Yager: Nächstes Spiel kein Shooter // Take2 war Retter in Not

PC 360 PS3
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 282396 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

29. April 2013 - 17:35 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Spec Ops - The Line ab 9,99 € bei Amazon.de kaufen.

Das Teaser-Bild stammt aus Spec Ops - The Line.

Dass das Berliner Entwicklerstudio Yager an einem neuen Spiel arbeitet, ist bereits seit der letzten gamescom bekannt – und auch dass dabei die Unreal Engine 4 zum Einsatz kommt, ist kein Geheimnis. Worum es sich genau beim neuen Projekt der Entwickler handelt, die zuletzt im Juni 2012 mit Spec Ops - The Line (GG-Test: 8.0) für Aufsehen sorgten, lag allerdings lange Zeit im Dunkeln. Wie Yagers Managing Director Timo Ullmann allerdings gegenüber dem Edge Magazine mitteilte, wird es sich nicht um einen Shooter handeln – auch, weil die Entwickler nicht als Entwickler von Militärshootern im kollektiven Gedächtnis der Spieler auftauchen wollen. Damit dürften zumindest die Gerüchte, Yager könnte gar an einem direkten Nachfolger zu Spec Ops arbeiten, ein Ende haben.

Ullmann betont, dass auch das nächste Spiel viel Wert auf die erzählerische Komponente legen werde. Er sagt aber auch, dass sie mit Spec Ops auf die harte Tour gelernt hätten, dass man in diesem Geschäft auch kommerziell erfolgreich sein muss. Ohne Take2, so Ullmann, hätte Yager schon im Jahr 2006 den Laden dichtmachen müssen. Das Studio will aber in jedem Fall unabhängig von einem Publisher bleiben, um beim kreativen Prozess des Spieleentwickelns nicht eingebremst zu werden.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21510 - 29. April 2013 - 17:41 #

Ich bin gespannt, was kommen wird. Das es ein raues Pflaster ist, haben schon etliche Studios gemerkt.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 29. April 2013 - 17:44 #

Yager 2 hätt ich gern. Oder ein kleines Yager HD sollte man doch mit kleinen Mitteln vielleicht nochmal über Steam versuchen. ^^

irgendjemandiminternet 14 Komm-Experte - 1850 - 29. April 2013 - 19:03 #

Gegen nen Yager 2 oder YagerHD hätte ich auch nichts gegen. Yager ist echt nen Klasse Spiel. Zumal es Spiele dieser Art/Genre in den letzten jahren eher selten gab.

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4280 - 29. April 2013 - 19:25 #

Da kann ich mich nur anschliessen. Yager und Spec Ops waren mutige und tolle Spiele. Das Studio versteht sein Handwerk und ich würde ihm mal einen echten Hit gönnen.

eQuinOx (unregistriert) 29. April 2013 - 17:52 #

Es wird ein Rollenspiel, was mich dazu zwingt, einen Keller voller Ratten zu säubern.

Dann gibt es eine Cutscene und ich sehe, wie "Cheffe" aus Ratatoullie vor den Leichen seiner gemeuchelten Rattenfamilie steht und sich aus Verzweifelung in eine Gabel stürzt.

Claython 16 Übertalent - P - 4593 - 29. April 2013 - 17:55 #

Na da bin ich ja mal gespannt, Spec Ops fand ich vom erzählerischen Aspekt klasse.

derprojektleiter 06 Bewerter - 68 - 30. April 2013 - 10:56 #

Ich fand aber trotzdem die Story etwas "wüst" (lol), zum Teil verwirrend und zu gewollt "mindfuck"... Für ein Spiel war es Weltklasse weil selten so gesehen, für einen Film oder Buch doch abstrus und abgekupfert von "Fight Club" bzw. "Apocalypse now"

goschi 13 Koop-Gamer - 1203 - 30. April 2013 - 20:32 #

abgekupfert von Apocalypse Now?
Es basiert nunmal auf der selben Romanvorlage ;-)

Henke 15 Kenner - 3636 - 30. April 2013 - 3:22 #

Shooter sind nicht unbedingt mein Fall, auch wenn Yager Inszenierung des Szenarios "mutig" und in kommerzieller Hinsicht gewagt war. Würde mich auf jeden Fall über ein neues Yager freuen; wüßte gerne, wie es Magnus Tide und seiner Sagittarius ergangen ist...

Punisher 19 Megatalent - P - 14038 - 30. April 2013 - 10:39 #

Diese Aussage mutet seltsam an, kann man doch auf der Yager-Homepage selbst unter "Projekte" nach Yager und Spec Ops lesen:

Unannounced Project
AAA First Person Shooter. More information coming soon...

Pöbel (unregistriert) 30. April 2013 - 10:55 #

Schade, Triple A :(

Solala (unregistriert) 30. April 2013 - 16:55 #

First Person Shooter =/ Militärshooter.

Punisher 19 Megatalent - P - 14038 - 30. April 2013 - 20:04 #

Aus der News - "wird es sich nicht um einen Shooter handeln"

Ein Shooter ist ein Shooter, egal ob TPS, FPS oder was auch immer.

Solala (unregistriert) 1. Mai 2013 - 19:29 #

Das war jetzt nicht so ernst gemeint und dein Einwand völlig korrekt ;-)

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 30. April 2013 - 12:21 #

Spec Ops war von der Story super, wünsch den Jungs alles Gute.

Aiex 16 Übertalent - 4334 - 30. April 2013 - 18:46 #

"Ohne Take2, so Ullmann, hätte Yager schon im Jahr 2006 den Laden dichtmachen müssen. Das Studio will aber in jedem Fall unabhängig von einem Publisher bleiben,"

Das ist ein Widerspruch in sich.

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10036 - 1. Mai 2013 - 17:48 #

Mal sehen was sie uns so vorsetzen°!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Action
Third-Person-Shooter
ab 18
18
Yager Development
2K Games
29.06.2012
Link
8.0
8.2
LinuxMacOSPCPS3360
Amazon (€): 15,90 (360), 16,99 (PS3), 9,99 (PC)