurde hier doch nur genutzt um die Produktionskosten für den Publisher zu senken und das Geld der Fans mitzunehmen.

Gorny1 16 Übertalent - 4728 - 23. Mai 2013 - 19:36 #

Bin mit 25$ dabei und freu mich drauf. Vor allem durch den stärkeren Fokus auf die globale Strategie kombiniert mit dem klassischen JA Gameplay finde ich, dass es ein sehr spannendes Projekt ist.

SonkHawk 14 Komm-Experte - 2251 - 23. Mai 2013 - 21:59 #

juhuu, 25 gut angelegte Dolores!

COFzDeep 19 Megatalent - P - 17427 - 23. Mai 2013 - 22:56 #

Ick freu mir auch :) War mit meiner Spende schon etwas höher gegangen und freu mich jetzt, dass es mit geholfen hat ^^ Die Jungs wirken sehr sympathisch, und auch die Unterstützung der Modding-Community scheint sehr groß zu sein, was dem Spiel wahnsinnig helfen wird. Da ist der 1.13 Patch dann quasi von Anfang an mit dabei :)

Und das Classic Pack benötige ich zwar nicht wirklich, da ich JA2 schon über GoG gezogen hatte (das Installieren von den originalen CDs dauert immer so ewig), aber doppelt und dreifach hält einfach besser :P

Fozzie 12 Trollwächter - 1015 - 24. Mai 2013 - 7:52 #

Am Ende habe ich echt nicht mehr dran geglaubt, aber anscheinend hat es sich ausgezahlt, sich die Unterstützung der Bear's Pit zu erarbeiten, die haben jedenfalls versucht, noch ordentlich was zu bewegen. Mich freut es sehr. Wenn die Spielmechanik stimmt, werden allein schon die Modder für genügend Content und Lebenszeit des fertigen Titels sorgen.

RoT 18 Doppel-Voter - 10206 - 24. Mai 2013 - 9:24 #

klasse, bin gespannt :)

Mclane 19 Megatalent - P - 13192 - 24. Mai 2013 - 11:53 #

Na dann hat´s ja doch noch geklappt. Ich hatte das Ganze ehrlich gesagt schon abgehakt. Jetzt muss "nur" noch das Spiel was werden.

Nekator (unregistriert) 26. Mai 2013 - 2:30 #

Das war mal ein wirklich spannendes Kickstarter Projekt. Jetzt wird es interessant ob Full Control ihr Wort halten - aber mit der Modder Unterstützung, sollte dies zumindest anzunehmen sein :)

Nokrahs 16 Übertalent - 5813 - 26. Juni 2013 - 10:56 #

Hauptsache Grunty und Snake sind an Bord.

RoT 18 Doppel-Voter - 10206 - 26. Juni 2013 - 11:42 #

das mit dem kostenlosen Download klingt nach einem fairen deal :)

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 40273 - 26. Juni 2013 - 16:29 #

Bei mir kam die Mail schon am 19.06 und habe es schon runtergeladen!

eQuinOx (unregistriert) 26. Juni 2013 - 16:53 #

Bei mir auch... ich hab die Mail nur erst gestern gelesen ^^

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit