Mass Effect: Geht es nach Teil 3 weiter?

PC 360
Bild von Ily
Ily 495 EXP - 10 Kommunikator,R2
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

16. Juli 2009 - 11:36 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Mass Effect ab 8,45 € bei Amazon.de kaufen.

Es gibt Neuigkeiten zu Mass Effect. Dieses Mal geht es aber nicht um den herbeigesehnten zweiten oder gar weit entfernten dritten Teil, sondern um noch späteren Content. In einem Interview mit gamerzine.com macht Greg Zeschuk, Mitbegründer von BioWare, eine sehr interessante Aussage:

Wir haben gesagt, dass Mass Effect eine Trilogie sein soll. Ihr werdet also auf jeden Fall ein drittes Mass Effect sehen. Aber wenn alles gut geht, gibt es vielleicht noch mehr.



Wenn die Verkaufszahlen stimmen, hat BioWare anscheinend große Pläne für die Marke. Ob Zeschuk dabei von einem vierten Teil oder etwaigen Ablegern für mobile Konsolen redet, ist zum jetzigen Zeitpunkt allerdings noch nicht klar. Und so bald werden wir das wohl auch nicht erfahren, immerhin ist der zweite Teil nicht mal auf dem Markt.

Carsten 18 Doppel-Voter - 12131 - 16. Juli 2009 - 12:35 #

Wäre ja auch eine logische Konsequenz. Welche Firma schickt denn schon 'ne Cash-Cow in den Ruhestand?

Porter 05 Spieler - 2981 - 16. Juli 2009 - 12:50 #

Ooch immer diese lauwarmen Spekulationen...

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 16. Juli 2009 - 13:41 #

naja es kann durchaus sein das noch was kommt allerdings wirds nur in dem universum spielen mein die hat ja noch viel stoff ;-)

Armin Luley 19 Megatalent - 13655 - 16. Juli 2009 - 21:53 #

Man muss nicht groß spekulieren, um auf den Trichter zu kommen. Die Aussage stammt vom obersten Kreativdirektor der MMO/RPG-Abteilung von EA. Der hat da ein gewisses Wörtchen mitzureden.

Zum anderen war das seit Jahren das Bestreben von BioWare, eigene Spielunversen zu basteln, in denen sich mehr als nur ein Spiel ansiedeln lässt und an denen ihnen alle Rechte gehören. Da gab's bereits vor Jahren Aussagen zu dem Thema ("Warum kein neues KotOR? Warum kein neues D&D?"). Das war der Ansatz bei Dragon Age, bei Mass Effect wird das daher nicht viel anders sein. Groß geworden sind sie mit ihren D&D-Spielen. Von den über 40 D&D-Versoftungen sind die meisten gerade mal durch das Setting miteinander verbunden. Wenn's hoch kommt.

Dritter Punkt: Ein Spiel, das sich verkauft und so erfolgreich ist, hat Fans, die bereit sind, ein weiteres Spiel zu kaufen. Kein Entwickler, der recht bei Sinnen ist, würde ohne gute Gründe ein solch erfolgreiches Produkt zu Grabe tragen. Nahezu alle wichtigen Major Releases, und auch viele richtungsweisende Spieletitel, sind Fortsetzungen bekannter Marken. Wirft irgendjemand Piranha Bytes vor, daß sie nur noch Gothic machen, bzw. jetzt eben ein Gothic mit anderem Namen?

Gerade Rollenspieler tendieren außerdem zu diesem Seriendenken. Bei Rollenspielen geht es nicht immer so sehr um Innovation, ein bis ins letze Detail ausgeklügeltes Balancing oder dergleichen. Es braucht einfach ein interessantes Charaktersystem und eine glaubwürdige Spielwelt, mit der man sich identifizieren kann. Sowas wächst nicht über Nacht und hat für einige Spieler auch eine sehr persönliche Komponente. Fast alle wichtigen Rollenspiele sind Mehrteiler. Fallout, The Elder Scrolls, Gothic, Divinity, ... Lässt sich beliebig weiterführen. Der finanziell erfolgreichste Teil ist in der Regel dabei selten der erste.

General_Kolenga 15 Kenner - 2856 - 15. September 2009 - 16:23 #

Wäre eine tolle Sache, das Mass Effect bietet viel Raum für viele Geschichten(die ich mir auch sehr gut als Buch/Film vorstellen kann). Es muss ja kein 'Mass Effect 4' mit Commander Sheppard sein ;)

Janosch 21 Motivator - P - 26109 - 5. Mai 2016 - 11:19 #

Andromeda ohne Shepard :(

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)