User-Meinung: Gedanken zur T-Datendrosselung

Bild von Labrador Nelson
Labrador Nelson 108926 EXP - 28 Endgamer,R10,S6,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetDieser User war an Weihnachten 2017 unter den Top 25 der SpenderFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

5. Mai 2013 - 9:26 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert

Seit Wochen schwirrt ein längst tot geglaubtes Gespenst durch den realen und virtuellen Blätterwald. Mittlerweile scheint es auch beschlossene Sache zu sein. Die Rede ist vom Plan der Telekom, künftig die Bandbreite zur Datenübertragung im Netz beschneiden zu wollen (wir berichteten). Was steckt dahinter? Wen trifft es? Ist es technisch sowie ökonomisch notwendig oder ist es nur wieder eine dreiste Abzocke?

Unser User Labrador Nelson hat sich ein paar Gedanken zum Thema gemacht und versucht, in seinem User-Artikel zwischen Shitstorm und notwendiger Innovation die Hintergründe zu beleuchten. Ist das ganze letztlich Fortschritt und das Internet wird fair und gerecht oder ist es ein Angriff auf die Freiheit oder gar der Anfang vom Ende des Internetzeitalters?

Viel Spaß beim Lesen!

KingJames23 15 Kenner - 3250 - 5. Mai 2013 - 18:53 #

Cleveres Teaserbild! :D

guapo 18 Doppel-Voter - 11098 - 6. Mai 2013 - 12:40 #

Zustimmung!

Mazrim_Taim 15 Kenner - 3338 - 5. Mai 2013 - 19:15 #

ja hat was.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit