Project Eco Planet: Trailer zum "grünen Browserspiel"

PC Browser
Bild von Dodacar
Dodacar 2847 EXP - 15 Kenner,R7,S1,C9
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Top-Verlinker: Linkt mit Grafik auf GamersGlobal.deLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

26. April 2013 - 14:45 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert

Kostenfreie Browserspiele gibt es wie Sand am Meer, doch Project Eco Planet (kurz PEP) von Publisher Nest41 ist anders. Es verbindet das Konzept eines Weltraum-Strategiespiels mit dem ökologischen Gedanken sowie ein paar Minispiel-Ideen. Das Spielgeschehen findet im Jahr 2112 statt, in dem Wissenschaftlerin Dr. Min herausfindet, dass das ganze Weltall vermüllt ist und so das Leben auf anderen Planeten unmöglich macht. Dr. Min will das ändern und gibt die schwierige Aufgabe an den Spieler weiter, der mit einer Schar an Robotern versucht, den Planeten zu reinigen. Dabei muss der Spieler nicht nur Müll entsorgen, sondern auch verschrottete Maschinen-Monster. Diese greifen euch in verlassenen Städten an und werden in einer Art Tower-Defense-Minispiel abgewehrt.

Der Hauptcharakter ist in diesem Fall das eigene Raumschiff. Damit migriert ihr nach der Reinigung eines Planeten auf einen anderen, um auch den vom Schrott zu befreien. Zudem dient das Schiff zur Forschung, Erbauung der Roboter, Ressourcenlagerung und zum Handeln mit anderen Spielern. Seit dem 25. April 2013 gibt es PEP auf Deutsch, Französisch und Englisch. Den Trailer zur Servereröffnung findet ihr unterhalb der News. Einen eigenen ersten Eindruck könnt ihr euch auf der Website von Project Eco Planet machen.

Video:

Hemaehn 16 Übertalent - 4560 - 26. April 2013 - 19:19 #

Haha, die Musik in dem Trailer. Genial :D
Aber das Spiel ist jetzt wohl eher nicht so spannend.

Edit: Außerdem weiß man doch schon seit längerem, dass die ganze Welt und der Weltraum voller Müll ist.
Gerade bei GMX gesehen.
http://www.gmx.net/themen/wissen/weltraum/44acfr0-europaeer-rettung-raumfahrt-weltraum-entruempeln#.channel_3.Weltraum%20schnell%20entrümpeln.398.3183
Typisch.

Arkon 20 Gold-Gamer - P - 20679 - 26. April 2013 - 20:26 #

Die Musik hat mich spontan an das Intro von Mac Gyver erinnert :-)

BruderSamedi 16 Übertalent - P - 4666 - 26. April 2013 - 21:36 #

Die Musik klingt irgendwie nach Samstagabend-Show.
Das Spiel, mal schauen...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit