Ouya: Über 10.000 registrierte Entwickler

andere
Bild von BiGLo0seR
BiGLo0seR 29236 EXP - 21 Motivator,R10,S8,C8,A10,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

22. April 2013 - 15:52 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Ouya ab 89,80 € bei Amazon.de kaufen.

Die Android-Konsole Ouya wird offiziell am 4. Juni dieses Jahres in den USA erscheinen. Erste Unterstützer der mit 8,6 Millionen Dollar (circa 6,6 Millionen Euro) erfolgreichsten Kickstarter-Kampagne im Bereich Spiele haben ihr Exemplar jedoch schon Anfang April erhalten (wir berichteten). Allerdings sieht sich die Konsole bereits erster Kritik ausgesetzt – unter anderem sollen deutliche Lags und die geringe Spieleauswahl die Freude mindern. Zumindest letzterer Punkt könnte bald der Vergangenheit angehören: Laut Kellee Santiago von Ouya habe die Konsole den Meilenstein von 10.000 registrierten Entwicklern vor kurzem durchbrochen.

Allerdings nannte sie keine Namen der Entwicklerstudios, sondern verwies lediglich auf die kommenden Wochen, in denen einige Ankündigungen zu erwarten seien. Bisher bekannt sind unter anderem die Studios Double Fine (Brütal Legend), Polytron (Fez), Airtight Games (Quantum Conundrum) und Minority (Papo & Yo) bekannt.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21983 - 22. April 2013 - 15:54 #

Viele Spiele = mehr Ouya-Verkäufe? Viele GUTE Spiele wird es wohl eher treffen. Ich bin gespannt, was da so alles kommt.

Zottel 16 Übertalent - 4312 - 22. April 2013 - 16:27 #

Sollten diese "Lags" nicht nur Software- sondern Hardwarebedingt sein, ist die aktuelle geringe Spieleauswahl wohl eher das kleinere Übel.

volcatius (unregistriert) 22. April 2013 - 17:32 #

Zumindest die Kickstarter hätten dann wohl die Arschkarte gezogen.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12271 - 22. April 2013 - 16:55 #

Es kommt nun wirklich nicht so sehr auf die Quantität an, wichtig ist in erster Linie die Qualität - und die sollte zumindest zu geringem Teil auch noch exklusiv sein. Da wird aber bei der Ouya nichts draus.

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10734 - 22. April 2013 - 17:07 #

Glaub auch nicht an nen Erfolg des ganzen..

oojope 15 Kenner - 3031 - 22. April 2013 - 18:22 #

Genau, und die Spiele, die einen interessieren kriegt man ohnehin im PS-Store, auf Steam und/oder auf dem XBOX Live Marktplatz. Und für kleine Smartphone oder Tablet Spiele, die ohnehin für zwischendurch erstellt wurden, brauch ich nun mal echt keine Konsole.

bam 15 Kenner - 2757 - 23. April 2013 - 9:00 #

Jep. Warum sollte auch irgend ein Entwickler exklusiv für eine so gering verbreitete Konsole entwickeln.

Ich sehe das aber nicht so dramatisch, denn die Konsole ist sehr günstig. Interessant an der Ouya ist, dass man diese zu dem Preis auch als Set-Top-Box nutzen kann. Wer eine Konsole rein fürs Spielen haben will, ist wohl besser mit dem PC oder "richtigen" Konsolen beraten.

Cohen 16 Übertalent - 4543 - 23. April 2013 - 11:06 #

Sagen wir mal, der Preis ist noch okay, besonders für Leute mit Basteltrieb.

Ein Mega-Schnäppchen ist die Ouya mit 119,99 € auch nicht, für 132 € (inkl. Versand) bekommt man bei Amazon.de mittlerweile auch eine neue Xbox360, die deutlich schneller ist und einen ausgereifteren Controller besitzt.

Download-Spiele auf Ouya-Niveau bekommt man auch per XBLA oder XBLIG im einstelligen Euro-Bereich, für ein Final Fantasy 3 zahlt man auch im Ouya-Shop seine 15 Dollar. Ältere Xbox360-Spiele bekommt man mittlerweile zum kleinen Preis (sowohl als Neuware als auch als Gebrauchtspiele), zudem kann man auch Spiele günstig leihen.

Cohen 16 Übertalent - 4543 - 22. April 2013 - 17:04 #

Weiss jemand, wie man sich als Entwickler bei Ouya registriert?

Setzt man da lediglich ein Häkchen bei der normalen Nutzer-Registrierung, die für den Download von Apps aus dem Ouya-Shop eh erforderlich ist?

So nach dem Motto: "Ich werde eventuell und irgendwann auch einen eigenen Programmierversuch einreichen...(unverbindliche Angabe)" (Ja / Nein)

gar_DE 16 Übertalent - P - 5967 - 23. April 2013 - 9:18 #

Indem du unter https://devs.ouya.tv/developers/new_email deine Mailadresse angibst vermutlich.

volcatius (unregistriert) 22. April 2013 - 17:31 #

Gibt bald wohl mehr Entwickler als zahlende Kunden...

Lacerator 16 Übertalent - 4441 - 23. April 2013 - 17:57 #

:D So sieht's aus...

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9292 - 22. April 2013 - 17:40 #

Jetzt sollten sie zeigen was sie können ^^

Henke 15 Kenner - 3636 - 22. April 2013 - 20:26 #

Wenigstens hat diese Kickstarter-Kampagne was Handfestes hervorgebracht... bin gespannt auf den GG-Test der Konsole. Auf jeden Fall sollte Jörg den "Systemcrasher" Mick Schnelle drauf ansetzen.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16779 - 23. April 2013 - 10:10 #

In meinem Kopf läuft gerade der Action-Trailer zu "Der Systemcrasher" featuring Mick Schnelle in Slow Motion.^^

Sarevo 12 Trollwächter - 1105 - 23. April 2013 - 15:37 #

:D danke dafür

Aiex 16 Übertalent - 4335 - 22. April 2013 - 21:49 #

Wenn wenigstens 1% der Entwickler was vernünftiges abliefert, was über die üblichen Touchschrottgames hinausgeht ist es schon nicht übel.

Sarevo 12 Trollwächter - 1105 - 23. April 2013 - 15:37 #

ich hab mich damals von der welle mitreissen lassen. hoffenltich hab ich das geld nich komplett in den sand gesetzt.

Cohen 16 Übertalent - 4543 - 23. April 2013 - 15:58 #

Da würde ich mir ehrlich gesagt keine großen Sorgen machen. Selbst wenn dir das Gerät nicht gefällt, kannst du es bestimmt ohne großen Verlust weiterverkaufen.

Die Hardware scheint ja grundsätzlich solide zu sein und den Lag des Ouya-Controllers bekommen sie bestimmt noch per Firmware-Updates in den Griff. Und selbst wenn nicht, lassen sich auch andere Controller anschließen.

Und bei chronischem Spielemangel würde die Ouya immer noch als stromsparende Medienzentrale taugen.

Ditze 13 Koop-Gamer - 1265 - 24. April 2013 - 22:32 #

Die sollen es entlich mal verschicken. Das wäre schon mal ein guter Schritt.

Peter (unregistriert) 25. April 2013 - 0:35 #

Na dann, Independents. Haut rein und zeigt den Publishern, was community-getriebene Projekte drauf haben!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit