Zelda: Item-Shop für Fans

andere
Bild von Valeo
Valeo 2743 EXP - 15 Kenner,R3,A4,J6
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

12. Mai 2013 - 11:15 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert

Nicht mit Rubinen, sondern mit harten Euro können sich Fans der Zelda-Serie auf der Seite HyruleFoundry ein ganz besonderes Geschenk machen. Für umgerechnet 270,00 Euro bekommt ihr ein umfassendes Set an Gegenständen aus dem Universum rund um Link: von magischen Schwertern bis zu Rubinen ist alles dabei. Wer nicht das ganze Set bestellen möchte, kann sich im Shop des Designers auch einzelne Items aussuchen.

Produziert werden die Gegenstände mit einem 3D-Drucker und sind von entsprechender Größe (ein Schwert circa 10 cm). Im Video unten könnt Ihr euch einen Überblick über die Items verschaffen, eine umfassende Bildergalerie findet ihr auf der offiziellen Seite.

Video:

McSpain 21 Motivator - 27019 - 12. Mai 2013 - 11:18 #

Awwwwwwww. :-)

IhrName (unregistriert) 12. Mai 2013 - 11:19 #

Bisschen teuer für billigen plastik nippes ...

Valeo 15 Kenner - 2743 - 12. Mai 2013 - 11:30 #

Naja, der gute Mensch hinter dem ganzen versucht sicher, seine (hohen) Anschaffungskosten für den 3D-Drucker zu amortisieren (sind ja auch je nach Modell ein paar 1000€) - insofern kann ich den Preis verstehen.

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64867 - 12. Mai 2013 - 11:44 #

Hab gestern noch im Postillon gelesen das sich ein Student einen 3D Drucker mit einem 3D Drucker gedruckt hat und jetzt in Massenproduktion gehen will. Sachen gibt´s!

zuendy 14 Komm-Experte - 1850 - 12. Mai 2013 - 21:30 #

naja, das reprap prinzip basiert darauf...

IhrName (unregistriert) 12. Mai 2013 - 11:58 #

Das ist mir auch klar, aber vielleicht sollte seine Refinanzierungspolitik einen angemessenerern Rahmen haben und nicht einen Zeitraum von 1 bis 2 Monaten vorsehen.
Ich mein versuchen kann man es ja und Hardcore-Fans haben damit vielleicht auch kein Problem soviel Geld für Plastikmüll auszugeben. Das ist eben nur meine Meinung.

Valeo 15 Kenner - 2743 - 12. Mai 2013 - 12:23 #

Ich kann deine Meinung auch gut verstehen, es ist ganz ähnlich den Magic Karten... Für die einen ist es nur bedruckte Pappe, für den anderen ein ganz besonderes Statussymbol. Zudem: wir wissen ja nicht, wie die Preise genau Zustandekommen. Harter die Modelle für den Druck selbst entworfen und rechnet die Druckzeit und den Materialverbrauch mit ein (ist glaub ich nicht ganz billig das Grundmaterial), so könnte der Preis für ein "nicht Massenmarkt-Produkt" schon gerechtfertigt sein.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73393 - 12. Mai 2013 - 11:24 #

Beim allerersten Blick auf das Teaserbild dachte ich, Babyspielzeug, wie putzig :).

Athavariel 21 Motivator - P - 27872 - 12. Mai 2013 - 11:29 #

Will lieber das neue WiiU-Zelda. Wenn ich es Heute schon spielen könnre, würde ich auch 270 Euro zahlen. :-)

Chuck Morris 13 Koop-Gamer - 1887 - 12. Mai 2013 - 12:12 #

Hahaha der war gut ein Spiel für die WiiU.

bersi (unregistriert) 12. Mai 2013 - 17:07 #

*Grillenzirpen*

oojope 15 Kenner - 3028 - 12. Mai 2013 - 11:34 #

Wer zu viel Geld hat und ein eingefleischter Zelda Fan ist, wird damit bestimmt seine Freude haben! :)

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11729 - 12. Mai 2013 - 15:25 #

Lizenzprobleme Incoming!

HamuSumo 10 Kommunikator - 441 - 12. Mai 2013 - 15:52 #

Aber hallo!

Henke 15 Kenner - 3636 - 12. Mai 2013 - 16:08 #

Joah... Ohne das Nintendo-Approval wird der gute Mann sein Angebot bald vom Markt nehmen (müssen) - deshalb: schnell den Plastiknippes kaufen!

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11729 - 12. Mai 2013 - 16:40 #

Dieses Thema wird uns in Zukunft noch viel länger beschäftigen als uns lieb ist! Durch 3D-Druck entstehen viele rechtliche Probleme die die bisherigen Raubkopie-/Lizenzproblematiken bei weitem in den Schatten stellen.

Hyperbolic 15 Kenner - P - 3928 - 12. Mai 2013 - 17:30 #

Das kopieren dieses Smart ForTwo steht unter Strafe. :-)

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3471 - 14. Mai 2013 - 17:14 #

Open-Source-Auto FTW!!

Paranoiker (unregistriert) 12. Mai 2013 - 20:45 #

Bei der Überschrift dachte ich, es würde im nächsten Zelda-Teil einen Ingame-Item-Shop geben. Anscheinend werde ich langsam paranoid was das angeht :-)

Killer Bob 18 Doppel-Voter - 11638 - 12. Mai 2013 - 22:47 #

hab ich aber auch gedacht. Guter Titel: Zieht viele Leser ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit