WiiU: Neuestes Firmware-Update verkürzt Ladezeiten

WiiU
Bild von Messenger
Messenger 592 EXP - 11 Forenversteher
Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

26. April 2013 - 9:24 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
WiiU ab 459,99 € bei Amazon.de kaufen.

Wie bereits angekündigt veröffentlichte Nintendo jetzt das neueste Firmware-Update für die WiiU. Das Update mit der Versionsnummer 3.0.0 ist etwa 673 MB groß. Die wohl meist erwartete Verbesserung betrifft die Ladezeiten, die jetzt insbesondere bei der Navigation durch die Menüs deutlich kürzer ausfallen sollen. Des Weiteren wurde die Systemstabilität verbessert. Neu hinzugekommen sind ein Stand-by-Modus für Hintergrund-Downloads, automatische Software-Updates sowie automatisches Installieren von heruntergeladener Software aus dem eShop.

Zudem sorgt das Systemupdate dafür, dass beim Spielen von Downloadtiteln das Laufwerk nicht mehr rotiert und sich die Konsole beim Anschalten direkt in den Wii-Kompatibilitätsmodus starten lässt – hierfür haltet ihr beim Systemstart einfach den B-Knopf gedrückt. Das Übertragen von Daten zwischen zwei USB-Sticks ist ab sofort ebenfalls möglich. Durch weitere Verbesserungen werden im MiiVerse nun auch Pro Controller, Wii-Fernbedienung und Classic Controller unterstützt. Freunden gezeichneter Nachrichten stehen hier nun auch Buttons für die Funktionen "Rückgängig machen" und "Wiederholen" zur Verfügung. Außerdem lässt sich der Konsolenbildschirm jetzt applikationsübergreifend an den Fernseher anpassen, sodass abgeschnittene Ränder der Vergangenheit angehörten.

Zusätzlich kündigte Nintendo den Start der Virtual Console für die WiiU an, der in den USA einen Tag nach Veröffentlichung des Updates stattfinden solle, was analog auch hierzulande zu erwarten ist. Als NES-Starttitel wurden Punch-Out, Balloon Fight, Kirby's Adventure, Donkey Kong JR, Ice Climbers und Excitebike genannt. Aus dem SNES-Portfolio sollen Super Mario World sowie F-Zero zur Verfügung stehen.

Grumpy 16 Übertalent - 4675 - 26. April 2013 - 9:27 #

ziemlich magere auswahl zum start der virtual console ;P

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11250 - 26. April 2013 - 9:34 #

"Mager" ist wohl Nintendos Device bei der WiiU.^^

Kith (unregistriert) 26. April 2013 - 9:39 #

Welches Device?

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6742 - 26. April 2013 - 10:00 #

Das ist die coole Version von Devise. Darf aber von Leuten über 20 nicht benutzt werden. ;)

@Topic
Mir reicht erstmal Super Mario World, das werd ich wochenlang zocken :D Freu mich riesig darauf.

Thomas Barth 21 Motivator - 27531 - 26. April 2013 - 10:05 #

Wochenlang? Nimm doch einfach die Abkürzung über die Sternenlevels, dann hast du das Spiel am ersten Tag durch und kannst dich darüber aufregen, dass Nintendo keine Spiele released ;-)

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6742 - 26. April 2013 - 10:06 #

Ja, man kann bei einem Marathon auch mit einem Auto kurz vor die Ziellinie fahren und die letzten 2 Meter laufen. ;)

Messenger 11 Forenversteher - - 592 - 26. April 2013 - 10:17 #

Dadurch habe ich damals an der Konsole das Spiel am ersten Tag durchgespielt oO.
Aber danach natürlich noch einmal den langen Weg genommen, sonst betrügt man sich ja selbst um sehr viel Inhalt.

Killer Bob 18 Doppel-Voter - 11638 - 26. April 2013 - 10:22 #

Aber auch mit allen Secret Exits ist es eine sehr kurze Angelegenheit. Damals mit acht, da hat's Wochen gedauert :|

Messenger 11 Forenversteher - - 592 - 26. April 2013 - 11:06 #

Damals mit 8 hat fast alles Wochen gedauert, auch, wenn es eine kurze Spielzeit hatte ;).

Thomas Barth 21 Motivator - 27531 - 26. April 2013 - 11:46 #

Das wird mit dem Alter, wenn die Reflexe erstmal nachlassen, nicht anders ;-)

6Star 21 Motivator - P - 27876 - 26. April 2013 - 11:47 #

Cool. Die Spiele werden also wieder länger. ;-)

Thomas Barth 21 Motivator - 27531 - 26. April 2013 - 12:04 #

Nicht nur das, irgendwann sagen wir auch sowas:
https://www.youtube.com/watch?v=nawe7F8cZ_U

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11250 - 26. April 2013 - 10:56 #

Hoppla, wo kommt das c her?

volcatius (unregistriert) 26. April 2013 - 11:37 #

Bis auf den Preis.

Birdman 09 Triple-Talent - 299 - 26. April 2013 - 9:34 #

Also ich wäre mit Donkey Kong und Super Mario World schon für den Anfang ziemlich zufrieden, aber auf Dauer muss natürlich mehr kommen. Aber das wird es auch, insofern is ja noch Zeit. :)
Die Verkürzung der Ladezeiten halte ich allerdings für wesentlich bedeutender.

6Star 21 Motivator - P - 27876 - 26. April 2013 - 11:31 #

Bald kommt mit Super Metroid ja der nächste Kracher für die VC und das für nur 30 Cent.
http://www.gamersglobal.de/news/63816/wiiu-spiele-fuer-virtual-console-trial-campaign-bekannt

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 26. April 2013 - 12:26 #

BEST. GAME. EVER.
Ich hoffe, dass es die SNES Spiele irgendwann vielleicht doch noch auf die 3DS VC schaffen...

Thomas Barth 21 Motivator - 27531 - 26. April 2013 - 13:01 #

Achja diese Aktion gibt es ja auch noch... Wenn man die Wii U Basic in 2 Wochen immer noch für 200€ bekommt, dann kaufe ich sie mir und spiele Xenoblade einfach darauf weiter. Dann ist der Kauf wenigstens gegessen und ich muss in Zukunft auf keine Preissenkung mehr warten. Mal sehen was ich dann mit der Wii mache, einen Gamecube habe ich noch, die brauche ich also rein theoretisch nicht mehr. Vielleicht zusammen mit A Link to the Past und Super Mario World meiner Mutter schenken...

Sniizy 14 Komm-Experte - 2553 - 26. April 2013 - 10:02 #

Auch noch sehr erwähnenswert: Man kann nun Overscan-Probleme manuell in den Systemeinstellungen anpassen. Vorher ging das nur in einzelnen Anwendungen wie eShop und Miiverse. Betrifft u.a. mich, daher bin ich froh, dass Nintendo das gleich mit eingebaut hat.

Messenger 11 Forenversteher - - 592 - 26. April 2013 - 10:25 #

Vielen Dank für den Hinweis, ich habe einen entsprechenden Satz eingefügt!

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29543 - 26. April 2013 - 10:15 #

Hmm, 670 MB.. Ich fang dann mal an zu laden und hoffe dass irgendwann fertig ist :( . Schickt Nintendo einem das Update auch per Post zu wenn man in Deutschland von der Telekom abgehängt wurde?

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22544 - 26. April 2013 - 12:22 #

Schreib doch mal nen Brief an die Club Nintendo :-)

Früher© haben die richtig Service gehabt. Leerhülen geschickt, Batterieabdeckung für den Gameboy sowie Modulschutz fürs SNES.

Ich erinnere mich als war es gestern. Unter anderem ist das ein Grund warum Nintendo bei mir nach wievor hoch im Kurs ist

Zottel 16 Übertalent - 4060 - 26. April 2013 - 15:57 #

Mir ist meine WiiU 1 Tag nach dem Release gebrickt. Musste sie einschicken und den versicherten Versand natürlich selber bezahlen. Als Entschädigung haben sie mir ein Mini-Schlüsselband mit der neuen WiiU mitgeschickt. Also wenn es ihn noch geben sollte, dann schreiben sie heute Service nur noch klein.

Tassadar 17 Shapeshifter - 7758 - 26. April 2013 - 17:12 #

Hättest du die Konsole nicht zum Händler schicken können? Der muss im Gewährleistungsfall die Versandkosten übernehmen.

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22544 - 26. April 2013 - 19:41 #

wundert mich auch, da Nintendo eigentlich keine direkten Reparaturanfragen von Geräten in der Garantie/Gewehrleistung nimmt, sondern das IMMER über den Händler will.

Zottel 16 Übertalent - 4060 - 26. April 2013 - 19:50 #

Nein man kann die defekten Konsolen definitiv auch direkt an Nintendo verschicken
http://microsite.nintendo-europe.com/repair_request/enduser_de_DE.html

Naja es war direkt nach dem Release, der Händler hätte erst nach 2 Wochen eine neue Lieferung bekommen, so lange wollte ich nicht warten, direkt an Nintendo schicken ging schon schneller.

Colt 13 Koop-Gamer - 1467 - 27. April 2013 - 15:42 #

Und dann meckerst du rum ^^
Bei ama hätteste direkt 2 bekommen XD

dawit 13 Koop-Gamer - 1361 - 26. April 2013 - 11:18 #

mh das sind aber nur ladezeiten im menü oder
also kein grundsätzlicher performenceschub oder?

Sniizy 14 Komm-Experte - 2553 - 26. April 2013 - 11:33 #

Also das Beenden einer Software mit dem Wechsel ins Menü läuft schneller sowie der Start von Spielen und Anwendungen. Aber mit der Performance in Spielen hat es, bis auf die üblichen Verbesserungen der Systemstabilität, nichts zu tun.

Zottel 16 Übertalent - 4060 - 26. April 2013 - 16:06 #

Ergäbe ja auch keinen Sinn, oder was darf man sich unter Performanceschub vorstellen? Dass sie nach nem Systemupdate Hardwaretechnisch mit der PS4 mithalten kann, so softwareseitig mal eben 400% mehr Ram bekommen? Ich meine in den Spielen selbst ruckelts ja nicht, und wenn dann wird es wohl an der Portierung liegen.

dawit 13 Koop-Gamer - 1361 - 26. April 2013 - 16:32 #

um 400% leistungsschub oder mithalten bei der ps4 geht es nciht
man könnte aber softwaretechnisch schon zugriffszeiten auf ram oder das verarbeiten von daten allgemein im kern verbessern
und darauf zielte meine frage ab

Zottel 16 Übertalent - 4060 - 26. April 2013 - 19:43 #

Ja ich weiß schon, aber ich kann mir nicht genau vorstellen in was für Situationen sowas hilfreich sein sollte, also was genau würdest du dir von einer höheren Performance versprechen?

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 26. April 2013 - 13:59 #

Bei der Ouya geht's heiß her, aber wenn Nintendo halbgaren Gerätemist auf den Markt wirft ist's scheinbar nicht so tragisch ^^

Thomas Barth 21 Motivator - 27531 - 26. April 2013 - 14:10 #

Ist bei der Ouya genauso wenig tragisch, nur haben sich viele Backer eine Eierlegende Wollmilchsau vorgestellt, denn schließlich haben sie das Projekt ja finanziert um nun festzustellen, dass man es nicht schafft für so wenig Geld, in so kurzer Zeit, eine Konsole herzustellen, die an allen Ecken und Enden perfekt ist und für die es bereits zum Release hunderte Exklusiv-Titel gibt. Nintendo und Sony sagen ja von vornherein, dass die Konsole noch nicht komplett fertig ist, sie aber in den nächsten Jahren daran arbeiten.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 26. April 2013 - 14:22 #

Ja aber sei doch mal ehrlich:
"dass beim Spielen von Downloadtiteln das Laufwerk nicht mehr rotiert"

Das ist ein schlechter Witz, wenn sowas nachträglich gemacht werden muss.

Müsste ich Millionen in die Entwicklung einer neuen Konsole stecken ist das so Kleinscheiss, der von Anfang an stimmen muss!

Thomas Barth 21 Motivator - 27531 - 26. April 2013 - 14:58 #

Ja du hast definitiv recht. Dieser Mist hätte genauso wenig sein müssen wie der Blackscreen beim 3DS. Genauso hätte Monster Hunter in der Release-Version das Off-Screen-Spielen unterstützen müssen, der Briefkasten beim 3DS hätte auch zum Release da sein müssen und die Wii U hätte gleich zum Release so günstig sein müssen wie jetzt, anstatt die Kunden mit einer UVP von 300/350€ abzuschrecken.

Nintendo hat verdammt viele Fehler gemacht und die mageren Verkaufszahlen zeigen ihnen, dass sie verdammt viel wieder gut machen müssen, um das Vertrauen der Kunden zurückzugewinnen. Die Wii U war die erste Konsole von Nintendo seit dem Snes, die ich mir nicht zum Release gekauft habe und jetzt, fast ein halbes Jahr nach dem Release, sehe ich das die Entscheidung richtig war, ich aber mittlerweile zugreifen kann.

Nintendo kann sich nur von einem in den Hintern treten lassen und das sind ihre Langzeitfans. Die haben aber auch gehörig zugetreten und das ist auch gut so.

Hemaehn 16 Übertalent - 4560 - 26. April 2013 - 18:42 #

Das dachte ich mir auch :P

Wird aber wohl so ein Retro-Feature gewesen sein. So von wegen "Spielen wie damals" mit ner schönen CD aus dem Geschäft und ganz viel Zubehör und Krams, der immer dabei lag. Und eben das CD-Laufwerk, das rotiert!

Meister 09 Triple-Talent - 270 - 26. April 2013 - 16:37 #

Aus der Misere kommt Nintendo nicht mehr raus.

pauly19 14 Komm-Experte - 2503 - 26. April 2013 - 17:00 #

Aufgrund des Erfolgs des 3DS (XL) glaube ich es nicht (zeldatitel, dk country 3d etc). Wie schon aber angemerkt hat Nintendo am Anfang der WiiU einige Fehler gemacht. Ob sie dies hinsichtlich der WiiU noch gutmachen werden, bleibt fraglich, aber nicht ausgeschlossen (s. wieder Zeldatitel ;) )

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8316 - 26. April 2013 - 18:17 #

War bei mir in 20 Minuten drauf, geht doch.

Talakos 14 Komm-Experte - P - 2028 - 26. April 2013 - 22:25 #

same here, war scho recht begeistert ;)

6Star 21 Motivator - P - 27876 - 26. April 2013 - 19:15 #

Gehört zwar nicht dahin, aber mich erstaunt es immer wieder was für richtige Kunstwerke User auf dem Tablet malen kann und im MiiVerse posten. Hat mir schon ein paar Yeahs entlockt.

Killer Bob 18 Doppel-Voter - 11638 - 28. April 2013 - 12:56 #

Yeah!

Doc Bobo 16 Übertalent - P - 5025 - 26. April 2013 - 23:56 #

Hab das Gerät nun seit knapp 2 Wochen und gewinne es so langsam immer lieber. Frech finde ich weiterhin die Preise der Remotes+Nunchaks, da kostet die Kiste ja schnell mal um die 500€. Das Update hat die Performance in jedem Fall gut verbessert, was jedoch auch zwingend nötig war, da es vorher ja doch arg lahm zuging. Mal schauen wie mir ZombieU gefallen wird, zudem liebäugele ich mit Injustice. Hat das schon jemand auf der Kiste zocken können? Wäre an einem technischen Eindruck interessiert (läufts flüssig?).

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22544 - 27. April 2013 - 7:54 #

Es läuft gut, sieht (wenn man keine Ultra Screenshotvergleiche macht) auch genauso aus wie die 360 Version...macht auch Spaß :-P

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29543 - 27. April 2013 - 10:42 #

Ich habe mir zum Kauf einfach vier Satz NoName-Controller für 25 Euro jeweils bestellt - wie erwartet war die Hälfte davon bei der Lieferung schon defekt und konnte zurückgeschickt werden. Die verbleibenden funktionieren aber klasse ;) .

Colt 13 Koop-Gamer - 1467 - 28. April 2013 - 0:53 #

Spare niemals am Geld für Controller;).

Thomas Barth 21 Motivator - 27531 - 28. April 2013 - 1:16 #

Der Controller von Ascii für den Super Nintendo war toll, seitdem waren alle Controller von Drittherstellern Müll.

Nachtrag:
Vergiss es, das Ascii-Pad war von Nintendo selber :-D

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29543 - 28. April 2013 - 9:36 #

Wenn eh nur zwei sechsjährige mit der Konsole spielen ist das schon ok. Ich bin weiterhin bekennender Konsolengegner, mag weder die Padsteuerung noch die Spiele die auf PS3, XBox und Wii(U) erscheinen. Nicht mal die dazugehörigen PC-Umsetzungen da die sich durch die Bank weg fast genauso beschiss - eh - bescheiden spielen. So, geoutet.

Next Best Superstar (unregistriert) 28. April 2013 - 17:34 #

Solche vorurteilsbefreiten User braucht GamersGlobal! Die Redaktion sollte dich bitten einen objektiven Bericht über die Technik der PS4 zu verfassen!

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 28. April 2013 - 18:11 #

War das jetzt Ironie? :D

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29543 - 29. April 2013 - 6:33 #

Und schau, ich kann privates von beruflichem trennen. Der PS4-Bericht ist objektiv und hat nichts mit meiner persönlichen Meinung über Konsolen zu tun sondern behandelt nüchtern die technische Seite - und die PS4 kommt dabei sogar extrem gut weg, besser als der Konsolen durchaus zugetane Chefredakteur dieser Seite gedacht hätte beispielsweise.

Player One 12 Trollwächter - P - 1164 - 27. April 2013 - 8:58 #

Ein Preis-Update wäre mir lieber. Die Premiumvariante ist nach wie vor zu teuer und die Basicversion kommt mir nicht ins Haus.

WizKid 14 Komm-Experte - 2200 - 27. April 2013 - 10:09 #

Ich hätte ja Lust auf die WiiU aber a)gibt es einfach viel zu wenig Titel und b)ärgert mich immer wieder Nintendos Sturrheit.
Die hätten schon längst weit mehr Geld machen können, da sie Fehler machen die mehr als offensichtlich sind und viele Gamer aufregen.

Da wären z.B die recht hohen Preise für alte Wii Titel. Während bei der Konkurrenz nach einem Jahr schon die Classic Varianten zum halben Preis rauskommen, wartet man bei Nintendo ewig.
Die Preise bei deren Virtual Store sind auch viel zu hoch. Wenn ich für ein Super Nintendo Titel 10€ bezahlen soll, stimmt da was nicht
Auch nutzen sie ihre Virtual Konsole nicht wirklich aus. Das Spieleangebot ist jedenfalls extrem beschränkt, obwohl sie sehr viele alte interessante Titel anbieten könnten.

Spätestens wenn das neue Xenoblade und Zelda erscheint, könnte ich dennoch schwach werden.

Thomas Barth 21 Motivator - 27531 - 27. April 2013 - 11:06 #

Gibt es denn viel zu wenig Titel oder willst du mit Titeln überschwemmt werden, wie auf den anderen Konsolen? Die Wii U ist jetzt ein halbes Jahr auf dem Markt und als Exklusivtitel kann sie Super Mario Bros U, Zombi U, Monster Hunter Ultimate, Lego City Undercover und Nintendo Land vorweisen. Ist es nicht viel schlauer die Titel zu begrenzen und die Spieler dazu zu "zwingen" sich einen dieser Titel zu holen, damit diese auch ihre Entwicklungskosten trotz der geringen Hardwarebasis einspielen? Womit verdient Nintendo mehr Geld? Viele Spiele, die alle viel kosten und von denen man nur wenige spielen kann oder wenige Titel, die man dann aber auch in der Zeit spielt, in der sie rauskommen?

Azzi (unregistriert) 27. April 2013 - 12:31 #

Anscheinend verdient Nintendo scheinbar gar kein Geld mit der WiiU. War letztens net eine News das Gewinnerwartungen nicht erreicht wurden wegen schlechter WiiU Verkäufe?

Der WiiU fehlt einfach der Hype des Vorgängers. Damals war die Bewegungssteuerung cool und innovativ, auch für "Casuals" und für überhaupt spielefremde.
Aber 2012/13 kommt doch kein Mensch hinterm Ofen vor und sagt "Wow Touchpad voll innovativ". Jeder Furz hat seit ein paar Jahren Touchpadsteuerung. Deswegen fehlt der Hype und da in paar Monaten die neuen Konsolen im Mittelpunkt stehen tickt die Uhr für Nintendo.

Thomas Barth 21 Motivator - 27531 - 27. April 2013 - 12:32 #

Nintendo hat Gewinn gemacht, nur weniger als erwartet, wegen der schwachen Wii U Verkäufe.

Player One 12 Trollwächter - P - 1164 - 28. April 2013 - 9:30 #

Also ich lasse mich nicht zwingen, Titel zu spielen, die ich eigentlich nicht mag. Nur weil Nintendo nichts anderes veröffentlicht. Die Verkaufszahlen beweisen, dass deine These nicht passt. Die dürftige Auswahl an guten Spielen lässt mich und viele Andere mit dem Kauf warten.

Thomas Barth 21 Motivator - 27531 - 28. April 2013 - 11:37 #

Was soll Nintendo denn machen? 10 Titel rausbringen die alle ihre Entwicklungskosten nicht einspielen können, damit sie sich bei den anderen Publishern einreihen können, die Angst um ihre Existenz haben? Das hat Sony doch gerade einige Jahre gemacht und 4 Milliarden Dollar Verlust damit eingefahren. Noch so eine Konsolengeneration von Microsoft und Sony, dann hat Nintendo keine Konkurrenz mehr in dem Sektor.

Dann warte halt mit dem Kauf, habe ich doch auch. Eine Konsole zu etablieren ist ja auch ein Marathon und kein Sprint.

WizKid 14 Komm-Experte - 2200 - 29. April 2013 - 7:14 #

Ich würde sagen die haben sich einfach mal klar verpokert. Entgegen aller Erwartung haben ja viele Dritthersteller ihre WiiU Version zurückgezogen, weil zu wenige Konsolen verkauft worden sind.
Es wurden wiederum zu wenige Konsolen verkauft, weil viele Zocker der Meinung sind, daß es bisher zu wenig Titel gibt.
Damit steht Nintendo jetzt doof dar und ist wie so oft auf sich selbst angewiesen.

Bisher macht mich nur ZombiU an und das wars.
Das wird vielen anderen Zockern ähnlich gehen.

Vermutlich war der Release der Konsole die Flucht nach vorn.
Man weiß durch Insider das die Konkorrenz 1 Jahr später ihre Konsolen auf den Markt schmeissen werden und ehe es so weit ist, haut man die eigene Konsole schnell auf dem Markt um schon mal Präsent zu sein.
Was hats gebracht? Ein Imageschaden der erstmal bestehen bleibt.
Viele sehen jetzt die WiiU als Totgeburt an und das Interesse ist fast gar nicht mehr vorhanden. Schaut euch mal die Mediamärkte an, die sortieren regelrecht Nintendo Produkte aus.

Thomas Barth 21 Motivator - 27531 - 29. April 2013 - 8:00 #

Hat Nintendo sich wirklich verpokert? Sie machen zwar bei jeder verkauften Konsole Verlust, aber sobald ein Spiel verkauft wird, machen sie damit wieder Gewinn. Sie haben seit dem Launch 13,42 Millionen Spiele verkauft, bei denen sie entweder keine Lizenzgebühren haben oder Lizenzgebühren einnehmen.New Super Mario Bros U hat sich 2,15 Millionen mal verkauft und das während einer Zeit, in der andere Publisher Pleite gehen, es eine Entlassungswelle nach der anderen gibt und alle Entwickler immer wieder beteuern, wie wichtig das Social-Gaming auf der PS4 ist und diese jeden High-End-PC wegfegt.

Wurde der 3DS nicht auch als Totgeburt bezeichnet, von der Nintendo sich nie wieder erholen wird? Heute verkauft er sich besser als der DS im selben Zeitraum und das ohne Möglichkeit von Raubkopien und ohne nennenswerte 3rd-Party-Unterstützung.

Ob Nintendo sich wirklich verpokert hat, kann man erst in einigen Jahren sehen, wenn die PS4 und Xbox 3 auf dem Markt sind und es sich zeigt, ob Microsoft und Sony es schaffen, endlich mal wieder Gewinn mit einer stationären Konsolengeneration zu machen. Beide teilen sich mit der letzten Generation einen Verlust von 8 Milliarden Dollar, klingt für mich nicht unbedingt nach einem einschlagendem Erfolg, von dem man noch 100 Jahre leben kann.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 29. April 2013 - 9:13 #

Das wird sicher noch spannend. Wenn Nintendo nach dem Summer of 3DS im herbst vielleicht mal (eigene) Spiele für die WiiU bringt und den Preis evtl um 50€ senkt, kann sich da einiges ändern. Zudem haben wir noch keine Infos zu PS4/NextBox Preisen, und da könnten wir noch stark überrascht werden (sowohl positiv als auch negativ).

Die WiiU ist eigentlich zu früh auf den Markt gekommen, zu wenige Spiele und für Nintendo sehr unausgereifter Software. Aber sie arbeiten dran, auch wenn es recht gemütlich abläuft :D Wäre man dieses Jahr erst damit raus gekommen, wäre man evtl Gefahr gelaufen im Big Battle unter zu gehen. Selbst Sony und MS kloppen sich ja kaum noch um Messeevents, dann lieber eine eigene PK.

Thomas Barth 21 Motivator - 27531 - 29. April 2013 - 9:30 #

Die Wii U kostet in der Basic-Version nur noch 198€ bei Amazon, das ist im Vergleich zum Launch, eine Preissenkung von 100€. Viel günstiger wird sie erstmal wohl nicht werden können und deswegen schlage ich in wenigen Tagen auch zu, wenn ich meine Kreditkarten-Rechnung mit meinem Tablet bezahlt habe. :-)

Azzi (unregistriert) 29. April 2013 - 10:52 #

Das ist aber ein bisschen ne Milchmädchenrechnung.
Es geht nicht alleine darum pro verkaufter Konsole ins Gewinnspektrum zu kommen, sondern auch die massiven Investitionen in diese Konsolengeneration, sprich jahrelange Entwicklung, wieder reinzubekommen und später dann auch insgesamt mit der Konsole Gewinn fürs Unternehmen zu erzielen.

Und ich bin mir ziemlich sicher, dass mit der WiiU bisher nicht ansatzweise die Kosten wieder reingekommen sind. Und im Genesatz zu Microsoft und Sony hat man bei Nintendo keine gewinnbringenden anderen Geschäftsfelder um sich von einem Riesenflop wieder zu erholen.

Thomas Barth 21 Motivator - 27531 - 29. April 2013 - 12:05 #

Hast du dir den Geschäftsbericht von Nintendo angesehen? 2 Jahre hintereinander einen operativen Verlust von insgesamt circa 500 Millionen Dollar, da ist die Entwicklung und der Launch der Wii U bereits drin. In diesem Jahr gab es am Ende doch einen kleinen Gewinn für das Bankkonto aufgrund des "schwache" Yen. 500 Millionen Dollar Miese gemacht und noch circa 4 bis 5 Jahre um dies mit dem 3DS und der Wii U wieder gut zu machen.

Sony hat im letzten Geschäftsjahr ein Plus von 230 Millionen Dollar gehabt und damit die Gewinnprognosen sogar verdoppelt. Nur dumm das da der Verkauf beider Sony Buildings für je eine Milliarde Dollar drin war und der Launch der PS4 noch bevor steht.

Sony musste das Tafelsilber verkaufen, um die PS4 zu entwerfen, Nintendo musste an die Portokasse. Wieviele Sony Buildings haben sie noch, um ein Verlustgeschäft mit der PS4 zu kompensieren?

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)