Outer Empires: MMO auf dem iPhone?

Browser andere
Bild von Patrick
Patrick 3955 EXP - 15 Kenner,R8,S3,A8
Betatester: War bei der Closed Beta von GamersGlobal (März bis Mai 2009) dabeiAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

19. Juli 2009 - 9:51 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Ironwill Studios sind dabei, ein Weltraum-MMO mit dem Namen Outer Empires zu entwickeln. Es befindet sich bereits in der Betaphase und soll im nächsten Monat für ein geringes Entgelt und einer monatlichen Gebühr im Appstore erhältlich sein. Für alle, die es kostenlos testen wollen, gibt es die Möglichkeit das Spiel bis Charakterlevel 10 auszuprobieren.

Das Spiel ist zwar weniger komplex als ein EVE Online und sieht auch, vorsichtig gesagt, simpler aus. Dennoch erinnern einige Elemente an das Vorzeige-Weltall-MMO. Es wird verschiedene Missionen geben, etwa Transportaufträge, Erforschung unbekannter Gebiete oder Kopfgeldjagd. Ab einem bestimmten Zeitpunkt darf man auch Kolonien gründen und eine eigene Gilde (Fraktion) bilden.

Praktischerweise wird man nicht genötigt, nur auf dem iPhone zu spielen. Man kann sich auch am PC über den Browser einloggen und seine Partie fortsetzen. Die monatliche Gebühr soll um die 2,50 Euro betragen, und wird ein OS-3.0-Feature des iPhones nutzen, den "inApp-Verkauf". Alternativ wird aber auch eine Bezahlung über Paypal möglich sein.

Ob es sich bei Outer Empirs wirklich um ein MMO handelt, ist fraglich. Auf den ersten Blick scheint es eher ein plattformübergreifendes Browsergame zu sein, das sich anstatt mit erkaufbaren Vorteilen mit einer monatlichen Gebühr finanziert. Von einem WoW oder EVE Online scheint es dem ersten Eindruck nach noch weit entfernt . Wer von euch sich vom Gegenteil überzeugen lassen will, sollte mal auf www.outer-empires.com gehen und sich für die Beta anmelden.

 

Video:

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit