Battlefield-3-Server seit einer Woche Ziel von DoS-Angriff

PC 360 PS3
Bild von jps
jps 11150 EXP - 18 Doppel-Voter,R9,S3,A10,J8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtGG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreicht

8. Mai 2013 - 23:27 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Battlefield 3 ab 9,99 € bei Amazon.de kaufen.

Bereits seit Freitag letzter Woche haben Battlefield 3-Spieler vermehrt mit Verbindungsproblemen in Multiplayer-Partien zu kämpfen. Insbesondere am vergangenen Wochenende war das Spielen auf PC und Playstation 3 in Europa nahezu unmöglich. Während die meisten Server-Anbieter noch von einem Hardwaredefekt im Battlefield-3-Backend ausgingen, schwieg Electronic Arts zu der Problematik. Mittlerweile ist sowohl auf der Battlelog- als auch auf der offiziellen EA-Hilfe-Website ein Hinweis eingeblendet, der über einen gezielten Denial-of-Service-Angriff auf die Battlefield-3-Serverinfrastruktur informiert. Bisher seien keine Nutzerdaten entwendet worden.

Die Motive für den Angriff seien unklar, das Ziel sei aber definitiv die Beeinträchtigung des Zugangs zum Mehrspielermodus, so der US-amerikanische Publisher. Es werde unermüdlich an der Behebung der Probleme gearbeitet. Aus diesem Grund würden die Server sogenannten "Rolling Restarts" unterzogen, um Updates, die das Problem beheben sollen, einzuspielen. Das für dieses Wochenende anstehende Doppel-XP-Event wurde unterdessen auf unbestimmte Zeit verschoben.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7391 - 8. Mai 2013 - 23:39 #

"Es werde unermüdlich an der Behebung der Probleme gearbeitet."

Da gab es früher mal was :D Verhindert die Angriffe zwar nicht, aber man hatte keinen zentralen Angriffspunkt....

Sören der Tierfreund (unregistriert) 8. Mai 2013 - 23:40 #

Bin da aktuell nicht ganz up-to-date; welche Möglichkeit soll es denn da genau geben?

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7391 - 8. Mai 2013 - 23:56 #

Ist ja nix aktuelles, weils abgeschafft wurde ;) Dedicated Server und ohne diese zentralen Ranking Server etc. Was die heute machen, ist ja so als würde man alle wichtigen Politiker zu nem Anti Terror Kongress im MCDonalds um die Ecke einladen und draußen ein Schild aufstellen " Bitte hier keine Bombe zünden"

Sören der Tierfreund (unregistriert) 8. Mai 2013 - 23:59 #

Achso meinste das.. :D Dedicated Server hab ich schon so lange nicht mehr gesehen, das ich die fast vergessen habe... ;)

Thomas Barth 21 Motivator - 28281 - 9. Mai 2013 - 0:11 #

Die heutige Zielgruppe kennt ja Dedicated Server nicht mal mehr und fragen sich wahrscheinlich, wie dämlich wir damals sein mussten, um selber die Server zu finanzieren.

NameNamNaN (unregistriert) 9. Mai 2013 - 8:49 #

Dafür war das Klima in den jeweiligen Communities oft erträglicher - man musste ja zusammen halten, um zocken zu können. Keiner konnte oder wollte sowas finanziell allein tragen.
Heute kann sich jeder Hinz und Kunz ein Quickmatch raussuchen und nach Lust und Laune flamen.

Doc Bobo 16 Übertalent - P - 5278 - 9. Mai 2013 - 9:39 #

Ranked Server sind auch heute noch zumeist "privat" finanziert, ein BF3 64Slot kostet derzeit 70€/Monat bei 4Players.

eksirf 15 Kenner - P - 3179 - 9. Mai 2013 - 9:44 #

Dafür wurden die Server aber auch nicht einfach nach 1-2 Jahren abgeschaltet und das Spiel damit im Multiplayer unspielbar.
Es sei denn man wollte den Server selber abschalten.

Icy 12 Trollwächter - 1033 - 9. Mai 2013 - 10:02 #

Ich hoffe ja mal das es DDoS Attacken sind, wäre schon traurig wen ein einzelner genug Power aufbringen könnte um EAs Server lahm zu legen :P

Obwohl da ich keine aktuellen EA Spiele besitze, vor allem keine die irgendwelche Server brauchen... Ist diese Vorstellung doch irgendwie lustig, das da so ein Scriptkiddie welches am Wochenende nicht beim DoppelXP Event mitmachen kann, die Server lahm legt.

Decorus 16 Übertalent - 4286 - 9. Mai 2013 - 13:34 #

Tjoah, wenn man die Architektur zentralisiert um sie zu monetarisieren, hat das eben auch Nachteile.

NoUseForAName 17 Shapeshifter - 7082 - 9. Mai 2013 - 13:41 #

Da macht man früher Feierabend, um in den Genuss von doppelter Punkte zu kommen, und das Wochenende wurde auf Grund dieser Probleme abgesagt. Super!!!! Danke!!!

Leenock (unregistriert) 9. Mai 2013 - 14:16 #

Die sollten lieber mal die SimCity Online Server DDoS'en bis sie den STASI-DRM rauspatchen müssen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit