X Rebirth: Vom Programmierer kommentierte Spielszenen

PC
Bild von Roland
Roland 10797 EXP - 18 Doppel-Voter,R9,S6,J8
Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschrieben

13. Mai 2013 - 11:33 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
X Rebirth ab 5,47 € bei Amazon.de kaufen.

Obwohl es in letzter Zeit still um die kommende Weltraumspiel-Serie X - Rebirth geworden ist, arbeitet das deutsche Team Egosoft fleißig daran weiter. Jetzt hat Egosoft auf der offiziellen Homepage der Spieleserie X einen Link erstellt, der zu einem Making of-Video von X - Rebirth auf Youtube führt.

In einem rund 7minütigen Video stellt der Entwickler Matthias Hahn die Wegfindung der Raumschiffe im Spiel vor. Matthias beschreibt nicht nur das System an sich, sondern gibt auch interessante Einblicke zum Gameplay selbst: Die Raumschiffe nutzen im Vergleich zu den Vorgängern intelligentere Möglichkeiten der Wegfindung und erstellen sich optimale Flugrouten zum Ziel. Als ein schöner Nebeneffekt zeigt sich im Video die Auswirkung der Gravitation größerer Schiffe auf kleinere in ihrer Nähe. Dieses Feature soll beispielsweise im Kampf gegen riesige Raumschiffe genutzt werden.

Spannend sind auch die grafischen Details. Matthias stellt im Video vor, wie ein Frachter langsam an einer Energiestation andockt und die Ware sichtbar auf die Station verladen lässt. Dem von der Community bei Release von X3: Reunion im Jahr 2005 geäußerten Wunsch, wieder Cockpits im Spiel sehen zu wollen, wurde im Video sichtbar Rechnung getragen. Einziger Wermutstropfen: Das Video ist auf Englisch kommentiert.

Angestrebter Release ist nach wie vor, ohne konkretere Eingrenzung, das Jahr 2013.

Video:

Cobra 16 Übertalent - 4606 - 13. Mai 2013 - 11:36 #

Cool :) mal sehen wie es wird.

shadowhawk 13 Koop-Gamer - 1694 - 13. Mai 2013 - 11:43 #

Wie lange ich darauf scho warte :<

Ragdel 13 Koop-Gamer - 1268 - 13. Mai 2013 - 12:05 #

Geht mir genau so.
Ich brauche es unbedingt! :>

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6323 - 13. Mai 2013 - 12:07 #

Das sieht schon vielversprechend aus. Ich habe das erst X ganz gerne gespielt. Die folgenden X Teile haben mich dann immer weniger angesprochen. Rebirth scheint wieder in die richtige Richtung zu gehen.

Vaedian (unregistriert) 13. Mai 2013 - 12:22 #

Alles nette Sachen, aber das Spiel braucht mehr Seele. Und weniger Teletubbys. Die Aliens sind echt für Dreijährige gemacht.

Hoffentlich "rebirthen" sie das auch.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12260 - 13. Mai 2013 - 12:26 #

Wow ein Lebenszeichen, habe ja fast nicht mehr dran geglaubt ^^
Irgendwie bezweifel ich aber das es noch in diesem Jahr erscheint :p

Legatus 10 Kommunikator - P - 514 - 13. Mai 2013 - 12:31 #

Haben will. Jetzt. *sabber wegwisch*

Sturmrabe85 13 Koop-Gamer - 1321 - 13. Mai 2013 - 13:03 #

Ich bin auch überrascht, dass es tatsächlich ein Lebenszeichen gibt. Es war doch sehr still um das Spiel geworden. Die Cockpitansicht sieht sehr hübsch aus. Ich bezweifle jedoch irgendwie einen Release in diesem Jahr.

Sören der Tierfreund (unregistriert) 13. Mai 2013 - 13:08 #

Ich warte auch schon auf diesen Titel. Allerdings hab ich die anderen Titel alle mal schon "angezockt", aber nie wirklich weit gespielt. Der Einstieg hat mir nie gefallen.

SayWhatTF 15 Kenner - 3351 - 13. Mai 2013 - 13:15 #

Freu mich echt auf das Spiel - bin jetzt schon seit Wochen wieder am X3:TC/AP-suchten ^^

Cockpit finde ich etwas überdimensioniert - hoffe es geht auch ohne...
und heißt es da bei 2:30-2:50 das es keinen SINZA mehr geben wird, das ist doch ein schlechter Scherz O_o

Ragdel 13 Koop-Gamer - 1268 - 13. Mai 2013 - 14:03 #

Ne, der meinte das "Per Knopfdruck die Spielgeschwindigkeit erhöhen". Das ist nur ein Entwicklerfeature.

Den SINZA wird es weiter geben, ist ja auch an sich keine Spielgeschwindigkeiterhöhung sondern eine Zeitverzerrung.

Deathlife 12 Trollwächter - 1168 - 13. Mai 2013 - 17:13 #

SINZA wird es (wie es im Moment aussieht) nicht geben.

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6323 - 13. Mai 2013 - 18:09 #

Die SINZA Zeitverzerrung IST eine Erhöhung der Spielgeschwindigkeit (= alles läuft schneller ab). War zumindest in X1 so.

foxhound (unregistriert) 14. Mai 2013 - 0:23 #

War auch in allen Nachfolgenden X Teilen der Fall. Der Sinza war nen bis zu 10 Fach Zeitraffer... gabs bei jeder schifftwerft für wenige Hundert Credits zu kaufen und war immer Zentraler Punkt der X Serie.
Egosoft wollte ein Weltraum mit Großen relativ Realistischen Größen und Distanzen. Sie wollten keine 20 Fabriken die man auf den platz einer Briefmark unterbringen kann. Aber weil sie die Raumschiffe zeitgleich nicht super schnell ( der Schnellste M5 Jäer erreicht nichtmal Mach 3 und das im Weltraum!) waren blieb nur der Zeitraffer.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20736 - 13. Mai 2013 - 13:17 #

Sieht schon gut aus. Aber die X-Reihe war nie so mein Ding. Zuviel Handel, zuwenig Action ;) Mochte Privateer einfach lieber. Ein wenig Handeln rest Ballern. In dieser Kombination.

Das einzige was mir (in Videos) gefallen hat, waren die Großkampfschiffkämpfe. Wart mal auf den Test ab. Andernfalls weiter auf Star Citizen warten...

Novachen 18 Doppel-Voter - 12751 - 13. Mai 2013 - 13:26 #

Dabei fand ich ehrlich gesagt alle Spiele ab X2 viel zu Actionreich, hatte da nach 8 Stunden Kampfmissionen schon die Geldgrenze erreicht und außerdem wurde man da sowieso ständig angegriffen.

Bin da lieber zu Evochron gewechselt.

Vaedian (unregistriert) 13. Mai 2013 - 14:44 #

X ist viel emotionslose Action. Belangloses herunterballern von Drohnen, die alle dieselben Quäkestimmensprüche bringen. "For the queeen!" "Split now make you boom!"

X ist halt einzigartig was Singelplayer Fleet Combat angeht und fast ein EVE Offline. Aber auch da wurde erst mit sehr vielen Mods und Scripten ein interessantes Spiel draus.

In Privateer dagegen reden die Leute mit dir. Gerade Privateer 2 mit seinem Hollywood-Cast wird auf ewig unvergesslich bleiben. Dagegen sind die Charaktere von X auf Kindergartenniveau und reißen den Spieler aus der Stimmung, anstatt ihn ans Spiel zu fesseln.

Das wurde mit der Zeit besser. Gerade das Intro von X3 Terran Conflict war absolute Meisterklasse was die Atmosphäre angeht. Aber dann kommen wieder die Teletubbysprüche und die Stimmung zerbricht in tausend Scherben ...

Wie gesagt, hoffentlich "rebirthen" sie nicht nur die Grafik. Ursprünglich wollte Egosoft das X-Universum vollständig verlassen und eine neue Welt aufbauen. Leider hat sich das wohl doch als etwas zu schwierig erwiesen.

foxhound (unregistriert) 14. Mai 2013 - 0:43 #

Die Story war bie der X serie immer recht zweitrannig. bzw eher dürftig.

Der erste Teil hatte nen kleinen Battelstar Galatica Bonus. Ein Einsamer pilot auf derScuhe nach einen weg zur Erde.

Aber ansonsten War bis auf X3 Reunion ( Man versucht eine Bindung zu seinem eigenen Vater wiederaufzubauen nachdem er Jahrelang in Gefangenschaft und Isolation war, deckt einen Verschwörung eins der Völker gegen alle anderen auf, Erlebte einen Handelbockade die im schlimmsten Fall mit der Zerstörung von eigenen Schiffen und Fabriken endete, um dan letzten Endes den Traum des Ersten X-Piloten zu Erfüllen und endlich eine Route zur Erde zu erschließen) die Story immer recht blass.
Der Intro von X3 TC ist Gewaltig und episch.... Aber die eigendliche Story ist eher eine Questreihe die man Absolviert weil man ansonsten nie alle Sektoren besuchen kann. Und auch Operation Final Fury absolviert man nur um zu sehen wie die Khaak Sectoren aussehen. Einzig der Boronenslot Vermag wirklich zu Fesseln was aber nur an dem Hohen Schwierigkeitsgrad liegt der nur Wirtschaftlich zu lösen war sowie Der unglaublichen Belohung.

Ich hoffe das EGOSOFT theam hat dazugelernt und vermag es eine Iteresante Geschichte zu erzählen.

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6556 - 13. Mai 2013 - 17:34 #

Da würde ich ja gerne mal ein Let's Play von sehen, wie du in 8 Stunden die Geldgrenze erreichst.

In X3 hab ich die Geldgrenze, selbst nach Jahrelangem spielen mit einem riesigen Handelsimperium nie erreichen können. Im letzten Teil bisher (Albion Prelude) hab ich ja noch nicht mal alle Missionen erledigen können (Spieler HQ ohne cheaten).

Für mich war die X-Reihe sowieso nie ein wirkliches Kampfgame, sondern eher eine Wirtschaftssimulation. "Think Big" :)

Novachen 18 Doppel-Voter - 12751 - 13. Mai 2013 - 18:09 #

Dann hast du irgendwas falsch gemacht.

Handeln musste man quasi nur am Anfang um sich einen Kampfjäger voll ausgerüstet leisten zu können. Dann je eine Khaak und Xenon Invasion machen und man hatte ja schon 100-200 Millionen auf dem Konto. Und das geht schon nach rund 2 Stunden.

Die anderen ~1,8 Milliarden bekommt man recht schnell zusammen, Kampfmissionen machen und gegnerische Schiffe kapern, ausschlachten und verkaufen. Und wenn man tatsächlich noch die Story folgt, erhält man ja auch noch größere Schiffe die ebenfalls noch mehr in die Kasse spülen. Also eigentlich sind die 2 Mrd recht schnell erledigt wenn man den Actionweg nimmt.

Das man per Wirtschaftszweig deutlich länger dafür braucht ist eben genau die Sache wo ich sage, dass es einfach zu viel Action ist, denn durch Action kommt man in diesem Spiel viel zu schnell zu Ruhm und Reichtum, zumindest im Verhältnis zum Handelsweg. Dazu kommt, dass die KI sich nicht besonders schlau anstellt. Dieses Verhältnis stimmt bei Evochron oder Privateer eben viel mehr, da dauern beide Sachen gleich lange bzw. die Action ist durch die bessere Kampf KI viel riskanter um eine kleinere Gefahrenzulage zu rechtfertigen, aber man wird da trotzdem nicht mit Geld überhäuft wie in X2 und X3. Wie das in den letzten Teilen ist kann ich nicht sagen, die haben mich nicht mehr interessiert.

foxhound (unregistriert) 14. Mai 2013 - 0:54 #

Hängt davon Ab mit Welcher Versionsnummer man X3 X3 TC und albion gespielt hat.
Mit den Inversionsmissionen konnte man Für wahr 100 Millionen erwirtschaften nur indem man 2-3 Groskampschiffer und 20 30 Jäger abgeschossen hatte. Aber nach einigen Patches sanken die Gewinne nurnoch in einen merhstelligen Millionenbereich ( was aer immernoch recht einfach Verdientes Geld war enn man im einem Vollausgerüsteten GSK Pilot war) Noch schlimmer Waren die Fabrikaufbau missionen. diese waren mit einem Sprungantrieb innerhalb von 2-5 Minuten erledigt und brachten nach Wenigen Dutzen Aufträgen von kleinen Gewinnen von 100 Tausen Credits schon Gewinne in 100 Millionen Bereich.
Es Dauerte Einige Zeit bis Egosoft diesen Fehler vollkommen Beseitigte.
Aber insgesammt ist die XSerie seit X3 Deutlich kampflasstiger geworden welches aber auch vollkommen beabsichtigt war. Allerdings muss man beenken. Wollte man mehr als 1 Grosskampschiff vollständig mit Schilden Flakabwehr und Schiffsabwehrgeschützen ausrüsten, musst man auch einen wirtschaftskarriere Starten weil das X-universum auch nach 10 Stunden Spielzeit selten genugen Waffen produziert hat, um alle Waffenslots zu bewaffnen.

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6556 - 14. Mai 2013 - 11:41 #

100.000 okay, das kann man mit stationsaufbauen verdienen. Aber kein einziges Mal sind mir mehr als 5 Millionen Gewinn geblieben. Plus: Man muss die Missionen erstmal finden. Das gleiche gilt für die Xenon Invasionen, die zwar gut bezahlt wurden, aber lange nicht mehr als ein paar Millionen eingebracht haben. Also keine Ahnung mit welchen cheats oder Guides ihr gespielt habt, aber so was ist mir da noch nie passiert.

Und um erstmal ein gks zu erhalten und voll auszurüsten braucht man schon sehr viel Zeit. Mehr als 8 Stunden allemal (Ausrüstung herstellen etc.) Und das Spieler HQ, dafür braucht es Wochenlanges produzieren von Gütern. Hab riesige Microship Komplexe dafür errichtet.

Und die Schiffe welche man auf den Missionen bekommt sind auch nicht soo viel Wert.

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6556 - 14. Mai 2013 - 11:45 #

Allein das Handeln am Anfang für den ersten Kampfjäger dauert doch schon Stunden... Ich Zweifel ja nicht daran, dass man mit Kämpfen viel Geld machen kann, aber deine Schilderungen hören sich leicht übertrieben an.

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11729 - 13. Mai 2013 - 13:29 #

Wohl mit Riftunterstützung?

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15087 - 13. Mai 2013 - 14:01 #

Ich werde das Spiel wohlwollend erwarten und den Test auch ;-)
Eigentlich würde ich mich auf eine brauchbare X Fortsetzung freuen. Hab das Original schon sehr genossen.
Nachts, ruhige Wohnung, Zigarre, Whiskey und hochkonzentriert komplexe Andockmanöver geflogen. Die coole Weltraumhändlersimulation ;-)

Zottel 16 Übertalent - 4039 - 13. Mai 2013 - 14:29 #

Toll, da sind das in dem Video schon Deutsche und dann sprechen sie trotzdem englisch ^^

Novachen 18 Doppel-Voter - 12751 - 13. Mai 2013 - 15:02 #

Meine mich erinnern zu können, dass es irgendwo einen Artikel gab, wo darüber berichtet wurde, dass der deutschen Community auf der selben Seite diverse Informationen nicht einmal mitgeteilt wurden die in der englischen Community bereits heiß diskutiert wurde. Die Informationen werden oder zumindest wurden damals immer nur von den Usern übertragen. Ist eine ziemlich streitbare Informationspolitik für ein deutschsprachiges Unternehmen.

Vielleicht weiß die deutsche Community nicht einmal was von diesem Video hier :P.

Roland 18 Doppel-Voter - 10797 - 13. Mai 2013 - 15:28 #

Der Newseintrag war witzigerweise auf Englisch ;)

Fualno Tal (unregistriert) 19. Mai 2013 - 14:02 #

Find ich gut. So sprechen sie sicher mehr Spieler an und Leute die auf SciFi stehen können in der Regel eh gut genug englisch. C:

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6556 - 13. Mai 2013 - 14:33 #

Das Spiel ist schon sehr lange auf meiner Warteliste. Wurde auch Zeit dass mal wieder was kommt. Aber die Jungs sollen ruhig intensiv und viel dran arbeiten als ihre Zeit mit pre-release Marketing zu vergeuden...

emoll94 16 Übertalent - 4987 - 13. Mai 2013 - 17:14 #

Gerade heute hab ich darüber nachgedacht, ob dieses Spiel wohl im Nirwana verschwunden ist oder ob man doch noch mal etwas hört.

Deathlife 12 Trollwächter - 1168 - 13. Mai 2013 - 17:20 #

Da das Video schon über zwei Wochen alt ist, weißt du ja jetzt woran das liegt. :)

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86471 - 13. Mai 2013 - 21:53 #

Freu mich drauf! Lang ists her!

Nokrahs 16 Übertalent - 5684 - 14. Mai 2013 - 6:21 #

Das wird wieder Zeit kosten und eine Menge Spaß machen. Freue mich ebenfalls darauf.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit