GG-Test: Fire Emblem Awakening

3DS
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 363789 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Dieser User hat uns zur Yakuza 6 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

19. April 2013 - 17:10 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Fire Emblem - Awakening ab 41,99 € bei Amazon.de kaufen.

Verzeiht bitte, dass es etwas länger gedauert hat, aber wir haben unsere Screenshot-Probleme bei Fire Emblem Awakening doch noch gelöst bekommen und können euch nun einen sechsseitigen Riesentest mit garantiert ausschließlich eigenen Bildern präsentieren. So viel Aufwand machen wir uns natürlich nicht für ein x-beliebiges Spiel, sondern nur für einen Ausnahmetitel. Dass dieser Ausnahmetitel dennoch negative Aspekte hat, verschweigen wir euch nicht, im Gegenteil: Bei uns lest ihr über alle Höhepunkte genauso wie über die Niederungen von KI, Missionsvielfalt und Permadeath-Balancing.

Im Laufe des Abends folgt außerdem ein Testvideo.

Viel Spaß beim Lesen!

Labrador Nelson 29 Meinungsführer - P - 116035 - 19. April 2013 - 22:10 #

Ok, ein Grund sich den 3DS zu kaufen... ;)

Claus 30 Pro-Gamer - - 175258 - 19. April 2013 - 22:54 #

Ja, jetzt habe ich mir einen 3DS gekauft, die FireEmblem-Version.
Natürlich brav über den Amazon-Link auf der GamersGlobal-Seite.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 363789 - 19. April 2013 - 23:35 #

Sehr schön, das sollte uns rund 10 Euro bringen :-)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit