Fallout 3 DLC: Kein höheres Levelcap

PC 360 PS3
Bild von Patrick
Patrick 3955 EXP - 15 Kenner,R8,S3,A8
Betatester: War bei der Closed Beta von GamersGlobal (März bis Mai 2009) dabeiAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

19. Juli 2009 - 12:59 — vor 8 Jahren zuletzt aktualisiert
Fallout 3: Mothership Zeta ab 4,99 € bei Amazon.de kaufen.

Demnächst kommt der nächste DLC-Inhalt namens Mothership Zeta für Fallout 3. Der Journalist Russ Frushtick von MTV Multiplayer stellte deshalb Lead Producer Jeff Gardiner eine spezielle Frage:  "Wird es wieder eine Levelcap-Erhöhung geben?" Die Antwort:

Ich weiß, von außen sieht es nach einem leichten Unterfangen aus, aber wenn wir das tun, wird das Spiel in vielen Bereichen nicht mehr ausgewogen sein.

Allerdings schließt Gardiner für spätere Teile die Erhöhung des Chrakterlevels nicht aus:

Wir sind glücklich, dass die Spieler Fallout 3 sehr genießen und es weiter spielen. Ich bin mir sicher, dass wir die Erwartungen der Spieler in zukünftigen Spielen beachten.

Die Inhaltserweiterung soll am 3. August erscheinen und wird 800 MS Punkte kosten - rund 10 Euro. Mal schauen, was Bethesda noch alles vorhat -- und ob Jeff Gardiner mit "zukünftigen Spielen" Addons oder DLC-Inhalte für Fallout 3 gemeint hat -- oder aber von einem fernen Fallout 4 gesprochen habt.

Martin Thumann (unregistriert) 19. Juli 2009 - 14:48 #

Der Preis ist inkorrekt. Die DLCs von Fallout 3 sind nur im Xbox bzw. Windows Live Marktplatz zu bekommen. Da wird mit MS Points bezahlt. Bisher haben alle Erweiterungen 800 MS Points gekostet. Eine entsprechende Prepaid-Karte kostet knapp 11 Euro. Und während die Qualität und Inhalte der DLCs starken Schwankungen unterliegen, ist der Preis bislang recht konstant... ;-)

Ach, und als Termin wird konkret vom 3. August 2009 gesprochen!

Patrick 15 Kenner - 3955 - 19. Juli 2009 - 14:58 #

Danke für die Anmerkungen, gleich übernommen.

Armin Luley 19 Megatalent - 13655 - 19. Juli 2009 - 16:12 #

800 MS-Punkte bei Amazon kosten exakt 10 €. Ein Blick in die Preisvergleichsmaschinen belegt, daß Amazon nicht die einzigen sind.

Wer in den USA wohnt, kann zumindest dort über amazon.com/xboxlive Spiele gegen reale Währung erwerben. Auch dort liegen Produkte für 800 MS-Punkte bei einem Festpreis von 10$. Da sehr häufig Dollarpreise 1:1 in Europreise umgewandelt sind, ist die Preisangabe durchaus korrekt.

Patrick 15 Kenner - 3955 - 19. Juli 2009 - 17:12 #

ob ich ca. 10 Euro oder ca. 11Euro schreibe... Diese Zwischenwährung ist eh eine grausame Erfindung. WiiPoints anyone?

Robert Stiehl 17 Shapeshifter - 6035 - 19. Juli 2009 - 22:59 #

800 MSP sind genau 9,30 €.

Florian Pfeffer Freier Redakteur - P - 30001 - 20. Juli 2009 - 9:47 #

Ich fand es sowieso schwer, mit den bisherigen Addons Level 30 zu erreichen. Habe alle komplett durch und bin irgendwo auf Level 27... allerdings sähe die Sache wohl anders aus, wenn ich Broken Steel VOR Operation Anchorage gekauft hätte und nicht hinterher...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)