Simcity: Patch 2.0 erscheint am Montag [Upd]

PC andere
Bild von Carsten
Carsten 12133 EXP - 18 Doppel-Voter,R10,S10,C9,A8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegt

23. April 2013 - 15:38 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
SimCity ab 9,99 € bei Amazon.de kaufen.

Update vom 23.4.2013:

Mittlerweile hatten wir die Möglichkeit, die Verbesserungen des Updates zu überprüfen -- und sind ernüchtert. Die angekündigte Verbesserung der Casino-Auslastung konnten wir bei unserem Spielstand leider nicht herbeiführen, obwohl wir die Gebäude abgerissen und neu gebaut haben. Dadurch sind die Casinos in ihrer jetzigen Form immer noch unbrauchbar und damit eine komplette Stadt-Spezialisierung praktisch nicht spielbar.

Immerhin bringen die Kreuzfahrtschiffe nun tatsächlich mehr Touristen in die Stadt, und die KI der Feuerwehrfahrzeuge handelt nachvollziehbarer. Trotzdem hat Maxis auch nach diesem Patch unserer Meinung nach noch jede Menge Arbeit vor sich.

Ursprüngliche News:

Der Launch des neuen Simcity verlief alles andere als reibungslos: Verbindungsprobleme und fehlerhafte Städte waren an der Tagesordnung. Auch die offensichtlichen Schwächen in der Simulation der Städte, auf die wir auch in unserem Test eingehen, trugen dazu bei, dass viele Fans enttäuscht vom Neustart der Serie waren und immer noch sind.

Maxis schickt sich daher an das Spiel stetig zu verbessern. Mit dem Patch 2.0 veröffentlichen sie nächste Woche das erste große Update, das laut Entwickler einige schwere Fehler und unlogisches Verhalten der Sims behebt. So sollen sich nun Servicefahrzeuge wie Feuerwehr oder Polizei nachvollziehbarer verhalten und auch das Problem mit der starken Schwankung der Besucherzahlen in den Kasinos soll der Vergangenheit angehören. Die kompletten Patchnotes findet ihr auf der Simcity-Website.

Zum Aufspielen des Updates werden die Server am kommenden Montag, dem 22. April 2013, um 22 Uhr für ungefähr zwei Stunden heruntergefahren.

Valeo 15 Kenner - 2776 - 19. April 2013 - 19:09 #

Na mal schauen; Ich warte die Reaktionen der GG-Community auf den Patch ab und scheue bis dahin den Kauf.

Sören der Tierfreund (unregistriert) 23. April 2013 - 16:38 #

Fragst du da nicht die falsche Community wenn es um EA Spiele geht? Die GG-Com hat sich da doch regelrecht drauf eingeschossen :)

Stromsky 16 Übertalent - 4761 - 23. April 2013 - 17:22 #

Ganz meine Meinung, GG ist in vielen Belangen ein großer Troll :)

(das kriegen wahrscheinlich jetzt wieder viele in den falschen Hals)

Cloud 17 Shapeshifter - 7698 - 23. April 2013 - 17:30 #

Manchmal trifft es aber auch den Richtigen (bzw. das richtige Spiel) ;)

Valeo 15 Kenner - 2776 - 24. April 2013 - 17:30 #

ich denke, da frage ich die richtige Community, denn hier bekommt man sehr viel häufiger eine vernünftige Antwort als anderswo :). Insofern: alles gut.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 19. April 2013 - 20:21 #

"Erscheinungsdatum: 07.03.2013" und am 22.4 schon V2.0 erreicht, RESPEKT :D Mittlerweile können sie es für mich gar nicht mehr zurecht patchen. Seit der Aktion mit der Zahnpasta in US, werde ich dieses Spiel niemals kaufen, nicht mal geschenkt würde ich es noch wollen. Ich will nicht irgendwann ein Produkt kaufen welches mir absolut nicht zusagt, nur um einen DLC zu bekommen.

burdy 15 Kenner - 2747 - 19. April 2013 - 21:07 #

Jo, unter aller Sau mit wieviel Aufwand da versucht wird die Kritikpunkte zu beseitigen.

.xaan (unregistriert) 20. April 2013 - 2:22 #

Hätte man den selben Aufwand vor Release in ne ordentliche Beta gesteckt, müssten sie sich jetzt den Spott nicht gefallen lassen.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 20. April 2013 - 3:01 #

Wir reden doch hier weniger von Bugs, sondern von derbsten Inhaltslügen. Vieles ist doch eher gewolltes Gameplay, nur leider wurde das falsche Spiel der Sim schnell durchschaut. Ich bin der festen Überzeugung, das man gehofft hat, mit dieser vorgegaukelten Sim die Leute verar*** zu können. Von Selbst hätten die nie im Leben da was dran geändert und schon gar nicht so schnell. Ich erinnre mich noch an Patch 1.8, wo man dann fehlende Dachtexturen nachgereicht hat oder Videos für Großprojekte :D Das ist doch nicht mehr witzig. SimCity war einfach nicht fertig und hätte so nie auf den Markt kommen dürfen.

Nebenher wird trotzdem fleißig DLC Quatsch veröffentlicht ( http://www.gamestar.de/spiele/simcity/news/simcity,47958,3011330.html ). Willst du mir jetzt ernsthaft erzählen, dass wäre ja toll von EA ( Maxis gibt es für mich nicht mehr auch wenn der Name da noch steht) und super Kundenservice? Wenn ja, kann ich verstehen, wieso Publisher sich so etwas erlauben und damit auch noch durch kommen.

Die Kritikpunkte sehe ich eher bei zu kleine Karten, Agenten Schummelei und AlwaysOn (der angebliche nutzen davon ist ja auch nur Bullshit, wie z.B. Handel ) und da wird und wurde nichts dran verändert. Wenn man die Patchnotes liest, frag ich mich was überhaupt in dem Spiel funktioniert hat, da wird ja alles gefixed :D Und noch immer Savegameprobleme? Das Spiel ist wirklich der Tiefpunkt und zeigt, wohin sich ein Großteil der Branche entwickelt hat und wohl weiterhin wird, denn hat sich ja trotzdem verkauft....

Shintoraz 07 Dual-Talent - 136 - 20. April 2013 - 8:34 #

Kann dir da leider nur zustimmen. Ich war feuer und flamme für das neue SimCity hab aber glücklicherweise gelernt erstmal abzwarten und zu beobachten bevor ich ein spiel kaufe.

Dieses SimCity ist blanker hohn. Da gibt es dieses tolle wortspiel das auf SimCity echt gut passt:
SimCity ist ein Bananenprodukt, es reift beim Kunden.

Das spiel wurde schnellstmöglich veröffentlicht um (wie jetzt anhand der zahnpflege produkte und der autoladestation zu sehen) sich werbeeinnahmen zu sichern.
Das sie "so viel und hart" daran arbeiten um fehler zu beheben liegt einzig und allein daran das sie die kunden halten müssen die so leichtfertig dieses spiel gekauft haben damit mehr firmen ihre werbung darin platzieren.

Ein gutes hatte SimCity:
Es hat mich darin bestärkt nie wieder ein spiel vom fleck weg zu kaufen ohne erst tests und gegebenenfalls ein zwei folgen eines lets plays zu schauen.

volcatius (unregistriert) 20. April 2013 - 9:00 #

EA/Maxis gehen wohl die Muffen, dass die geplante DLC-Schwemme nicht ganz so erfolgreich sein könnte wie geplant.
Eine Cashcow wie die Sims wird dieses Spiel wahrscheinlich nicht.

McSpain 21 Motivator - 27462 - 20. April 2013 - 9:17 #

Hatten auch nicht damit gerechnet das die Kunden hier tatsächlich mehr Simulation erwarten. Mal schauen wie CashCowig sie Sims 4 anlegen werden.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19234 - 20. April 2013 - 12:51 #

Na auf gar keinen Fall weniger als die Vorgänger ^^. Denn diese waren damit extremst erfolgreich. Allerdings war das da (ausser vielleicht beim ersten) vorher bekannt und vor allem wurde den potentiellen Käufern nicht ein X für ein U verkauft wie bei SCity (das Sim kann man ja nicht erwähnen dabei da wird ja nix simuliert :-D).

McSpain 21 Motivator - 27462 - 22. April 2013 - 8:45 #

Jo. Aber ich glaube der Shop wird weiter ausgebaut und die Anzahl an Spielelementen die in den Vollpreistiteln bzw. Add-Ons drin sind wird noch weiter runtergeschraubt und noch mehr auf alles InApp-Käufe gemünzt. Mir war Sims 3 schon zu viel Abzocke und Trickserei. Freundin ist noch aktuell dabei. Ich bin bei Sims 2 geblieben. ;)

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 20. April 2013 - 19:56 #

Will nicht wissen, wie viele Werbe DLC noch geplant sind, oder evtl fertig da liegen. Evtl haben sie ja auch irgendwelche Verträge, mit Firmen, die sie einhalten müssen und ihnen gehen deswegen die Muffen.

BriBraMuc 14 Komm-Experte - 2322 - 19. April 2013 - 20:37 #

Ich erinner mich noch gut an die Previews von Maxis in denen sie die Casinostädte so gehyped haben. Sie haben ganz genau gewusst, dass es hinten und vorne nicht gescheit funktioniert. Ich komm mir so verarscht vor... echt traurig.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 19. April 2013 - 21:17 #

Ich frage mal einfach in die Runde:
Spiel das noch jemand??????

Also bei mir war nach 1 Woche sowas von die Luft raus...
Bin einfach zu sehr davon angeschiessen das im Prinzip nix so richtig simuliert wird! Die Bewohner haben keine festen Arbeitsplätze oder Häuser...alle fahren einfach wild durch die Gegend. Komme ich mir da beim Spielen immer total verarscht vor.

Hemaehn 16 Übertalent - 4574 - 19. April 2013 - 21:19 #

Ich hab das Spiel zwar nicht gespielt, aber den Punkt finde ich sowas von albern...
Wer kommt denn auf die Idee in einer Städtesimulation, die Simulation der Stadt wegzulassen und quasi nur einen netten Städtebaukasten daraus zu machen?
Also Sachen gibts.

burdy 15 Kenner - 2747 - 19. April 2013 - 21:52 #

Wenn man zB eine Verbindung zwischen Arbeitsplatz und Wohnort modellieren will. Dann ist es völlig Banane, ob jemand immer vom selben Haus zum selben Arbeitsplatz fährt oder immer jemand von einem gleichwertigen Haus zu einem gleichwertigen Arbeitsplatz und dann zu einem gleichwertigen Haus zurück.

Hemaehn 16 Übertalent - 4574 - 19. April 2013 - 21:57 #

Aber nicht wenn ich jedem Sim einen Namen gebe, dessen Haus zu "seinem" Haus mache, aber dann einfach die Bewohner nach Belieben durchtausche.
Irgendwann wohnt dann halt die Familie Smith im Haus der Johnsons und wenn man es so anlegt, dann sollte man das auch durchziehen oder die Sims anonym lassen.

vicbrother (unregistriert) 23. April 2013 - 18:26 #

Solch eine Simulation ist aber ein NP-Problem...

A Scattered Mind 13 Koop-Gamer - 1690 - 25. April 2013 - 16:00 #

Und was willst du damit sagen?

vicbrother (unregistriert) 11. Mai 2013 - 17:50 #

Unmöglich zu realisieren.

A Scattered Mind 13 Koop-Gamer - 1690 - 13. Mai 2013 - 9:52 #

Gut, dass die meisten Menschen nicht ganz so pessimistisch sind. ;-)

Tagtäglich werden auf unserer Welt abertausende von "schweren" Problemen gelöst, sei es nun, weil

a) die Schwere in konkreten Fällen gar nicht so "schlimm" sein muss (so wäre in der Praxis ein "riesiges" polynomielles Wachstum schlimmer als ein "winziges" nicht polynomielles, auch wenn die Theorie erstmal etwas anderes sagt)

b) sie durch Einschränkung signifikant einfacher gemacht werden können oder

c) sie durch die Wahl geeigneter Heuristiken hinreichend gut gelöst werden können.

Zwischen der "perfekten" Simulation, bei der man darüber froh sein dürfte, wenn sie nur NP-vollständig wäre, und dem, was mit SimCity abgeliefert wurde, gibt es ja glücklicherweise noch Abstufungen. Ein Routing für den Verkehr, welches auch Umgehungsstraßen einbezieht, wäre da durchaus noch drin gewesen.

KeinName (unregistriert) 19. April 2013 - 21:49 #

War natürlich alles anders beim "alten" Sim City, gell?

Hemaehn 16 Übertalent - 4574 - 19. April 2013 - 21:59 #

Sim City 4 ist 10 Jahre alt. Spiele haben sich weiterentwickelt und mittlerweile gibt es Simulationen, die das eben machen. Dann kann man das auch erwarten.

Roboterpunk 16 Übertalent - 4439 - 20. April 2013 - 10:38 #

Welche zum Beispiel? Ich würde gerne wieder mal eine wirklich gute Simulation spielen.

Hemaehn 16 Übertalent - 4574 - 21. April 2013 - 0:15 #

Also ich finde nicht, dass es eine wirklich gute Simulation gibt, aber es gibt welche mit denen man ziemlich viel Spaß haben kann.
Als Alternative zu Sim City ist ja eigentlich eh nur Cities XL einigermaßen tauglich.
Ich hab mich eher in Cities in Motion festgebissen, auch wenn das ein anderer Ansatz ist, aber das Spiel macht schon vieles richtig und gut.

vicbrother (unregistriert) 23. April 2013 - 18:27 #

Skyrim ist eine gute Simulation.

Skeptiker (unregistriert) 24. April 2013 - 16:40 #

Rollercoaster Tycoon simuliert alle Besucher.

Kostenlos wären Lincity, simutrans oder openttd, aber
wohl ohne individuelle Bewohner.

Chefkoch (unregistriert) 19. April 2013 - 22:27 #

Es geht auch darum, dass EA dinge versprach, die nicht gehalten wurden, bzw es wurde auch oft einfach gelogen.

fazzl 13 Koop-Gamer - 1305 - 19. April 2013 - 23:20 #

ehm... in diesem Sinne... ja!

Vielleicht war die Simulation in einigen Punkten ähnlich unausgegoren, aber wenigstens wurde da das Rechnen von Gleichungen nicht Engine genannt und mir dehalb weiß gemacht, ich kann das deshalb nur online spielen und mehr als 10 Bewohner schafft so eine Engine leider auch nicht pro Stadt... *tzes

roshi 13 Koop-Gamer - 1610 - 19. April 2013 - 23:24 #

mir hat es gefallen, bis die Bugs überhand genommen haben. Das war nach circa einer Woche der Fall. Wegen den Bugs habe ich aufgehört. Sollten die meisten beseitigt sein würde ichs auch wieder spielen, warum nicht, Spaß hat es gemacht.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 96918 - 19. April 2013 - 22:11 #

Is echt alles nich mehr so wie es mal war... ;)

Leya 13 Koop-Gamer - 1246 - 19. April 2013 - 23:32 #

Irgendwie erinnert mich die ganze Entwicklung bei Simcity an Diablo III. Erstmal Always-On-Zwangsjacke und DRM-Vergewaltigung der ehrlichen Käufer für ein völlig verbuggtes Spiel. Nachher endlose Patch-Orgien, welche aber zumindest für mich einfach zu spät kommen, da ich mich bereits angewidert von dem Spiel abgewandt habe und es auch nie mehr kaufen werde.

kOnsinger (unregistriert) 20. April 2013 - 0:15 #

tja, patch hin oder her. in den ersten stunden gewinnt man begeisterte fans.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9711 - 20. April 2013 - 1:44 #

Das müssen die Publisher wohl erst wieder lernen. Jede 3. Generation lernt wieder von vorne. In der Spieleindustrie läuft das wohl schneller ab.

ganga Community-Moderator - P - 16285 - 20. April 2013 - 15:45 #

Yep, der Zug ist größtenteils schon abgefahren.

de_vipp 13 Koop-Gamer - P - 1318 - 20. April 2013 - 0:19 #

Mhmmm also mag bestimmt ganz gut sein das Spielchen. Aber jeder Kauf erweckt bei Geschäftstätigen Leuten den Eindruck der Toleranz... was diese zu der Frage führt was wohl noch alles drin ist.

Henke 15 Kenner - 3636 - 20. April 2013 - 3:35 #

Die Aussage "Da dies unser erstes großes Update ist..." des zuständigen Community Managers auf simcity.com lässt mMn noch schlimmeres erwarten...

Ist es heutzutage wirklich so schwer, ein lauffähiges Spiel auf den Markt zu werfen? Kann ich mich bei der QA-Abteilung der großen Publisher bewerben, da dort ja anscheinend nur noch Vollnulpen arbeiten?? Und vor allem: Können sich die EAs und SEGAs dieser Welt überhaupt noch erlauben, derlei unfertige Software zu in die (digitalen) Läden zu stellen???

Ich für mich weiß schon, warum ich weder vorbestelle noch irgendwas am Erscheinungstag hole noch DLCs kaufe...

Anonhans (unregistriert) 20. April 2013 - 8:25 #

Ich glaube nicht, dass es an der QA-Abteilung liegt, wenn Spiele verbuggt und unfertig auf den Markt kommen. Kannst davon ausgehen, dass da in den meißten Fällen motivierte und gute Leute sitzen, die dann tagtäglich seitenweise Berichte über Bugs, Fehler, falsches Balancing etc. abgeben. Die Verantwortung dafür, was man davon in der Zeit bis zum Release noch behebt oder zumindest oberflächlich zu vertuschen versucht und was einfach drin bleibt und in Kauf genommen wird, liegt halt nicht bei den Testern, sondern in den Chefetagen. Da entscheiden die Abteilungsleiter und deren Vorgesetzte, was noch zumutbar ist und was unbedingt gefixt werden muss. Ich glaube bei keinem (! da kann sich nichtmal Blizzard rausnehmen, heutzutage) großen Spiel heutzutage wird so lange dran gearbeitet, bis es fehlerfrei ist. Da wird abgewägt, was man den Spielern zumuten kann, da wird analysiert, wie lange es voraussichtlich dauern wird, enn Bug zu fixen und wenn man dafür zu viel Geld und Zeit investieren muss, wird der halt drin gelassen. Es sind ja in den seltensten Fällen die begeisterten Zocker und Perfektionistischen Programmierer, die in den großen Studios den Ton angeben. Es sind halt die BWLer, die Manager, die Leute, die das Geld durch die Gegend schieben, die festlegen, wann das Spiel zu erscheinen hat und die rechnen denn auch gerne Bugs und Spieler, die nach 1-2 Wochen enttäuscht sind, mit rein, in ihre Kalkulationen. Im Fall von SimCity hats ja auch ganz gut funktioniert. Man hat dafür gesorgt, dass man gute Previews bekommt, gute Tests, am Releasetag und damit war das gegessen. Hat sich direkt gut verkauft das ganze und jetzt kann man da nen kleines, günstiges Team ransetzen, das sich ums Bugfixing kümmert. Die anderen sitzen am DLC und am Nachfolger, der wohl spätestens in nem Jahr erscheinen wird.

roshi 13 Koop-Gamer - 1610 - 20. April 2013 - 9:29 #

Danke für deinen Beitrag, dass musste mal gesagt werden. Ich kenne es aus erster Hand. Man sitzt in einem Team und weis, dass das Spiel noch nicht reif für den Release ist, aber der Geldhahn tropft nur noch....
da spielen noch vorhandene Bugs plötzlich keine zu große Rolle mehr. Dann kommt das Spiel raus, so gut es in dem Moment eben geht, so sehr das Team es dann auch bedauert :-( Das liegt dann nicht daran, dass man Bugs nicht gesehen hat oder sie nicht beseitigen wollte.

Klar dass es den Kunden dann sauer macht. Zurecht absolut. Aber Faulheit oder Gleichmut der Entwickler ist meistens nicht der Grund für einen fehlerhaften Release.

Als Kunde musst du entweder damit rechnen wenn du das Ding am ersten Tag kaufst, oder warten....was vielen schwer fällt.

guapo 18 Doppel-Voter - 10403 - 20. April 2013 - 9:40 #

Alles richtig! Keine Ahnung ob repräsentativ, aber am meisten stört mich, daß SC soweit von SC4(+RH) entfernt ist. SC4 mit der aktuellen Grafik-Engine hätte mir persönlich voll gereicht.

Anonhans (unregistriert) 20. April 2013 - 10:44 #

Ich hab mich in meinem Kommentar zwar in erster Linie auf die Tester und QA-Abteilung bezogen, aber ich denke dass man da sehr wohl auch die Programmierer mit einbeziehen kann. Fehler lassen sich halt nicht vermeiden, grade bei Spielen. Wer sich damit mal beschäftigt hat, weiß wie komplex und unübersichtlich sowas werden kann. Und es ist einfach nicht möglich, bei größeren Projekten schon während der "kreativen Phase" des Codens wirklich alle Eventualitäten und Probleme mit einzuberechnen. Da schreibt man lieber erstmal drauf los und implementiert die wichtigen Funktionalitäten. Dass man da am "Ende", wenn alle Teile zusammenkommen, nochmal ausgiebig drübergucken muss und Teile verändern muss, die Fehler verursachen, die einfach nicht vorhersehbar waren, ist defintiv jedem klar, der schonmal mehr als 10 Zeilen Code geschrieben hat. Und die meißten Programmierer machen das auch gerne. Das gehört halt dazu. Man hat da viel Arbeit, Zeit und Kreativität reingesteckt. Wenn denn der eigene Code nicht so funktioniert, wie man sich das vorgestellt hat, ist das einfach nicht befriedigend.
Das Problem ist halt, dass die Spiele dann trotzdem "funktionieren". Die erforderten Funktionalitäten sind vorhanden und wenn man nen Auge oder zwei zudrückt, lassen sich alle Punkte auf der To-do-Liste abhaken. Da denkt sich denn der Geldgeber natürlich "Funktioniert doch alles. Wieso wollt ihr jetzt noch 3-6 Monate mehr haben? Das Teil wird jetzt veröffentlicht!". Wie schon gesagt...es sind nicht leider in den meißten Fällen nicht die Programmierer und Playtester, die bei größeren Studios den Ton angeben. Und irgendwo geht es denn ja auch immer um viel Geld und da ist es denn auch irgendwie verständlich, wenn man nen Team nicht noch nen halbes Jahr länger fürs Debugen bezahlen kann oder will. Als eher semi-professioneller Programmierer, hab ich da auf jeden Fall auch ne Menge Sympathie für die ganzen Leute, die an verbugten Spielen gearbeitet haben. Ist bestimmt nicht leicht, sich schlechte Kritiken und Rants im Netz anzuschauen und zu wissen, dass man das alles viel besser hätte machen können, wenn die Chefs einem einfach nur nen bisschen mehr Zeit gelassen hätten. Kann mir vorstellen, dass das maximal frustrierend sein kann.

de_vipp 13 Koop-Gamer - P - 1318 - 20. April 2013 - 14:14 #

Ich frage mich wie das Spiel auf eine solche Bewertung kam wenns so unfertig war. Wenn ich mir so die Durchschnittliche Bewertung überall anschau, mein Gott, man könnte fast meinen das Qualität aussen vor bleibt.

vicbrother (unregistriert) 23. April 2013 - 18:30 #

So entwickelt man aber nicht professionell, die Zeiten des Wasserfallmodells sind schon lange Geschichte.

Kaeseantje 14 Komm-Experte - 2460 - 20. April 2013 - 9:40 #

Schön, dass dieses Spiel mehr als einen Monat nach Release auch schon spielbar gepatcht werden soll. Ich meine, die hätten auch seelenruhig einfach weiter kostenlose Werbe-DLCs veröffentlichen können.
Wenn nach diesem 2.0-Patch nicht endlich alle Speicher- und Simulationsfehler behoben sind, muss ich leider mein Geld zurück fordern.

Crowsen (unregistriert) 20. April 2013 - 10:29 #

Was die kostenlosen Werbe-DLC angeht: Macht man ja. In den USA gibt es nun exklusive DLC, deren Codes du durch Erwerb eines Oral-B-Produkts (wenn ich mich recht entsinne) erhälst :) Das Ganze macht auf mich den Eindruck als hätte man sich bei EA gesagt: "OK, es ist schlecht und wir können es mit vernünftigem Aufwand auch nicht mehr gut machen. Also Zeit die Kuh zu melken bis sie umfällt!" Und damit Simcity zu einer Werbeplattform gemacht, auf der jeder mal ran darf, wenn er denn ein bisschen Geld springen lässt.

Kaeseantje 14 Komm-Experte - 2460 - 20. April 2013 - 18:10 #

Stimmt - als ich das mit der Zahnpasta gelesen habe, musste ich mich zusammenreißen, um nicht in die Tischplatte zu beißen.
Es sah ja schon so aus, als würden sie sich die Mühe und das Geld sparen, SimCity5 doch noch irgendwie zu einem spielbaren Titel zurecht zu wurschteln. Nach dem Motto "Ach die Leute sind eh nimmer versöhnlich. Gehen wir halt direkt zu Phase 2 Melken-bis-Kuh-umfällt, können wir eh viel besser."
Schaumermal, was nun wirklich gepatcht wird. Ich bin gespannt, das steht fest.

Kripther 11 Forenversteher - 586 - 20. April 2013 - 10:00 #

Wird auch mal Zeit das die da was nachpatchen.

Fellout-Junge (unregistriert) 20. April 2013 - 10:06 #

Es gibt sicherlich genügend Gründe, dieser Patch-Flut negativ gegenüber zu stehen. Trotzdem finde ich es gut, dass sich ein Hersteller ernsthaft bemüht, neben den Bugs auch inhaltliche Kritikpunkte auszubügeln. Es wäre schön, wenn andere Hersteller diesem Beispiel folgen würden. Leider sieht es aber so aus, dass auch in Zukunft - wenn überhaupt - nur ein paar Bugs beseitigt werden, und nur wirklich wichtige Titel (wie in diesem Fall SC4) auch nach Release vom Hersteller gepflegt werden.

Jetzt mal was anderes: macht euch auch diese getDigital.de-Werbung nervös? Obwohl ich mir ja so langsam überlege, den Yoda-Süßigkeitenhalter zu kaufen. Wobei der aufgrund von Heißhungerattacken meistens leer wäre. Da ist dann der Darth-Vader-Wecker wohl sinnvoller...

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7088 - 20. April 2013 - 10:32 #

Wie so oft sehe ich mich bestätigt, mit dem Kauf zu warten, bis nach einigen Monaten die gröbsten Probleme gepatcht und das Spiel nur noch 20-30 Euro kostet. Außer bei Blizzard greife ich nicht mehr direkt bei Release zu.

C3Po_O (unregistriert) 20. April 2013 - 10:43 #

Kauft mehr Zahnpasta! Ein Qualitativ hochwertiges Exportprodukt! Made in US!

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3290 - 20. April 2013 - 11:01 #

Die Kooperationen mit Nissan und Procter & Gamble laufen gut, da kann man den Spielern ruhig nochmal einen Bugfix gönnen. :D
Ob die Unternehmen wirklich wissen, für was sie da ihren Namen hergeben?

xxxxx (unregistriert) 20. April 2013 - 11:23 #

Sie könnten das Spiel doch einfach konsequent weiter in Richtung alternative Hippie-Kommune patchen. Die Grundlagen sind doch schon vorhanden: Alles wird irgendwie geteilt, alle sind total "open", permanenter Wohnnungs- , Arbeits- und Frauentausch(?), das kleine Areal ...

Aiex 16 Übertalent - 4335 - 20. April 2013 - 11:33 #

Gibts denn schon eine KI oder muss man da auf Patch 3.0 warten?

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 37732 - 20. April 2013 - 13:35 #

Ich glaube da haben sie kostengünstig die alte KI von SimAnt genommen und diese noch casualiert.

Zzorrkk 13 Koop-Gamer - - 1644 - 20. April 2013 - 15:12 #

Das nervt mich jetzt doch gewaltig, nachdem ich zunächst beim Spielen gar nicht sooo viele Bugs bemerkt hatte und viel Spass hatte. Nun habe ich den Eindruck, es kann ja gar nicht besser laufen als im letzten Spiel. Ist ja eh verbugged. Auch dieser Patch. Entfernt der den jetzt das Problem, dass der Verkehr sich schwachsinnig verhält und immer in den Stau fährt, egal ob man Umgehungen baut?

Keine Lust mehr zu spielen.

WizKid 14 Komm-Experte - 2248 - 20. April 2013 - 17:28 #

Mal wieder beweißt EA das sie kultige Entwicklerteams kaputt machen.
Titel von Bioware ignoriere ich mittlerweile schon, weil ich glaube, daß der Name nur noch genutzt wird, wenn man mal beobachtet, an wie vielen Titeln sie gleichzeitig tätig sind.
Maxis lies nach The Sims 2 enorm nach. Spore war eine riesige Enttäuschung und bot nicht annähernd das, was man erwartet hätte, Sims 3 wollte für jeden Mist Geld vom Spieler und fortgeführt wird das jetzt mit Sim City.
Wieder DRM mit albernen Begründungen, absehbarer DLC Wahn(Stichwort Städethemen) und insgesamt ein sehr eingeschränktes Sim City 4 mit sehr vielen Bugs.

Ich finde es gerade zu lustig, daß sie dem Patch die Nummer 2.0 gegeben haben. Das ist eine Zahl, wo ich eigentlich glauben würde, daß neuer Content hinzugefügt worden ist.

Finanziell mag Sim City ein Erfolg sein, aber ich hoffe sehr, daß die Käufer ab jetzt einen großen Bogen um EA Titel machen.

Maddino 16 Übertalent - P - 5136 - 20. April 2013 - 18:17 #

Ich glaub so in einem Jahr kann man es sich dann für 15€ kaufen und es wird - dann vermutlich ohne Onlinezwang - sogar Spaß machen.

Melchar 08 Versteher - 174 - 20. April 2013 - 21:35 #

Ich warte auch bis der Preis gewaltig runter geht. Es juckt mir zwar echt in den Fingern aber 60 Euro werde ich dafür nicht ausgeben.

Leya 13 Koop-Gamer - 1246 - 20. April 2013 - 18:18 #

Sobald der "Offline-Patch" kommt, werde ich mir das Spiel kaufen. Vorher kann mich Maxis mal gern haben.

matsimo 08 Versteher - 159 - 21. April 2013 - 23:03 #

Exakt. Ob einer von diesen Manager-Fuzzies auch mal versucht hat auszurechnen, wieviel Einnahmen sie verloren haben wegen Ihrem beschissenen always-on-DRM?

Rumi 17 Shapeshifter - 7729 - 23. April 2013 - 17:53 #

bin mal gespannt ob der kommt, ich werd aber auch warten...

Mac U. (unregistriert) 20. April 2013 - 22:23 #

Na dann sind se aufm guten Weg.
Wenn das so weitergeht sind Sie mit Patch 2.4 auf Veröfentlichungsniveau wie es hätte erst verkauft werden dürfen/sollen.

Grinso 09 Triple-Talent - 230 - 22. April 2013 - 8:19 #

Manchmal Frage ich mich wie die Entwickler auf solche nummern kommen... ?!
2.0 ? Klingt als wäre das ein Contentpatch isses aber nicht.
Es gibt EINEN neuen Gegenstand im Spiel und der rest sind wirklich Bugfixes die Aktion das alle Spieler die sich anfangs SimCity gekauft haben und sich dann ein Spiel aussuchen dürften fand ist in Ordnung und ein gerechter Ausgleich.

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10534 - 22. April 2013 - 16:59 #

In 2Jahren kauf ichs mir dann mit allen DLCs

Cat Toaster (unregistriert) 23. April 2013 - 17:39 #

Das wird vermutlich dann so ca. 500,-€ kosten wenn ich da "The Sims 3 Complete" als Maßstab nehme. Die Menge an Geld habe ich im FSX sowie in iRacing für mich schon besser angelegt.

Wenn es ein echtes "Sim City" wäre ohne Origin, Onlinezwang und Kundenverarsche säße das Geld auch hierfür locker, aber so nicht.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8205 - 23. April 2013 - 6:18 #

Tari Tara der Patch ist da.

Erstes anschauen und Testen ergibt bisher: Ernüchertung.

Ich bin mir nicht mal sicher ob die den richtigen Patch eingespielt haben. Servicefahrzeuge scheinen jetzt etwas anders zu ticken, aber nicht besser.

Feuerwehr zB blockiert eine Spur auf einer 3 Spurigen Strasse, schaffts aber trotzdem nicht das Haus zu retten (Yeah, Stau und Haus weg!).

Busse fahren immer noch wie bekloppt ohne Sinn und Verstand. Sims ziehen jetzt noch schneller den Stecker wenn ihnen was nicht passt (Verlassenes Haus).

Wer also noch gewartet hat auf den Wunderpatch um sich dann SC anzuschaffen, der sei erstmal noch gewarnt. ;)

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4567 - 23. April 2013 - 11:29 #

Kann man mittlerweile seine Städte auch wieder laden? Sollte ja eigentlich mit dem Patch gefixt werden.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8205 - 23. April 2013 - 16:10 #

Ich bin in der glücklichen Lage, bisher keine Stadt verloren zu haben (Rollback) und auch Laden lassen sie sich auch.

Allerdings ersticken zZt alle meine Städte im Smog. Selbst Kleinstädte mit nur 5k Einwohnern und 2 Industriebauten - andere Städte in der Region gab es keine.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 37732 - 23. April 2013 - 15:49 #

Das hört sich ja prickelnd an. Also bis Patch 4.0 warten... oder besser bis SimCity 2014.

Labolg Sremag 12 Trollwächter - 1195 - 23. April 2013 - 15:49 #

habt ihr nicht das EA Logo auf dem Spiel gesehen? :p

Nuggets (unregistriert) 23. April 2013 - 15:59 #

Für 5€ werd ichs vllt mal kaufen, wenn der Mapsize DLC dabei ist.

Lars 17 Shapeshifter - P - 7059 - 23. April 2013 - 17:16 #

Dieses ******-Spiel ist eine meiner herbsten Spiele-Enttäuschungen der letzten Zeit...

Viel zu kleine Baufläche, keine richtige Simulation. Das Zusammenspiel mit anderen ist totaler Murks (Lt. meiner Statistik produziere ich Strom ohne Ende und beim Kollgen gehen die Lichter aus weil meine Werte mehere Minuten/Stunden alt sind.). Oder der Kumpel will mir was tolles zeigen, ich wechsele in seine Stadt und ... sie ist leer! Geschenke verschicken kann auch schon mal dauern. Da ist einfach zu viel Verzögerung drin!

Mir ist es mehrfach passiert, das eine mittlerweile gut ausgebaute Stadt von Godzilla oder einer anderen Katastrophe zerstört wurde. (Natürlich hätte man da vieles wieder aufbauen können, aber da verlor ich dann immer die Lust). Sowas muss man doch abschalten können...

Mit am schlimmsten finde diese EA/Maxis Selbstbeweihräucherung: "Hier zeigt Euch unser Chief-of-permanent-lightning-and-strike-detonator Peter Pan seine besten Straßenlayouts" - Dann schaut man sich das an und sieht ein Schachbrettmuster (weil alles andere eben keinen Sinn macht und viel zu viel Platz verbraucht!) Das zweite Layout war dann ganz genau so, aber weil die Karte etwas hügelig war, mit Brücken und Tunneln... Woooohoooo!

Sehr schön finde ich sowieso die verschiedenen Straßentypen - ist eh totaler Quark. Einzig sinnvoll ist die größte Straße (davon am Anfang die kleinste Stufe), weil man sonst später nicht upgraden kann. Und man liest dann immer wieder was von "Mit diesem Straßentyp können entlegene(!!!) Gebiete anbunden werden" Es gibt nach der Startphase einfach keinerlei entlegene Gebiete mehr! Jeder Pixel muss bebaut werden! Man kann es sich schlichtweg nicht erlauben zwischen zwei Stadtteilen mehr als eine Straßenbreite Platz zu lassen!

Das Spiel ist Müll und es ärgert mich tierisch, dass ich dafür 80 Euro ausgegeben habe. In der BETA konnte ich nur einmal spielen und das nicht mal für die vollen 60 Minuten, da kam ich ich nicht so schnell an die Grenzen und war echt angetan vom Spiel! Aber nun...

Ich kann nur jedem, der das Spiel noch nicht hat, raten weiter abzuwarten. Als Sonderangebot mit größerer Fläche für die Stadt könnte es Spaß machen.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9711 - 23. April 2013 - 17:29 #

Das Problem an kurvigen Straßen ist ja leider auch, dass die Grundstücke alle rechteckig sind. Somit entstehen immer Lücken.

Hemaehn 16 Übertalent - 4574 - 23. April 2013 - 18:03 #

Das find ich auch total bescheuert, jetzt kann man es zwar hübsch aussehen lassen, aber dann ist es spielerisch total sinnlos und unpraktisch.
Als hätte jemand gar nicht nachgedacht beim Konzipieren des Spiels

DomKing 18 Doppel-Voter - 9711 - 23. April 2013 - 18:26 #

Tja, auf den letzten Satz deutet alles hin. Fängt beim eigentlichen Spiel an und hört bei der Umsetzung von Always-On auf.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16759 - 23. April 2013 - 18:06 #

Ich will jetzt nicht unnötig in dieses schon vielgeblasene Horn stoßen, aber: Wenn auf den Karten mehr Platz wäre, dann wäre das kein Problem. ;)

Hemaehn 16 Übertalent - 4574 - 23. April 2013 - 18:21 #

Spezialtipp von EA: Wenn man die Auflösung niedriger einstellt, werden die Karten größer, zumindest wirken sie so, wenn man 2 ... Sekunden zum Scrollen braucht. :D

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16759 - 23. April 2013 - 18:24 #

Pssst! Der 800x600-DLC ist doch erst für Weihnachten geplant!^^

Cat Toaster (unregistriert) 23. April 2013 - 17:42 #

Man bekommt das Gefühl selbst "Farmville" macht so ziemlich alles besser. Aber in die Richtung will EA ja jetzt auch und dort wird man mit so einer Gurke ebenfalls scheitern.

Valeo 15 Kenner - 2776 - 24. April 2013 - 15:33 #

made my day :).

Rumi 17 Shapeshifter - 7729 - 23. April 2013 - 17:51 #

kein Wunder, dass EA zum 2. mal zur schlechtesten Firma in den USA gewählt wurde

Kaeseantje 14 Komm-Experte - 2460 - 23. April 2013 - 20:28 #

Hm. Kein Müll- und kein Krankenwagen weit und breit zu sehen. Ich kann auf der Gemeinschaftskarte meiner Freunde immer noch kein neues Gebiet beanspruchen (nachdem ich in meiner Ecke da von verbuggten, unspielbaren Geisterstädten eingekreist bin).
Also neue Stadt anlegen...
Die Shuttlebusse gondeln weiterhin ihre drei Lieblingsstraßen lang, lassen Haltestellen aus, obwohl dort Leute stehen und im Industriegebiet ziehen die Leute laut lärmend von Haltestelle zu Haltestelle, weil keiner sie abholen kommt.
Den Müllwagen scheint endlich mal jemand gesagt zu haben, was ihre Aufgabe ist, bravo. Zwar fahren sie jetzt brav von Haus zu Haus, ziehen aber dabei eine Herde überholungsunwilliger Autos hinter sich her und lassen trotzig die Häuser mit den vollsten Mülltonnen links liegen.
Was die Krankenwagen veranstalten, kann ich nicht genau sagen. Ich sehe immer nur einen Krankenwagen, obwohl ich mehrere davon habe. War schon auf meiner alten Karte so. Man sollte ja auch für den Anfang nicht gleich zu viel erwarten.

Sicher, dass da heute überhaupt ein Patch hochgeladen wurde? Bin mir grad nicht so sicher...

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 24. April 2013 - 4:11 #

Lesen und weinen....

http://www.reddit.com/r/SimCity/comments/1cwkid/update_20_is_live/

J.C. (unregistriert) 23. April 2013 - 20:51 #

Jaja, die haben einfach nur die Zahlen um den Punk vertauscht. SimShitty 0.2

ThePilgrim 12 Trollwächter - P - 1120 - 23. April 2013 - 20:51 #

Also mit den Casinos is aber was passiert..glaub ich..In meiner Stadt..25.000 Einwohner 4 Casinos machen tonnenweise geld. 28.000 simoleons am tag. Das war vorher nicht so..Oder? :D

KommtDasKomischVor (unregistriert) 23. April 2013 - 21:11 #

Was mich doch sehr wundert: Das Spiel wird hier mir einer 7.5 bewertet. Was für mich bedeutet, für Fans des Genre empfehlenswert. Auf der anderen Seite wird hier in der News geschrieben: "Dadurch sind die Casinos in ihrer jetztigen Form immer noch unbrauchbar und damit eine komplette Stadt-Spezialisierung praktisch nicht spielbar."

Irgendwas passt hier nicht zusammen. Wie kann ein so mit Bugs voll gestopftes Spiel (fast) überall so gute Wertungen bekommen. Ich will jetzt keine Wertungs-Diskussion Anfangen, aber so langsam wird es schon auffällig, wie viele Fehler noch in dem Spiel stecken. Ganze Bereiche scheinen nicht Spielbar zu sein, weil die Balance oder Berechnungen nicht stimmt, wie eben bei den Casinos.

Ich behalte das erst mal skeptisch im Blickfeld, bevor ich bei dem Spiel zuschlage...

DomKing 18 Doppel-Voter - 9711 - 23. April 2013 - 22:01 #

Als Besitzer des Spiels kann ich dir sagen, dass wenn du wesentlich mehr Stunden reinstecken willst, dir die Userwertung mehr hilft.

Es ist spielbar. Und die ersten Stunden machen definitiv Spaß. Nur mit der Zeit fallen die Fehler und Schwächen auf. Der Kasino-Part funktioniert nicht gut. Das heißt ja aber nicht, dass der ganze Rest gar nicht funktioniert.

Also man kann schon eine "Stadt" hochziehen usw.

Next Best Superstar (unregistriert) 24. April 2013 - 0:31 #

Es sieht hübsch aus. Die Tester haben nur ein paar Stunden reingespielt und die Schwächen der "Simulation" nich bemerkt. So ein Test bringt Websites einfach zu wenig Einnahmen.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9711 - 24. April 2013 - 1:38 #

Naja, sicherlich fallen manche Sachen eher auf, andere bekommt man erst mit, wenn andere einen darauf aufmerksam machen. 15 Std hatte ich auch Spaß. Also so Scheiße ist das Spiel auch nicht.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 24. April 2013 - 2:28 #

Genau darum geht es doch hauptsächlich, die Sachen, die erst später auffallen. Es wurde vieles versprochen, was es gar nicht so gibt oder so nicht funktioniert. SimCity ist einfach eine Mogelpackung, die zwar Oberflächlich zumindest Teilweise funktioniert, solange man sich an Schema F hält, aber wehe man macht etwas abseits der Normalität, dann kollabiert die "KI".

DomKing 18 Doppel-Voter - 9711 - 24. April 2013 - 12:45 #

Ja aber daraus würde ich nicht direkt der Redaktion einen Vorwurf machen, so wie der Anonymous das tut.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 24. April 2013 - 22:09 #

Stimmt auch wieder, viele Sachen wurden ja z.B. durch die Modder erst Publik, wie die "dubiose" Hochrechnung der Einwohner. GG soll ja auch nur den "Normalfall" testen, sonst müsste man ihnen ja auch ankreiden bei Schlauchshootern nicht immer versucht zu haben links und rechts und zurück zu gehen :D

bolle 17 Shapeshifter - 7614 - 24. April 2013 - 5:14 #

Moment seh ich das richtig dass die für dieses Teil 70 Euro wollen??

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8205 - 24. April 2013 - 5:34 #

Nee, der Patch ist Umsonst. :)

Achso... Ja, es gibt Orte, da kann man soviel Bezahlen und bekommt nicht mal mehr das "Umsonst Spiel" von EA dazu.

bolle 17 Shapeshifter - 7614 - 24. April 2013 - 8:27 #

Ja ich mein schon das Spiel. Aber das ist ernsthaft die UVP?? Ich dachte, die hätten gerade 60 durchgesetzt...

Cloud 17 Shapeshifter - 7698 - 24. April 2013 - 8:38 #

Die Standard-Edition bekommt man z.B. für 50€ (Amazon) oder 60€ (Origin).

guapo 18 Doppel-Voter - 10403 - 24. April 2013 - 13:08 #

Wen interessiert UVP? Bei $PREISVERGLEICH gibt's die Limited Edition für unter 40 Euro.

jguillemont 21 Motivator - P - 27114 - 24. April 2013 - 7:21 #

Schreibfehler: jetztigen

bolle 17 Shapeshifter - 7614 - 24. April 2013 - 8:29 #

danke ,habs geändert

Skeptiker (unregistriert) 24. April 2013 - 16:51 #

Version 2.0 find ich gut - ich guck dann noch einmal so bei
Version 37.0 rein ...

Interessant ist auch die notwendige Downtime.
Vermutlich auch wieder ein Seiteneffekt von MMO,
wie es sowieso keiner will oder nutzt.
Private Regionen hätte man auch im laufenden
Betrieb umstellen können, sobald sich der Spieler
mit dem neuen Client verbindet.
Jetzt riecht es nach Zwangsupgrade nach der Downtime ...

Valeo 15 Kenner - 2776 - 24. April 2013 - 17:10 #

Mir fällt da ne wichtige Frage ein: Hat das Rechenzentrum von EA vielleicht eine Telekom-Leitung? :)

Flitzefisch 16 Übertalent - P - 5965 - 25. April 2013 - 9:55 #

Amazon bietet gerade eine "Sim City, Limited Edition" an.
Vermutlich handelt es sich dabei um die Vollversion des Spiels im aktuellen Zustand . . .

Kripther 11 Forenversteher - 586 - 25. April 2013 - 12:05 #

Das Update bringt mehr neue Probleme, als es behebt.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Strategie
Aufbauspiel
ab 6 freigegeben
7
Maxis
Electronic Arts
07.03.2013
Link
7.5
5.5
MacOSPC
Amazon (€): 16,19 (PC), 9,99 (PC)