Telespiel-Late-Night #27: LucasArts (Teil 1)

andere
Bild von Konsolen Chris
Konsolen Chris 4557 EXP - 16 Übertalent,R8,S3,C10,A1
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten

23. April 2013 - 20:28 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert

Wie eine Bombe schlug im letzten Jahr die Nachricht ein, dass George Lucas sein Firmenimperium für $4 Mrd. an Disney verkauft hat. Welche Folgen dies für deren traditionsreiche Videospielschmiede LucasArts haben würde, war noch nicht abzusehen. Doch bereits in den ersten Wochen nach dem Verkauf war das Aus für die Spielfirma besiegelt. Was für Disney wohl lange feststand, traf die Gamergemeinde weltweit völlig unvorbereitet. Ohne viel Federlesen beendete Disney LucasArts‘ 31-jährige Firmengeschichte. Aus diesem aktuellen Anlass blicken sanifox, Konsolen Chris, retrogambler und oliXon von Telespiel-Late-Night noch einmal zurück auf ein Spiele-Studio, das mit Meilensteinen wie Maniac Mansion (1987) und Monkey Island (1990) unvergessene Klassiker des Genres geschaffen hat.

Viel Spaß beim Anhören!

Pfarra2k 13 Koop-Gamer - 1223 - 23. April 2013 - 21:05 #

Ach die gibt's auch noch? Na endlich wieder eine neue Folge! Gleich mal reinhören

Karsten Scholz Freier Redakteur - 10953 - 23. April 2013 - 22:04 #

Wird gehört, wenn die nächste MMO- oder NBA2k13-Runde ansteht ;-)

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22484 - 25. April 2013 - 14:33 #

Interessant ist hier doch der Unterschied zwischen Stayforever und der Telespielvariante...gerade in Ermangelung meiner Hörzeit fand ich "leider" den SF um einiges besser weil eben mehr vorbereitet.

Der ein oder andere Abstecher darf gern dabei sein, aber es artet zuweilen doch etwas aus.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit