Sony schließt Always-On für PS4 aus

PS4
Bild von pel.Z
pel.Z 4852 EXP - 16 Übertalent,R7,J7
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

8. Mai 2013 - 11:13 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
PS4 ab 250,00 € bei Amazon.de kaufen.

In einem Interview mit der Zeitschrift Game Informer schließt Shuhei Yoshida, Präsident der Sony World Wide Studios, Always-On für die Playstation 4 aus. Zu unterschiedlich sei die Verfügbarkeit konstanter Internetverbindungen:

Haben wir es [Always-On, Anm. d.Red.] erwägt? Nein, haben wir nicht. In vielen Ländern gibt es noch kein derart stabiles Internet.

Mit dieser Aussage ist zumindest die Diskussion einer erzwungenen stetigen Internetverbindung vom Tisch. Die angekündigten Social-Features wie das Teilen von Videos machen aber deutlich, dass eine Verbindung zum Internet zumindest Voraussetzung für die Nutzung der Konsole in vollem Umfang sein wird.

Nun liegt es an Microsoft, die Befürchtungen der Spieler in Luft aufzulösen. Die Chance dazu haben sie am 21. Mai, wenn die neue Konsole vorgestellt wird. Erste Anzeichen deuten ebenfalls auf kein Vorhandensein der Online-Pflicht hin (wir berichteten). Jedoch wäre  sowohl bei der Playstation 4 als auch bei der kommenden Xbox wäre auch ohne Always-On-Zwang denkbar, dass reine Singleplayer-Spiele erst online aktiviert und folglich an einen Account gebunden werden müssen, um gespielt werden zu können. Grund für dieses schon lange gemutmaßte "Feature" könnte der Wunsch vieler Publisher sein, den für sie unrentablen Gebrauchtmarkt einzudämmen.

IcingDeath 16 Übertalent - P - 5164 - 8. Mai 2013 - 11:15 #

Sehr vernünftig die Entscheidung, Sony macht in letzter Zeit was das angeht durchaus eine gute Figur, gefällt mir!

1000dinge 15 Kenner - P - 2915 - 8. Mai 2013 - 16:34 #

Ja, das sehe ich auch so. Und da durch die (wahrscheinlich) fehlende Abwärtkompatibilität eh kein Zwang besteht beim gleichen Hersteller zu kaufen werde ich mir die neuen Konsolen anschauen, erste Tests abwarten und auf die ersten Must-Have Games warten und DANN die Konsole kaufen die das beste Paket bietet!

Anonymous (unregistriert) 8. Mai 2013 - 18:04 #

Mag sein, dass es kein in die Konsole implementiertes Always-On System geben wird...

Was aber hält Spieleentwickler davon ab, einfach eine Always-On-Netzwerkverbindung zu ihren eigenen Servern einzubauen?

Sony hat erkannt, dass dieses Reizthema ihnen ein paar Überläufer aus dem Xbox-Lager sichern könnte und wirft nun mit Nebelkerzen um sich, um den Eindruck zu erwecken, man sei der "good cop".

Was de facto nach Erscheinen der PS4 passiert, kann Sony weder wissen noch beeinflussen: Wenn Spieleentwickler eine Always-On-Netzwerkverbindung zu ihren eigenen Servern einbauen, wird Sony das nicht verhindern können.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 8. Mai 2013 - 20:33 #

Dann hab ich immernoch die Wahl, das Spiel nicht zu kaufen. Aber ich kann die Konsole offline benutzen und paar Spiele werden wohl auch offline Spielbar sein :) Ich hab da so ne böse Ahnung, dass fast alle EA Games auf PS4 und XBox3 AlwaysOn bekommen.

Anonymous (unregistriert) 9. Mai 2013 - 10:57 #

So sehr ich Dir gerne zustimmen möchte: Wenn alle Major Releases auf DRM setzen, hat man nicht mehr wirklich die Wahl.

Diesen Thread-Beitrag wird Ihnen präsentiert von UPlay, Origin und Steam.

custin (unregistriert) 11. Mai 2013 - 9:39 #

Ganz so hilflos sind Sony und Microsoft in so einer Lage aber nicht. Sie regeln auch jetzt schon vieles und schließen vieles aus (zB Erotiksoftware etc..)
Wenn das strategisch gewollt wäre, könnten sie es für Singleplayertitel in die Nutzungsbedinungen für die Entwickler setzen, und der Kuchen ist gegessen. Ob das so in dieser Form passiert, steht auf einem anderen Blatt. Die Möglichkeit wäre aber gegeben.

IhrName (unregistriert) 9. Mai 2013 - 16:27 #

Ist ja auch 'ne einfache Strategie ...
Microsoft latscht ins Fettnäpfchen;
Sony so: "Nein, nein - sowas würden wir nie tun"

Und die wiederholt aufgetretenen Sicherheitslücken in ihrem Netzwerk ... ist ja schon was her nich' war, muss man sich nicht dran erinnern.

volcatius (unregistriert) 8. Mai 2013 - 11:21 #

Sony und MS wären ja auch blöd gewesen, potenzielle Käufergruppen auszuschließen.

Die Entwicklung zu Always-On wird weiter schleichend erfolgen - der Fokus wird immer stärker auf den Online-Multiplayer gelegt, das Singleplayer-Erlebnis weiter eingeschränkt, Inhalte wie DLC werden Offline nicht erhältlich sein, Online erhält besondere Features.

Elton1977 19 Megatalent - P - 15114 - 8. Mai 2013 - 11:22 #

So muss das sein. Auf einer Konsole muss man einfach auch ohne Internetverbindung spielen können.

NedTed 18 Doppel-Voter - P - 11749 - 8. Mai 2013 - 11:26 #

Ja, Sony entwickelt sich momentan wieder in die richtige Richtung. Zum Beispiel gefallen mir die neuen Smartphones sehr gut. Außerdem ist die Idee beim Sony Xperia SP den PS3-Controller verwenden zu können ausgezeichnet!

Akkara (unregistriert) 8. Mai 2013 - 19:36 #

Den PS3 Controller kann man an fast jedem Android Smartphone über USB oder Bluetooth nutzen.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6803 - 8. Mai 2013 - 11:29 #

Finde ich einfach mal ok.

Gustel 14 Komm-Experte - P - 2603 - 8. Mai 2013 - 11:31 #

"In vielen Ländern gibt es noch kein derart stabiles Internet." -> soviel zum Thema nicht erwogen und nicht geplant. Sobald das Problem gelöst ist wird es das also bei Sony auch sofort geben :(

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2203 - 8. Mai 2013 - 12:17 #

Nun, dann gibts ja auch nicht mehr viel daran auszusetzen oder? Also wenn es wirklich irgendwann das perfekte, überall und immer stabile Internet gibt. Kaum utopisch ;)

gehirnimplosion (unregistriert) 8. Mai 2013 - 12:42 #

auch mit einer stabilen Internetverbindung macht es für Offlinegames keinen Sinn... Was ist den in 10 Jahren wenn die Authentifizierungsserver schon lange off sind? Auf meinem SNES laufen die Spiele auch jetzt 20 Jahre danach noch einfach so :)

SirCartman 14 Komm-Experte - P - 2121 - 8. Mai 2013 - 13:10 #

Das ist jetzt die negativste Interpretation des Satzes. Man kann es auch so lesen: Stabiles und schnelles Internet ist noch nicht überall verfügbar, weshalb es gar keinen Sinn macht, auch nur einen Gedanken daran zuverschwenden. Wenn es soweit ist, werden wir uns zusammensetzen und die Situation neu überdenken.

wolverine 16 Übertalent - P - 4336 - 8. Mai 2013 - 15:10 #

Das ist diese alte Frage, ob das Glas nun halb voll oder halb leer ist.

Farang 14 Komm-Experte - 2365 - 8. Mai 2013 - 11:53 #

die playsi 4 wird mir immer und immer symphatischer sie steht auf jeden fall auf der einkaufsliste

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8346 - 8. Mai 2013 - 11:57 #

Sehr gut ich hab zwar immer Internet aber das ist ja nicht der Punkt.

Sparnix 13 Koop-Gamer - 1342 - 8. Mai 2013 - 12:18 #

Gute Sache!

Captain Placeholder (unregistriert) 8. Mai 2013 - 12:19 #

Hat der Typ das nicht schonmal gesagt und dann wieder zurückgenommen? Warum sollte er das jetzt nicht wieder tun?

DerDani 15 Kenner - P - 3681 - 8. Mai 2013 - 12:51 #

Er wartet damit, bis MS allways-on am 21.05. bestätigt (oder ablehnt)...

Sciron 19 Megatalent - P - 16223 - 8. Mai 2013 - 12:22 #

"In vielen Ländern gibt es noch kein derart stabiles Internet."

Danke Deutschland, deine Rückschrittlichkeit hat uns vor dieser Always-On-Seuche bewahrt.

Captain Placeholder (unregistriert) 8. Mai 2013 - 12:24 #

Also Deutschland ist diesbezüglich vielleicht rückständig, aber rückschrittlich halte ich für übertrieben. ;)

Sciron 19 Megatalent - P - 16223 - 8. Mai 2013 - 12:32 #

Naja, man muss sich nur die aktuelle Telekom-Diskussion ansehen. Ein Wechsel von unbegrenzter Flatrate auf beschränktes, monatliches Datenvolumen (inklusive Drosselung) ist eben nich nur ein Stillstand, sondern ein Schritt in die verkehrte Richtung.

IcingDeath 16 Übertalent - P - 5164 - 8. Mai 2013 - 13:25 #

das hat jetzt aber nichts mit der Stabilität des Internet zu tun sondern eben mit den Kosten / Geschwindigkeit, geht also nicht in die Richtung der Entscheidungsbegründung

Sciron 19 Megatalent - P - 16223 - 8. Mai 2013 - 13:43 #

Wenn ich aber im Monat mein Volumen aufgebraucht hab und im Schneckentempo durch's Internet krieche, kann man auch nicht wirklich von "stabil" sprechen. Da muss ich doch bei jedem Datentransfer bangen, dass mir die Verbindung generell abbricht.

mihawk 18 Doppel-Voter - P - 12997 - 8. Mai 2013 - 12:34 #

Kleiner Fehler:
eines erzwungenen stetigen Internetverbindung

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 8. Mai 2013 - 12:36 #

Danke dir :)

Sören der Tierfreund (unregistriert) 8. Mai 2013 - 14:14 #

Der Typ ist nun genauso wie der Witcher-Chef. Der schnappt sich n Thema wo es gerade ein Shitstorm gab und sagt genau das Gegenteil = Profit.

patt 17 Shapeshifter - P - 6806 - 9. Mai 2013 - 0:29 #

Wenn du für jeden Troll Beitrag 1 Euro bekämmst wärst du bestimmt Millionär :-)

maddccat 18 Doppel-Voter - 11292 - 8. Mai 2013 - 14:25 #

Okay, damit ist meine Kaufentscheidung so gut wie gefallen. :)

spooky74 14 Komm-Experte - P - 2001 - 8. Mai 2013 - 14:46 #

War doch klar: Zuerst wird Gerüchteweise von den Konzernen sowas gestreut um zu Testen, wie die Reaktionen darauf ausfallen und dann macht man einen großen Rückzieher.
Nachdem ja , gerüchteweise, M$ in einer eMail schon Allways-On einer Absage erteilt hat, muß Sony ja jetzt nachziehen.

Zahnhans 13 Koop-Gamer - 1242 - 8. Mai 2013 - 14:50 #

Nach der Reaktion bei der Xbox kam das echt unerwartet.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 8. Mai 2013 - 14:55 #

Ach, das Problem könnte man mit einem Region-Lock umgehen. Einfach in Europa und Amerika Always-On mit Gebrauchtspielsperre einführen und im Rest der Welt dann weglassen.

Ukewa 15 Kenner - 3689 - 8. Mai 2013 - 15:06 #

Jetzt ist es schon was Besonderes, kein Always-On zu haben. Es sollte die Normalität sein. Ich bin eben "altmodisch".
Und -so ganz- glaube ich ihm die Aussage, daß sie es nicht erwogen haben, nicht. Er begründet ja auch, warum sie es ablehnen, das kann man ja nur, wenn man mal drüber diskutiert hat. Den Vorschlag gab es bestimmt bei Sony - von jemandem mit Kompetenzstrick, Bleistift und Quartalszahlen in der Hand. So, genug Hass abgeladen, lieber noch ein Lob: Gut vorgemacht Sony! Jetzt wird MS wahrscheinlich ebenfalls kein AON einbauen, falls sie es überhaupt wollten. Zumindest wäre es jetzt schwieriger zu kommunizieren.

IcingDeath 16 Übertalent - P - 5164 - 8. Mai 2013 - 15:17 #

Das jemand den Vorschlag gemacht hat und sie voraussichtlich dann auch geschaut haben wie sich das auswirken würde, dürfte klar sein. Ich sehe die Formulierung eher so das sie nachdem sie die Informationen hatten gleich gesehen haben "NOPE, das ist nicht gut", daher "wir haben es nicht erwägt".

Ukewa 15 Kenner - 3689 - 8. Mai 2013 - 15:32 #

Ist das jetzt nicht etwas Haarspalterei? Über einen Vorschlag nachzudenken, ihn zu erwägen, darum ging es ja. Daß sie sich am Ende dagegen entschieden haben, ist (für meine Aussage) ja nicht entscheidend. Und wenn es sehr schnell sehr klar gewesen wäre, hätten sie die Community nicht so lange darüber im Unklaren gelassen.

IcingDeath 16 Übertalent - P - 5164 - 8. Mai 2013 - 16:18 #

Was passiert wenn man einen zu direkten Kanal nach außen hat sieht man doch an Mr. Orth ;) Durch die einzelnen Abteilungen einer so großen Firma braucht etwas in der Art halt eine Weile, vor allem wenn es nicht Top-Prio ist.

Außerdem, solange es noch eine derart lange Zeit ist bis die Konsole kommt, was juckt es ob die Aussage ein paar Wochen früher oder später gemacht wird? Wozu sollte sich Sony da extra beeilen?

Deathproof 14 Komm-Experte - 1985 - 8. Mai 2013 - 21:05 #

Ich glaube Sony muss sich über den ausbau des Internets Interresieren, wegen Gaikai.
Die Playstation wird aber langsam auf zum "Walkman" und viele werden dann auch andere Produkte von Sony kaufen, wo andere Firmen eigentlich den Ton angeben.

Epic Fail X 15 Kenner - P - 3626 - 8. Mai 2013 - 15:20 #

Ich verstehe ohnehin nicht, wer wo einen Vorteil in Always-On sieht. Raubkopien sind auf Konsole ein vernachlässigbares Problem und der Gebrauchtspielemarkt lässt sich auch mit simpler Onlineaktivierung vernichten. Wieso sollte man also den Kunden gängeln, wenn es auf Herstellerseite keinerlei Vorteil gibt?

bocka 09 Triple-Talent - 254 - 8. Mai 2013 - 17:07 #

Das Statement bezieht sich nur auf die Basisfeatures der PS4. Das hält aber die Spieleentwickler nicht davon ab eine Always-On Funktionalität in Ihre Spiele, quasi durch die Hintertür, zu implementieren.

Freylis 20 Gold-Gamer - 21191 - 8. Mai 2013 - 21:02 #

Da hast du allerdings Recht. Wollen wir hoffen, dass es nicht darauf hinauslaeuft und wir trotzalledem versteckten online-Zwang vorgesetzt bekommen.

Freylis 20 Gold-Gamer - 21191 - 8. Mai 2013 - 18:07 #

Gut gemacht, Sony. Deshalb halte ich dir auch weiterhin die Treue! Der Geek aus der Garage hat auch schon genug Einfluss auf die uns bekannte Zivilisation, als dass man sich noch an seine Always-on-Always-online-Konsole ketten lassen muesste. Sklaverei ist meines Wissens nach immer noch illegal.

Exocius 17 Shapeshifter - 7206 - 8. Mai 2013 - 18:42 #

Finde ich gut, es soll ja keiner ausgeschlossen werden immerhin gibt es noch genügend Gebiete wo das Inrernet nich so stark ausgebaut ist wie bei uns.

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 13798 - 8. Mai 2013 - 20:51 #

Hinterher kann man alles behaupten!

Rakooza 11 Forenversteher - 565 - 8. Mai 2013 - 23:38 #

heißt das nun das sich erstmal jeder Kunde eine PS4 kauft statt einer XBOX 720 und die Publisher aber nur Spiele für die Allways on XBOX 720 produziert haben und die ps4 besitzer erstmal auf spiele warten müssen? ;-D

Deathproof 14 Komm-Experte - 1985 - 9. Mai 2013 - 13:30 #

Ja, das läuft dann so wie bei Diablo 3. Erst kommen solche Spiele mit AlwaysOn und erst später kommen dann die Offline Versionen für die anderen Platformen.

SaRaHk 16 Übertalent - 4443 - 9. Mai 2013 - 9:07 #

Man ist geneigt gleich "DANKE, Sony!" zu schreien. Aber ehrlich: ich ERWARTE das einfach. War mit keiner meiner stationären Konsolen bisher online - das sind für mich völlig offline vor sich hin brummende Spielekonsolen, die wirklich nur den Zweck zum daddeln haben und für die ich mir meine Spiele gerne in einer (wenn auch kleinen) verpackung wünsche. Zum was "in der Hand" zu haben.
Altmodisch,aber geil.

Die PS4 kann kommen. :)

oojope 15 Kenner - 3028 - 9. Mai 2013 - 9:58 #

Abgesehen von dem "nie online" stimme ich dir voll und ganz zu, halte ich einfach, zumindest in dieser Generation, noch für selbstverständlich.

WizKid 14 Komm-Experte - 2209 - 9. Mai 2013 - 12:52 #

Man hatte auch nie vor eine Berliner Mauer zu bauen..

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 9. Mai 2013 - 14:23 #

Oder einen Berliner Flughafen ;-)

Konsolen Chris 16 Übertalent - 4579 - 9. Mai 2013 - 17:19 #

Na endlich ein klares Statement. Hoffentlich widerspricht dem nicht gleich wieder einer von Sony. Dieser hin und her, ja, nein oder vielleicht. Ich hoffe das ist die endgültige Antwort. ^^

Mazrim_Taim 15 Kenner - 3163 - 10. Mai 2013 - 11:15 #

Wie war das mit der PS3 und Linux?
Auf einmal ging das auch nicht mehr;
warum soll bei der PS4 auf einmal nicht der Always-On Zwang später eingeführt werden.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11292 - 11. Mai 2013 - 14:52 #

Weil man (hoffentlich) nicht beliebig oft "A" sagen und "B" meinen kann. Die Gamer-Quittung kommt bestimmt, irgendwann, vielleicht...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)