Pokémon Mystery Dungeon: Demo erschienen

3DS
Bild von AlexCartman
AlexCartman 4205 EXP - 16 Übertalent,R5,S3,A2,J6
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

30. April 2013 - 17:15 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Pokémon Mystery Dungeon - Portale in die Unendlichkeit ab 31,95 € bei Amazon.de kaufen.

Im neuesten Ableger der Pokémon Mystery Dungeon-Reihe, Portale in die Unendlichkeit, schlüpft der Spieler in die Rolle eines von fünf beliebten Pokémons (Pikachu, Serpifeu, Floink, Ottaro oder Milza). Außerdem kann er aus dieser Gruppe noch einen Partner wählen, der während des Abenteuers stets an seiner Seite ist. Über ein lokales Spiel können sich auch bis zu vier menschliche Spieler zusammentun, dann jeweils als Pokémon aus dem eigenen Team. Zusammen sammeln sie Gegenstände und Erfahrungen und übertragen diese dann an ihr Einzelspieler-Savegame. Jetzt veröffentlichte Nintendo im eShop des 3DS eine Demoversion zu dem Spiel; die Vollversion wird am 17.5.2013 erscheinen.

Der Hauptteil des Spiels besteht in der Erkundung der mehr als 20 Dungeons, die bei jedem Besuch ein neues zufallsgeneriertes Layout haben, so dass euch theoretisch eine unbegrenzte Zahl an Leveln erwartet. Die in den Dungeons entdeckten Gegenstände und Schätze helfen im weiteren Spielverlauf und manche der Pokémon mit denen ihr es in den rundenbasierten Gefechten zu tun bekommt wollen anschließend sogar in euer Team aufgenommen werden.

Zusätzlich zu den Dungeons aus der Haupthandlung von Pokémon Mystery Dungeon - Portale in die Unendlichkeit könnt ihr mit den Außenkameras des Nintendo 3DS sogenannte Magnaportale entdecken. Dazu visiert ihr mit den Kameras einfach alle runden Objekte an, die in der realen Welt zu finden sind. Es öffnen sich dann neue Portale, die den Weg an einen Ort frei geben, den noch kein Pokémon betreten hat.

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 23872 - 30. April 2013 - 17:20 #

Ich hab tatsächlich mal reingeschaut, das Kampfsystem gefällt mir nicht. Das Gelaber der Figuren ist auch unerträglich

Sniizy 14 Komm-Experte - 2655 - 30. April 2013 - 21:35 #

Noch mehr als "Pika Pikachu Chu chu Pika"? :D

Screeny (unregistriert) 1. Mai 2013 - 12:44 #

Ganze Dialoge. Und zwar ziemlich dämliche Dialoge :(

Hemaehn 16 Übertalent - 4581 - 1. Mai 2013 - 14:04 #

Wie lang gibts das schon? Ich sag jetzt mal so bei uns grob 15 Jahre.
Irgendwann gehen einem die Ideen aus ^^

Stromsky 16 Übertalent - 4819 - 1. Mai 2013 - 19:46 #

Bei den Mystery Dungeon Spielen fand ich die Dialoge und generell die Story immer ziemlich schlecht. Aber hat irgendwie trotzdem ein wenig Spaß gemacht :)

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 23872 - 2. Mai 2013 - 9:40 #

ich hab von Kollegen auch gehört das Mystery Dungeon auf Schlecht als Einstieg ist...zumal da einige Pokemonjunkies dabei sind, die haben sogar so nen Pokewalker(!) am Arbeitsplatz...und selbst die Nerds sind mit dem Start der Demo nicht zufrieden, weil man wohl direkt auswählen kann, statt Chartests zu machen.

Ich werde wohl mit dem Chromosomenteil am Ende des Jahres nochmal reingucken. Schließlich muss ich ja wissen, WARUM ich Pokemon scheisse finde :-P

AlexCartman 16 Übertalent - P - 4205 - 5. Mai 2013 - 10:50 #

Die Hauptreihe finde ich immer noch ziemlich gut. Wenn man mal hinter die kindlichen Dialoge und die süßen Mönsterchen guckt, ist da ziemlich viel ordentliches Rollenspiel (was man halt auf Konsolen so als Rollenspiel bezeichnet - Pen&Paper ist es natürlich nicht) drin. Die Mystery Dungeon-Ableger konnten mich dagegen nie begeistern. Ist vielleicht ein bißchen wie "Diablo" vs. "Baldur's Gate".

Hab jedenfalls gerade bei der Ebucht Pokemon Blattgrün für den GBA erstanden und viel Spaß damit.

Killer Bob 18 Doppel-Voter - 11628 - 30. April 2013 - 17:31 #

Bereits letzten Freitag erwähnt:
http://www.gamersglobal.de/news/68456/eshop-news-kw-17-rayman-legends-challenges-und-mehr
Vielleicht einen Querverweis einbauen?

AlexCartman 16 Übertalent - P - 4205 - 1. Mai 2013 - 7:34 #

Danke, ich habe einen weiteren Link hinzugefügt.

oojope 15 Kenner - 3030 - 30. April 2013 - 23:31 #

Joa ist jetzt nicht ganz so aktuell, da die Demo bereits mit dem letzten Storeupdate, sprich am Donnerstag erschienen ist. Ich fand PMD 1 (Rot) und PMD 2 (Zeit) wirklich genial, habe aber hier so meine Bedenken:
-Nur 144 Pokemon
-Kein Persönlichkeitstest/spärliche Starter-/Partnerauswahl
-zu kindlich
-DLC (Unter anderem Day1)
-Story nicht mehr so herzzerreißend

Werde aber trotzdem mal in das Gesamtwerk reinschauen und hoffen, dass es mir trotzdem gefallen wird!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)