Richtigstellung: Metro - Last Light: Ranger-Modus

PC 360 PS3
Bild von BiGLo0seR
BiGLo0seR 29236 EXP - 21 Motivator,R10,S8,C8,A10,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

11. Mai 2013 - 20:17 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Metro - Last Light ab 29,79 € bei Amazon.de kaufen.

Richtigstellung vom 12.5., 20:55 Uhr:

Uns ist bei dieser News ein Fehler unterlaufen: Statt Vorbesteller, wie von uns behauptet, kommen alle Käufer der Erstauflage ("First Edition") von Metro - Last Light in den Genuss des Ranger-Modus'. Wir bitten, unseren Fehler zu entschuldigen!

Ob die First Edition überhaupt zeitlich oder in der Auflage begrenzt ist, entzieht sich unserer Kenntnis. Wir vermuten, dass es sich bei der First Edition von Metro Last Light mit inkludiertem Ranger-Modus-DLC weniger um einen Bonus für die Händler handelt, wie das Zitat von Koch Medias Huw Beynon es eigentlich nahelegt, sondern eher um das auch bei anderen Publishern beliebte (Multiplayer Pass...) "Aufwerten" des ursprünglich gekauften Spiels. Beim Wiederverkauf der Konsolenversionen (die PC-Fassung ist sowieso an den Steam-Account gebunden) durch den ursprünglichen Käufer fehlt dann der DLC, was die Gebrauchtversion weniger wertig macht, beziehungsweise es dem Publisher erlaubt, beim (optionalen) Nachkauf des fehlenden Inhalts durch den zweiten Käufer nochmals Geld mit demselben Spiel zu verdienen. Dennoch könnte auch die zitierte Komponente "Retail-Handel" eine Rolle spielen, nämlich dann, wenn die "First Edition" nicht digital erhältlich wäre.

Ursprüngliche News vom 11.5., 20:17 Uhr:

Auf der Website zum postapokalyptischen Ego-Shooter Metro - Last Light wird der Ranger-Modus als "Die Art und Weise wie es [das Spiel] gespielt werden sollte" bezeichnet – es handelt sich dabei nicht um den Schwierigkeitsgrad, der ist sowieso in drei Stufen einstellbar, sondern um den Wegfall bestimmter Spielhilfen wie HUD oder Hinweisen. Auch die Munition soll verknappt sein.

Ausschließlich Vorbesteller erhalten diesen kostenlos (wir berichteten). Bisher war unklar, ob "normale" Käufer diesen Modus überhaupt erwerben können. Mittlerweile hat sich Koch Medias Global Brand Manager Huw Beynon gegenüber pcgamer.com zum Thema geäußert: So werden alle Käufer den "Ranger-Modus-DLC", pünktlich zur Veröffentlichung des Spiels am 17. Mai, für 5 US-Dollar beziehungsweise 3,99 britische Pfund – was umgerechnet zwischen 3 und 3,48 Euro entsprechen würde – kaufen können. Einen Inhalt, wohlgemerkt, der vom Entwickler als "die Art, Metro Last Light zu spielen, wie es gedacht ist" bezeichnet wird.

Ausschlaggebend für die Entscheidung, den Ranger-Modus kostenlos nur Vorbestellern verfügbar zu machen, sind laut Beynon die Retail-Händler gewesen, die solche Boni vom Publisher fordern:

[Der] Ranger-Modus schien die beste Wahl zu sein, weil es ein Spielmodus für die Hardcore-Fans ist, die das Spiel höchstwahrscheinlich vorbestellen würden, oder es in jedem Fall am Tag des Erscheinens kaufen. Wir lehnten es ab, Story-Inhalte oder zusätzliche Missionen exklusiv anzubieten. Wir verweigerten auch Anfragen bezüglich zeitlicher Exklusivität.

Des Weiteren empfehle es sich nicht, den ersten Durchlauf im Ranger-Modus anzugehen, führt Beynon weiter aus. Vielmehr erwarte man, dass die Fans den Modus bei weiteren Durchgängen nutzen werden, da er ein "ergiebigeres" Spielerlebnis biete. Nichtsdestotrotz seien alle Maßnahmen getroffen worden, um sowohl die Vorbesteller zufrieden zu stellen, als auch die Käufer nicht zur Vorbestellung zu zwingen oder sie auf die damit verbundenen Inhalte warten zu lassen. Zudem sei der genannte Preis der "niedrigstmögliche" gewesen, den die Plattformbetreiber (gemeint sind Sony und Microsoft) für einen solchen Inhalt zugelassen hätten.

Am Montag werdet ihr einen umfangreichen Test zu Metro - Last Light hier auf GamersGlobal finden, zu dem sich dienstags ein vor allem den Vergleich zwischen den Versionen behandelndes Testvideo und samstags eine Ausgabe der Stunde der Kritiker gesellen werden.

Sparta (unregistriert) 11. Mai 2013 - 20:02 #

Lächerlich! Demnächst verkaufen sie Grafik- und Steuerungsoptionen als 5$ DLC...

Anonhans (unregistriert) 11. Mai 2013 - 20:03 #

Der Modus wird übrigens als "The way it's meant to be played" angepriesen. Find ich ziemlich fragwürdig. Sich damit brüsten, dass man keinen Story DLC macht, aber dafür den Modus rausnehmen, den die Enwickler als the way it's meant to be played ansehen...

Sciron 19 Megatalent - P - 17575 - 11. Mai 2013 - 20:04 #

Moment, jetzt lassen sich die Publisher schon von den Händlern diktieren was sie als DLC anzubieten haben? Und wenn sie nicht drauf eingehen kommt das Spiel eben nicht in die Regale, oder wie?

Naja, hab vorhin schon den Comment von Angry Joe dazu gesehen ( https://www.youtube.com/watch?v=OYSCjGbv3YY ). Auch wenn ich nicht immer mit ihm einer Meinung bin, trifft er's damit ziemlich genau.

Talakos 14 Komm-Experte - P - 2050 - 11. Mai 2013 - 20:57 #

Bin auch durch Angry Joe darauf gekommen.. Schon am Anfang vom Video weiß man eigentlich bescheid, allein an seinem Blick :D

Angry Joe ist einfach der beste ;)

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16779 - 12. Mai 2013 - 10:57 #

Ich musste auch so lachen. Außerdem glaube ich das dritte Angry Vlog innerhalb von 3 Wochen.^^

Hinkelbob 13 Koop-Gamer - 1234 - 11. Mai 2013 - 21:03 #

haha, habe ich auch gerade gesehen^^

Jörg Langer Chefredakteur - P - 348687 - 11. Mai 2013 - 20:18 #

Ich kann nur sagen, dass man den Ranger-Modus aus meiner Sicht nicht braucht, um Spaß mit Metro zu haben. Dennoch finde ich die Sache an sich und die Fixierung auf Vorbestellerboni zunehmend lächerlich.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16779 - 12. Mai 2013 - 11:06 #

Für mich wäre dieser Modus allerdings schon ein Kaufgrund gewesen. Für mich ein klares Alleinstellungsmerkmal der Serie. Das als DLC abzutrennen ist eine ziemlich blöde Idee. So als hätten Firaxis bei Xcom den Ironman-Modus extra verkauft. ;)

IhrName (unregistriert) 12. Mai 2013 - 12:55 #

Seh ich auch so. Mir sind besondere Herausforderungen in Spielen auch immer sehr wichtig, weil ich mich dann auch länger damit beschäftigen kann. HUD Elemente ausschalten zu können stellt immer eine der Möglichkeiten dar wie ich mich selbst noch mehr in die Welt versetzen und eine größere Heausforderung an mich selbst stellen kann.
Diese fragwürdige Entscheidung zieht mit Capcoms DLC Politik und EA's übelsten Auswüchsen gleich.

Michl Popichl 24 Trolljäger - 51353 - 12. Mai 2013 - 18:58 #

da stimme ich dir zu Jörg und daher wird es auch nicht vorbestellt, im gegenteil, wer so frech ist muss sich nicht wundern wenn sich leute das spiel gar nicht erst zum release holen.

Drapondur 27 Spiele-Experte - - 76525 - 11. Mai 2013 - 20:30 #

Und dann wundern sie sich, dass immer mehr Leute ein Spiel nicht zum Release sondern erst als GotY-Edition kaufen.

Anonhans (unregistriert) 12. Mai 2013 - 0:51 #

Mich wundert eher, dass inzwischen immer mehr Gamer Spiele vorbestellen. Würden die Leute nicht oder nur in Ausnahmefällen vorbestellen, wäre es doch nie so weit gekommen. Denn wäre die Zahl der Vorbestellung nie zu einem so marktbestimmenden Faktor geworden und wir müssten uns auch nicht mit so ärgerlichen Vorbesteller-DLCs rumärgern.
Früher war sowas unter Umständen noch sinnvoll. Cartridges produzieren war relativ aufwändig und teuer. Da konnte man schon mal Pech haben und am Releasetag keine Kopie im örtlichen Elektronikfachmarkt abkriegen. Aber heute passiert einem sowas doch im schlimmsten Fall noch bei Spielen wie Diablo 3. Und selbst da waren maximal die Special Editions knapp. Wieso man bei Steam o.ä. vorbestellt, ist mir sowieso komplett schleierhaft.

SirVival 16 Übertalent - P - 5670 - 12. Mai 2013 - 10:56 #

- Weil man z.B. DLC's umsonst bekommt bei dem der Normalkäufer abgezockt wird
- Weil man z.B. weitere Spiele umsonst bekommt die man sogar verschenken kann wenn man sie schon hat
- Weil man Rabatte auf weitere Spiele bekommt für die man sich bereits interessiert
- Weil..... Nun genug. Einfach mal die Vorbestelleraktionen bei Steam beobachten ;)

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 40170 - 12. Mai 2013 - 11:04 #

Weil man Lust hat das Spiel zum Start zu spielen. Und nicht erst nach einem Jahr.

Endamon 15 Kenner - 3900 - 11. Mai 2013 - 20:40 #

Finde das legitim und man muss den Ranger Modus ja nicht besitzen um das Ganze spielen zu können.

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2483 - 11. Mai 2013 - 21:57 #

Naja war ja abzusehen das sowas über kurz oder lang bei diesem DLC Wahn den die Industrie in den letzten Jahren gezeigt hat rauskommt. Hätte damit aber eher aus der Ecke von Activision oder EA gerechnet.
Jetzt kann man nur hoffen das es sich nicht so gut verkauft ...

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7391 - 11. Mai 2013 - 22:06 #

Hier wird ja zumindest erstmalig (hab es so zumindest noch nie gelesen) von einem Publisher über die Gründe für manche DLCs gesprochen. Interessant wäre jetzt natürlich, ob es nur die Konsolenhersteller betrifft oder auch Origin Steam UPlay etc.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8315 - 11. Mai 2013 - 23:20 #

Hab ich nen Dejawuppdich oder hatten wir schon mal ne News wo über den Pre-Order Bonus vom RangerMode geschribbelt wurde? Da war das noch nicht mit dem 5$ drauf, glaub ich, aber der Rest...

Ich kann mich erinnern sogar da einen Kommentar geschrieben zu haben so ala "Kann nicht soviel Essen wie ich *hust* möchte" ... ;)

Novachen 19 Megatalent - 13107 - 11. Mai 2013 - 23:29 #

Diese News gab es auch schonmal, nur ohne Preis.

Naja, über das Thema muss man nicht wirklich was sagen, einfach nur den Kopf schütteln und nicht kaufen.

Das Spiel rennt ja schließlich nicht weg, kann man also auch noch später kaufen :).

Nichtkauf zu Release ist die Sprache die verstanden wird.

BiGLo0seR 21 Motivator - 29236 - 12. Mai 2013 - 1:03 #

Doch (ist sogar in der News erwähnt und verlinkt), aber damals war nur bekannt, dass es den Ranger-Modus als Vorbesteller-Bonus geben wird. Noch nicht ob er danach auch für alle anderen Käufer verfügbar ist und zu welchem Preis. Außerdem erläutert Koch Media erstmals, warum es diese Vorbesteller-Boni gibt bzw. die Händler darauf pochen.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8315 - 12. Mai 2013 - 2:17 #

Ja das mit den Händlern nenn ich dann mal BS. Ist ja nicht so, als wenn es nicht schon Kugeln und ne Knifte gäbe ... man könnte auch noch nen Poster zupacken, aber seit wann Retailer entscheiden, was im Spiel zu sein hat ... Really?

Frage ich mich ja, wie es Mass Effect 3 mit dem ersten Ende in die Regale schaffen konnte. Ich sehe schon den Saturn-Regionsboss: "Nee, nee, mit dem Ende, verkaufen wir das nicht - nachbessern!". ;)

Novachen 19 Megatalent - 13107 - 12. Mai 2013 - 2:32 #

Wundert mich etwas, da laut Aussagen diverser Leute hier Retail doch vor allem in den USA tot sein soll ^^.

Offenbar ja nicht ;).

Just my two cents 16 Übertalent - 4851 - 12. Mai 2013 - 2:54 #

PC Retail ist mausetot. Das Spiel erscheint aber auch für Konsolen...

Novachen 19 Megatalent - 13107 - 12. Mai 2013 - 3:08 #

Wo allerdings Direktkäufe im PSN und XBL den Retailmarkt aber ebenso schon zehnfach überflügelt haben.

Razyl 18 Doppel-Voter - 9226 - 12. Mai 2013 - 2:53 #

Den Ranger-Modus gibt es für alle Käufer der Limited/First Edition, somit ist er nicht nur für Vorbesteller, sondern auch für Leute, die die Erstausgabe des Spiels erwischen. Ist übrigens auch so bei der Packung gekennzeichnet und wurde auch damals bei der Ankündigung von THQ bzgl. des Ranger-Mode so gesagt.

McSpain 21 Motivator - 27628 - 12. Mai 2013 - 9:02 #

Also ist es doch wieder nur ein Anti-Gebraucht-Pass und somit die Retailer Forderung dahinter offensichtlich.

Azzi (unregistriert) 12. Mai 2013 - 10:29 #

Diese DLC scheisse nervt zunehmend. Was war so falsch an den klassischen "Addons" frührer Zeiten. Wo man auch noch net für jeden Furz einzeln zahlen musste sondern tatsächlich neuen Content bekam.

Despair 16 Übertalent - 5009 - 12. Mai 2013 - 10:54 #

Addons kann man den Spielern halt nicht am Releasetag andrehen; außerdem erfordern sie Arbeit und ein möglichst erfolgreiches Hauptspiel. Da ist es doch viel einfacher, etwas Vorhandenes aus dem Spiel rauszuschnippeln und für Extrakohle separat zu verkloppen... :rolleyes:

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16779 - 12. Mai 2013 - 11:04 #

Hmtja, dann werde ich in diesem Fall wohl wirklich auf den Budget-Preis warten und den Rangermode dann dazukaufen und insgesamt weniger zahlen..

oojope 15 Kenner - 3031 - 12. Mai 2013 - 11:11 #

Geht mir genauso. Ich kann diesen DLC Wahn einfach nicht mehr ab, auch wenn das hier wohl ein eher "harmloserer" Fall ist. Warum nicht wie Nintendo? Die schaffen es mit den DLCs doch auch ganz gut (wobei es bei NSMB2 etwas übertrieben wurde) und bringen sie nur bei Spielen ein, in die sie wirklich passen.
Naja, so genial wird sich das Spiel eh nicht verkaufen, als das der Preis lange oben bleibt.

KaiserBecks (unregistriert) 12. Mai 2013 - 11:49 #

Ich versteh das Gejammer (besonders natuerlich wieder im Neogaf) ueberhaupt nicht. Mal abgesehen davon, dass der Ranger Mode auch schon bei Metro 2033 DLC war (auf PC aber immerhin kostenlos), ist der Modus nicht essentiell und fuer den Grossteil der Spieler vollkommen uninteressant. Es ist schon ein kleines Wunder, dass Metro 2033 einen Nachfolger bekommt. Wenn man wegen sowas die beleidigte Leberwurst spielt, hat man's nicht besser verdient, wenn sich die Publisher anderweitig Gedanken machen, wie sie an die Kohlen kommen.

antares 11 Forenversteher - P - 809 - 12. Mai 2013 - 11:59 #

Solange die Hersteller nicht wirklich zentrale Features Vorbesteller- oder DLC-Exklusiv machen, habe ich kein Problem damit, nur das Grundspiel zu kaufen. ;) Mir fällt kein DLC oder ein Vorbesteller-Bonus ein, der sein Geld wert gewesen wäre. Ganz im Gegenteil, irgendwelche Zusatzwaffen oder Minicontent in deren Genuß ich bisher gekommen bin, haben das Spielgefühl durch teilweise Aushebelung der Balance oder schlechte Integration eher negativ beeinflußt oder waren schlicht ihr Geld nicht wert. Mir sind echte Addons, die es leider kaum noch gibt, wesentlich lieber als diese kostenpflichtigen Minizusatzinhalte.

Goh 14 Komm-Experte - P - 2516 - 12. Mai 2013 - 16:10 #

Meiner Meinung nach ist der DLC in der Form OK, bzw zumindest nicht dem Entwickler oder Publisher anzukreiden, sondern es ist einfach eine reine ausartung des Marktwettbewerbs auf den Endbenutzer... auch wenn sowas vor ein paar Jahren nicht möglich gewesen wäre, kann man doch nichts dagegen machen, sondern sollte eher positiv erwähnen, dass keine Storyinhalte o.ä. gestrichen oder exclusiv gemacht wurde... (AC ist da wohl ein paradebeispiel...)

Kith (unregistriert) 12. Mai 2013 - 21:17 #

Nix neues, siehe Limited Edition von EA. Ob nun First, Limited oder Whatever-Edition, ... gleiches Prinzip, warum die Aufregung?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 348687 - 12. Mai 2013 - 21:36 #

Naja, unsere Aufregung kam vor allem daher, dass wir einem Missverständnis unterlegen sind, darum ja auch die Richtigstellung. Und die Kommentierer hätten sich sicherlich weniger aufgeregt, wenn wir den Sachverhalt bereits gestern richtig beschrieben hätten.

Just my two cents 16 Übertalent - 4851 - 12. Mai 2013 - 23:36 #

Nö. First Edition ist sowas wie die Erstauflage, also die Erstauslieferung an den Handel. Die kann da nun Monate oder Wochen oder nur Tage liegen und digital hat sich das Thema "Vorbestellerboni" und damit der Ranger Modus am Erscheinungstag erledigt.
Das ganze mit der "First Edition" wird auch nicht auf den Mist von Koch Media gewachsen sein, das ist noch eine THQ Idee - siehe "First Edition" von Darksiders 2.

Kern, zumindest meiner Aufregung ist die Art und der Umfang dieses DLCs, der einen vollständigen "The way it meant to be played" Spielmodus in einen kostenpflichtigen DLC auslagert. Den im Prinzip ist das nichts anderes als beispielsweise die Signature Edion von Dragon Age 2 mit extra DLC oder eben der übliche Vorbestellerkram wie ein extra Grab bei Tomb Raider oder Ingame Items oder Kohle. Daran habe ich mich gewöhnt, mache es teils mit, teils kaufe ich den DLC nach wenn er mich wirklich interessiert. Ich habe aber nie das Gefühl, etwas zu verpassen.

Wenn Koch Media und A4 hier aber einen kompletten "Schwierigkeitsgrad" entfernen und vielleicht sogar ein ausgegrautes Menü im Spiel lassen, dann ist das eben mehr als ein Vorbestellerbonus, das ist ein Spielelement, welches einfach fehlt und das mache ich nicht mit.
Das Spiel ist von meiner "wird nach den ersten guten Reviews gekauft"-Liste geflogen.

Jadiger 16 Übertalent - 5371 - 13. Mai 2013 - 1:14 #

Ach Quatsch solange es kein Pre order Boni ist also blind kaufen ist es in Ordnung. Welchen anreiz sollte man den sonst haben ein Spiel nach Release zukaufen und erst Auflagen gibt es ja nicht nur ein paar Tage.

Ich finde es nur krass wenn es boni gibt Spiele blind zukaufen und für erst Käufer die man eigentlich Belohnen sollte nichts bekommen.
Ich freu schon auf Metro wird bestimmt eine Grafikbombe auf dem PC und kein 0815 Shooter.

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 12. Mai 2013 - 22:04 #

Also das gleiche wie z.B. die Battlefield 3 Limited Edition, die Back to Karkand enthielt und noch Monate nach Release zu kaufen war... dann ist doch alles gut.

Next Best Superstar (unregistriert) 12. Mai 2013 - 22:17 #

Gibt es eine Quelle dafür, dass alle Käufer von Metro Last Light nächste Woche den Ranger DLC kostenlos erhalten?

Unglaublich sowas aus dem Spiel zu streichen. Gibt genug Leute, die ihre Konsolen nicht mit dem Internet verbunden haben. "The way it is meant to be played". Deswegen schneiden wir es aus dem Spiel. Ich hoffe Koch Media spielt mit Metro LL das Geld was sie Anfang des Jahres investiert haben, nicht wieder rein. Man muss als Spieler ja nicht jeden Mist mitmachen. Ich wäre nicht traurig wenn mit Koch Media das selbe wie mit Jowood passiert.

Lara C. (unregistriert) 12. Mai 2013 - 22:25 #

Ich betrachte das ganze einfach als IQ-Test. Wer das Spiel trotz dieser Machenschaften kauft, ist nicht der Allerhellste. Einfach warten bis es in Steam nur noch einen 10er kostet, dann tun auch die 5€ für den Ranger DLC nicht mehr weh.

Beim nächsten Mal können die Entwickler ja mal probieren den Modus, in dem das Spiel gespielt werden soll, nicht aus dem Spiel zu streichen.

Deathlife 12 Trollwächter - 1168 - 13. Mai 2013 - 17:38 #

Und was kann Koch Media dafür? Das ist noch eine THQ Sache. Auch wenn es sie nicht mehr gibt, kann man nicht alles ändern, was die angeleiert haben.

Just my two cents 16 Übertalent - 4851 - 13. Mai 2013 - 17:50 #

Richtig. Das ist immerhin Software, da kann man ja nicht einfach so was ändern...

Deathlife 12 Trollwächter - 1168 - 13. Mai 2013 - 18:30 #

Stimmt Verträge spielen da überhaupt keine Rolle mehr... da hat ja wieder einer Ahnung.

Just my two cents 16 Übertalent - 4851 - 13. Mai 2013 - 22:12 #

Ach, da hat jemand Interna?

Mal ganz ehrlich, wenn es für Koch Media so einfach wäre, würden die diese Entscheidung mir Freuden auf THQ abwälzen. Haben Sie aber nicht...

kennoiroa (unregistriert) 13. Mai 2013 - 14:29 #

Also wenn euch ein Fehler unterlaufen sein sollte, dann ist das durchaus verständlich. Auf Steam steht nämlich im Moment immer noch für Vorbesteller. Oder hat mich da mein Englisch verlassen?

" *Pre-order and receive the Limited Edition for Free!

*Ranger Mode - Experience complete immersion. No HUD. Less bullets. Brutal Combat. Hardcore.

*Modified Russian Rifle - A compact but deadly Russian assault rifle, perfect for claustrophobic combat.

*Extra Military Grade Bullets - Coveted for their ability to kill, these bullets are also the currency of the Metro. Will you use them in battle or purchase precious resources? The choice is yours.

*Metro Last Light Digital Comic - Created by Dmitry Glukhovsky "

Thomas_de_Ville 14 Komm-Experte - 1861 - 13. Mai 2013 - 15:19 #

Hallo, wisst ihr zufällig ob die deutsche Ausgabe von Metro Last Light auch das Buch Metro 2033 beinhaltet?
Ich nehme Bezug auf auf eine News auf gameinformer.com die wie folgt lautet: "PC Edition Of Metro: Last Light Comes With Digital Novel Perk"

Hier der Link zum nachlesen:
www.gameinformer.com/b/news/archive/2013/04/26/pc-edition-of-metro-last-light-comes-with-digital-novel-perk.aspx

Jörg Langer Chefredakteur - P - 348687 - 13. Mai 2013 - 18:16 #

Wissen wir nicht. Bei uns lag das deutsche Buch bei, allerdings heißt das nichts, da Testversion, kann also auch ein Redaktionsgoodie sein. Zudem ist in der Reviewversion die englische Fassung des Buchs als PDF dabei.

Serenity 15 Kenner - 3520 - 13. Mai 2013 - 20:16 #

Oha, dieses Goodie würde ich glatt mitnehmen ;-)

SirCartman 14 Komm-Experte - P - 2274 - 14. Mai 2013 - 14:09 #

Das Buch ist Mist. *läuft ganz schnell davon* ;-)

Serenity 15 Kenner - 3520 - 14. Mai 2013 - 17:21 #

Ehrlich jetzt? Ich habs nicht gelesen, von daher keine Ahnung...

Thomas_de_Ville 14 Komm-Experte - 1861 - 13. Mai 2013 - 19:27 #

Danke für die schnelle Antwort. :)
Ich bin nach dem Spielen von Metro 2033 auch an der literarischen Vorlage Interessiert, da wäre es fast perfekt wenn das Buch als pdf dabei wäre.(Deutsch/Englisch egal)
(perfekt: print Ausgabe -was allerdings Vermessen wäre ;) )

BiGLo0seR 21 Motivator - 29236 - 13. Mai 2013 - 21:11 #

Benutze beim nächsten Mal doch bitte die "Antworten"-Funktion, dann kann das auf den ersten Blick zugeordnet werden. ;)

Thomas_de_Ville 14 Komm-Experte - 1861 - 13. Mai 2013 - 21:25 #

Sorry (Asche auf mein Haupt) ich hatte den Fehler bemerkt und wollte ihn Korrigieren wusste aber nicht wie.
Einfach Rückgängig machen hatte aber leider nicht geklappt, :(
so habe ich den Kommentar einfach stehen lassen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit