Trials Evolution: Steam-Demo & Rabatt

PC 360
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 323796 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetProphet: Hat nicht weniger als 25 andere User zu GG.de gebracht

10. Mai 2013 - 9:30 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Trials Evolution ab 2,50 € bei Amazon.de kaufen.

Mittels einer seit kurzem verfügbaren Demoversion kann via Steam das herausfordernde Rennspiel Trials Evolution (GG-Test: 9.0) beziehungsweise dessen HD-Gold-Version getestet werden. Neben Strecken aus dem Spiel könnt ihr auch den Level-Editor ausprobieren, speichern dürft ihr eure Entwürfe jedoch nicht.

Zudem ist die Gold-Edition von Trials Evolution für PC über die Valve-Plattform vom 9. bis 13. Mai im Preis gesenkt (25% Rabatt). Die Systemanforderungen findet ihr unten in den Quellen.

Ghostwriter (unregistriert) 10. Mai 2013 - 9:47 #

Schön und gut, aber das ändert leider nix dran, dass das Spiel auf vielen Systemen (egal welcher Leistungsklassen) kaum spielbar ist... (siehe Steam Forum & RedLynx Forum)

Ich bin ja eigentlich ein echter Fan (der Xbox-Version), aber die Portierung war ein Griff ins Klo :(

DerDani 15 Kenner - P - 3681 - 10. Mai 2013 - 9:55 #

Dann ist es ja umso wichtiger, in die Demo rein zu schauen ;)

Michl Popichl 24 Trolljäger - 50609 - 10. Mai 2013 - 10:32 #

Werd ich doch gleich mal antesten

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 47879 - 10. Mai 2013 - 13:58 #

Also auf meinem 400 Euro-Laptop läuft es einigermaßen. Sieht zwar nicht wirklich ansehnlich aus und irgendwie wird auch kein Breitbild unterstützt aber spielbar ist es.

KikYu0 (unregistriert) 10. Mai 2013 - 9:57 #

geniales spiel

@ ghostwriter hatte gestern auch erst gedacht - shit das läuft ja garnicht, aber einfach multi gpu rendering abschalten hat gereicht..
( es gab da auch so ein hinweis fenster am anfang - das daran zzt intensiv gearbeitet wird - und man alle treiber updaten solle.. naja )

im zweifelsfall kann man ja in der demo probieren ob das spiel funktioniert oder nicht..

habe es gestern 2-3h gespielt und freu mich schon aufs wochenende

Ghostwriter (unregistriert) 10. Mai 2013 - 11:34 #

Bei mir liegts bestimmt nich an Multi-GPU. Ich lauf nur knapp über den Mindestanforderungen :D Mein PC is eigentlich nicht zum zocken da...

Hatte es mir eigentlich nur geholt um den Editor mit Maus & Tastatur bedienen zu können, aber das is auch nich angenehmer als auf der Xbox mit Controller.

Sturmrabe85 13 Koop-Gamer - 1321 - 10. Mai 2013 - 14:17 #

Ich hatte die Demo vorgestern gespielt und mir sind keine nennenswerten Ruckler aufgefallen und mein PC ist nun nicht mehr der Neueste. Die Demo hat zwar Spaß gemacht, aber die 15 € sind mir doch noch etwas zu viel.

Epic Fail X 15 Kenner - P - 3574 - 10. Mai 2013 - 14:26 #

Ich hab schwer Bock drauf und 15€ sind auch ein faires Angebot, wenn da nicht Uplay wäre. So warte ich halt, bis ich es mal für nen 5er mitnehmen kann.

s und er (unregistriert) 10. Mai 2013 - 14:38 #

und wenn du es für nen 5er mitnehmen kannst ist da immernoch uplay ;P

Epic Fail X 15 Kenner - P - 3574 - 10. Mai 2013 - 14:39 #

Für nen 5er kann ich es ertragen.

Chefkoch (unregistriert) 10. Mai 2013 - 14:48 #

Was ich schlimm fand: Ist es denn nicht möglich, den Fahrer analog zu bewegen? Trotz Pad hat der Fahrer nur drei stellungen parat.
Das kann doch wohl nur ein Scherz sein.

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 10. Mai 2013 - 21:54 #

Nein, es ist kein Scherz, das ist Teil des Designs von Trials (ist schon immer so). Es ist ein Konzept, dass wunderbar funktioniert.

Man hat drei Stellungen des Fahrers, kann aber trotzdem sehr feinfühlig steuern. Mit den drei Positionen hört es ja nicht auf. Wenn der Fahrer über den Lenker gelehnt ist und man weiter/stärker nach rechts lenkt, wirkt sich das stark aus. Da ist die Steuerung dann auch analog.

Chefkoch (unregistriert) 11. Mai 2013 - 0:06 #

Naja, so wunderbar funtioniert das m.M. nach aber nicht. Denn wirklich präzise steuern geht anders.

Grumpy 16 Übertalent - 4469 - 11. Mai 2013 - 1:04 #

es sind 5 stellungen und es funktioniert wunderbar

Chefkoch (unregistriert) 11. Mai 2013 - 16:48 #

Nein.

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 11. Mai 2013 - 17:58 #

Interessante "Diskussion" die ihr da führt ;-) .

Ich glaube, ich hätte meine Aussage besser qualifizierten müssen:

Für mich funktioniert die Steuerung sehr gut so wie sie ist. Das es nicht wirklich analog ist hat mich nie gestört. Ich hatte nie das Gefühl, dass es unpräzise ist, im Gegenteil, es fühlte sich immer präzise und dadurch fair an (von einer einzelnen Strecke in Evolution mal abgesehen).

Chefkoch (unregistriert) 11. Mai 2013 - 20:32 #

Aber du wirst mir doch zustimmen, dass es schon nervig ist, dass jedes Mal wenn du den Fahrer nach hinten oder vorne bewegst, das ganze Motorrad durch die Bewegung erschüttert wird und einige tricks dadurch unnötig erschwert bzw. unmöglich werden.
Wenn man eh im hohen Tempo ist, fällt das zwar nicht so sehr ins Gewicht, aus dem Stand aber schon.
Die Trial Spiele gibts ja schon seit Langem als Flash-Spielchen. Da hab ich mir damals schon immer überlegt "wie toll wäre es, wenn man, dass Gewicht des Fahrers analog verlagern könnte"...
So, dann kommt ein Spiel, dass alle toll finden, was jedoch Geld kostet, am Ende aber nix anderes ist, als so´n Flash dingen mit deutlich besserer Grafik.
Mal abgesehen davon, dass diese fliegenden Steininseln total blöd sind und dieses auf Effekthascherei getrimmte Leveldesign mich echt tierisch ankotzt.. Aber das ist eine andere Baustelle ...

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 12. Mai 2013 - 0:15 #

Nein, ich finde es nicht nervig. Diese Erschütterungen sind auf den späteren Kursen sogar notwendig, um bestimmte Hindernisse überwinden zu können, da man dort praktisch aus dem Stand springen können muss. Und das wäre mit einer analogen Steuerung aus meiner Sicht sehr viel schwieriger.

Das Leveldesign aus Evolution hat auch für meinen Geschmack auf manchen Strecken zuviele Effekte, aber dafür sind bei der Gold-Edition ja auch die Warehouse-Strecken aus Trials HD dabei. Die sind 'purer'.

Aber ist Trials Gold mehr als ein Flash-Spiel mit besserer Grafik? Ja, absolut. Allein die Anzahl an Strecken und der Editor, der schon jetzt für sehr viele kreative Strecken gesorgt hat sind den Kaufpreis allemal wert.

Endamon 15 Kenner - 3900 - 10. Mai 2013 - 15:41 #

Danke für den Demo-Hinweis!

Auffa Arbeit (unregistriert) 10. Mai 2013 - 16:24 #

Uplay! Mehr braucht dazu wohl nicht gesagt werden.

Fuutze 11 Forenversteher - 820 - 11. Mai 2013 - 21:10 #

Ja, leider.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
News-Vorschlag: