Leap Motion - Versandtermin für Vorbesteller verschoben

PC
Bild von Maddino
Maddino 4986 EXP - 16 Übertalent,R3,S1,J8
Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.

27. April 2013 - 13:10 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert

Bei Leap Motion (wir berichteten) handelt es sich um ein gestenbasiertes Eingabesystem für den PC. Im Gegensatz zu herkömmlichen Touch-Systemen, die in aller Regel fest im Monitor verbaut sind, stellt das Leap Motion eine Nachrüstlösung für Jedermann dar, das in Form eines kleinen Kästchens per USB angeschlossen und vor dem Monitor platziert wird. Hier werden dann die Gesten des Benutzers, die dieser vor dem Monitor ausführt, erfasst und in entsprechende Kommandos umgewandelt, was nicht nur für die Steuerung von Windows 8 interessant ist, sondern für die Steuerung mancher Spiele neue Ansätze bieten könnte. Das Gerät, das wohl nicht zuletzt aufgrund seines verhältnismäßig günstigen Preises -- aktuell kann es für 79,99 Dollar (zuzüglich Versand und Einfuhrgebühren) vorbestellt werden -- und des vielversprechenden Konzeptes bereits in Stückzahlen von mehreren Hunderttausend vorbestellt wurde, hätte eigentlich Anfang Mai ausgeliefert werden sollen.

Nun informierten die Entwickler die zahlreichen Vorbesteller per Email und mittels eines Blog-Eintrages darüber, dass der Termin für den Versand der vorbestellten Geräte auf den 22.07.2013 zurückgestellt wurde. Begründet wird dies mit den hohen Qualitätsansprüchen an Leap Motion und der Tatsache, dass beim ursprünglichen Versandtermin keine Zeit für ausreichend umfassende Tests geblieben wäre. Dies mag zwar auf den ersten Blick ärgerlich sein, da der Release ursprünglich ja kurz bevor stand. Betrachtet man jedoch zahlreiche Produkte auch aus aktueller Zeit, die unreif auf den Markt geworfen wurden und den Käufer zum unfreiwilligen Beta-Tester ernannten, ist es den Entwicklern durchaus hoch anzurechnen, hier einen anderen -- und gut begründeten -- Weg gehen zu wollen.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29504 - 27. April 2013 - 13:20 #

Hauptsache meine Leap kommt rechtzeitig für Oculus Rift und Star Citizen :D .

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 27. April 2013 - 13:31 #

Recht lobenswert. Ich überlege noch, ob ich mir das Ding tatsächlich zulegen werde. War vor einiger Zeit schon kurz vorm vorbestellen, allerdings hinderte mich daran, dass keine Zahlung via PayPal möglich ist (verständlicherweise, da das Geld immer sofort eingezogen wird). Übernächsten Monat werde ich eine Entscheidung treffen. Besonders interessiert bin ich an der Einbindung in Grafiksoftware und DAW.

Maddino 16 Übertalent - P - 4986 - 27. April 2013 - 14:00 #

In solchen Fällen könnte eine PrePaid-Kreditkarte, wie du sie z.B. in besser sortierten Tankstellen bekommst, eine Alternative sein.

BriBraMuc 14 Komm-Experte - 2322 - 27. April 2013 - 14:11 #

Als Normaluser und Zocker weiß ich noch nicht so recht wofür ich das Ding brauchen könnte.

Frohgemuet 13 Koop-Gamer - 1244 - 27. April 2013 - 14:39 #

Ich verfolge das ganze auch schon ne Weile und bin mir nicht so recht sicher: Wird das von Win8 standartmäßig unterstützt? Bisher hab ich keine Antwort gefunden, dabei wäre das erst etwas, das mich auf Win8 umsteigen liese. Ganz davon zu schweigen, wie cool das ist :D

Maddino 16 Übertalent - P - 4986 - 27. April 2013 - 14:46 #

Vom Konzept her soll es mit der mitgelieferten Software Win8 (und prinzipiell jedes andere Programm) unterstützen. Ich hab mir extra dafür eine Win8 Lizenz gesichert, als es die noch für 30€ gab, um es so zu testen ^^

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 55852 - 27. April 2013 - 14:48 #

Mich würde noch interessieren, ob das zusätzlich zur Maussteuerung funktioniert oder ob das dann ein Exklusivmodus ist.

Maddino 16 Übertalent - P - 4986 - 27. April 2013 - 15:45 #

Das geht zusätzlich zu Maus/Tastatur/Pad

Freeks 16 Übertalent - 5530 - 27. April 2013 - 15:51 #

Hab das Gerät schon bei einem Freund testen können, der es sich als Entwickler für ein Master-Projekt geholt hat. Die Fingererkennung ist wirklich nicht schlecht, aber ich bin mir nicht sicher ob es in den Alltag sonderlich gut eingebaut werden kann. Bestimmt toll für Präsentationen bei der man per Gesten zur nächsten Folie springen kann oder ähnlichem. Das Problem bei den meisten "Freihand"-Eingabegeräten besteht darin, dass Körperbereiche die wir nicht als eingaberelevant ansehen den Geräten große Probleme bereiten. Probiert mal entspannt auf euren Monitor zu zeigen und achtet darauf wo sich der Rest eurer Hand befindet...

Endamon 15 Kenner - 3900 - 27. April 2013 - 16:53 #

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier... Zumindest Ich. Ich kann auch bis heute noch nichts mit einen Smartphone anfangen, da ich mit der Touch-Steuerung nicht zurecht komme. Das ist natürlich was anderes, dennoch bin ich mir ziemlich sicher das ich auch noch in ein paar Jahren, Maus und Tastatur benutzen werde. Das soll aber nicht heißen dass das Ganze keine gute Lösung werden könnte.

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64880 - 28. April 2013 - 19:13 #

ist schon interessant!

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10033 - 1. Mai 2013 - 17:57 #

Hört sich interessant an....

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit